Perrypedia-Infokanal

Diverse Fan-Aktivitäten
Forumsregeln
Link
Antworten
Benutzeravatar
Verena Themsen
Siganese
Beiträge: 22
Registriert: 30. Juni 2012, 18:59

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Verena Themsen » 4. Januar 2014, 19:55

Poldi hat geschrieben:Ich bin schon da. Der Server hatte wieder mal Probleme mit einer Festplatte. Jetzt weigerte sich der Server zu booten, da das RAID1 nicht im Sync ist. Warten wir mal ab wie es aussieht, wenn wider syncron ist.
Ich drück uns allen sehr die Daumen ... es ist immer wieder erschreckend, wie mühsam vieles ohne dieses Tool wird (zumindest wenn man nicht ständig Rainer Castor in den Ohren liegen will). Ich hoffe nur, die Festplatte hat nicht einen Schock erlitten weil ich auch mal wieder was rein geschrieben habe ;)
Danke Poldi (und allen anderen) für die immer wieder schnelle Reaktion!
Am Ende ist doch alles Apfelkuchen.

Poldi
Marsianer
Beiträge: 249
Registriert: 29. Juni 2012, 13:54

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Poldi » 4. Januar 2014, 19:58

Verena Themsen hat geschrieben:Ich drück uns allen sehr die Daumen ... es ist immer wieder erschreckend, wie mühsam vieles ohne dieses Tool wird (zumindest wenn man nicht ständig Rainer Castor in den Ohren liegen will). Ich hoffe nur, die Festplatte hat nicht einen Schock erlitten weil ich auch mal wieder was rein geschrieben habe ;)
Ach, Du warst das :D
Der Sync dauert noch mindestens 45 Minuten. Dann erst wird es ernst. Bootet er oder bootet er nicht.....

Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Honor_Harrington » 4. Januar 2014, 20:03

Yo, da hoffe ich mal mit und drücke beide Daumen.
Ich kann praktisch seit 16 Uhr an meinen Text nicht weiter arbeiten -
und merke mal wieder brutalst, wie enorm wichtig die Perrypedia (für mich) ist. :rolleyes:
Darum genau dafür nochmal ein großes DANKE :bet:

Poldi
Marsianer
Beiträge: 249
Registriert: 29. Juni 2012, 13:54

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Poldi » 4. Januar 2014, 21:15

Sieht nicht gut aus. Der Server bootet nicht :???:

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6803
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von jogo » 4. Januar 2014, 21:25

Poldi hat geschrieben:Sieht nicht gut aus. Der Server bootet nicht :???:
Leg einen 36er Schlüssel daneben und schau den Server richtig böse an!

Oder ist die Boot Batterie leer?
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Sonnentransmitter » 4. Januar 2014, 22:51

jogo hat geschrieben:
Poldi hat geschrieben:Sieht nicht gut aus. Der Server bootet nicht :???:
Leg einen 36er Schlüssel daneben und schau den Server richtig böse an!
Oder ist die Boot Batterie leer?
Wenn es nur so einfach wäre....

Der Server läuft in einem Datenzentrum, nicht zuhause. Ich hatte auch mal so einen Rechner. Die Eingriffsmöglichkeiten beschränken sich auf das Neubooten und davor und (hoffentlich) danach auf Filesystemoperationen meist über eine Linux-Shell. Raid1 hilft sehr gut gegen Festplattenausfälle. Gegen Filesysteminkonsistenzen hilft Raid1 nicht, da wäre es ratsam, vor einem Neuboot erst einen Filesystemcheck durchzuführen. Oft läuft bei Filesysteminkonsistenzen aber auch automatisch ein Check der Festplattenfilesysteme bei einem Neuboot an. Beides kann u.U. 30 Minuten oder mehr dauern. Anschließend Neusynchronisation. Aber wie geschrieben: das läuft alles über eine Root-Shell von zuhause aus. Und solange der Rechner mit sich selbst (Filesystemchecks etc.) beim Booten beschäftigt ist, lässt sich der Rechner nicht von außen ansprechen. Das kann bis zu 1-2h dauern. Das wirkt dann, als würde der rechner "nicht booten", weil er das Netzwerk während dieser Operationen noch nicht gestartet hat.

Wenn das Ding mit oder ohne Filesystemcheck aber auch nach 2h nicht ansprechbar ist - oooops.... das sieht dann nach einem zerschossenen System aus. Da muss dann nicht mal die PP-Datenbank beschädigt sein. Dann ist die Frage - wie rette ich die PP-Datenbank? Mache ich Meldung an die Techniker des Anbieters und hoffe ich, dass die das dann über einen Netboot des Rechners in eine emergency-shell mit anschließender Reparatur des Systems regeln können?

Oder formatiere ich selbst das System über einen "Notschalter" mittels Internet neu und verliere dann sämtliche Daten auf der Festplatte? Das wäre ... hmmm ... Im diesem schlimmsten Fall muss man das System neu aufsetzen, was längere Zeit dauern kann. Und man kann darüber nachdenken, ob man für diesen schlimmsten aller Fälle einen Abzug der PP besitzt, der nicht Monate oder gar Jahre alt ist...

Poldi
Marsianer
Beiträge: 249
Registriert: 29. Juni 2012, 13:54

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Poldi » 4. Januar 2014, 23:00

Sonnentransmitter hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:
Poldi hat geschrieben:Sieht nicht gut aus. Der Server bootet nicht :???:
Leg einen 36er Schlüssel daneben und schau den Server richtig böse an!
Oder ist die Boot Batterie leer?
Wenn es nur so einfach wäre....
...
Oder formatiere ich selbst das System über einen "Notschalter" mittels Internet neu und verliere dann sämtliche Daten auf der Festplatte? Das wäre ... hmmm ... Im diesem schlimmsten Fall muss man das System neu aufsetzen, was längere Zeit dauern kann. Und man kann darüber nachdenken, ob man für diesen schlimmsten aller Fälle einen Abzug der PP besitzt, der nicht Monate oder gar Jahre alt ist...
Wir haben eine Sicherung die maximal eine Stunde alt ist. Nur einen Server neu aufzubauen dauert ein paar Tage. Es gibt so viele Dinge, die dann angepasst werden müssten. Ob ich die alle wieder so hin bekommen würde :ciao: :help:

Benutzeravatar
Hofnarr
Postingquelle
Beiträge: 3607
Registriert: 29. Juni 2012, 23:31
Wohnort: Kreis Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Hofnarr » 4. Januar 2014, 23:02

Poldi hat geschrieben:Wir haben eine Sicherung die maximal eine Stunde alt ist. Nur einen Server neu aufzubauen dauert ein paar Tage. Es gibt so viele Dinge, die dann angepasst werden müssten. Ob ich die alle wieder so hin bekommen würde :ciao: :help:
Ich drück die Daumen, viel Glück :st:
Meanwhile in Manchester:
Rost-Jogoretten mit Fell-Kartoffeln in Senf-Terrine.

Rettet den Ulmer Stammtisch
"Amateure bauten die Arche, Profis die Titanic"

Benutzeravatar
GREK987
Plophoser
Beiträge: 439
Registriert: 25. Juni 2012, 22:12

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von GREK987 » 4. Januar 2014, 23:10

Hofnarr hat geschrieben:
Poldi hat geschrieben:Wir haben eine Sicherung die maximal eine Stunde alt ist. Nur einen Server neu aufzubauen dauert ein paar Tage. Es gibt so viele Dinge, die dann angepasst werden müssten. Ob ich die alle wieder so hin bekommen würde :ciao: :help:
Ich drück die Daumen, viel Glück :st:
Da schliesse ich mich an.
Eine großartige Sache die ihr da macht. habe erst gestern den Konzilszyklus in der PP durchgelesen.

:st: :st: :st: :st: :st:

Poldi
Marsianer
Beiträge: 249
Registriert: 29. Juni 2012, 13:54

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Poldi » 4. Januar 2014, 23:13

Es sieht nun schon was besser aus. Jetzt scheint der Se3rver zu booten und die Überprüfung der Dateisysteme läuft. Da einige davon schon recht groß sind, kann es noch eine Stunde dauern.

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Sonnentransmitter » 4. Januar 2014, 23:15

Poldi hat geschrieben:
Sonnentransmitter hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:
Poldi hat geschrieben:Sieht nicht gut aus. Der Server bootet nicht :???:
Leg einen 36er Schlüssel daneben und schau den Server richtig böse an!
Oder ist die Boot Batterie leer?
Wenn es nur so einfach wäre....
...
Oder formatiere ich selbst das System über einen "Notschalter" mittels Internet neu und verliere dann sämtliche Daten auf der Festplatte? Das wäre ... hmmm ... Im diesem schlimmsten Fall muss man das System neu aufsetzen, was längere Zeit dauern kann. Und man kann darüber nachdenken, ob man für diesen schlimmsten aller Fälle einen Abzug der PP besitzt, der nicht Monate oder gar Jahre alt ist...
Wir haben eine Sicherung die maximal eine Stunde alt ist. Nur einen Server neu aufzubauen dauert ein paar Tage. Es gibt so viele Dinge, die dann angepasst werden müssten. Ob ich die alle wieder so hin bekommen würde :ciao: :help:
Lass Dir Zeit! Teste erst die nicht-zerstörenden Optionen des Anbieters aus! Und wenn die PP für eine Woche mal nicht online ist, dann geht die Welt auch nicht unter.

Ich weiss nicht, welcher Anbieter den Server bereitstellt. Meist haben die aber schon die Server mittels "Knopfdruck" mit typischen Funktionalitäten vorkonfiguriert in ihren Datenbanken. Daraus muss man dann per Webform auswählen und das ausgewählte System wird dann automatisch und direkt lauffähig auf dem Rechner installiert. Dann muss möglicherweise "nur" noch die Wiki-Software neu installiert und konfiguriert werden. Damit habe ich selbst aber keine Erfahrung...

Benutzeravatar
Verena Themsen
Siganese
Beiträge: 22
Registriert: 30. Juni 2012, 18:59

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Verena Themsen » 4. Januar 2014, 23:16

Poldi hat geschrieben:Wir haben eine Sicherung die maximal eine Stunde alt ist. Nur einen Server neu aufzubauen dauert ein paar Tage. Es gibt so viele Dinge, die dann angepasst werden müssten. Ob ich die alle wieder so hin bekommen würde :ciao: :help:
Jetzt bricht mir langsam der Angstschweiß aus ... :unsure:

Aber ... ich bin sicher, ihr kriegt das hin! Es klingt ja schon besser! Bild Bild Bild Bild

Wenn nicht, bin ich am A... *schwitz*
Sonnentransmitter hat geschrieben:Und wenn die PP für eine Woche mal nicht online ist, dann geht die Welt auch nicht unter.
Ja, nein, ehm. Nein. Nicht ... für jeden. Nein. Und wenn, dann ist die Person selbst schuld *seufz*
Zuletzt geändert von Verena Themsen am 4. Januar 2014, 23:22, insgesamt 4-mal geändert.
Am Ende ist doch alles Apfelkuchen.

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Sonnentransmitter » 4. Januar 2014, 23:17

Poldi hat geschrieben:Es sieht nun schon was besser aus. Jetzt scheint der Se3rver zu booten und die Überprüfung der Dateisysteme läuft. Da einige davon schon recht groß sind, kann es noch eine Stunde dauern.
Dann - so behaupte ich mal - wird es schon wieder! Super Arbeit!

Benutzeravatar
NobbyR
Marsianer
Beiträge: 230
Registriert: 29. Juni 2012, 22:54
Wohnort: Nürnberg

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von NobbyR » 4. Januar 2014, 23:17

Poldi hat geschrieben:Es sieht nun schon was besser aus. Jetzt scheint der Se3rver zu booten und die Überprüfung der Dateisysteme läuft. Da einige davon schon recht groß sind, kann es noch eine Stunde dauern.
Das hört sich schonmal recht gut an - anpingen kann man den Server.

Gibt es notfalls im Rechenzentrum eine Hotline, falls du gar nicht weiterkommst?

Mach dich aber nicht verrückt, morgen ist auch noch ein (Sonn)-Tag ;) - wenn die Perrypedia mal ne zeitlang wegen Hardware-Problemen off ist, versteht das jeder... bitte deswegen nicht die Nacht durchmachen oder sowas !!

Danke für deinen Einsatz !! :st:

** ... auch die Daumen ganz fest drück! **
Lese PERRY RHODAN nochmals von Nr. 1 an per eBook - aktueller Stand: Heft 67

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Sonnentransmitter » 5. Januar 2014, 00:15

Verena Themsen hat geschrieben:Wenn nicht, bin ich am A... *schwitz*
Sonnentransmitter hat geschrieben:Und wenn die PP für eine Woche mal nicht online ist, dann geht die Welt auch nicht unter.
Ja, nein, ehm. Nein. Nicht ... für jeden. Nein. Und wenn, dann ist die Person selbst schuld *seufz*
Oh je. Ich ahne was ... :o

Sollte Dir im Falle eines längeren Ausfalls (einige Tage) auch die PP mit dem Stand von 2012 zumindest vorläufig reichen: damals gab es ja mal einen Abzug der PP auf CD, die mit einem der PR-Extras mitgeliefert wurde.

Poldi
Marsianer
Beiträge: 249
Registriert: 29. Juni 2012, 13:54

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Poldi » 5. Januar 2014, 00:36

Verena Themsen hat geschrieben:
Poldi hat geschrieben:Wir haben eine Sicherung die maximal eine Stunde alt ist. Nur einen Server neu aufzubauen dauert ein paar Tage. Es gibt so viele Dinge, die dann angepasst werden müssten. Ob ich die alle wieder so hin bekommen würde :ciao: :help:
Jetzt bricht mir langsam der Angstschweiß aus ... :unsure:

Aber ... ich bin sicher, ihr kriegt das hin! Es klingt ja schon besser! Bild Bild Bild Bild

Wenn nicht, bin ich am A... *schwitz*
Sonnentransmitter hat geschrieben:Und wenn die PP für eine Woche mal nicht online ist, dann geht die Welt auch nicht unter.
Ja, nein, ehm. Nein. Nicht ... für jeden. Nein. Und wenn, dann ist die Person selbst schuld *seufz*
Nein Verena, wenn Du den Absturz meinst, bist nicht schuld. Wirklich nicht!! Ich bin dran. Es kann aber vermutlich noch bis in den Sonntag dauern. Aufbleiben macht daher vermutlich keinen Sinn. :nein:

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6803
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von jogo » 5. Januar 2014, 08:24

Sonnentransmitter hat geschrieben: ...
Der Server läuft in einem Datenzentrum, nicht zuhause. ...
Ich weiß ;)
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Verena Themsen
Siganese
Beiträge: 22
Registriert: 30. Juni 2012, 18:59

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Verena Themsen » 5. Januar 2014, 10:34

Sonnentransmitter hat geschrieben:Sollte Dir im Falle eines längeren Ausfalls (einige Tage) auch die PP mit dem Stand von 2012 zumindest vorläufig reichen: damals gab es ja mal einen Abzug der PP auf CD, die mit einem der PR-Extras mitgeliefert wurde.
... und ich wünschte mir mal wieder, ich hätte es gepackt, mir besagtes Extra zu holen. So manches rächt sich früher oder später ...
Poldi hat geschrieben:Nein Verena, wenn Du den Absturz meinst, bist nicht schuld. Wirklich nicht!! Ich bin dran. Es kann aber vermutlich noch bis in den Sonntag dauern. Aufbleiben macht daher vermutlich keinen Sinn. :nein:
Nein, ich halte mich nicht für schuldig am Ausfall der Perrypedia :lol: Aber ich bin selbst schuld, dass ich nicht mehr Datenmaterial hier lokal bei mir habe und mich somit sehr abhängig von der PP mache.
Am Ende ist doch alles Apfelkuchen.

Poldi
Marsianer
Beiträge: 249
Registriert: 29. Juni 2012, 13:54

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Poldi » 5. Januar 2014, 10:41

Verena Themsen hat geschrieben:
Poldi hat geschrieben:Wir haben eine Sicherung die maximal eine Stunde alt ist. Nur einen Server neu aufzubauen dauert ein paar Tage. Es gibt so viele Dinge, die dann angepasst werden müssten. Ob ich die alle wieder so hin bekommen würde :ciao: :help:
Jetzt bricht mir langsam der Angstschweiß aus ... :unsure:

Aber ... ich bin sicher, ihr kriegt das hin! Es klingt ja schon besser! Bild Bild Bild Bild

Wenn nicht, bin ich am A... *schwitz*
Sonnentransmitter hat geschrieben:Und wenn die PP für eine Woche mal nicht online ist, dann geht die Welt auch nicht unter.
Ja, nein, ehm. Nein. Nicht ... für jeden. Nein. Und wenn, dann ist die Person selbst schuld *seufz*

So, der Server läuft :D Allerdings mit nur einer Platte. Ein Platte muss getauscht werden! Das muss nicht jetzt gleich sein, sollte aber auch nicht erst in ein paar Wochen erfolgen. Bis zum nächsten Wochenende sollte es aber halten. Daher die Frage an unsere Autorin. Bis wann brauchst Du die Perrypedia? Ist es OK, wenn die Perrypedia nächstes Wochenende für einen Tag weg ist?

Honor_Harrington
Postingquelle
Beiträge: 3484
Registriert: 29. Juni 2012, 13:04

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Honor_Harrington » 5. Januar 2014, 10:58

:gruebel: Zum Stichwort "Extra-CD" fällt mir aus gegebenen Anlass ein:
Kann man eine PP-Gesamtkunstwerk downladen, sodass ein bestimmter "Ist-Stand" ab und zu daheim ist?

Benutzeravatar
NobbyR
Marsianer
Beiträge: 230
Registriert: 29. Juni 2012, 22:54
Wohnort: Nürnberg

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von NobbyR » 5. Januar 2014, 11:00

Hurahhh - es geht wieder !!! Bild

Danke, Poldi !!! :st: :rolleyes:
Lese PERRY RHODAN nochmals von Nr. 1 an per eBook - aktueller Stand: Heft 67

Poldi
Marsianer
Beiträge: 249
Registriert: 29. Juni 2012, 13:54

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Poldi » 5. Januar 2014, 11:06

Honor_Harrington hat geschrieben::gruebel: Zum Stichwort "Extra-CD" fällt mir aus gegebenen Anlass ein:
Kann man eine PP-Gesamtkunstwerk downladen, sodass ein bestimmter "Ist-Stand" ab und zu daheim ist?
Ja, kann man. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die sich deutlich unterscheiden. Man kann einen Abzug mit Hilfe eines Webcrawlers machen. Darauf stehe ich aber überhaupt nicht, da das die PP bei mehreren gleichzeitigen Abzügen deutlich unter Last setzt. Wenn ich sehe, dass das jemand macht und es dabei zu viel für die Perrypedia wird, dann sperre ich auch schon mal die IP.
Wir bieten auch einen Abzug als XML zum Download an. Der Weg ist aber technisch deutlich anspruchsvoller, da dafür ein eigenes Wiki aufgesetzt werden muss. Wenn es aber jemand probieren möchte, dann helfe ich gerne. Hier hab ich mal grob beschrieben was getan werden muss. http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Per ... _erstellen

Benutzeravatar
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 33295
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von Moonbiker » 5. Januar 2014, 11:10

*jubilier*

Günther

Benutzeravatar
M13
Oxtorner
Beiträge: 591
Registriert: 22. Juli 2013, 20:29

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von M13 » 5. Januar 2014, 11:29

Poldi hat geschrieben:Wir bieten auch einen Abzug als XML zum Download an.
Hallo, Poldi!
Danke für Deinen Einsatz!!
Und das an einem Wochenende…

:st:

Zum Quote: ich habe gesehen, dass es z.B. bei github die Funktion "Clone in Desktop" gibt.
Ist es das, was Du mit "XML zum Download" meinst?

Uwe

Benutzeravatar
M13
Oxtorner
Beiträge: 591
Registriert: 22. Juli 2013, 20:29

Re: Die Perrypedia ist im Moment offline

Beitrag von M13 » 5. Januar 2014, 11:45

Hallo, Poldi!
Hab' mir inzwischen Deinen Link zum Erstellen des eigenen Wikis mit Inhalten der Perrypedia angesehen.
Das ist nichts für so zwischendurch und für schwache Nerven. Besonders die Geschichte mit den Abbildungen.

Meine Frage ist damit beantwortet. Ganz so einfach wie bei github ist das also nicht :(

Danke noch mal für die schnelle Reaktion in Sachen Rettung der Perrypedia!!

:st:

Uwe

Antworten

Zurück zu „Clubnachrichten, Infos, Homepages und sonstiges“