Ich kapier es einfach nicht: Warum will keiner PR verfilmen?

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Postingquelle
Beiträge: 3309
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
Bild

Gucky gibts schonmal....
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Trailer

Beitragvon TC2012 » 21. Dezember 2016, 16:47

Offline
TC2012
Plophoser
Beiträge: 419
Registriert: 12. August 2012, 07:16
Ich hatte schonmal einen Trailer gezeigt. :-)

sf-illustrationen01.tcu71kb.net/movie/ichotolot_movie_2025_1.mp4

So ungefähr stelle ich mir das vor :-)

*rauskopieren und im Browser einsetzen. So finden das Klickroboter nicht.



* Dieser Trailer ist privat erstellt worden. Die erwähnten Produktionsfirmen sind fiktiv.

Icho Tolot und Don Redhorse sind Figuren aus dem Perry-Rhodan-Universum.
Copyright by Pabel-Moewig Verlag KG, Karlsruher Straße 31, D-76437 Rastatt.

Movie by TC2014.
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8464
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Garko der Starke hat geschrieben:
Gucky gibts schonmal....


Der ist aber echt von 2002 oder so. ^_^
Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Klaus N. Frick hat geschrieben:
Garko der Starke hat geschrieben:
Gucky gibts schonmal....


Der ist aber echt von 2002 oder so. ^_^

Ist das der von der Filmhochschule (oder so) damals?
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)
Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1732
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Wie viel die Filmrechte wohl gekostet haben . Hoffentlich mehr als Casascania für ihre HP ausgegeben haben :D das haben wir im ersten Jahr der Ausbildung schon besser hin bekommen ^^ ( Allerdings war meine Ausbildung wahrscheinlich auch 10 Jahre nachdem die Seite erstellt wurde für 16:9 is das aufjedenfall nicht erstellt)
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.
Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Dieser Gesprächspartner ist bis auf weiteres nicht mehr zu erreichen
Allen die ich mag wünsch ich ein schönes Jahr und viel Freude an den kommenden Heften.
Die anderen machen eh was sie wollen :P
Benutzeravatar
Offline
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1437
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Interessant wäre auch die Antwort auf die Frage, ob die Filmrechte automatisch an den Verlag zurückgehen, wenn der Film nicht innerhalb einer bestimmten Zeitspanne realisiert wird. Marcus O. Rosenmüller hat 2013 ein Drehbuch für einen Perry Rhodan-Film geschrieben. So wurde es in Garching bestätigt und so stehts auch in der Wikipedia unter dem Eintrag von Rosenmüller.
Filmschaffende bedienen sich allerdings sehr gerne eines Tricks, um zu verhindern, dass sie die Filmrechte verlieren. Sie schreiben bspw. ein Drehbuch und erfüllen damit den Nachweis, dass an dem Projekt gearbeitet wird. Das Drehbuch selbst kann aber der größte Schrott sein.
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Die Frage ist eher warum keiner der die Filmrechte hatte damit was anzufangen wusste und weiß.
Und schau ich mir die Filbiographie von Herrn Rosenmüller an dann frage ich mich auch wieso
er die Filmrechte haben wollte. SF scheint da nicht groß vorzukommen... :unsure:

Egal, ehe die nicht wieder frei sind liegt alles in den Händen von Casascania.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild
Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1570
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
und wie teuer waren diese Filmrechte? wielange sind die gültig? wie kann man an so unseriöse Unternehmen wie Casascania seine Filmrechte verkaufen/verscherbeln?


gibt es denn keine möglichkeit, diese rechte zurück zu erstreiten?

die bilder auf der
wirklich schrecklich designten Website

http://www.casascania.de/perry-pic.html

sind jawohl mehr als peinlich. und einer Serie wie PR nicht würdig...eher würde ich PErry und Co ähnlich wie Guardians of the Galaxy sehen...naja

zum zweiten Film der auf der Website auftaucht findet man auch nichts ausser ein paar Links,die aber nichts an material anbieten.


kann mir das eigentlich nur erklären,dass mit diesem scheinfilm handel geld generiert wird und beide firmen profitieren..aber sogut kenne ich mich im finanzjonglieren nicht aus,um die kniffe richtig auflösen zu können.


fangt mal am besten mit ner Kinderserie von PerryRhodan an...Gucky eignet sich dort sehr gut,,nehmt auch ruhig wieder die synchronstimme von Spongebob...die passt super->

vllt wirds ein ähnlicher erfolg wie spongebob oder Pokemon..so bekommt ihr viele neuleser wenn die kinder herangewachsen sind. und eine trickserie ist wirklich nicht so teuer in der produktion wie diverse filme mit schauspielern.
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
marafritsch2705 hat geschrieben:... wie kann man an so unseriöse Unternehmen wie Casascania seine Filmrechte verkaufen/verscherbeln? ...

Also da gehst du, so glaube ich, etwas weit.
Eine "schlechte" Webseite taugt nur sehr bedingt zu solchen Rückschlüssen.

Hier ein Interview aus 2003 mit Terracom

Wie du daran auch erkennen kannst dürfte die Finanzkrisen des letzen Jahrzehnt bei der Verwirklichung
des Projektes durch aus eine große Rolle gespielt haben.

Für die "richtige" PR-Verfilmung gilt, Ruhe bewahren und auf das Beste hoffen.
Alles ist besser als sowas wie die Italo PR-Version... :rolleyes:
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild
Benutzeravatar
Offline
Wulfman
Marsianer
Beiträge: 297
Registriert: 29. Juni 2012, 21:36
Klaus N. Frick hat geschrieben:Wie schon hunderttausendfach ausgesagt: Die Filmrechte liegen – sowieso – nicht bei der Redaktion, sondern bei einer Filmproduktionsgesellschaft namens Casascania.


Aber meines Wissens wurde nicht kommuniziert, wie lange die Filmrechte dort noch liegen. Da muss es doch einen Enddatum geben oder nicht?
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen zu Perry Rhodan: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8464
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wulfman hat geschrieben:
Klaus N. Frick hat geschrieben:Wie schon hunderttausendfach ausgesagt: Die Filmrechte liegen – sowieso – nicht bei der Redaktion, sondern bei einer Filmproduktionsgesellschaft namens Casascania.


Aber meines Wissens wurde nicht kommuniziert, wie lange die Filmrechte dort noch liegen. Da muss es doch einen Enddatum geben oder nicht?


Wie schon hunderttausendfach ausgesagt (grins): Ich werde die Situation der Filmrechte, die ich sowieso nicht verhandelt habe, sicher nicht öffentlich diskutieren oder klarlegen.
Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1732
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Frohes Neues
Aber ist ja auch eigentlich egal wie was wo Filmrechte ectra rum liegen.
Machen können wir eh nichts und ich sehe in den nächsten 10 Jahren + keine wirkliche Chance auf mehr PR in Optischer Form.
Ehrlich gesagt wüsste ich auch niemanden den ich die Rollen an die Hand drücken würde. ^.^ Ich reche damit das beim 100 Geburstag eine Virtuelle PR Version auf kommt :D
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.
Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Dieser Gesprächspartner ist bis auf weiteres nicht mehr zu erreichen
Allen die ich mag wünsch ich ein schönes Jahr und viel Freude an den kommenden Heften.
Die anderen machen eh was sie wollen :P
Benutzeravatar
Offline
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1139
Registriert: 8. Februar 2016, 16:02
Wohnort: Bergisches Land
Eine Zeichentrickserie fänd ich cool.
Ein wenig wie moderne Animes, die ja auch schon länger digital bearbeitet werden.
Vorteil ist ja, dass bei der Art des Films die Serienschauspieler nicht dem Alter unterworfen sind.
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 649/2874 (<22 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: ATLAN-Heftserie 10/850
Benutzeravatar
Offline
Wulfman
Marsianer
Beiträge: 297
Registriert: 29. Juni 2012, 21:36
Klaus N. Frick hat geschrieben:Wie schon hunderttausendfach ausgesagt (grins): Ich werde die Situation der Filmrechte, die ich sowieso nicht verhandelt habe, sicher nicht öffentlich diskutieren oder klarlegen.


Ja, ich glaube die Antwort habe ich schon einmal gelesen. Man darf ja mal nachhaken, Dinge verändern sich... hoffentlich. ;)
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen zu Perry Rhodan: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign
Offline
TC2012
Plophoser
Beiträge: 419
Registriert: 12. August 2012, 07:16
Wulfman hat geschrieben:
Klaus N. Frick hat geschrieben:Wie schon hunderttausendfach ausgesagt (grins): Ich werde die Situation der Filmrechte, die ich sowieso nicht verhandelt habe, sicher nicht öffentlich diskutieren oder klarlegen.


Ja, ich glaube die Antwort habe ich schon einmal gelesen. Man darf ja mal nachhaken, Dinge verändern sich... hoffentlich. ;)


Ich glaube wir müssen diesen Film selber in Angriff nehmen. Es wird wohl nur über Fan-Finanzierung jemals auf die Leinwand kommen. Ich habe da so eine Idee ... :devil:
Offline
Oi!Olli
Siganese
Beiträge: 93
Registriert: 26. Oktober 2013, 01:32
Hat wohl mehrere Gründe. 1. Der deutsche Film ist tot. Zumindest was größere Projekte angeht. 2. Wäre das auch etwas, weitab von dem, was sonst in Deutschland produziert wird. 3. Müsste man auch die richtigen Leute kennen.

Crowdfounding würde vielleicht klappen, aber auf dem Dienstweg halte ich einen Film für eher unrealistisch. Außer ein PR-FAN rettet Warren Buffet das Leben und hat einen Wunsch frei.
Benutzeravatar
Offline
Wulfman
Marsianer
Beiträge: 297
Registriert: 29. Juni 2012, 21:36
Ich kann dem Ganzen auch etwas positives abgewinnen: Der fehlende Kinofilm verleiht den Fanprojekten mehr Aufmerksamkeit. Bei dem Fanfilmwettbewerb zum Weltcon sind ein paar nette Sachen bei rausgekommen, wie ich finde.
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen zu Perry Rhodan: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign
Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2489
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
Und warum ist das Thema Filmrechte so hochgeheim?
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU
Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3670
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
Geiheim ist nicht das Thema "Filmrechte" - sondern der Vertrag dazu. Frage wir mal so - würdest Du jeden auf Nachfrage deinen Arbeitsvertrag und deinen Lohn darlegen?
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)
Benutzeravatar
Offline
Hegete_Hegha
Marsianer
Beiträge: 289
Registriert: 17. März 2013, 11:46
Lumpazie hat geschrieben:Geiheim ist nicht das Thema "Filmrechte" - sondern der Vertrag dazu. Frage wir mal so - würdest Du jeden auf Nachfrage deinen Arbeitsvertrag und deinen Lohn darlegen?

Nur wenn es zu komplettieren des Facebook-Accounts dient :D
Benutzeravatar
Offline
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3670
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum
:D :st:
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)
Offline
marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1570
Registriert: 6. Januar 2015, 00:31
Ich glaube wir müssen diesen Film selber in Angriff nehmen. Es wird wohl nur über Fan-Finanzierung jemals auf die Leinwand kommen. Ich habe da so eine Idee



hat nicht andreas eschbach schon filme produziert? wie schauts beim roland emmerich aus?
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8464
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
marafritsch2705 hat geschrieben:[

hat nicht andreas eschbach schon filme produziert?


Nein.
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Hier noch ein Link zu einen Handelbattartickel aus 2005.
Thema ist Casascania und auch Roland Emmerich :rolleyes:
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild
Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Postingquelle
Beiträge: 3309
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
Clark Flipper hat geschrieben:Handelbattartickel aus 2005.

Drehstart soll in zwei Jahren sein.

Also vor ca. 10 Jahren....... :rolleyes:

Die Italiener haben den Film wenigstens gemacht. Und die hatten Essy Persson. ;)

Bild
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern
VorherigeNächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast