Point-Defense Waffen

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link

Point-Defense Waffen

Beitragvon Paladin » 27. August 2017, 10:21

Offline
Paladin
Marsianer
Beiträge: 127
Registriert: 4. Januar 2017, 20:56
Ich habe mich gester etwas mit Raumschiffen aus Star Wars beschäftigt und da wird bei den Technischen Daten auch oft von Point-Defense Waffen gesprochen.
Deshalb habe ich mich gefragt, ob es auch in PR entsprechende Waffensysteme gibt da ja die Jäger auch über relativ mächtige Waffen verfügen.

Re: Point-Defense Waffen

Beitragvon Pan Greystat » 27. August 2017, 13:36

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1732
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Point Defense Waffensystem ist wenn ich richtig informiert bin das selbe wie die Hochleistungsflugkörperabwehr Geschütze an Bord von US Kampfschiffen. ( Die Dinger mit nem Fass auf dem Kopf) Phalanx Mk-15 z.B.
Sowas ist in PR der Aktuellen Hefte nahezu unnötig weil kleinst Fahrzeuge wie jäger ectra nicht wirklich zum einsatz kommen.

Früher ( wo man das noch nicht kannte also in den MDI Zyklen und so weiter) Könnte man die Waffentürme allgemein als solches bezeichnen. Die Transformkanonen als Hauptgeschütz und die Impuls/Thermo/Desintegrator für die Abwehr von Raketen und Jägern.
Bei den Galaktischen Waffensystemen würde man aber kein spezielles System brauchen weil eine Transformsalve ganze Raumabschnitte von beträchtlicher Größe zu Mikro Sonnen macht. Das wär zwar mit Schlachtschiffgeschützen auf Spatzen schiesen aber wenn die Spatzen Nukleare Handgranaten werfen eine Option ^^
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.
Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Dieser Gesprächspartner ist bis auf weiteres nicht mehr zu erreichen
Allen die ich mag wünsch ich ein schönes Jahr und viel Freude an den kommenden Heften.
Die anderen machen eh was sie wollen :P

Re: Point-Defense Waffen

Beitragvon Batman » 28. August 2017, 00:23

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 428
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Lenkwaffen werden in PR eher spärlich genutzt und Kleinstraumschiffe wie Jäger sind im Kampf gegen ausgewachsene Kriegsschiffe massiv südlich von nutzlos. Und wir wissen das die Sekundärgeschütze in der Lage sind Jäger zu treffen. Lenkwaffen wie in PR portaitiert sind nicht viel kleiner als Jäger (was Sinn macht angesichts der enormen Größenunterschiede zwischen den Schiffen). Wozu da noch eine seperate Punktvertidigung?
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Point-Defense Waffen

Beitragvon Kapaun » 30. Oktober 2017, 16:08

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8894
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Batman hat geschrieben:Lenkwaffen werden in PR eher spärlich genutzt und Kleinstraumschiffe wie Jäger sind im Kampf gegen ausgewachsene Kriegsschiffe massiv südlich von nutzlos.

Also, ich meine mich erinnern zu können, wie im MdI-Zyklus im Schrotschuss-System eine CREST von massenhaft auftretenden maahkschen Kleinstraumschiffen ziemlich übel zusammengeschossen wurde.

Re: Point-Defense Waffen

Beitragvon Batman » 30. Oktober 2017, 20:36

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 428
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Das waren erstens tausende und zweitens keine Jäger. Die Dinger waren immerhin 100 Meter lang.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Point-Defense Waffen

Beitragvon Kapaun » 31. Oktober 2017, 20:04

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8894
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Oh, dann hatte ich das falsch in Erinnerung.

Re: Point-Defense Waffen

Beitragvon Batman » 1. November 2017, 02:13

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 428
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Sollte gegen ein Superschlachtschiff immer noch keinen Unterschied machen aber wir reden hier von Maahkschiffen gegen ein prä-HÜ Terranerschiff also ist nicht auszuschliessen (obwohl das zugegebenerweise nicht erwähnt wird) das die Verwundbarkeit der verfügbaren Schildtechnologie gegen Konverterkanonen eine Rolle gespielt hat.

Nicht das dezidierte Punktverteidigungswaffen in der Situation einen Unterschied gemacht hätten. Das Problem war nicht das die Schiffe nicht zu treffen waren- die CREST II hat die Dinger eimerweise geschrottet, das hat blos nicht geholfen weil es so lächerlich viele waren.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Point-Defense Waffen

Beitragvon Truktan » 5. November 2017, 13:03

Offline
Truktan
Plophoser
Beiträge: 483
Registriert: 17. September 2015, 21:14
Der Unterschied sind die Schutzschirme, die umso effektiver sind je größer sie sind. Damit kann sich ein Großraumschiff wirksam gegen Kleinraumschiffe schützen. Heutige große Seekriegsschiffe haben das nicht - daher sind auch die mächtigsten Flugzeugträger durch Waffen sehr verwundbar, die ein im Vergleich winziges Flugzeug (oder auch ein U-Boot) zum Einsatz bringen kann. Nicht umsonst ist kein Flugzeugträger je alleine unterwegs, sondern durch einen ganzen Kordon von kleineren Kriegsschiffen (und manchmal auch U-Booten) geschützt und hat im Bedrohungsfall auch stets eine Lufteskorte - meistens bestehend aus seinen eigenen Kampfflugzeugen - über sich.

Re: Point-Defense Waffen

Beitragvon Pan Greystat » 6. November 2017, 11:08

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1732
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Vollkommen Richtig . Moderen Kriegsschiffe der US Navi haben ja sogar ein Point Defense System. Sogar nicht nur ein man Arbeitet ja grade an Strahlenbaisierten Abwehrmaßnahmen die sogar kleine Dinge wie Mörsergranaten abwehren sollen.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.
Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Dieser Gesprächspartner ist bis auf weiteres nicht mehr zu erreichen
Allen die ich mag wünsch ich ein schönes Jahr und viel Freude an den kommenden Heften.
Die anderen machen eh was sie wollen :P

Re: Point-Defense Waffen

Beitragvon SF-Interessent75 » 1. Dezember 2017, 18:37

Offline
SF-Interessent75
Plophoser
Beiträge: 396
Registriert: 30. Juli 2013, 14:56
Die ultimative Point-Defense -Waffe, die natürlich auch anders einsetzbar ist, haben ja die Kosmokraten mit der Punktorientierten Selektivdefensive.

Zurück zu PERRY RHODAN-Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast