TCE

Diverse Fan-Aktivitäten
Forumsregeln
Link
Antworten
Benutzeravatar
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 7107
Registriert: 15. August 2013, 22:23

Re: TCE

Beitrag von dandelion » 13. April 2015, 14:36

Gibt es tatsächlich noch "Neues", d.h. bisher Unerzähltes, über die Urzeiten der deutschen SF-Szene und über Clark Darlton zu berichten. Das wäre, unabhängig von den anderen Inhalten, die Lektüre des Heftes schon wert.

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3790
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: TCE

Beitrag von Lumpazie » 13. April 2015, 17:26

Na dann - auf und bestell Dir eine Ausgabe ;)
Klaus N. Frick hat geschrieben:Ich habe eine Ausgabe des Fanzines »Paradise« gelesen und schrieb im Blog der Redaktion darüber ...

http://perry-rhodan.blogspot.de/2015/04 ... rlton.html
:st:
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3790
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: TCE

Beitrag von Lumpazie » 19. April 2015, 10:06

Das neue Paradise Nr. 94 ist im Druck und erscheint demnächst. Hier schon mal das Cover und Inhaltsverzeichnis:

Bild

Inhaltsverzeichnis


Das Wort zum Tag

Commanders Place

Leserpost

Phantastische News / Termine

EdeN unterwegs

• Schneeverweht – Die OUTER SPACE-Ausstellung in Bonn
• Hello goodbye Werner!

Story
• Fly me to the moon (Gaststory)

S E R I E N

ARMAGEDDON ZONE
• Wie geht es weiter mit der Serie? –Serienguide #7

PERRY RHODAN

• „Andromeda-Dungeon“ – Making-of

Rezension

• Reinhard Habeck: „Steinzeit-Astronauten: Felsbildrätsel der Alpenwelt

Science, das „S“ der SF

• Nighthawk-News aus der Raumfahrt

Sachliches
• Aus d. Erinnerungen eines Lehrers II – Kap. 5 Walter Ernsting

• Österreichische SF Heftreihen der Jahre 1948 bis 1965

• Louis Emrich „Der dritte Weltkrieg“ / Alexander Niklitschek „Bärenbücher“

• Als die Bildgeschichten laufen lernten I – Phantastische Comics im Kino & TV

Music Hall

• Der letzte Wikinger – Edgar Froese, Herz und Kopf von TANGERINE DREAM (Portrait u. Nachruf)


Impressum
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Benutzeravatar
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 7107
Registriert: 15. August 2013, 22:23

Re: TCE

Beitrag von dandelion » 24. April 2015, 23:50

Lumpazie hat geschrieben:Na dann - auf und bestell Dir eine Ausgabe ;)
Habe ich glatt gemacht. :)

In dem umfangreichen Artikel über Ernsting/Darlton finden sich natürlich einige Dinge, die ich anderswo schon gelesen hatte, z.B. im Sonderdruck zum 60. Geburtstag des Autors oder in der von Heiko Langhans verfaßten Biographie. Aber eine Wissensauffrischung schadet natürlich nicht und die für mich eher unbekannten Geschichten aus WEs Leben überwogen bei Weitem. Überrascht haben mich die Einzelheiten über die Ursachen der Spaltung des SFCD und die Rolle von Wolf Detlev Rohr. Das wußte ich definitiv nicht.

Die Äußerungen von Gerd Maximovic über Walter Ernstings Persönlichkeit entsprechen so ziemlich dem Bild, daß ich mir selbst aus der Ferne gemacht habe. Ich war in jungen Jahren, wie schon öfter geschrieben, ein großer Fan seiner Werke und auch wenn diese Begeisterung stark nachgelassen hat, bleibt er doch für mich so etwas wie eiin Türöffner zur SF.

Im Magazin gibt es aber auch noch andere für mich interessante Beiträge. Natürlich Scheer und seine Piratenromane, die österreichischen SF-Heftreihen oder, Überraschung, Jimi Hendrix als SF-Fan.

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3790
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: TCE

Beitrag von Lumpazie » 1. Mai 2015, 20:39

Wie Du an meinem Vorposting siehst, gibt es in Paradise Nr. 94 ja noch eine Fortsetzung der Walter Ernsting Thematik! Freut mich, das Dir das Fanzine so gut gefällt. Vielleicht entschliesst Du Dich ja dazu, im TCE Mitglied zu werden - würde uns freuen ;) Den Hendrix-Artikel fand ich auch klasse! :st:
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Benutzeravatar
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 7107
Registriert: 15. August 2013, 22:23

Re: TCE

Beitrag von dandelion » 1. Mai 2015, 21:44

Da gibt es ja auch einen Artikel über Andromeda Dungeon. Ich bin zwar erst beim zweiten Band der Serie, aber auch Time Shift ist überaus interessant zu lesen. Tolles MdI-Gefühl. Ich kann kaum glauben, daß es sich dabei nicht um eine Profiarbeit handelt. Großes Lob. :st:

Benutzeravatar
Kurt Kobler
Marsianer
Beiträge: 145
Registriert: 6. März 2013, 21:49

Re: TCE

Beitrag von Kurt Kobler » 16. September 2015, 15:14

Hallo,
der Garching-Con ist nun auch schon wieder 10 Tage her. Auch im Namen des TCE noch mal herzlichen Dank für die drei tollen Tage. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung, mit gutem Programm, vielen interessanten Gesprächen und reichlich Arbeit am Clubtisch. Wir kommen gerne 2017 wieder ;-) !
Wir haben jetzt auch nach Garching unsere TCE-Webseite auf den letzten Stand gebracht. Hier - http://www.terranischer-club-eden.com/ - sind jetzt die Infos zur Rückkehr der Galaktischen Gurke, dem neusten Roman unserer MdI-extended Reihe : Andromeda-Conundrum, der Neuauflage der beiden Raumpatrouille ORION-Bände und der aktuellen Ausgabe unseres Fanzines PARADISE, eingestellt.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8744
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49

TCE

Beitrag von Klaus N. Frick » 20. Oktober 2017, 14:55

Das Fanzine »Paradise« konnte seine hundertste Ausgabe feiern. Ich gratulierte dazu in einem Logbuch der Redaktion. Toller Erfolg für den Terranischen Club EdEn!

https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... rd-hundert

Benutzeravatar
Kurt Kobler
Marsianer
Beiträge: 145
Registriert: 6. März 2013, 21:49

Re: TCE

Beitrag von Kurt Kobler » 19. Februar 2019, 20:18

inzwischen sind wir schon bei der Ausgabe 105 :-)

Aber auch so gibt es inzwischen einige neue Publikationen auf unserer Web-Seite zu finden ;-)

www.terranischer-club-eden.com

Benutzeravatar
Kurt Kobler
Marsianer
Beiträge: 145
Registriert: 6. März 2013, 21:49

Re: TCE

Beitrag von Kurt Kobler » 12. Juni 2019, 19:31

https://www.youtube.com/watch?v=_zYinio ... e=youtu.be

Die Geheimoperation ONAGER. Ein Fanroman geboren aus dem Wunsch nach Rache. Vor 10 Jahren schlossen sich einige unbeugsame PR-Fans zusammen, um ihre persönliche Rechnung mit der Kollone Traitor (und PR-Autoren, die ihre Ideen abgelehnt hatten) zu begleichen. So entstand, frei nach dem Motto: dann schreiben wir den Roman eben selber, der erste Roman eines Fanprojektes, das noch noch bei TCE weitergeführt wird: die TCE-PR exended Reihe. ONAGER war der erste Roman dieser Reihe. Weitere sollten folgen, aber ONAGER wird immer etwas besonderes bleiben. Dem Roman lag eine Dvd mit einer Animation von Raimund Peter bei. Als Sprecher konnte Wilfried A. Hary gewonnen werden, der, ein mal warm gesprochen, den Roman dann auch als Hörbuch für eine Sonderedition einsprach. Zum 10jährigen Jubi von ONAGER jetzt auf Youtube, die lange Fassung der Animation.

Benutzeravatar
Kurt Kobler
Marsianer
Beiträge: 145
Registriert: 6. März 2013, 21:49

Re: TCE

Beitrag von Kurt Kobler » 13. Juni 2019, 16:18

Die Geheimoperation ONAGER. Ein Fanroman geboren aus dem Wunsch nach Rache. Vor 10 Jahren schlossen sich einige unbeugsame PR-Fans zusammen, um ihre persönliche Rechnung mit der Kollone Traitor (und PR-Autoren, die ihre Ideen abgelehnt hatten) zu begleichen. So entstand, frei nach dem Motto: dann schreiben wir den Roman eben selber, der erste Roman eines Fanprojektes, das immer noch beim TCE weitergeführt wird: die TCE-PR exended Reihe. ONAGER war der erste Roman dieser Reihe. Weitere sollten folgen, aber ONAGER wird immer etwas besonderes bleiben. Dem Roman lag eine Dvd mit einer Animation von Raimund Peter bei. Als Sprecher konnte Wilfried A. Hary gewonnen werden, der, ein mal warm gesprochen, den Roman dann auch als Hörbuch für eine Sonderedition einsprach. Zum 10jährigen Jubi von ONAGER jetzt auf Youtube, die lange Fassung der Animation.

Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4712
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach

Re: TCE

Beitrag von Faktor10 » 18. September 2019, 20:25

Eine Frage habe ich. Gibt es nach dem Band "Andromeda-Cyborg" einen weiteren in Zukunft oder habe ich etwas Übersehen?Meine aus dieser Reihe ob MdI oder mit den Uleb.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Antworten

Zurück zu „Clubnachrichten, Infos, Homepages und sonstiges“