Superschlachttender

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link

Re: Superschlachttender

Beitragvon Batman » 8. Januar 2018, 04:15

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 367
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Das Zeug hat mich schon immer irritiert. Nicht die absurdfen physikalischen Eigenschaften-sowas ist im Perryversum normal. Aber angeblich gibt es das Zeug (fast) nur auf einem einzigen Planeten, und trotzdem verbaut man das seit Jahrhunderten in sämtlichen Schiffshüllen (mittlwerweile nicht nur die Terraner). Wie soll das funktionieren?
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Superschlachttender

Beitragvon Pan Greystat » 8. Januar 2018, 05:10

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1456
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Im Universum Einmalige Dinge dürften nicht Natürlich vorkommen.
Selten ok.
Siehe jetzt bei den Gondus. Ihre Hyperkristalle entstehen in Neutronensternen. Da muss man erstmal drauf kommen. Aber wenn man das weiß so selten sind Neutronensterne nicht.

Anmerkung: Da die Terminale Kolonne im Besitz von Salkrit ist (PR 2331), obwohl sie keinen Zugriff auf die Charon-Wolke hat, ist davon auszugehen, dass der Terminalen Kolonne noch andere Quellen von Salkrit bekannt sind.


Wir sind also auf das "Aufbereitet" Salkrit in der Charon Wolke gestoßen und in den ersten Momenten hatten wir wenig Zeit und haben das verwendet.
Die Autoren gehen darauf nicht weiter ein weil sie wissen das sie sich dabei die Finger verbrennen werden woher das neue Zeug kommt.

Ich gehe mal davon aus das es bestimmte Vorraussetzungen eventuell in Dunkelwolken oder besonderen Sternen gibt die sowas erzeugen. Seit dem man es weiß und gezielt danach suchen kann findet man auch solche Vorkommen. Vielleicht nur noch Kleine Kistalle aber da wir ja keine 10 Meter Kristalle brauchen reicht es wohl aus wenn wir den Staub finden. Ähnlich Schleifdiamanten auf Sägen durchaus winzig klein sein können für den Technischen gebrauch.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: Superschlachttender

Beitragvon Batman » 8. Januar 2018, 05:24

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 367
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Im nachhinein war das wohl nicht so offensichtlich wie ich ursprünglich annahm. Ich sprach von Ynkelonium.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Superschlachttender

Beitragvon Fartuloon der Ältere » 8. Januar 2018, 13:39

Benutzeravatar
Offline
Fartuloon der Ältere
Ertruser
Beiträge: 974
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde
Pan Greystat hat geschrieben:Seltene Erden sind selten auf Erden.
Allerdings braucht man nur relativ wenig davon. Soweit meine Infos sind die größten Abbau gebiete die Aktuell bewirtschaftet werden in China.

Mangan Knollen werden wohl das nächste große Ding.

Bei PR ist das ja Salkrit. Erst schwer zu bekommen aber mittlerweile scheint man es ja abbauen zu können UND besondersn scheint es mittlerweile nicht mehr verbrannt zu werden .

Das Universum ist ja recht groß man muss nur wissen wo man suchen muss schlieslich hat Ynkelonium vorher auch kein Schwein gekannt und jetzt ist es standard

Ynkelonium: So oft verwendet! Würde vermuten, der Planet ist fast abgetragen!
Es sei - aber nicht erwähnt - es gibt inzwischen weitere Quellen
Willst Du einen Menschen glücklich machen, erzähle ihm, was er hören will.
Willst Du einen Menschen unglücklich machen, gib ihm, was er haben will.
Quelle: Unbekannter Autor

Re: Superschlachttender

Beitragvon Truktan » 8. Januar 2018, 16:13

Offline
Truktan
Plophoser
Beiträge: 439
Registriert: 17. September 2015, 21:14
Zum Thema Tender letztens zufällig gefunden: Ein echt eigenwilliges Design vom Meister R Zengerle persönlich (war in Heft 224): "Tender zum Bergen von Beibooten". Terranische Konstruktion, obwohl das Ding auf den ersten Blick ein wenig wie ein Entwurf der Posbis aussieht :)

http://www.rz-journal.de/Downl/0224.html

Re: Superschlachttender

Beitragvon Fartuloon der Ältere » 8. Januar 2018, 16:32

Benutzeravatar
Offline
Fartuloon der Ältere
Ertruser
Beiträge: 974
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde
Truktan hat geschrieben:Zum Thema Tender letztens zufällig gefunden: Ein echt eigenwilliges Design vom Meister R Zengerle persönlich (war in Heft 224): "Tender zum Bergen von Beibooten". Terranische Konstruktion, obwohl das Ding auf den ersten Blick ein wenig wie ein Entwurf der Posbis aussieht :)

http://www.rz-journal.de/Downl/0224.html


Glaube, da hat ein Gerät zur Zubereitung von Heißgetränken Pate gestanden.
Denke aber, die Funktion kann das Objekt schon erfüllen
Willst Du einen Menschen glücklich machen, erzähle ihm, was er hören will.
Willst Du einen Menschen unglücklich machen, gib ihm, was er haben will.
Quelle: Unbekannter Autor

Re: Superschlachttender

Beitragvon cc-zeitlos » 9. Januar 2018, 00:01

Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Fartuloon der Ältere hat geschrieben:
Truktan hat geschrieben:Zum Thema Tender letztens zufällig gefunden: Ein echt eigenwilliges Design vom Meister R Zengerle persönlich (war in Heft 224): "Tender zum Bergen von Beibooten". Terranische Konstruktion, obwohl das Ding auf den ersten Blick ein wenig wie ein Entwurf der Posbis aussieht :)

http://www.rz-journal.de/Downl/0224.html


Glaube, da hat ein Gerät zur Zubereitung von Heißgetränken Pate gestanden.
Denke aber, die Funktion kann das Objekt schon erfüllen


Meinst Du die Funktion als "Beiboot-Bergungs-Tender" oder "Heißgetränke-Zubereiter"? :lol:

Aber im Ernst. Dieser Tender fällt schon etwas aus dem Rahmen, wenn man die anderen Konstruktionen als optischen Vergleich heranzieht.

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de

Re: Superschlachttender

Beitragvon Zim » 9. Januar 2018, 00:16

Benutzeravatar
Offline
Zim
Siganese
Beiträge: 73
Registriert: 17. Dezember 2017, 22:52
Fartuloon der Ältere hat geschrieben:
Truktan hat geschrieben:Zum Thema Tender letztens zufällig gefunden: Ein echt eigenwilliges Design vom Meister R Zengerle persönlich (war in Heft 224): "Tender zum Bergen von Beibooten". Terranische Konstruktion, obwohl das Ding auf den ersten Blick ein wenig wie ein Entwurf der Posbis aussieht :)

http://www.rz-journal.de/Downl/0224.html


Glaube, da hat ein Gerät zur Zubereitung von Heißgetränken Pate gestanden.
Denke aber, die Funktion kann das Objekt schon erfüllen


oder umgekehrt.... :lol:
Bild

Re: Superschlachttender

Beitragvon Batman » 9. Januar 2018, 00:36

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 367
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Sieht schon so'n bischen Posbi-mäßig aus aber was IST der Rahmen? Die Murmel+Plattform Varianten machen mal bestenfalls die Häfte der dargestellten Tender aus.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Superschlachttender

Beitragvon cc-zeitlos » 9. Januar 2018, 00:59

Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Je nach Aufgabengebiet können Tender auch mal anders aussehen als Kugel+Plattform ...

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de

Re: Superschlachttender

Beitragvon Truktan » 9. Januar 2018, 09:28

Offline
Truktan
Plophoser
Beiträge: 439
Registriert: 17. September 2015, 21:14
Ich habe mal bei diesem einen von den beiden anderen großen SF-Universen nachgesehen, der "Sternenkarawane", wie dort die Tender aussehen:


Bei diesen beiden Typen hat man sich an das klassische Star Trek Design gehalten: Mittelzylinder, mit Diskus an der Vorderseite angeflanscht und mit länglichen Triebwerken dran:

http://www.shipschematics.net/startrek/ ... rganna.jpg

http://www.shipschematics.net/startrek/ ... ephone.jpg


Diese beiden sehen ungewöhnlicher aus, mehr funktional konstruiert:

http://www.shipschematics.net/startrek/ ... oltara.jpg

http://www.shipschematics.net/startrek/ ... sioner.jpg

Re: Superschlachttender

Beitragvon Pan Greystat » 9. Januar 2018, 15:41

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1456
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Sorry aber der Tender ist jawohl sowohl Optisch wie auch seine Einsatzgebiet sehr fragwürdig.

Zum Einsammeln von Kleinbeibooten bis zur Space Jet größe.
Da gibt es andere Tender die diese Aufgabe besser erfüllen können. Ganz davon abgesehen das der mit einer Jet oder 2 Jäger voll zu sein scheint.

Das Ding würde ich maximal als Interplanetarer Pannendienst durch gehen lassen der den Interplanetaren Familiengleiter einsammelt weil ein Schwarm Weltraummücken die Meteorschutzscheibe verschmiert hat.

Bei Star Trek wirt die
Einteilung Untertassen-,Maschinensektion, Warpgondeln allerdings Lediglich von den Terranern eingesetzt.
Die beiden anderen großen Gruppen Vulkanier und Andorianer die ja ebenfalls zur Föderation zählen bauen ganz andere Schiffe.
Die Andorianer sehen er aus wie ... Naja Vögel. Rumpf in der Mitte und Waffenflügel/Warpgondeln außen
Die Vulkanier haben es irgerndwie mit nem Ring im Hinteren teil des Raumschiff.

Allerdings sind aktuell nur die Terraner wirklich fleisig beim Schiffe bauen. Naja die Sternenflotte ist ja die Terranische Flotte und Terra Teil der Förderation.

Die Föderation selbst ist aber sowas wie das Galaktikum
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: Superschlachttender

Beitragvon cc-zeitlos » 10. Januar 2018, 01:25

Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Nun, ich würde es so ausdrücken, dass die Star Trek Tender etwas einfach gestrickt aussehen. Für das dortige Universum mögen sie funktional sein, doch auch mir liegen eher die praktikablen Tender aus dem Perryversum. Bei den Meisten kann man da schon ordentlich was zuladen. :D

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de

Re: Superschlachttender

Beitragvon Del Hayer » 11. Januar 2018, 07:22

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Pan Greystat hat geschrieben:Seltene Erden sind selten auf Erden.
Allerdings braucht man nur relativ wenig davon. Soweit meine Infos sind die größten Abbau gebiete die Aktuell bewirtschaftet werden in China.

Mangan Knollen werden wohl das nächste große Ding.



Erden und Metalle kommen aus der Perioden Tabelle der Elemente die zusaetzlich in Erden und Metalle aufgegliedert sind. Also nicht nur nach Atomgewicht.
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Superschlachttender

Beitragvon Del Hayer » 11. Januar 2018, 07:34

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Wobei ich CC Recht gebe

Es geht doch meistens nach Funktionalitaet.. Wie ein Tender aussehen mag. Zumal im Weltraum muss man selten auf Aerodynamische Eigenschaften des Objektes achten... Da waere wohl Funktion und Stealth Technik angesagt.
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Superschlachttender

Beitragvon cc-zeitlos » 11. Januar 2018, 23:51

Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
In der Nach-HI-Zeit ist wohl wieder die gute alte Stealth-Technik gefragt, da die Virtuellbildner nicht mehr funzen ...

Ob die Stealth-Technik bei Tendern wohl anwendbar ist? Immerhin verändern Zuladungen, Fracht, Schiffe in Reparatur auf Deck das Aussehen des Tenders mitunter gewaltig.

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de

Re: Superschlachttender

Beitragvon Batman » 12. Januar 2018, 01:46

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 367
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Da bei PR die Tarnung primär auf Eigenemissionsunterdrückung/Maskierung und aktiver Sensorsignalmanipulation (sei's Umleitung oder Täuschzielvorspiegelung) beruht, nicht auf passiever Emssionsabsorption/Streung dürfte die Geometrie (und deren Veränderungen) des Schiffes eine verhältnismäßig geringe Rolle spielen.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Superschlachttender

Beitragvon Del Hayer » 12. Januar 2018, 07:20

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
cc-zeitlos hat geschrieben:In der Nach-HI-Zeit ist wohl wieder die gute alte Stealth-Technik gefragt, da die Virtuellbildner nicht mehr funzen ...

Ob die Stealth-Technik bei Tendern wohl anwendbar ist? Immerhin verändern Zuladungen, Fracht, Schiffe in Reparatur auf Deck das Aussehen des Tenders mitunter gewaltig.


Das mit der Stealth Technik sollte eigentlich ein Scherz sein :D
Aber bei genauerem Ueberlegen, warum eigentlich nicht... Wenn man bedenkt wie die Stealth Technik des 21 Jahrhunderts funktioniert, kann man sich vorstellen dass dies auch bei Ueberlichtschnellen Ortern funktioniert.

Werde darueber nachdenken...
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Superschlachttender

Beitragvon Del Hayer » 12. Januar 2018, 07:21

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Batman hat geschrieben:Da bei PR die Tarnung primär auf Eigenemissionsunterdrückung/Maskierung und aktiver Sensorsignalmanipulation (sei's Umleitung oder Täuschzielvorspiegelung) beruht, nicht auf passiever Emssionsabsorption/Streung dürfte die Geometrie (und deren Veränderungen) des Schiffes eine verhältnismäßig geringe Rolle spielen.


Hat was fuer sich...
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Superschlachttender

Beitragvon Del Hayer » 13. Januar 2018, 05:44

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
cc-zeitlos hat geschrieben:In der Nach-HI-Zeit ist wohl wieder die gute alte Stealth-Technik gefragt, da die Virtuellbildner nicht mehr funzen ...

Ob die Stealth-Technik bei Tendern wohl anwendbar ist? Immerhin verändern Zuladungen, Fracht, Schiffe in Reparatur auf Deck das Aussehen des Tenders mitunter gewaltig.


Auch das waere eigentlich schon Stealth... im weitlaeufigen Sinne :unschuldig:
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Superschlachttender

Beitragvon Del Hayer » 13. Januar 2018, 05:49

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Im Prinzip geht es doch darum das ich von Orterstrahlern getroffen diese nicht zurueck strahle bzw sende.

Gut ein anderes Problem sind die Eigenemissionen...
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Superschlachttender

Beitragvon Batman » 13. Januar 2018, 06:44

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 367
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Nur das 'Stealth' bei PRso nicht funktioniert (zumindest soweit ich mich erinnere). Sensorsignale werden eben NICHT passiv absorbiert/ in der Reflektion zur Unkentlichkeit geschreddert, sie werden mittels aktiver Kraftfelder umgeleitet/ aktiver Störsysteme über das Resultat der Sensorabtastung getäiuscht.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Superschlachttender

Beitragvon cc-zeitlos » 13. Januar 2018, 16:35

Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1095
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Del Hayer hat geschrieben:Im Prinzip geht es doch darum das ich von Orterstrahlern getroffen diese nicht zurueck strahle bzw sende.

Gut ein anderes Problem sind die Eigenemissionen...


Ist die Unterdrückung von Eigenemission nicht auch Teil der Stealth-Technik?

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de

Re: Superschlachttender

Beitragvon Pan Greystat » 13. Januar 2018, 20:48

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1456
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Naja es gibt ja doch unterschiedliche Art der Verschleierung.

Seit neusten mit den Chamaleon Effeckt der der Seruns oder der ZSI Versionen. "Lowtech" Tarnung im vergleich zu Deflektoren.
Deflektoren tarnen zwar besser aber strahlen dafür in anderen Spektren stärker.

Bei den Raumschiffen hast du ja ähnliche Probleme Optische Tarnungen sind jetzt in den meisten Fällen egal. Ohne Licht keine Optik von Entfernung ganz zu schweigen.

Dann gäbe es die Möglichkeit Passiv Orter die Streustrahlung auffangen zu Umgehen in dem man seine Ausstrahlung an Hitze und Magischen Energien abschirmt auf welche weise auch immer.

Aber es gibt ja auch Aktiv Ortung da müsste man ein Schiff ja quasi Deflektorisieren so das die Aktiven Tastungen um die Materie und Höherenergetischen Potenziale herum gelenkt werden.

Und das alles gleichzeitig ohne selbst Blind Taub und abwesend zu sein.


Selbst wenn man heutige Stealth-Technik nimmt. Is es ja jedesmal nur eine Schwächung des eigentlichen Reflex.
Wenn man aber Gezielt nach einem Stealth Flugzeug, Schiff, Uboot oder Panzer sucht. Gibt es ja immernoch andere Möglichkeiten seine Existenz nach zu vollziehen.
Die Luftverwirbelungen hinter einem großen fliegenden Objekt.
Die Wasserverdrängung verwirbelung.
Beim Panzer wird es schwirig wenn der steht wird es schwer aber Stealth Panzer sind auch schwer zu realisieren ^^ besonders im Nahkampf
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: Superschlachttender

Beitragvon Del Hayer » 14. Januar 2018, 06:23

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 800
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
cc-zeitlos hat geschrieben:
Del Hayer hat geschrieben:Im Prinzip geht es doch darum das ich von Orterstrahlern getroffen diese nicht zurueck strahle bzw sende.

Gut ein anderes Problem sind die Eigenemissionen...


Ist die Unterdrückung von Eigenemission nicht auch Teil der Stealth-Technik?


Klar durchaus aus... wenn man Stealth als sich verbergen Tarnen betrachtet.
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
VorherigeNächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste