Titel 2698

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Titel 2698

Beitrag von Langschläfer » 24. April 2013, 11:12

XRAYN hat geschrieben:
Langschläfer hat geschrieben:
XRAYN hat geschrieben:Warum sollte Alaska ins Totenhirn eingehen...? Gefordert wird ja nur ein ZA und nicht der Träger desselben... zur Steuerung würde er jedenfalls nicht benötigt...
Weil ohne ZAC total tot zu sein vielleicht nicht so toll ist wie zumindest als ÜBSEFchen im Totenhirn weiter zu leben? ;)
An Bord der LEUCHTKRAFT würde er nicht altern... ich nehme an, dies würde den Verlust des ZA ausgleichen... ;) :P :D
Hatte ich ja auch schon vorgeschlagen... aber das wäre so...

Nee.
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Vincent Garron
Terraner
Beiträge: 1472
Registriert: 3. Februar 2013, 20:56
Wohnort: Siegen

Re: Titel 2698

Beitrag von Vincent Garron » 24. April 2013, 11:39

Hat vielleicht mal jemand drüber nachgedacht, dass das, wofür Delorian den ZAC braucht, jenen vielleicht gar nicht zerstört ?
Wenn ich die Funktionsbeschreibung eines ZAC richtig im Kopf habe ist das gewissermaßen ein 5-dimensionales perpetuum mobile, welches Vitalenergie aus der Umgebung sammelt und seinem Träger zuführt. Solange der ZAC also bei dem was Delorian vorhat keinen Kurzschluss kriegt, kann er doch hinterher weiter funktionsfähig sein.
Von einem "Ladestand" oder einer maximalen Haltbarkeitsdauer eines ZAC hab ich noch nie was gehört. Das heißt dann zwar nicht, dass sein Potential gegen unendlich geht, aber vielleicht reicht es ja aus, um das Neuroversum zu zünden ohne dass der ZAC einen bleibenden Schaden hat ;)
Es gibt zwei Dinge die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.
(Albert Einstein)

Benutzeravatar
Tanuki
Kosmokrat
Beiträge: 5276
Registriert: 30. Juni 2012, 17:53
Wohnort: Oslo

Re: Titel 2698

Beitrag von Tanuki » 24. April 2013, 11:46

Vincent Garron hat geschrieben:Hat vielleicht mal jemand drüber nachgedacht, dass das, wofür Delorian den ZAC braucht, jenen vielleicht gar nicht zerstört ?
Wenn ich die Funktionsbeschreibung eines ZAC richtig im Kopf habe ist das gewissermaßen ein 5-dimensionales perpetuum mobile, welches Vitalenergie aus der Umgebung sammelt und seinem Träger zuführt. Solange der ZAC also bei dem was Delorian vorhat keinen Kurzschluss kriegt, kann er doch hinterher weiter funktionsfähig sein.
Von einem "Ladestand" oder einer maximalen Haltbarkeitsdauer eines ZAC hab ich noch nie was gehört. Das heißt dann zwar nicht, dass sein Potential gegen unendlich geht, aber vielleicht reicht es ja aus, um das Neuroversum zu zünden ohne dass der ZAC einen bleibenden Schaden hat ;)
Das waere langweilig.

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Titel 2698

Beitrag von Schnurzel » 24. April 2013, 13:10

Langschläfer hat geschrieben:
XRAYN hat geschrieben:Warum sollte Alaska ins Totenhirn eingehen...? Gefordert wird ja nur ein ZA und nicht der Träger desselben... zur Steuerung würde er jedenfalls nicht benötigt...
Weil ohne ZAC total tot zu sein vielleicht nicht so toll ist wie zumindest als ÜBSEFchen im Totenhirn weiter zu leben? ;)
Genau das meinte ich auch

Benutzeravatar
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1420
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg

Re: Titel 2698

Beitrag von Negasphäre » 29. April 2013, 08:59

Vielleicht haben wir ja Glück und bekommen durch dem Feiertag am Mittwoch, heute oder morgen schon Appetizer. :)

Das ist ein nachteil bei den eBooks. Feiertage kratzen die nicht.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel 2698

Beitrag von Rainer1803 » 29. April 2013, 09:27

Negasphäre hat geschrieben:Vielleicht haben wir ja Glück und bekommen durch dem Feiertag am Mittwoch, heute oder morgen schon Appetizer. :)

Das ist ein nachteil bei den eBooks. Feiertage kratzen die nicht.
Der Nachteil bei Print: man muss dann acht statt sieben Tage auf den nächsten Band warten :P

Benutzeravatar
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2885
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Titel 2698

Beitrag von Günther Drach » 30. April 2013, 11:22

Warnung: Spoiler
Spoiler:
QIN SHI dringt in die Anomalie ein und ... frißt und frißt und frißt.

Die überlebenden Xylthen und Dosanthi, das Totenhirn, die BASIS-Flotte finden Zuflucht im Solsystem. Aber auch das ist kein wirklich sicherer Ort. Die Sextadimblase wird QIN SHI nicht mehr lange abhalten. ARDENs Opfergang verschafft nur einen kurzen Aufschub.

Die LEUCHTKRAFT ist etwas angeschlagen und ihr Kommandant nicht so wirklich für seinen Job geeignet. Zu allem Überdruß arbeitet auch noch jemand an Bord gegen ihn.

Dem hier bleiben also noch 62 Stunden.

Ein neuer Kommandant geht an Bord der LEUCHTKRAFT.
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

Fairy tales do not give the child his first idea of bogey. What fairy tales give the child is his first clear idea of the possible defeat of bogey. The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.
― G.K. Chesterton

nolite te bastardes carborundorum.

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Titel 2698

Beitrag von Schnurzel » 30. April 2013, 11:26

Günther Drach hat geschrieben:Warnung: Spoiler
Spoiler:
QIN SHI dringt in die Anomalie ein und ... frißt und frißt und frißt.

Die überlebenden Xylthen und Dosanthi, das Totenhirn, die BASIS-Flotte finden Zuflucht im Solsystem. Aber auch das ist kein wirklich sicherer Ort. Die Sextadimblase wird QIN SHI nicht mehr lange abhalten. ARDENs Opfergang verschafft nur einen kurzen Aufschub.

Die LEUCHTKRAFT ist etwas angeschlagen und ihr Kommandant nicht so wirklich für seinen Job geeignet. Zu allem Überdruß arbeitet auch noch jemand an Bord gegen ihn.

Dem hier bleiben also noch 62 Stunden.

Ein neuer Kommandant geht an Bord der LEUCHTKRAFT.
Der neue Kommandant:
Spoiler:
Alaska?
Außerdem:
Spoiler:
Die Sayporaner werden nicht erwähnt. Werden die auch gefressen?
Zuletzt geändert von Schnurzel am 30. April 2013, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Titel 2698

Beitrag von Sonnentransmitter » 30. April 2013, 11:26

Günther Drach hat geschrieben:Warnung: Spoiler
Spoiler:
QIN SHI dringt in die Anomalie ein und ... frißt und frißt und frißt.

Die überlebenden Xylthen und Dosanthi, das Totenhirn, die BASIS-Flotte finden Zuflucht im Solsystem. Aber auch das ist kein wirklich sicherer Ort. Die Sextadimblase wird QIN SHI nicht mehr lange abhalten. ARDENs Opfergang verschafft nur einen kurzen Aufschub.

Die LEUCHTKRAFT ist etwas angeschlagen und ihr Kommandant nicht so wirklich für seinen Job geeignet. Zu allem Überdruß arbeitet auch noch jemand an Bord gegen ihn.

Dem hier bleiben also noch 62 Stunden.

Ein neuer Kommandant geht an Bord der LEUCHTKRAFT.
Schöner Minispoiler. QIN SHI hat einen Riesenappetit und scheint dabei auch alles richtig zu machen und auf der Gewinnerstraße zu sein. Und ein ZAC kommt ins Spiel...

Benutzeravatar
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1420
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg

Re: Titel 2698

Beitrag von Negasphäre » 30. April 2013, 11:29

Günther Drach hat geschrieben:Warnung: Spoiler
Spoiler:
QIN SHI dringt in die Anomalie ein und ... frißt und frißt und frißt.

Die überlebenden Xylthen und Dosanthi, das Totenhirn, die BASIS-Flotte finden Zuflucht im Solsystem. Aber auch das ist kein wirklich sicherer Ort. Die Sextadimblase wird QIN SHI nicht mehr lange abhalten. ARDENs Opfergang verschafft nur einen kurzen Aufschub.

Die LEUCHTKRAFT ist etwas angeschlagen und ihr Kommandant nicht so wirklich für seinen Job geeignet. Zu allem Überdruß arbeitet auch noch jemand an Bord gegen ihn.

Dem hier bleiben also noch 62 Stunden.

Ein neuer Kommandant geht an Bord der LEUCHTKRAFT.
Da weiß man doch gleich warum der Band den Titel " Die Nekrophore" trägt. :D

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Titel 2698

Beitrag von Sonnentransmitter » 30. April 2013, 11:35

Negasphäre hat geschrieben:
Günther Drach hat geschrieben:Warnung: Spoiler
Spoiler:
QIN SHI dringt in die Anomalie ein und ... frißt und frißt und frißt.

Die überlebenden Xylthen und Dosanthi, das Totenhirn, die BASIS-Flotte finden Zuflucht im Solsystem. Aber auch das ist kein wirklich sicherer Ort. Die Sextadimblase wird QIN SHI nicht mehr lange abhalten. ARDENs Opfergang verschafft nur einen kurzen Aufschub.

Die LEUCHTKRAFT ist etwas angeschlagen und ihr Kommandant nicht so wirklich für seinen Job geeignet. Zu allem Überdruß arbeitet auch noch jemand an Bord gegen ihn.

Dem hier bleiben also noch 62 Stunden.

Ein neuer Kommandant geht an Bord der LEUCHTKRAFT.
Da weiß man doch gleich warum der Band den Titel " Die Nekrophore" trägt. :D
Genau. Hatte Höllengeier nicht erwähnt, dass der Kommandant doch eher eine arme Sau ist? Die arme Nekrophore! :lol:

Benutzeravatar
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2885
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Titel 2698

Beitrag von Günther Drach » 30. April 2013, 11:38

Schnurzel hat geschrieben: Außerdem:
Spoiler:
Die Sayporaner werden nicht erwähnt. Werden die auch gefressen?
Spoiler:
Im Weltenkranzsystem gibt es nichts "zu fressen" für QIN SHI.
P.S.
Spoiler:
Um die Favadarei tut mir's aber wirklich leid. Diese Nudelwesen haben mir gefallen.
Zuletzt geändert von Günther Drach am 30. April 2013, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

Fairy tales do not give the child his first idea of bogey. What fairy tales give the child is his first clear idea of the possible defeat of bogey. The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.
― G.K. Chesterton

nolite te bastardes carborundorum.

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Titel 2698

Beitrag von Schnurzel » 30. April 2013, 11:39

Günther Drach hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben: Außerdem:
Spoiler:
Die Sayporaner werden nicht erwähnt. Werden die auch gefressen?
Spoiler:
Im Weltenkranzsystem gibt es nichts "zu fressen" für QIN SHI.
Ah ja!

Benutzeravatar
overhead
Terraner
Beiträge: 1342
Registriert: 30. Juni 2012, 13:56
Wohnort: Herten (NRW)

Re: Titel 2698

Beitrag von overhead » 30. April 2013, 11:57

Es geht also doch noch richtig rund..........!!!!!! :devil: :st: :devil:

"Das große Fressen" - wie war das noch, die wollten sich doch
totfressen................................................................ :devil: :D :fg:

Gruß overhead

Benutzeravatar
Loxagon
Ertruser
Beiträge: 795
Registriert: 30. Juni 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Titel 2698

Beitrag von Loxagon » 30. April 2013, 12:16

Ich habs doch vor Wochen gesagt:

QIN SHI fraß und fraß und fraß. Plötzlich hörte Perry einen lauten Knall - QIN SHI war tot. Er war geplatzt.

Vielleicht kommts ja wirklich so!
Teuflisch gute Fansubs gesucht?
Dann kommt auf unsere Seite!

Benutzeravatar
Merlin
Siganese
Beiträge: 54
Registriert: 29. Juni 2012, 15:26

Re: Titel 2698

Beitrag von Merlin » 30. April 2013, 12:17

nur noch ein kleines Pfefferminzblättchen ...

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3617
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: Titel 2698

Beitrag von Atlan » 30. April 2013, 14:57

Günther hat ja schön verschlüsselt geteasert... ;)
Mensch Günther, wann bekommst du und liest du den Roman? Morgens um 6 Uhr? :P Bin gerade erst mit dem Lesen fertig geworden (hab heute Zeit, weil ich Urlaub habe). Und in der Tat: Uwe bereitet uns mit dem ersten Teil seines Dopplers wirklich schon den Aha-Effekt.

Und wer es noch genauer wissen will und sich mit Günther orakelhaften Andeutungen nicht zufrieden gibt, kann ja folgenden Teaser lesen (Warnung: wirklich knallharte Spoilergefahr!):
Spoiler:
- QIN SHI dringt in die Solsystem-Anomalie ein, richtet seinen Hunger als erstes gegen das Fa-System und frisst weiter. ARDEN dringt, mit allen Splittern gewappnet, ebenfalls in die Anomalie ein und stellt sich QIN SHI zum Kampf. ARDEN unterliegt erwartungsgemäß. Somit hat QIN SHI die komplette SI TANEDRAR vernichtet. Dann steht QIN SHI vor dem Solsystem...

- Perry und Delorian führen gemeinsam Verhandlungen mit dem Interim-Kommandanten der LEUCHTKRAFT, dem Kaninchen. Sie treffen sich auf "neutralem Boden" an Bord von MIKRU-JON. Den beiden Rhodans gelingt es, das Kaninchen soweit einzuschüchtern, dass es sein Vorhaben, die Nekrophore zu zünden, nicht ausführen kann. Rhodan präsentiert die Koordinaten von EVOLUX und Delorian bestätigt, dass im Falle der Zündung der Nekrophore das BOTNETZ sowohl die Nekrophore als auch die LEUCHTKRAFT nach EVOLUX versetzen werde. Das Kaninchen glaubt an einen Bluff und befiehlt der LEUCHTKRAFT anzugreifen. Doch nichts geschieht. Delorian hat in der Zwischenzeit nämlich Kontakt mit DAN aufgenommen und mit Samburis Hilfe den Bordrechner der LEUCHTKRAFT in seinem Sinne umprogrammiert...

- Delorian als auch Samburi Yura wollen künftig körperlos Teil des Neuroversums werden. Sie brauchen aber unbedingt einen Zellaktivator. Mondra wäre bereit, ihrem Sohn einen Zellaktivator zu geben - leider hat sie keinen, da sie "nur" langlebig ist. Im übrigen entzweien sich Perry und Mondra im Streit mit ihrem Sohnn immer mehr.

- Alaska ist des Lebens müde. Erst Kytoma, jetzt Samburi... er kann und will nicht mehr. Er übergibt Samburi seinen ZAC freiwillig. Daraufhin bietet er dem Kaninchen einen Handel an. Er werde freiwillig Kommandant der LEUCHTKRAFT werden, wenn das Kaninchen dafür die Forderung nach Samburi Yura fallen lassen würde. Nach zähen Verhandlungen willigt das Kaninchen ein. Alaska verabschiedet sich von seinen Freunden und betritt in einem Ultradimfenster die LEUCHTKRAFT - ohne dass das Kaninchen weiss, dass Alaska keinen ZAC mehr hat und nur noch 62 Stunden zu leben hat...
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Kontaktdaten:

Re: Titel 2698

Beitrag von ganerc » 30. April 2013, 15:13

Na, da sag ich jetzt mal nix zu. Sonst weiß es jeder :lol:

Auf jeden Fall scheint mir der Band wieder mit Action gespickt zu sein. Jetzt bleiben eigentlich nur noch drei Fragen offen.
Bild

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3617
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: Titel 2698

Beitrag von Atlan » 30. April 2013, 15:17

ganerc hat geschrieben: Jetzt bleiben eigentlich nur noch drei Fragen offen.
Die da wären? ;)
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Kontaktdaten:

Re: Titel 2698

Beitrag von ganerc » 30. April 2013, 15:21

Atlan hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben: Jetzt bleiben eigentlich nur noch drei Fragen offen.
Die da wären? ;)
Who is det Kaninsche?
Wat passiert mit Quietschi?
Bleibt das Solsystem in der Anomalie?

Achso, ja, die vierte und ultimate Frage natürlich: Pils der Weizen? :gruebel: :lol:
Bild

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Titel 2698

Beitrag von Sonnentransmitter » 30. April 2013, 15:25

Atlan hat geschrieben:
Spoiler:
- Alaska ist des Lebens müde. Erst Kytoma, jetzt Samburi... er kann und will nicht mehr. Er übergibt Samburi seinen ZAC freiwillig. Daraufhin bietet er dem Kaninchen einen Handel an. Er werde freiwillig Kommandant der LEUCHTKRAFT werden, wenn das Kaninchen dafür die Forderung nach Samburi Yura fallen lassen würde. Nach zähen Verhandlungen willigt das Kaninchen ein. Alaska verabschiedet sich von seinen Freunden und betritt in einem Ultradimfenster die LEUCHTKRAFT - ohne dass das Kaninchen weiss, dass Alaska keinen ZAC mehr hat und nur noch 62 Stunden zu leben hat...
Nein, der neue Kommandant der LEUCHTKRAFT hat das große LOS gezogen, ohne es zu wissen, denn:
Spoiler:
Die LEUCHTKRAFT verfügt über eine Lebensverlängerungsfunktion. Alaska wird also auf "seine letzte Reise gehen", aber dass er stirbt nach 62 Stunden ist mehr als unwahrscheinlich. Da auch Samburi Yura von der LEUCHTKRAFT profitiert hat, ohne dass für sie die 62 Stunden gelten würden, vermute ich, dass Alraska am Ende auch ohne ZAC unsterblich sein wird - selbst jenseits der 62 Stunden. Vielleicht sogar außerhalb der LEUCHTKRAFT. Ich vermute aber, dass Alraska noch vor dem Ende der 62 Stunden seine große Reise angetreten haben wird, so dass die versammelten Galaktiker nicht sehen werden, ob Alraska auch wirklich stirbt - oder obe er weiterlebt...

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Titel 2698

Beitrag von Langschläfer » 30. April 2013, 15:26

ganerc hat geschrieben:
Atlan hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben: Jetzt bleiben eigentlich nur noch drei Fragen offen.
Die da wären? ;)
Who is det Kaninsche?
Wat passiert mit Quietschi?
Bleibt das Solsystem in der Anomalie?

Achso, ja, die vierte
Wo ist TAFALLA?
fünfte und ultimate Frage natürlich: Pils oder Weizen? :gruebel: :lol:
*kleiner Einschub meinerseits*
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3617
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: Titel 2698

Beitrag von Atlan » 30. April 2013, 15:27

ganerc hat geschrieben:
Atlan hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben: Jetzt bleiben eigentlich nur noch drei Fragen offen.
Die da wären? ;)
Who is det Kaninsche?
Wat passiert mit Quietschi?
Bleibt das Solsystem in der Anomalie?

Achso, ja, die vierte und ultimate Frage natürlich: Pils der Weizen? :gruebel: :lol:
Zu einer der drei (ultimativen :P ) Fragen gibt es im vorliegenden Roman zumindest die Andeutung einer Antwort.
Spoiler:
Delorian verspricht seinem Vater, alles daranzusetzen, das Solsystem wieder an seinen angestammten Platz zu transferieren.
Zur vierten Frage: spätestens in Garching entscheide ich mich für weder das eine noch das andere. In Garching wird Dunkles getrunken (Dunkles Bier, kein Dunkelbier)... ;)
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
overhead
Terraner
Beiträge: 1342
Registriert: 30. Juni 2012, 13:56
Wohnort: Herten (NRW)

Re: Titel 2698

Beitrag von overhead » 30. April 2013, 15:28

@ ganerc

Mit Al(r)aska hatte ich ja dann wohl recht................ :devil:

Dann mal sehen, wann Qin Shi , ach ne, die Bombe platzt.............. :D

Und ein leeres Neuroversum, nur mit "Dudelsackbläsern" und
Terranern (die dann "blaue Tarnstreifen kriegen) besetzt -
um Expokraten Willen - was für ein "Luftballon"...................... :devil:

Gruß overhead

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Titel 2698

Beitrag von Sonnentransmitter » 30. April 2013, 15:28

ganerc hat geschrieben:
Atlan hat geschrieben:
ganerc hat geschrieben: Jetzt bleiben eigentlich nur noch drei Fragen offen.
Die da wären? ;)
Who is det Kaninsche?
Wat passiert mit Quietschi?
Bleibt das Solsystem in der Anomalie? :gruebel: :lol:
Beachte das TiBi 2699. Es kommen zwei weitere Fragen dazu:
Was macht das Weltenschiff?
Auf welcher Seite steht Eroin Blitzer?

Antworten

Zurück zu „Romantitel“