Zyklen im Licht von Band 3000: Mythos Erde

Diskussionen zur aktuellen Handlung mit Spoilergefahr
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 4953
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07
astroGK hat geschrieben:
nanograinger hat geschrieben:In PR 2700 wird der Weltenbrand angekündigt. In PR 2999 wird er gelöscht.
Er wird nicht gelöscht. Die Löschung beginnt.
Wie lange es gedauert hat bis der Weltenbrand vollständig zu Ende war, wissen wir noch nicht.

In PR 2999 wird der Weltenbrand gelöscht, das steht im Roman.

Wenn eine Feuerwehr einen Hausbrand gelöscht hat, dann ist der Brand gelöscht. Das heißt aber nicht, dass das Haus wieder wie zuvor dasteht, oder dass die Bewohner deshalb nicht an Rauchvergiftung oder Brandverletzungen leiden, und sich vielleicht teilweise davon nicht mehr erholen. Auch die durch den Brand Getöteten leben nach der Löschung nicht plötzlich wieder.
astroGK hat geschrieben:Auf dieser Basis gehört auch 3000 - 30?? aufgrund der Nachwirkungen zu dem Komplex "Ekpyrosis". Ich halte diese Überlegung zum Zusammenhang von 2700 bis nur 2999 daher für willkürlich.

"Willkürlich" würde bedeuten, dass es keine Argument für den Zusammenhang gibt. Diese Argumente aber gibt es, wie von mir genannt. Also ist der Zusammenhang nicht willkürlich. B-)

Aber natürlich hast du recht, dass die Situation wie in Band 3000 geschildert die direkte Folge des Weltenbrands ist. (Genau aus solchen Gründen kann ich den Klagen über angebliche "Resets" nicht wirklich etwas abgewinnen.) Aber alles seit PR 2211 ist auch betroffen von der HI-Erhöhung. Trotzdem vermute ich, dass es niemanden gibt, der uns seit dem Sterneozean in einem Riesenzyklus sieht.

Wie schon oben geschrieben, gibt es nur wenige offizielle Großzyklen, der Thoregon-Großzyklus ist das Paradebeispiel. Alles andere sind Handlungszusammenhänge, die man je nach Gusto interpretieren kann. In der Perrypedia werden "Gliederungen" aufgeführt, über die sich sicher in manchen Fällen streiten lässt. Kann man die Zyklen Sternenozean, TERRANOVA und Negasphäre wirklich unter "Friedensfahrer" zusammenfassen? Wenn ja, dann kann man das auch bei den Zyklen AT, JzL, Sternengruft und Genesis unter dem Begriff "Weltenbrand".
Offline
lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2334
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München
AARN MUNRO hat geschrieben:
astroGK hat geschrieben:
nanograinger hat geschrieben:In PR 2700 wird der Weltenbrand angekündigt. In PR 2999 wird er gelöscht.
Er wird nicht gelöscht. Die Löschung beginnt. Wie lange es gedauert hat bis der Weltenbrand vollständig zu Ende war, wissen wir noch nicht. ...


Irgendwo wird erwähnt, dass die Nachwirkungen noch ca. 200 Jahre (oder so) anhalten.Entweder in den Kurzromanen oder in einem der bisher erschienen vier Hefte. Weiß nicht mehr, wo genau es steht.


In Die verlorenen Jahrhunderte: Admiralin außer Dienst leidet Anna Patoman noch ca 70 Jahre später ~1622 NGZ an den quälenden Auswirkungen des Weltenbrandes.

Ca 300 Jahre später in Die verlorenen Jahrhunderte: Die Leben des Blaise ~1852 NGZ werden die Auswirkungen des Weltenbrands nicht mehr erwähnt.

manfred
Offline
astroGK
Plophoser
Beiträge: 441
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45
nanograinger hat geschrieben:

Aber natürlich hast du recht, dass die Situation wie in Band 3000 geschildert die direkte Folge des Weltenbrands ist. (Genau aus solchen Gründen kann ich den Klagen über angebliche "Resets" nicht wirklich etwas abgewinnen.) Aber alles seit PR 2211 ist auch betroffen von der HI-Erhöhung. Trotzdem vermute ich, dass es niemanden gibt, der uns seit dem Sterneozean in einem Riesenzyklus sieht.

Wie schon oben geschrieben, gibt es nur wenige offizielle Großzyklen, der Thoregon-Großzyklus ist das Paradebeispiel. Alles andere sind Handlungszusammenhänge, die man je nach Gusto interpretieren kann. In der Perrypedia werden "Gliederungen" aufgeführt, über die sich sicher in manchen Fällen streiten lässt. Kann man die Zyklen Sternenozean, TERRANOVA und Negasphäre wirklich unter "Friedensfahrer" zusammenfassen? Wenn ja, dann kann man das auch bei den Zyklen AT, JzL, Sternengruft und Genesis unter dem Begriff "Weltenbrand".

Die Zusammenfassung zu "Friedensfahrer" ist nicht von mir, sondern steht bereits so in der Perrypedia. Der Grund dafür ist so glaube ich das Kantiran bzw. die Friedensfahrer im Zyklus 21xx auftauchen und bis zu 29xx eine Rolle spielen. Aber mit der gleichen Berechtigung kann ich natürlich auch die Zyklen 27xx bis 2899 unter dem Begriff THEZ zusammenfassen (wobei 2875 -99 nur ein Nachspiel darstellt)
Sieh mal hier habe ich eine persönliche Hierarchie aufgestellt:

1 Aufbruch (0001 - 0999)
__01 Milchstrasse (0001 - 0199)
____Zyklus 01 - Die Dritte Macht (0001 - 0049)
____Zyklus 02 - Atlan und Arkon (0050 - 0099)
____Zyklus 03 - Die Posbis (0100 - 0149)
____Zyklus 04 - Das zweite Imperium (0150 - 0199)

__02 Fremde Galaxien (0200 - 0399)
____Zyklus 05 - Die Meister der Insel (0200 - 0299)
____Zyklus 06 - M 87 (0300 - 0399)
____Zyklus 07 - Die Cappins (0400 - 0499)

__03 Zerfall des Solaren Imperium (0500 - 0699)
____Zyklus 08 - Der Schwarm (0500 - 0569)
____Zyklus 09 - Die Altmutanten (0570 - 0599)
____Zyklus 10 - Das kosmische Schachspiel (0600 - 0649)
____Zyklus 11 - Das Konzil (0650 - 0699)

__04 Superintelligenzen (0700 - 0999)
____Zyklus 12 - Aphilie (0700 - 0799)
____Zyklus 13 - Bardioc (0800 - 0867)
____Zyklus 14 - PAN-THAU-RA (0868 - 0899)
____Zyklus 15 - Die kosmischen Burgen (0900 - 0999)


2 Kosmische Mächte (1000 - 1799)
__05 Moralischer Code (1000 - 1399)
____Zyklus 16 - Die kosmische Hanse (1000 - 1099)
____Zyklus 17 - Die Endlose Armada (1100 - 1199)
____Zyklus 18 - Chronofossilien - Vironauten (1200 - 1299)
____Zyklus 19 - Die Gänger des Netzes (1300 - 1349)
____Zyklus 20 - Tarkan (1350 - 1399)

__06 Milchstrasse und Hangay (1400 - 1599)
____Zyklus 21 - Die Cantaros (1400 - 1499)
____Zyklus 22 - Die Linguiden (1500 - 1599)

__07 Das Große Kosmische Rätsel (1600 - 1799)
____Zyklus 23 - Die Ennox (1600 - 1649)
____Zyklus 24 - Die Große Leere (1650 - 1699)
____Zyklus 25 - Die Ayindi (1700 - 1749)
____Zyklus 26 - Die Hamamesch (1750 - 1799)


3 Emanzipation (1800- 2699)
__08 THOREGON (1800 - 2199)
____Zyklus 27 - Die Tolkander (1800 - 1875)
____Zyklus 28 - Die Heliotischen Bollwerke (1876 - 1899)
____Zyklus 29 - Der Sechste Bote (1900 - 1949)
____Zyklus 31 - Die Solare Residenz (2000 - 2099)
____Zyklus 32 - Das Reich der Tradom (2100 - 2199)

__09 Friedensfahrer (2200 - 2499)
____Zyklus 33 - Sternenozean (2200-2299)
____Zyklus 34 - TERRANOVA (2300 - 2399)
____Zyklus 35 - Die Negasphäre (2400-2499)

__10 Polyport (2500 - 2699)
____Zyklus 36 - Stardust (2500-2599)
____Zyklus 37 - Neuroversum (2600-2699)


4 Schicksal (2700 - 3xxx)
__11 THEZ (2700 - 2899)
____Zyklus 38 - Das Atobische Tribunal (2700-2799)
____Zyklus 39 - Die jenseitigen Lande (2800-2899)
____Zyklus 40 - Die Sternengruft (2875-2899)

__12 Weltenbrand (2900 - 3xxx)
____Zyklus 41 - Genesis (2900 - 2999)
____Zyklus 42 - Mythos (3000 - 3099)
Offline
astroGK
Plophoser
Beiträge: 441
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45
astroGK hat geschrieben: Der Grund dafür ist so glaube ich das Kantiran bzw. die Friedensfahrer im Zyklus 21xx auftauchen und bis zu 29xx eine Rolle spielen
Korrektur: 21xx bis 2499 soll es heißen
Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast