Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Antworten

Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
22
13%
Note 2
22
13%
Note 3
7
4%
Note 4
1
1%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
2
1%
Keine Bewertung
2
1%
der Schreibstil des Autors? - Note 1
30
18%
Note 2
18
11%
Note 3
2
1%
Note 4
2
1%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
1
1%
Keine Bewertung
1
1%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
28
17%
Note 2
12
7%
Note 3
8
5%
Note 4
1
1%
Note 5
2
1%
Note 6
1
1%
Keine Bewertung
4
2%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 166

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Rainer1803 » 23. November 2016, 18:52

Noch immer leisten die Tiuphoren Widerstand. Hoffnungslos unterlegen werden sie von einer Flotte der Gyanli regelrecht zerlegt, die Trümmer werden auf Kurs gebracht um übe Tiu abzustürzen. Die Raumer der Gyanli stehen unter dem Kommando von Yeemburcc, einem der drei Lenker der Kohäsion.
Aus dem Blick der ODYSSEUS gesehen bietet Tiu zwischen seinen zwei Sonnen ein seltsames Bild, dieser Planet muss künstlich an seine Position gebracht worden sein. Nun entscheidet sich Rhodan aufs Ganze zu gehen. Er und Leccore fädeln sich mit Hilfe der Dakkar-Spange in eine Transmittersprung der Gyanli ein und gelangen so an Bord des Flaggschiffs. Sie überwältigen die überraschten Gyanli im Transmitterraum und fliehen gemeinsam mit Mixandrac, einem Tiuphoren der als Gefangener mit ihnen ankam. Nun beginnt das gewohnt „Bäumlein wechsle dich“ Spiel von Leccore mit dem Ziel der Informationsbeschaffung.
Lutoo ist eine erfahrene Gyanli-Kämpferin, ihr Auftrag an Bord besteht im Personenschutz eines geheimnisvollen Fremden namens Klavtaud. Keiner kennt dessen Auftrag oder Ziele, auch vermisst Lutoo die typische Gyanliausstrahlung an ihm, er ist immer freundlich und protegiert sie.
Rhodan und Leccore geraten in eine Falle, werden festgesetzt. Die Maske von Rhodan wird natürlich durchschaut, die von Leccore natürlich nicht. Beide werden getrennt inhaftiert, Rhodan findet sich in einer relativ gut ausgestatteten Unterkunft wieder und nutzt die Gelegenheit zu einem Bad im Fluid. Dort vernimmt er zuerst ein Raunen das sich zu einem Wirrwarr von Stimmen steigert, für das Rhodan nur eine Erklärung findet: er spürt die Präsenz einer Superintelligenz. Leccore gelingt die Flucht, er befreit Rhodan und gemeinsam mit dem Tiuphoren erreichen sie die Wohnräume von Klavtaud.Dort finden sie einen riesigen Saal, den ein holographisches Abbild der Galaxis Orpleyd ausfüllt. Ihnen fällt auf das besonders das Lichtfahnensystem hervorgehoben ist. Nach ihren Informationen befindet sich die Dakkar-Spange im Besitz von Klavtaud, die Suche beginnt. Statt der Spange finden sie eine Kiste mit Tiucui-Kristallen. Plötzlich betritt seelenruhig und unbewaffnet Klavtaud den Saal. Leccore versucht das Übliche – und scheitert grandios; handlungsunfähig bleibt er am Boden liegen. Nun beginnt unser Sofortumschalter mit einem riesen Bluff. Alles passt für Rhodan zusammen: die vielen schwarzen Löcher in Orpleyd, eine SI – er befürchtet wohl zu Recht das hier eine Materiesenke entstehen soll. Er behauptet nun im Auftrag ihres Herrn zu kommen der unzufrieden mit dem Fortschritt sein. Klavtaud gerät etwas ausser Fassung. KOSH das Lot schläft doch seit Jahrzehntausenden. Und das Operandum nähert sich seinem Ende, die Sammler stehen mit den Geistkomponenten bereit, die sie in Jahrmillionen sammelten. Sobald das Pavvat über diese Sammlung verfügt, wird die Konvertierung von KOSH in eine Materiesenke unumkehrbar sein. Plötzlich beginnen die Tiucui-Kristalle mit einem Flug auf Klavtaud, worauf dieser spurlos verschwindet, nur seine Kleidung und Habseligkeiten bleiben zurück, darunter auch die Dakkar-Spange. Mit ihrer Hilfe gelingt es Rhodan Mixandrac und den schwer angeschlagenen Leccore zurück auf die QDYSSEUS zu beamen.
Lutoo wird zum Chef gerufen, dort trifft sie auch Klavtaud wieder. Sie erfährt das es möglich ist den Weg Rhodans weiter zu verfolgen, sie soll dabei helfen. Möglich wird das durch Fluid das Rhodan bei seinem Bad aufgenommen hat.

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Langschläfer » 23. November 2016, 19:12

Das heißt dann wohl, dass
Spoiler:
die Tius im Dienst von KOSH stehen?
Ohne es zu wissen?
Oder wird klar, warum/wann sie angefangen haben, für die Gyanli/KOSH zu arbeiten?
Huh?

Klingt aber interessant.

Morgen ist Lesetag. :D
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Rainer1803 » 23. November 2016, 19:24

Sorry , kann ein Admin bitte die Abstimmung korrigieren, ich hab die 1 stehen lassen statt die 3 einzugeben

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Rainer1803 » 23. November 2016, 19:25

Langschläfer hat geschrieben:Das heißt dann wohl, dass
Spoiler:
die Tius im Dienst von KOSH stehen?
Ohne es zu wissen?
Oder wird klar, warum/wann sie angefangen haben, für die Gyanli/KOSH zu arbeiten?
Huh?

Klingt aber interessant.

Morgen ist Lesetag. :D
Nein, da wird noch nichts klar

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6554
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Richard » 23. November 2016, 19:28

Hi,
nach den aktuellen Infos hast du vermutlich recht mit deiner Speku.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Rainer1803 » 23. November 2016, 19:52

Der Roman ist super geschrieben, bis einschl. S 64 Text und Robert gibt den Protagonisten genügend Tiefe. Auch der Aufbau der Handlung ist super gemacht.
Von der Handlung an sich bin ich jetzt doch etwas enttäuscht. 10 Wochen nach THEZ betritt die nächste SI die Bühne

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6309
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Kardec » 23. November 2016, 20:05

10 Wochen nach THEZ betritt die nächste SI die Bühne
:D "betreten" würd ich es nicht grad nennen.

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Langschläfer » 23. November 2016, 20:19

Sie schnarcht vorbei? ;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Drenshoor
Siganese
Beiträge: 50
Registriert: 10. Oktober 2013, 15:05

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Drenshoor » 23. November 2016, 21:36

KOSH?
Kommen jetzt auch noch die Vorlonen?

Benutzeravatar
Robert Corvus
Oxtorner
Beiträge: 615
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Robert Corvus » 23. November 2016, 22:30

Wow, seid Ihr schnell! Ich hatte erst morgen Nachmittag mit dem Spoiler gerechnet. Vielen Dank für das zeitige Einstellen, Rainer.
Rainer1803 hat geschrieben:Der Roman ist super geschrieben, bis einschl. S 64 Text und Robert gibt den Protagonisten genügend Tiefe. Auch der Aufbau der Handlung ist super gemacht.
Vielen Dank für die Blumen! :)
Ich habe erst einen Schreck bekommen, weil ich dachte: "Nanu, was habe ich denn in der zweiten Hälfte verrissen?" Aber, klar, Du beziehst Dich natürlich auf die gedruckten Seiten, während ich in Normseiten für Manuskripte denke - und davon hat ein PERRY-RHODAN-Roman 120. :lol:
Rainer1803 hat geschrieben:Von der Handlung an sich bin ich jetzt doch etwas enttäuscht. 10 Wochen nach THEZ betritt die nächste SI die Bühne
Das ist natürlich schade, aber ich glaube, KOSH ist eine sehr "andere" Superintelligenz als alles, was man bisher hatte. Er hat ja einen bestimmten Entwicklungspfad eingeschlagen, über den man in der Serienhistorie noch kaum etwas erfahren hat ... ;)
Drenshoor hat geschrieben:KOSH?
Kommen jetzt auch noch die Vorlonen?
:lol:
Genau das habe ich Wim Vandemaan auch gefragt, als wir über das Exposé telefoniert haben. Er hatte den Vorlonen KOSH aus Babylon 5 aber gar nicht auf dem Schirm. Den Namen hat er aus einer Figur in einer Volkssage (aus Asien, glaube ich) entwickelt, ein paarmal durch die Mühle gedreht und dann kam KOSH dabei heraus.
www.robertcorvus.net

Benutzeravatar
Macca
Ertruser
Beiträge: 763
Registriert: 18. August 2013, 17:53

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Macca » 23. November 2016, 22:56

Prima Spoiler, Rainer. Interessante Entwicklungen.
Freue mich aufs Lesen.

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Rainer Nagel » 23. November 2016, 22:57

Langschläfer hat geschrieben:Sie schnarcht vorbei? ;)
So ähnlich ...
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Macca
Ertruser
Beiträge: 763
Registriert: 18. August 2013, 17:53

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Macca » 23. November 2016, 22:59

Robert Corvus hat geschrieben:Wow, seid Ihr schnell! Ich hatte erst morgen Nachmittag mit dem Spoiler gerechnet. Vielen Dank für das zeitige Einstellen, Rainer.
Der Mittwoch ist schon seit geraumer Zeit Spoilertag.

Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4773
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Faktor10 » 23. November 2016, 23:01

Vielen dank für den Spoiler.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6799
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von jogo » 24. November 2016, 15:39

Rainer1803 hat geschrieben:Sorry , kann ein Admin bitte die Abstimmung korrigieren, ich hab die 1 stehen lassen statt die 3 einzugeben
Ich hoffe, dass ich das als Mod auch darf... :D

Also... erledigt.

PS: da schon abgestimmt wurde, habe ich das nachträgliche Ändern aktiviert.
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Ingo
Marsianer
Beiträge: 137
Registriert: 19. November 2012, 06:27
Wohnort: Kehl

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Ingo » 24. November 2016, 15:44

Danke für den Spoiler, den ich allerdings erst nach dem Roman gelesen habe.

Ansonsten fand ich den Roman in der ersten Hälfte doch eher langweilig und seicht dahinplätschernd.
Erst in der Mitte nahm er Fahrt auf und wurde dann doch noch sehr interessant. Wobei wir immerhin einen Ausblick auf die weitere Entwicklung des Mini-Zyklus und evtl auch auf den Nächsten bekamen. Und so sieht es so aus als hätten wir Rhodans nächste Begegnung mit einer SI.
Naja, als Erbe des Universums muss er seine Pappenheimer ja schließlich kennen, evtl. sogar persönlich. :lol:

Insgesamt betrachte ich die Leistung von von Expose und Autor als leicht über dem Durchschnitt liegend.
:st:
Wenn die Welt vollkommen wäre
dann wäre sie es wohl nicht

Trevor Casalle 839

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 24. November 2016, 16:43

Ingo hat geschrieben:Und so sieht es so aus als hätten wir Rhodans nächste Begegnung mit einer SI. Naja, als Erbe des Universums muss er seine Pappenheimer ja schließlich kennen, evtl. sogar persönlich. :lol:
Ohne SI keine Entstehung einer Materiesenke. Man möge doch bitte den Expokraten verzeihen, dass sie zumindest den Namen einer SI mit ins Spiel bringen. Die aber - um das Bedürfnis vieler Foristen nach weniger SI-Präsenz zu erfüllen - zumindest geistig weggetreten zu sein scheint. yoyo. Mit einem echten Kennenlernen ist wohl in diesem Zustand nicht zu rechnen. Aber das mag sich ja in 2900 oder 2901 ändern.

Der Name KOSH das Lot ist interessant. Nicht KOSH, sondern das Lot. Ein Lot weist immer schnurgerade nach unten. Senkrecht nach unten. Und sobald der Faden, an dem das Lot hängt, abgeschnitten wird, geht es geradewegs auf schnellstem und kürzestem Weg wie ein Geschoss nach unten ...

...in den Keller... :lol:

Benutzeravatar
Robert Corvus
Oxtorner
Beiträge: 615
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Robert Corvus » 24. November 2016, 17:49

Trevor Casalle 839 hat geschrieben: Ohne SI keine Entstehung einer Materiesenke. Man möge doch bitte den Expokraten verzeihen, dass sie zumindest den Namen einer SI mit ins Spiel bringen. Die aber - um das Bedürfnis vieler Foristen nach weniger SI-Präsenz zu erfüllen - zumindest geistig weggetreten zu sein scheint.
Da bleiben keine Wünsche offen. ;)
Trevor Casalle 839 hat geschrieben: Ein Lot weist immer schnurgerade nach unten. Senkrecht nach unten. Und sobald der Faden, an dem das Lot hängt, abgeschnitten wird, geht es geradewegs auf schnellstem und kürzestem Weg wie ein Geschoss nach unten ...
... und dort schlägt es durch den Boden, um sich dann unter allem Grund wiederzufinden. :lol:
www.robertcorvus.net

Trevor Casalle 839

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 24. November 2016, 18:03

Robert Corvus hat geschrieben:
Trevor Casalle 839 hat geschrieben: Ein Lot weist immer schnurgerade nach unten. Senkrecht nach unten. Und sobald der Faden, an dem das Lot hängt, abgeschnitten wird, geht es geradewegs auf schnellstem und kürzestem Weg wie ein Geschoss nach unten ...
... und dort schlägt es durch den Boden, um sich dann unter allem Grund wiederzufinden. :lol:
Sehr schönes Bild... :D

...ich sehe schon, diese Materiesenke wird ein durchschlagender Erfolg werden...

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Langschläfer » 24. November 2016, 19:43

Trevor Casalle 839 hat geschrieben:
Robert Corvus hat geschrieben:
Trevor Casalle 839 hat geschrieben: Ein Lot weist immer schnurgerade nach unten. Senkrecht nach unten. Und sobald der Faden, an dem das Lot hängt, abgeschnitten wird, geht es geradewegs auf schnellstem und kürzestem Weg wie ein Geschoss nach unten ...
... und dort schlägt es durch den Boden, um sich dann unter allem Grund wiederzufinden. :lol:
Sehr schönes Bild... :D

...ich sehe schon, diese Materiesenke wird ein durchschlagender Erfolg werden...
Ja, sie schlägt ja laut Herrn Pensor gleich einen Schacht in die Raumzeit, bis hin zu den Chaotärschen... ;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15336
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Elena » 24. November 2016, 22:07

Wow, eine verschlafene SI, die zur Materiesenke wird. Ich hoffe, wir erfahren jetzt auch mal etwas mehr über dieses Gegenstück der Materiequelle. Gibt es auch ein "Hinter den Materiesenken"? :D Müsste es ja eigentlich.

Aber am meisten interessiert mich Klavtaud. Ich glaube, er ist kein Gyanli, aber wer oder was ist er? Ein Bote von KOSH so wie Lotho Keraete, der Bote von ES? Dann könnte er auch ein Roboter sein, was die Leere erklären würde, die Leccore gefühlt hat.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2705
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von wepe » 24. November 2016, 22:53

Klavtaud?
Wenn ich das Prinzip der letzten Zyklen richtig verstanden habe, wird Perry auf jeden Fall an seiner Entstehung beteiligt sein - er weiß es bloß noch nicht!
Wartet einfach mal ein paar Zeithüpfer ab! :devil:

Ich muss ja auch warten, bis ich morgen den Roman in der Hand habe ... :D
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de

Trevor Casalle 839

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Trevor Casalle 839 » 24. November 2016, 23:11

Elena hat geschrieben:Wow, eine verschlafene SI, die zur Materiesenke wird. Ich hoffe, wir erfahren jetzt auch mal etwas mehr über dieses Gegenstück der Materiequelle. Gibt es auch ein "Hinter den Materiesenken"? :D Müsste es ja eigentlich.
Aber klar doch. Wurde bei Atlan durch den Pensor ja bereits angedeutet. Vielleicht erfahren wir ab Band 2900 mehr darüber.
Aber am meisten interessiert mich Klavtaud. Ich glaube, er ist kein Gyanli, aber wer oder was ist er? Ein Bote von KOSH so wie Lotho Keraete, der Bote von ES? Dann könnte er auch ein Roboter sein, was die Leere erklären würde, die Leccore gefühlt hat.
Vielleicht so eine Art Grauleben?

Benutzeravatar
Robert Corvus
Oxtorner
Beiträge: 615
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Robert Corvus » 24. November 2016, 23:17

Elena hat geschrieben:Aber am meisten interessiert mich Klavtaud. Ich glaube, er ist kein Gyanli, aber wer oder was ist er? Ein Bote von KOSH so wie Lotho Keraete, der Bote von ES?
Da gibt es schon einen Hinweis: Er verwendet ja noch einen anderen Namen für sich selbst, und diesen Namen kann man kennen ... ;)
www.robertcorvus.net

Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15336
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 2884 Unter allem Grund von Robert Corvus

Beitrag von Elena » 24. November 2016, 23:36

Etwa Pushaitis?
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Antworten

Zurück zu „Spoiler“