Forumsregeln
Link

Blatter tritt zurück, und FIFA-Skandal

Beitragvon Mi.Go » 28. Mai 2015, 14:21

Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
Zuletzt geändert von Slartibartfast am 3. Juni 2015, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel angepasst
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Haha, gestern noch große Töne spucken, heute kuschen sie schon wieder. :D


+++ Kein Wahl-Boykott der Uefa: Aufstand gegen Fifa-Boss Blatter abgeblasen +++
http://www.focus.de/sport/fussball/fifa ... 11777.html


Visa-Card, Coke und Hyundai als internationale Großsponsoren beginnen auch zu meckern weil sie Angst um ihr Renommee und Umsätze um das Ansehen des internationalen Fußballs haben.

Immer mehr Politniks kritisieren Blatter und fordern den Rücktritt (Slartis treuer HAL-8000 hat aber kalkuliert, dass er mit 79,4 %iger Wahrscheinlichkeit am Freitag wiedergewählt wird und einen F*** auf die Vorwürfe gibt)


Ein ehrenwerter internationaler Großpolitiker stellt sich aber hinter den ehrenwerten Blatter. Wer wohl? Genau. B-)
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 16460.html
Schuld haben natürlich nicht die korrupten Fifa-Funktionäre äh die unter Korruptionsverdacht stehenden Fifa-Funktionäre sondern mal wieder die Imperialisten aus den USA und ihre Vasallenstaaten, die sich ungerechtfertigterweise weltpolizeilich einmischen.**)




**) Sicherheitshinweis: enthält Ironie
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Vorhin im DLF-Radio fiel der Begriff "größte legale Mafia der Welt. :rolleyes: Währenddessen droht Platini, Blatter dementiert und gibt sich als Aufklärer mit weißer Weste.

UEFA-Chef Platini: Rückzug aus FIFA-Wettbewerben denkbar
http://www.landeszeitung.de/sport/dpa-m ... -denkbar-2

Haha, als ob sie freiwillig die Finger von den milliardenschweren Geldtöpfen lassen würden. :pfeif:
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Ich bin baff erstaunt, dass diese Verhaftungswelle gerade jetzt durchgeführt wird, wo doch die nächsten Tage Blatters Wiederwahl anstehen wird. Für mich sieht das so aus, als ob jemand mit dieser Aktion bewirken will, dass der gute alte Sepp diese Wahl verliert. Vielleicht will man ihn auch zum Rücktritt zwingen. Wer weiß das schon.

Auf jeden Fall hat das alles für mich ein "Gschmäckle". Ein ganz deftiges sogar.

Denn es ist doch schon lange bekannt, dass die ganze FIFA korrupt ist. Also warum greifen die Amerikaner jetzt ein? Gerade jetzt? Und dann auch noch die Amis. Im Endeffekt stecken doch massive monetäre Interessen hinter der ganzen Aktion. Wurde da vielleicht jemand beim Bestechen sträflich übergangen? :gruebel:
Bild
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
In Bayern3-Radio hieß es höflich formuliert, dass die meisten der Beschuldigten aus "Bananenrepubliken" kommen und deren Regierungen bzw. Regimes die eigenen Funktionäre niemals an die USA ausliefern würden. Das Generaltreffen in der Schweiz sei daher ein guter Zeitpunkt für ein Amtshilfegesuch und für eine "konzertierte Aktion". Da die Funktionäre keine schweizer Staatsbürger sind, falle es der Schweiz auch leichter, sie einzukassieren. Ob sie aber wirklich ausgeliefert werden, sei unklar.


- edit -
Medien: Dass Putin so schimpft, könnte an etwaigen Bestechungsgeldern von Putin und seinen Oligarchen-Milliardären für die WM-Vergabe liegen, die nun auch ans Licht der Öffentlichkeit kommen könnten. Daher gehen Putin eventuell etwas die Manschetten. Gerüchteweise. :D
Zuletzt geändert von Slartibartfast am 28. Mai 2015, 18:17, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: ergänzt
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Da kommts halt darauf an wer mehr Druckmitteln in der Hinterhand hat. Die Bananeros oder die Amis. Ich vermute, dass die Amerikaner den Schweizer klar machen werden, dass sie noch ein paar Banken in der Schweiz auf dem Kieker haben. Und die ggf. nicht ganz so streng dran genommen werden wie einige Banken in der Vergangenheit. Aber natürlich nur, wenn die Verhafteten auch wirklich an die USA ausgeliefert werden. Falls nicht, dann ............... ( siehe hier auch ein wenig Information zu den Banken und ihr Verhältnis zu den USA http://www.bilanz.ch/unternehmen/usa-sc ... enz-412322 )
Da werden die Amis sicher richtig Dampf machen.
Bild
Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5073
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
ganerc hat geschrieben:Ich bin baff erstaunt, dass diese Verhaftungswelle gerade jetzt durchgeführt wird..................................
Auf jeden Fall hat das alles für mich ein "Gschmäckle". Ein ganz deftiges sogar.

Denn es ist doch schon lange bekannt, dass die ganze FIFA korrupt ist. Also warum greifen die Amerikaner jetzt ein? Gerade jetzt?........

Das ist der Tatsache geschuldet dass man auf den Zeitpunkt warten musste an dem die am meisten verwickelten Personen des CONCACAF-Verbandes beieinander sind - in einem Land mit dem die USA ein Auslieferungsabkommen haben.
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
liest sich auch nett:

http://www.bilanz.ch/unternehmen/so-skr ... len-416700
Anklageschrift
So skrupellos war das Vorgehen der Fifa-Offiziellen

Die Anklageschrift gegen die Fifa-Funktionäre ist eine Schatztruhe. Sie zeigt, wie minutiös und skrupellos die Verhafteten vorgingen. Das Vorgehen ist so schamlos, dass es zugleich komisch erscheint. [...]
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Arr. Bild
http://dietagespresse.com/fifa-bestaeti ... verlassen/
FIFA bestätigt: Sepp Blatter hat Erde mit seinem Raumschiff verlassen

FIFA-Präsident Sepp Blatter hat den Planeten Erde offenbar in den frühen Morgenstunden mit seinem privaten Raumschiff verlassen. Dies bestätigte ein Sprecher des Fußballverbands.

Die Abreise erfolgte nur Stunden nach der Festnahme zahlreicher FIFA-Funktionäre wegen Korruptionsverdachts. Der Sprecher betont jedoch, dass die Reise nicht im Zusammenhang mit den Ereignissen des Vortags steht. Stattdessen handle es sich um eine „schon lange geplante Dienstreise“. [...]
Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4331
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Die Tiuphoren fangen ihn dann ab, und dann ab in den Sack, und zu der Sack. :st:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Offline
Jercygehl An
Marsianer
Beiträge: 178
Registriert: 21. Juli 2013, 00:49
Slartibartfast hat geschrieben:Haha, als ob sie freiwillig die Finger von den milliardenschweren Geldtöpfen lassen würden. :pfeif:
Hier geht's vor allem um die Rechte an Traditionsmarken. Denn die FIFA kann ja nur Geld ausschütten, das sie vorher eingenommen hat. Und wer sind denn die Gänse, die die goldenen Eier in die von dir benannten milliardenschweren Geldtöpfe legen? Trinidad & Tobago? Elfenbeinküste? Nada - die werden in den großen Ligen Europas gelegt - Spanien, England, Italien, Frankreich und Deutschland. Wenn all die Verbände, die diesen Sport überhaupt erst für Sponsoren interessant machen (und außer den USA, Argentinien, Brasilien, Mexiko und Japan sind das ausnahmslos europäische Länder), aus der FIFA austräten, wäre Blatter samt seinem afrikanischen Fußvolk doch erledigt. Aber blöderweise hält die FIFA nunmal die Rechte an der Fußball-Weltmeisterschaft, samt Pokal und allem Traditionsbrimborium, der da dran hängt. Und darauf wollen die Europäer natürlich nicht verzichten. Ich bin mir sicher, wenn man statt der aufgeblasenen WM mit zweit- und drittklassigen Mannschaften aus Wakaluba (die nur deshalb dabei sein dürfen, weil ihre Kontinentalverbände zu Lasten der spielstärkeren Europäer als Gegenleistung für brave Blatter-Gefolgschaft Startplätze bei der WM erhalten haben), ein 16-Nationen-Turnier mit den bisherigen acht Weltmeistern (Uruguay, Italien, Deutschland, Brasilien, England, Argentinien, Frankreich, Spanien) und dazu z. B. Niederlande, USA, Portugal, Japan, Mexiko, der Türkei, Russland und dem amtierenden Afrikameister austragen würde, wäre das für die Fußballinteressierten (und damit auch für die Sponsoren) ähnlich interessant wie die von der FIFA ausgerichtete Weltmeisterschaft. Nur wäre es eben keine... und das ist die Krux an der Sache.
Bei der schwarzen Erfüllung!
Erster Ausstieg: 1199 - Wiedereinstieg: 1800 - Erneuter Ausstieg: 1949 - Wiedereinstieg: 2700 - Aktuell: 2849 - Erneuter Ausstieg: 2849 (wegen der dreisten Preiserhöhung bei den eBooks Ende 2015!)
Aufholjagd: 1411
Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6943
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Slartibartfast hat geschrieben:Arr. Bild
http://dietagespresse.com/fifa-bestaeti ... verlassen/
FIFA bestätigt: Sepp Blatter hat Erde mit seinem Raumschiff verlassen

FIFA-Präsident Sepp Blatter hat den Planeten Erde offenbar in den frühen Morgenstunden mit seinem privaten Raumschiff verlassen. Dies bestätigte ein Sprecher des Fußballverbands.



Ist Blatter etwa die "neue und faszinierende Figur", die im NEO-Kosmos auftaucht und die es in der EA nicht gegeben hat? :gruebel: :devil:
Benutzeravatar
Offline
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam
:o Blatter ist der Weltmeisterschaftsbrand ! :lol:
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
:rofl: :rofl: :rofl:
Bild
Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13423
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!
Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Haben nicht die Amis gesagt, dass da noch ein paar Verhaftungen ausstehen? Vielleicht wendet sich das Blatt ganz unvorhergesehen (und doch geahnt).

Ist aber wohl kaum real.

Aber was passiert jetzt? Die UEFA trennt sich von der FIFA? :rofl: Da blöken die Schafe gegen den Wind. Die werden sich sicher nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Und ein Boykott der WM 2018 in Russland wäre wohl das Dümmste was sie machen können. Ein Boykott reicht. 1980 ist noch lange nicht vergessen. Die Leidtragenden waren, und sind es immer noch, die Sportler. Alle anderen haben das mit einem Achselzucken abgetan und gut wars. Oder hat es irgendjemand gestört, dass danach 1984 die Sowjetunion und ein paar andere Staaten nicht dabei waren? Ist das überhaupt aufgefallen? Nö, ganz sicher nicht. Im Gegenteil ist immer noch das Hinterteil von Ulrike Meyfarth beim Anlauf zum Hochsprungsieg (https://www.youtube.com/watch?v=kS2tlqLMeuk) in Erinnerung.

Aber was reden wir, da werden so kompetente Typen wie Platini schon entscheiden. :übel:
Bild
Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6098
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Prinz gibt auf...
Hat jemand Zugang zu seinen Konten? Ich wäre daran interessiert wie stark sich das Guthaben verändert hat. Also solche wie auf den Caymans....
Denken ist wie googeln - nur krasser.
Benutzeravatar
Offline
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel
Englands Verbandspräsident ist für einen WM-Boykott.
Ich weiß auch warum:
Er möchte seinen Three Lions eine weitere Blamage bei einer WM ersparen :devil:
Benutzeravatar
Offline
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 27147
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
Lord Valium hat geschrieben:Blatter bleibt

Nö.

Günther
Benutzeravatar
Offline
Kazzenkatt
Ertruser
Beiträge: 909
Registriert: 7. Juli 2012, 23:00
Wohnort: Bautzen
Paukenschlag bei der FIFA - Blatter tritt zurück.

Blatter tritt als Fifa-Chef zurück

Fifa-Präsident Joseph Blatter tritt zurück. Das teilte er auf einer Pressekonferenz in Zürich mit. Blatter war erst vor wenigen Tagen trotz des Korruptionsskandals für eine fünfte Amtszeit gewählt worden.
http://www.zeit.de/sport/2015-06/blatter-tritt-als-fifa-chef-zurueck
Offline
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19
Hab es auch gerade gesehen.

Gesundheitliche Gründe oder Haftbefehl?

Auf jeden Fall wird es jetzt lustig, wer jetzt seinen Hut in den Ring wirft. Und die Delegierten kaufen sich wahrscheinlich schon neue Aktenmappen für die zu erwartenden dicken Briefumschläge von den Kandidaten.
Benutzeravatar
Offline
Kazzenkatt
Ertruser
Beiträge: 909
Registriert: 7. Juli 2012, 23:00
Wohnort: Bautzen
Hehe, viele werden jetzt denken: " Verdammt jetzt müssen wir alles zweimal bezahlen." :devil:
Zuletzt geändert von Kazzenkatt am 2. Juni 2015, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.
Offline
Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53
Ächz. Und kicher.
Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4331
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kann man bestimmt absetzten. :devil:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9281
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Ein Schelm, wer...

:pfeif:
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)
Nächste

Zurück zu Sport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast