Titel 2875

Beitragvon Insider » 19. Juli 2016, 10:33

Benutzeravatar
Offline
Insider
Marsianer
Beiträge: 132
Registriert: 27. Juni 2012, 16:17

Re: Titel 2875

Beitragvon Klaus N. Frick » 19. Juli 2016, 10:48

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8618
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Hier der komplette Text der Meldung:



Christian Montillon schreibt den ersten Roman des neuen Zyklus

»Die vereiste Galaxis« ist ab dem 23. September erhältlich

Der September 2016 ist ein Jubiläumsmonat – vor genau 55 Jahren begann mit »Unternehmen Stardust« der ungebrochene Erfolg der Science-Fiction-Serie PERRY RHODAN. Diesen Erfolg setzen die Autoren am 23. September 2016 fort: An diesem Tag kommt der erste Band des »Sternengruft«-Zyklus in den Handel, der ein neues Kapitel in der Zukunftsgeschichte der Menschheit aufschlägt.

Konzipiert wurde der Zyklus von Wim Vandemaan und Christian Montillon, den beiden Exposéautoren der Serie. Der Titel des Romans lautet »Die vereiste Galaxis«, verfasst wurde er von Christian Montillon. Sein Untertitel weist ein wenig auf den Schauplatz der Handlung hin: »Er ist der einsamste aller Menschen – 131 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt«.

Weitere Informationen zu dem Roman und dem gesamten »Sternengruft«-Zyklus folgen.

Re: Titel 2875

Beitragvon jogo » 19. Juli 2016, 10:59

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6704
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32
Alaska?
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Re: Titel 2875

Beitragvon Raktajino » 19. Juli 2016, 11:00

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
2 weitere Schleier gelüftet - Titel und Autor.
Der einsamste Mensch. Hm.
:D

Re: Titel 2875

Beitragvon Christian Montillon » 19. Juli 2016, 11:00

Offline
Christian Montillon
Terraner
Beiträge: 1157
Registriert: 8. Juli 2012, 10:27
jogo hat geschrieben:Alaska?



Alaska ist weit weg, aber keine 131 Millionen Lichtjahre.

(Achtung - ehe es Missverständnisse gibt: https://de.wikipedia.org/wiki/Alaska)

Re: Titel 2875

Beitragvon Trevor Casalle 839 » 19. Juli 2016, 11:07

Trevor Casalle 839
Wenn ich jetzt mal davon ausgehe, dass Atlan nicht als Mensch angesehen wird, dann bleibt nur Roi Danton.

Re: Titel 2875

Beitragvon ernie » 19. Juli 2016, 11:16

Benutzeravatar
Offline
ernie
Plophoser
Beiträge: 408
Registriert: 29. Juni 2012, 15:10
Wohnort: Süd-West Niedersachsen
Über Roi Danton würde ich mich auch freuen
Ad Astra
ernie
-------------------
1.Auflage: 3006
Neo 190

Re: Titel 2875

Beitragvon Kardec » 19. Juli 2016, 11:19

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6019
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Beitrag von Trevor Casalle 839 » 19. Juli 2016, 11:07
Wenn ich jetzt mal davon ausgehe, dass Atlan nicht als Mensch angesehen wird, dann bleibt nur Roi Danton.


Das ist ein klarer Fall von Lemurer-Arkoniden-Diskriminierung. Geht überhauuuuuuuuuuuuuupt nicht :D

wg. Anwerfung der allgemeinen Forumsspekulationsmaschinerie. Evtl. hat Perry den Polyport ON-Schalter nicht richtig gedrückt und - schwuppdiwupp ist er im Eiskeller gelandet. :P

Re: Titel 2875

Beitragvon Langschläfer » 19. Juli 2016, 11:30

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Das heißt dann für die Leute auf der RAS TSCHUBAI wohl warme Socken, Schnuppentücher und Hühnersuppe nicht vergessen.


Hm.
Roi?

Aber wo ist dann die SOL?

Vielleicht haben sie ihn ja rausgeschmissen, wegen des nervenden "isch-bin-ein-Franzos"-Verhaltens... betschidiert... ge-Bligh-t...

;)

:saus:
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Titel 2875

Beitragvon Kaiser von Therm » 19. Juli 2016, 11:38

Offline
Kaiser von Therm
Siganese
Beiträge: 91
Registriert: 1. Juli 2012, 08:28
jogo hat geschrieben:Alaska?

Ich glaube nicht das der kaum entsorgte Alaska jetzt schon wieder auftaucht. Und Michael Reginald Rhodan sollte viel Gesellschaft an Bord der Sol haben. Da tippe ich eher auf Bully.

Re: Titel 2875

Beitragvon PJoppen » 19. Juli 2016, 11:43

Offline
PJoppen
Oxtorner
Beiträge: 737
Registriert: 7. Juli 2014, 20:09
Wohnort: in der Nähe von Soest
Kaiser von Therm hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Alaska?

Ich glaube nicht das der kaum entsorgte Alaska jetzt schon wieder auftaucht. Und Michael Reginald Rhodan sollte viel Gesellschaft an Bord der Sol haben. Da tippe ich eher auf Bully.


Der könnte ja über Allerorten da hin gelangt sein.. macht Sinn..
aktueller Status der EA: Bild .. Die Dekonstruktion des Blues schreitet voran...

.. die IT .. schläft nie.., weshalb ich mehr als oft nicht Antworte. Keine Absicht und ich entschuldige mich schon mal prophylaktisch..

Re: Titel 2875

Beitragvon Trevor Casalle 839 » 19. Juli 2016, 12:03

Trevor Casalle 839
Kaiser von Therm hat geschrieben:Und Michael Reginald Rhodan sollte viel Gesellschaft an Bord der Sol haben. Da tippe ich eher auf Bully.

Nein, Bully war mit Reisegesellschaft in Larhatoon unterwegs. Und Allerorten hat Ein- und Ausgänge, die man immer wieder nutzen kann - damit wäre ein "einsam" nicht erklärbar.

Die SOL war lange unterwegs und geriet in Schwierigkeiten und es hieß, die Mission der Sol wäre gescheitert. Nur auf Grund des Zellaktivators mag Roi Danton überlebt haben (vereiste Galaxis, hm...) Die SOL wäre dann vielleicht noch intakt, aber leer.

Re: Titel 2875

Beitragvon Raktajino » 19. Juli 2016, 12:28

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Schau mer mal, ob 2871 nicht Hinweise gibt. :D

Re: Titel 2875

Beitragvon PJoppen » 19. Juli 2016, 12:30

Offline
PJoppen
Oxtorner
Beiträge: 737
Registriert: 7. Juli 2014, 20:09
Wohnort: in der Nähe von Soest
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:
Kaiser von Therm hat geschrieben:Und Michael Reginald Rhodan sollte viel Gesellschaft an Bord der Sol haben. Da tippe ich eher auf Bully.

Nein, Bully war mit Reisegesellschaft in Larhatoon unterwegs. Und Allerorten hat Ein- und Ausgänge, die man immer wieder nutzen kann - damit wäre ein "einsam" nicht erklärbar.

Die SOL war lange unterwegs und geriet in Schwierigkeiten und es hieß, die Mission der Sol wäre gescheitert. Nur auf Grund des Zellaktivators mag Roi Danton überlebt haben (vereiste Galaxis, hm...) Die SOL wäre dann vielleicht noch intakt, aber leer.


Naja.. die Ein-/Ausgänge könnten ja... vereist sein?.. ;-) .. natürlich nachdem Bull da durch ist und aufgrund seines Chaos Chips wurde eine Schutzschaltung der *positiven* HM aktiv die vorsichtshalber die ganze Galaxys mal eben stillgelegt haben..

Ich assoziiere gerade das angesprochende *vereist* mit den vereist der Ras.. da dies aber wohl zu offensichtlich wäre, wird das wohl eine andere Bedeutung haben.
aktueller Status der EA: Bild .. Die Dekonstruktion des Blues schreitet voran...

.. die IT .. schläft nie.., weshalb ich mehr als oft nicht Antworte. Keine Absicht und ich entschuldige mich schon mal prophylaktisch..

Re: Titel 2875

Beitragvon Raktajino » 19. Juli 2016, 12:32

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Christian Montillon hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:Alaska?



Alaska ist weit weg, aber keine 131 Millionen Lichtjahre.

(Achtung - ehe es Missverständnisse gibt: https://de.wikipedia.org/wiki/Alaska)

Da schau an! Die Expokraten wissen, wo Alaska sich aufhält. Hätt ich nicht gedacht. Dann isser wohl näher, als man denkt.
:D

Re: Titel 2875

Beitragvon Raktajino » 19. Juli 2016, 12:44

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Tut sich relativieren, nachdem ich den Link geöffnet habe. Da feixt sich der Expokrat! Scheint sich also wieder etwas beruhigt zu haben.
:P

Re: Titel 2875

Beitragvon Langschläfer » 19. Juli 2016, 13:35

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
PJoppen hat geschrieben:Bull... Chaos Chip...

Könnte wohl ab 2900 wichtig werden, wenns um die Materiesenke gehen soll, denke ich mal.
So als Ausweis, mit dem man lässtige Aushilfs-Chaoten abwimmeln kann (oder dienstverpflichten).
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Titel 2875

Beitragvon Trevor Casalle 839 » 19. Juli 2016, 13:47

Trevor Casalle 839
PJoppen hat geschrieben:Ich assoziiere gerade das angesprochende *vereist* mit den vereist der Ras.. da dies aber wohl zu offensichtlich wäre, wird das wohl eine andere Bedeutung haben.

Ich tippe auf eine »mentale Vereisung«. Oder auf einen Typ »Vital-Vereisung«, bei dem die Vitalenergie davondiffundiert (wo es doch bald in Richtung Materiesenke geht). In beiden Fällen würden nur ZAC-Träger überleben. Aber selbstverständlich ist das nur eine Möglichkeit von vielen...

Re: Titel 2875

Beitragvon Langschläfer » 19. Juli 2016, 13:55

Benutzeravatar
Offline
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:
PJoppen hat geschrieben:Ich assoziiere gerade das angesprochende *vereist* mit den vereist der Ras.. da dies aber wohl zu offensichtlich wäre, wird das wohl eine andere Bedeutung haben.

Ich tippe auf eine »mentale Vereisung«. Oder auf einen Typ »Vital-Vereisung«, bei dem die Vitalenergie davondiffundiert (wo es doch bald in Richtung Materiesenke geht). In beiden Fällen würden nur ZAC-Träger überleben. Aber selbstverständlich ist das nur eine Möglichkeit von vielen...

Dann würde das aber mit den verschiedenen Kulturen schwierig, denen man begegnen soll...
Außer natürlich die wären verschieden... ;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.

"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin

Polls sind doof. ;)

Re: Titel 2875

Beitragvon Haywood Floyd » 19. Juli 2016, 14:26

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4031
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Aha: nach der vereisten RT nun gleich eine veeiste Galaxis?

Aber BITTE, BITTE, BITTE lasst dort nicht Roi Danton oder Alaska Seadlaere darben... :o

Vielleicht ist ja Bully via Allerorten nach Orplid (das von Ferne leuchtet) geraten... :st:
"We starve-look at one another short of breath, walking proudly in our winter coats
wearing smells from laboratories, facing a dying nation of moving paper fantasy.
Listening for the new told lies with supreme visions of lonely tunes."


'The Flesh Failiures' aka 'Let the Sunshine in' - G. MacDermot, G. Ragni, J. Rado (1967)

Re: Titel 2875

Beitragvon Raktajino » 19. Juli 2016, 14:29

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 17:05
Da der Roman von Christian geschrieben ist, kommen wir gleich in Kontakt mit Montis (neuer) Bodenständigkeit!! Na das wird aber spannend!
:fieber:
Let it bleed! :D

Re: Titel 2875

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 19. Juli 2016, 14:37

Frank Chmorl Pamo
Raktajino hat geschrieben:Da der Roman von Christian geschrieben ist, kommen wir gleich in Kontakt mit Montis (neuer) Bodenständigkeit!! Na das wird aber spannend!
:fieber:
Let it bleed! :D


Du meinst DEN Christian "Niemand hat vor eine Invsion zu bauen" Montillon?
Das mit der Bodenständigkeit hat er dann wenns soweit ist nicht gesagt, oder wir haben das Gesagte falsch interpretiert.

Re: Titel 2875

Beitragvon Haywood Floyd » 19. Juli 2016, 14:44

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4031
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Raktajino hat geschrieben:Da der Roman von Christian geschrieben ist, kommen wir gleich in Kontakt mit Montis (neuer) Bodenständigkeit!! Na das wird aber spannend!
:fieber:
Let it bleed! :D

Meine Worte... :st:
"We starve-look at one another short of breath, walking proudly in our winter coats
wearing smells from laboratories, facing a dying nation of moving paper fantasy.
Listening for the new told lies with supreme visions of lonely tunes."


'The Flesh Failiures' aka 'Let the Sunshine in' - G. MacDermot, G. Ragni, J. Rado (1967)

Re: Titel 2875

Beitragvon Trevor Casalle 839 » 19. Juli 2016, 14:51

Trevor Casalle 839
Langschläfer hat geschrieben:
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:
PJoppen hat geschrieben:Ich assoziiere gerade das angesprochende *vereist* mit den vereist der Ras.. da dies aber wohl zu offensichtlich wäre, wird das wohl eine andere Bedeutung haben.

Ich tippe auf eine »mentale Vereisung«. Oder auf einen Typ »Vital-Vereisung«, bei dem die Vitalenergie davondiffundiert (wo es doch bald in Richtung Materiesenke geht). In beiden Fällen würden nur ZAC-Träger überleben. Aber selbstverständlich ist das nur eine Möglichkeit von vielen...
Dann würde das aber mit den verschiedenen Kulturen schwierig, denen man begegnen soll... Außer natürlich die wären verschieden... ;)

Na klar, eine Galaxis voller "Dunkler Geburten" im Dienste der Chaotarchen.

Mit *vereist* könnte aber auch ein Fimbul-Winter gemeint sein...
Zuletzt geändert von Trevor Casalle 839 am 19. Juli 2016, 15:01, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Titel 2875

Beitragvon Axo » 19. Juli 2016, 14:56

Benutzeravatar
Offline
Axo
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1730
Registriert: 29. Juni 2012, 22:50
Wohnort: Tief im Süden
Nachdem nachgerade nichts über den neuen Zyklus bekannt ist, finde ich es geradezu erfrischend, die optimistischen Erwartungen unserer Jungforisten hier nachlesen zu dürfen. Ihr sprüht ja nahezu vor dynamischem Hinfiebern auf die neue Handlung. :st:
Der Umgang mit Büchern bringt die Leute um den Verstand.
Erasmus von Rotterdam
Nächste

Zurück zu Romantitel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste