Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Antworten

Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
14
9%
Note 2
14
9%
Note 3
19
12%
Note 4
5
3%
Note 5
2
1%
Note 6
1
1%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
der Schreibstil des Autors? - Note 1
20
12%
Note 2
25
15%
Note 3
7
4%
Note 4
1
1%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
1
1%
Keine Bewertung
1
1%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
10
6%
Note 2
17
10%
Note 3
9
5%
Note 4
5
3%
Note 5
7
4%
Note 6
3
2%
Keine Bewertung
3
2%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 164

Benutzeravatar
Oceanlover
Terraner
Beiträge: 1569
Registriert: 29. Juni 2012, 17:05
Wohnort: Terra

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von Oceanlover » 20. März 2013, 23:36

Hubert Haensel hat ohne Zweifel eine gute Schreibe. Dennoch hat es bei mir relativ lange gedauert, bis ich das Heft fertig gelesen hatte. Das ist für mich ein untrügliches Zeichen, dass mir in der Story die Spannung gefehlt hat und das bei einem der letzten 10 Hefte des Zyklus. In diesem Stadium sollte es der Leser normalerweise kaum abwarten können zu erfahren, wie es weitergeht. Doch in diesem Band musste wahrscheinlich wegen der berühmt - berüchtigten 4er Blocks die Handlung leider thematisch wieder verdünnt und gestreckt werden, mal wieder mit einer Lebensgeschichte. Lebensgeschichten mögen für sich allein gesehen interessant und gut geschrieben sein, bremsen bei mir aber die Freude auf die Haupthandlung und damit die Spannung aus. Liegt es daran, dass von mir aus jetzt schon sofort der nächste Zyklus beginnen könnte?

3 - 2 - 4

Mich hat auch die etwas kleinere Schrift gestört. Hätte uns der Verlag ein Blatt mehr gegönnt, wäre das sehr komfortabel gewesen. Vielleicht sollte das verkleinerte Schriftbild aber auch ein Zusatznutzen sein, indem das Heft als Sehtest genutzt und bei Augenärzten und Optikern ausgelegt wird. :-D
Nette Grüße
Oceanlover

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6793
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von jogo » 21. März 2013, 07:17

Oceanlover hat geschrieben:...

Mich hat auch die etwas kleinere Schrift gestört. Hätte uns der Verlag ein Blatt mehr gegönnt, wäre das sehr komfortabel gewesen. Vielleicht sollte das verkleinerte Schriftbild aber auch ein Zusatznutzen sein, indem das Heft als Sehtest genutzt und bei Augenärzten und Optikern ausgelegt wird. :-D
Möglicherweise ist die Schriftgröße so wie immer? :devil: :saus:
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Cäsar
Terraner
Beiträge: 1465
Registriert: 6. Juni 2012, 19:46
Wohnort: Ditzingen

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von Cäsar » 21. März 2013, 19:26

Mal eine Frage (ohne den Thread gelesen zu haben): Was ist eigentlich aus dem Anzug der Universen geworden? Perry scheint ihn ja nicht mehr zu tragen. Die Szene, in der er (nur) den SERUN anzieht wurde ja im Roman geschildert.

Habe ich da was vergessen, oder ist das noch eine unerzählte Geschichte?
:aa:, Cäsar

Der zusammengefasste Fanroman des NGF

Mehr Weltraumhühner!

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6793
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von jogo » 21. März 2013, 20:59

Cäsar hat geschrieben:Mal eine Frage (ohne den Thread gelesen zu haben): Was ist eigentlich aus dem Anzug der Universen geworden? Perry scheint ihn ja nicht mehr zu tragen. Die Szene, in der er (nur) den SERUN anzieht wurde ja im Roman geschildert.

Habe ich da was vergessen, oder ist das noch eine unerzählte Geschichte?
Eieiei... Das hab ich jetzt nicht mehr so genau in Erinnerung. Der Strampler ist ja eh beleidigt. Bei den surreallen Geschichten der Vorromane hätte ich gesagt... Nicht so wichtig. Oder hat Perry den im Schrank hängen lassen bevor er nach Pean aufbrach? Hm....
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von Langschläfer » 21. März 2013, 21:05

Cäsar hat geschrieben:Mal eine Frage (ohne den Thread gelesen zu haben): Was ist eigentlich aus dem Anzug der Universen geworden? Perry scheint ihn ja nicht mehr zu tragen. Die Szene, in der er (nur) den SERUN anzieht wurde ja im Roman geschildert.

Habe ich da was vergessen, oder ist das noch eine unerzählte Geschichte?
Keine Ahnung... in 2688 hatte er ihn an, als er nach Pean ging. Und ausgezogen hat er ihn nicht.

Eigentlich sollte das Strampelhöschen noch da sein.
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

streichholzentitaet
Oxtorner
Beiträge: 500
Registriert: 29. Juni 2012, 12:33
Wohnort: Prossen, Sachsen

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von streichholzentitaet » 21. März 2013, 21:49

im Becken war er nackig!
Leeeeeeeeektoooorrrr!

Benutzeravatar
Cäsar
Terraner
Beiträge: 1465
Registriert: 6. Juni 2012, 19:46
Wohnort: Ditzingen

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von Cäsar » 21. März 2013, 22:21

Ich würde da nicht nach dem Lektor schreien - habe eher das Gefühl, dass das ganz bewusst so erzählt wurde und sich der Anzug - wie auch immer - in einem unbeobachteten Moment vom Acker gemacht hat (mit Quitschi?). Vielleicht ist Perry auch deshalb wieder ein bisschen entscheidungsfreudiger?
:aa:, Cäsar

Der zusammengefasste Fanroman des NGF

Mehr Weltraumhühner!

streichholzentitaet
Oxtorner
Beiträge: 500
Registriert: 29. Juni 2012, 12:33
Wohnort: Prossen, Sachsen

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von streichholzentitaet » 22. März 2013, 00:01

und nichtmal der Protagonist fragt sich?
oder hat Mikru/Nemo, oder wer auch immer unbekannte Suggestorpowerß.... :unschuldig:





Nähhh!

Benutzeravatar
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3684
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn und Freudenstadt

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von Atlantis » 22. März 2013, 03:45

Cäsar hat geschrieben:Ich würde da nicht nach dem Lektor schreien - habe eher das Gefühl, dass das ganz bewusst so erzählt wurde und sich der Anzug - wie auch immer - in einem unbeobachteten Moment vom Acker gemacht hat (mit Quitschi?). Vielleicht ist Perry auch deshalb wieder ein bisschen entscheidungsfreudiger?
Der ist endlich mal in der Waschmaschine ! :rolleyes:

Kritikaster
Superintelligenz
Beiträge: 2383
Registriert: 26. Juni 2012, 08:34

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von Kritikaster » 22. März 2013, 10:28

Cäsar hat geschrieben: Was ist eigentlich aus dem Anzug der Universen geworden?
Derzeit ist er unterwegs zum Klassentreffen mit dem Multiversums-Okular in Far, Far Away. Sobald die Beiden zusammen sind, werden sie auch noch ihren alten Kumpel BOTNETZ zu sich rufen und dann alle gemeinsam durch den Tryortan-Schlund ins Ahandaba verschwinden, wo sie im Grunde schon immer hingehört hätten. 8-)

lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2402
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von lichtman » 23. März 2013, 21:53

ganerc hat geschrieben: Sholoubwas Weltenschiff erteilt Nemo eine Hypnoschulung, die ihn in die Lage versetzt zusammen mit dem Raumschiff quasi ein Mini-ATG* zu entwickeln. Dieses versetzt sie in die Lage zu Sholoubwas Steuerplaneten zu fliegen ohne geortet zu werden. Am Ziel angekommen erleben sie wie das BOTNETZ mit den 48 Blütenblättern der Zeitrose ankommt und in Position gebracht wird. Eine Art Dimensionstunnel entsteht und öffnet den Zugang zum Solsystem.
was HuHä schreibt ist schier unglaublich:
Das Ziel, zu dem der Tunnel führte, war nicht schwer zu erraten.
Rhodan registrierte, dass Mondra ihn aus weit aufgerissenen Augen anblickte. Sie wusste es also auch.
Das BOTNETZ öffnete den Zugang zum Solsystem.
Das bedeutete nichts Gutes.
und das ganze ohne Publikumsjoker

Mondra und Perry scheinen wirklich über übermässige Verstandeskräfte zu besitzen

Ich hatte mich schon gewundert, daß sowohl 2662 Kaowens Entscheidung als auch 2677 Rhodans Entscheidung so sicher darauf beruhte, dass QIN SHI nie wieder in seine Mächtigkeitsballung Chanda zurückkehren wird, als hätten sie UAs Expose gelesen.

Eine Erklärung fast so gut wie das EGWEG-Prinzip für das merkwürdige Verhalten unserer Helden.

manfred

Benutzeravatar
Raym
Marsianer
Beiträge: 288
Registriert: 25. November 2012, 16:54
Wohnort: Vogelsberg
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 2691: Der Howanetzmann von Hubert Haensel

Beitrag von Raym » 24. März 2013, 19:06

hat mir gefallen der Howamann B-)
Cu Raym

Antworten

Zurück zu „Spoiler“