Linearraum

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link

Linearraum

Beitragvon Paladin » 1. November 2017, 12:56

Offline
Paladin
Marsianer
Beiträge: 126
Registriert: 4. Januar 2017, 20:56
Es ist ja möglich, mit dem Halbraumspürer, Schiffe im Linearraum aufzuspüren. Die Onryonen konnten mit ihren Linearraumtorpedos auch Schiffe im Linearraum anzugreifen und zu zerstören.
Deshalb die Frage: Warum hat die LFG nicht mit den Erkenntnissen der erbeuteten Torpedos selbst eine Waffe entwickelt, mit welcher sie auch Schiffe im Linearraum angreifen können?

Re: Linearraum

Beitragvon Kapaun » 1. November 2017, 14:57

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8791
Registriert: 2. Juli 2012, 22:34
Ja, und vor allem: Warum hatten die Terraner das nicht schon längst gemacht? Halbraumspürer sind noch eine Technologie aus der Ära des Solaren Imperiums. Und Kalups konnten da schon längst in kleine Jäger eingebaut werden - auf die Idee, ein paar Moskitos mit Spürtechnik und KI-Steuerung auszustatten und mit fetten Bomben zu beladen, hätte eigentlich schon damals jemand kommen müssen. Liegt ja ziemlich auf der Hand.

Re: Linearraum

Beitragvon Pan Greystat » 1. November 2017, 20:38

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Der Linearraum in PR scheint aber kein Hyperraum wie z.B. in Babylon 5 zu sein oder der Warp von Star Trek.
Kurz gesagt es gehört wohl etwas mehr dazu als die Bugwelle bzw die Verwirbelungsechos an zu Messen. Besonders da bei mehreren Millionen ÜL es nicht auf den AE mehr oder Weniger auch nicht an.

Aber einen Sprengkopf in ein ,mit Variabel Fliegender Geschwindigkeit ,in einem Medium das von den Terranern nur Mathematisch zu ergründen ist und dann noch ein relativ kleines Gebilde zu treffen.
Irgendwie hat das was von Radar und Beam Technik.

Aber zum Thema warum gute Frage zu Kompliziert dürfte es nicht sein besonders da sie Onryonen in den eigenen Reihen haben. Aber vielleicht weil diese Waffen Lediglich Präventiv eingesetzt werden können ? Die Autoren wollen das Saubermann und Gutmensch Konstrukt nicht verwässsern mit Linearraum Torpedos ist man immer der erste der Schiest.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: Linearraum

Beitragvon Paladin » 1. November 2017, 20:48

Offline
Paladin
Marsianer
Beiträge: 126
Registriert: 4. Januar 2017, 20:56
Pan Greystat hat geschrieben:Aber zum Thema warum gute Frage zu Kompliziert dürfte es nicht sein besonders da sie Onryonen in den eigenen Reihen haben. Aber vielleicht weil diese Waffen Lediglich Präventiv eingesetzt werden können ? Die Autoren wollen das Saubermann und Gutmensch Konstrukt nicht verwässsern mit Linearraum Torpedos ist man immer der erste der Schiest.


warum könnte es nicht möglich sein die Torpedos im Linearraum zu verschießen änlich wie mit Luft-Luft Raketen

Re: Linearraum

Beitragvon Batman » 2. November 2017, 02:31

Benutzeravatar
Offline
Batman
Plophoser
Beiträge: 382
Registriert: 23. Februar 2016, 01:44
Wohnort: Gotham City
Wieso bedeutet der Einsatz von Linearraumtorpedos automatisch das man der Agressor ist? Die Bösoniden greifen unprovoziert meine Welten an, jeder Kontaktversuch schlägt fehl oder wird mit dem Perry Rhodan Equivalent von 'YOU WILL BE EXTERMINATED!' beantwortet, ich greife zu Linearraumtorpedos. Das ist keine Agression, das ist Selbstverteidigung.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'

Re: Linearraum

Beitragvon Richard » 2. November 2017, 04:35

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5379
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Vielleicht haben die Terraner/uebrigen Bewohner der Lokalen Gruppe das Verschiessen von Torpedos irgendwann mal einfach als rückstandig betrachtet und sich lieber auf ihre Impulskanonen, Paratronwerfer, Transformkanonen etc. verlassen.

Moeglicherweise galt das "sich zurueckziehen in den Linearraum" immer als eine feine Notloesung auch bei den verschiedenen Expokraten sodass man einfach auch die Idee entsprechender Waffen a la Linearraumtorpedo gar nicht andachte.

Dann gibts wohl auch eine Kostenfrage: einen Torpedo mit Halbraumspürer, Lineartriebwerk und entsprechender Positronik auszustatten klingt eher mal "teuer".

Re: Linearraum

Beitragvon Pan Greystat » 2. November 2017, 12:15

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Paladin hat geschrieben:
warum könnte es nicht möglich sein die Torpedos im Linearraum zu verschießen änlich wie mit Luft-Luft Raketen


Also aus einem Schiff im Linearraum ein anderes Schiff im Linearraum zu beschiesen ?

Weil Raum-Raum Raketen/Torpedos gibt es ja genug.

Etwas das für mich gegen solche Waffen bzw diese Waffen schwer umsetzbar macht ist die Tatsache das der Linearraum eben nicht als Raum vorhanden ist. Wenn ein Schiff im SOL System in den linearraum eintritt und nach Wega fliegt dort wieder austritt heißt das nicht das ein 2. Schiff das das selbe Manöver zu selben Zeit in relativer nähe ausführt auch im Linearraum relativ nah am 1. Schiff fliegt.

Schiffe im Linear oder Hyperraum ( damals mit Metagrav) konnten auch keinen Hypercom Kontat zu einander halten weil das Schiff sich nicht direkt im Überraum befindet sondern in seinem kleinen Teil des Standardraumes.
Ein Torpedo müsste also aus der eigenen Feldtriebwerksblase heraus in den Überraum wechseln dort eine wie auch immer geartete entfernung zu einem Ziel das in seiner eigenen Feldtriebwerksblase hat um in diese ein zu dringen oder diese zu Zerstören und damit auch das Zielobjekt darin.

Das Starten und Zerstören is wohl nicht das Problem aber wie kommt man in einem nicht den Normalen Naturgesetzen unterworfenen Raum von A nach B ? Das haben die Terraner wohl noch nicht raus.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: Linearraum

Beitragvon Pan Greystat » 2. November 2017, 12:22

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Batman hat geschrieben:Wieso bedeutet der Einsatz von Linearraumtorpedos automatisch das man der Agressor ist? Die Bösoniden greifen unprovoziert meine Welten an, jeder Kontaktversuch schlägt fehl oder wird mit dem Perry Rhodan Equivalent von 'YOU WILL BE EXTERMINATED!' beantwortet, ich greife zu Linearraumtorpedos. Das ist keine Agression, das ist Selbstverteidigung.


Ich habe bewusst nicht Agressor gesagt weil man auch als Verteidiger ( sogar Effektiver als wenn man der Angreifer ist)

Pan Greystat hat geschrieben:Aber vielleicht weil diese Waffen Lediglich Präventiv eingesetzt werden können ? Die Autoren wollen das Saubermann und Gutmensch Konstrukt nicht verwässsern mit Linearraum Torpedos ist man immer der erste der Schiest.


ABER du musst die Waffe in den meisten Fällen benutzen BEVOR der Feind vor deiner Tür steht. Du könntest damit eine Agressoren Flotte im Anflug zerstören. ABER auch das ist Präventiv Schutz. Die Flotte könnte ja A garnicht zu dir wollen B garnicht angreifen wollen C jemand anderen gehören D überlaufen wollen E Perrs Rhodan anbord haben ( wir könnten das ganze Alphabet abarbeiten mit gründen)

Linearraumtorpedos sind Waffen die entweder etwas abwehren bevor es zur gefahr wird ODER wie es die Onryonen eingesetzt haben. Als Vergeltungswaffen wenn sich jemand nicht an das Flugverbot gehalten hat.
Beides würde eher nicht zu den Perry Terraner passen. Wobei ich mir eine Version gut vorstellen könnte die das Feindliche Schiff nicht in Puzzelteilen aus dem Linearraum ballert sondern lediglich den Feldantrieb lam legt. Quasi eine EMP Waffe so das die Feindschiffe aus dem Linerarraum fallen aber in einem Stück.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: Linearraum

Beitragvon Moonbiker » 2. November 2017, 12:24

Benutzeravatar
Offline
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 27500
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
Pan Greystat hat geschrieben:Also aus einem Schiff im Linearraum ein anderes Schiff im Linearraum zu beschiesen ?


Hat man im MDI Zyklus mal versucht,

Günther

Re: Linearraum

Beitragvon Paladin » 2. November 2017, 19:05

Offline
Paladin
Marsianer
Beiträge: 126
Registriert: 4. Januar 2017, 20:56
Moonbiker hat geschrieben:Hat man im MDI Zyklus mal versucht,

Günther


Wenn du meinst wo die CREST III die SUSAMA nach Vario jagt?
Wenn ja dann war das Beschuss bei fast LG und nicht im Linearraum

Re: Linearraum

Beitragvon Moonbiker » 2. November 2017, 19:41

Benutzeravatar
Offline
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 27500
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
Paladin hat geschrieben:
Moonbiker hat geschrieben:Hat man im MDI Zyklus mal versucht,

Günther


Wenn du meinst wo die CREST III die SUSAMA nach Vario jagt?
Wenn ja dann war das Beschuss bei fast LG und nicht im Linearraum

Nein, Band 261, https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Di ... es_Teufels
Im Linearraum wird die CREST III unerwartet von tefrodischen Einheiten angegriffen. Beim Versuch, sich zu wehren, wird durch das eigene Feuer eine instabile Zone rund um das Schiff geschaffen.


Im selben Augenblick meldete sich der Interkom. Eine ruhige, klare Stimme sagte:
"Hier spricht der Kommandant. Diese Mitteilung ist an alle Besatzungsmitglieder des Flaggschiffs
gerichtet. Wir stehen einem neuartigen Phänomen gegenüber. Feindliche Raumschiffe sind uns nicht
nur in den Linearraum gefolgt, sie haben überdies das Feuer auf uns eröffnet. Es gibt keinen
Präzedenzfall zu diesem Ereignis. Wir hielten ein Feuergefecht im Linearraum bislang für unmöglich


Günther

Re: Linearraum

Beitragvon Paladin » 2. November 2017, 19:47

Offline
Paladin
Marsianer
Beiträge: 126
Registriert: 4. Januar 2017, 20:56
Bin mir nicht 100% sicher aber im Silberband ist das geändert

Re: Linearraum

Beitragvon Pan Greystat » 3. November 2017, 18:05

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Da es später auch nicht wieder auf kam und die CREST überlebt hat würd ich das fast in die Reihe der " Kreative Ausrutscher des Autors" packen
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: Linearraum

Beitragvon Fartuloon der Ältere » 7. November 2017, 20:38

Benutzeravatar
Offline
Fartuloon der Ältere
Ertruser
Beiträge: 1003
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde
Dieverse Peiler und Spürgeräte für den Linearraum gibt es wohl schon länger.
Wirklich brauchbar - auch in Verbindung mit einer Waffe - waren wohl die Lösungen der Onryonen.
Willst Du einen Menschen glücklich machen, erzähle ihm, was er hören will.
Willst Du einen Menschen unglücklich machen, gib ihm, was er haben will.
Quelle: Unbekannter Autor

Re: Linearraum

Beitragvon Pan Greystat » 8. November 2017, 00:13

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Wie Arbeitet denn ein Halbraumspürer ? Was Registriert er ? Wie genau arbeitet er ?
Wie ist der Halbraum aufgebaut ? gibt es ein etwas zwischen 2 im Linearraum fliegenden Schiffen ?

Gibt es dazu Infos ? Ich erinnere mich nicht das es je expliziet erwähnt wurde
Wie macht das eigentlich ein Linearraumtorpedo ? steht da was zu wie der sein Ziel findet ? Bzw was die Zerstörung anrichtet. Ist es ein Normaler Sprengkopf der das Ziel zerreißt oder zerstört es indirekt
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: Linearraum

Beitragvon Soulprayer » 8. November 2017, 16:48

Benutzeravatar
Offline
Soulprayer
Ertruser
Beiträge: 911
Registriert: 8. Februar 2016, 16:02
Wohnort: Bergisches Land
Er registriert quasi den “Auspuff“ der Halbraumblase oder so.
Das Wurde ein wenig erklärt, als Roi Danton den Halbraumspürer in die CREST eingebaut hat.
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 591/2874 (<21 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen

Re: Linearraum

Beitragvon Fartuloon der Ältere » 8. November 2017, 16:57

Benutzeravatar
Offline
Fartuloon der Ältere
Ertruser
Beiträge: 1003
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde
Soulprayer hat geschrieben:Er registriert quasi den “Auspuff“ der Halbraumblase oder so.
Das Wurde ein wenig erklärt, als Roi Danton den Halbraumspürer in die CREST eingebaut hat.

Kohlendioxid oder Stickoxide? :devil:
Willst Du einen Menschen glücklich machen, erzähle ihm, was er hören will.
Willst Du einen Menschen unglücklich machen, gib ihm, was er haben will.
Quelle: Unbekannter Autor

Re: Linearraum

Beitragvon Pan Greystat » 8. November 2017, 22:20

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 17. Januar 2013, 19:10
Wohnort: Rostock
Soulprayer hat geschrieben:Er registriert quasi den “Auspuff“ der Halbraumblase oder so.
Das Wurde ein wenig erklärt, als Roi Danton den Halbraumspürer in die CREST eingebaut hat.


Hmm in den neueren hatte ich im Kopf das quasi die Verdräung des Hyperraums erkennt. Also ähnlich wie man ein Schwarzes Loch nach weißt da wo nix her kommt ist das Loch. Aber das mag mit dem Metagrav gewesen sein würde die stelle auch nicht mehr finden
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.

Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Re: Linearraum

Beitragvon Paladin » 13. Dezember 2017, 17:35

Offline
Paladin
Marsianer
Beiträge: 126
Registriert: 4. Januar 2017, 20:56
Gibt es eigentlich Torpedos die einen linearkonverter haben und somit ihr Ziel im linearraum anfliegen und erst unmittelbar vor Einschlag wieder in den nornalraum zurückfallen?

Re: Linearraum

Beitragvon Moonbiker » 13. Dezember 2017, 17:44

Benutzeravatar
Offline
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 27500
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen
Paladin hat geschrieben:Gibt es eigentlich Torpedos die einen linearkonverter haben und somit ihr Ziel im linearraum anfliegen und erst unmittelbar vor Einschlag wieder in den nornalraum zurückfallen?

Schon lange.
https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Raumtorpedo

Günther

Re: Linearraum

Beitragvon Gregor Paulmann » 13. Dezember 2017, 20:54

Benutzeravatar
Offline
Gregor Paulmann
Marsianer
Beiträge: 114
Registriert: 1. Juli 2012, 13:21
Paladin hat geschrieben:Es ist ja möglich, mit dem Halbraumspürer, Schiffe im Linearraum aufzuspüren. Die Onryonen konnten mit ihren Linearraumtorpedos auch Schiffe im Linearraum anzugreifen und zu zerstören.
Deshalb die Frage: Warum hat die LFG nicht mit den Erkenntnissen der erbeuteten Torpedos selbst eine Waffe entwickelt, mit welcher sie auch Schiffe im Linearraum angreifen können?


Woher willst Du denn wissen, woran gerade (Serienzeit) auf geheimen Forschungsplaneten der LFG und anderen Machzentren gebastelt wird ? Bist Du die USO ? :unschuldig: :rolleyes:
"Ich wusste nicht, dass es unmöglich ist - also habe ich es einfach gemacht." [Jean Cocteau]

Re: Linearraum

Beitragvon Gregor Paulmann » 13. Dezember 2017, 20:59

Benutzeravatar
Offline
Gregor Paulmann
Marsianer
Beiträge: 114
Registriert: 1. Juli 2012, 13:21
Pan Greystat hat geschrieben:Wie Arbeitet denn ein Halbraumspürer ? Was Registriert er ? Wie genau arbeitet er ?
Wie ist der Halbraum aufgebaut ? gibt es ein etwas zwischen 2 im Linearraum fliegenden Schiffen ?
Gibt es dazu Infos ? Ich erinnere mich nicht das es je expliziet erwähnt wurde


Wenn es nicht in der PP steht, wird wohl nicht mehr darüber erzählt worden sein...B-)

Pan Greystat hat geschrieben:Wie macht das eigentlich ein Linearraumtorpedo ? steht da was zu wie der sein Ziel findet ? Bzw was die Zerstörung anrichtet. Ist es ein Normaler Sprengkopf der das Ziel zerreißt oder zerstört es indirekt


Da empfehle ich Dir, die Beschreibung einer gewissen RZ in PR2827 und die PP https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Linearraumtorpedo zu lesen... B-)
"Ich wusste nicht, dass es unmöglich ist - also habe ich es einfach gemacht." [Jean Cocteau]

Re: Linearraum

Beitragvon Del Hayer » 4. Januar 2018, 12:49

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 828
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Gregor Paulmann hat geschrieben:
Pan Greystat hat geschrieben:Wie Arbeitet denn ein Halbraumspürer ? Was Registriert er ? Wie genau arbeitet er ?
Wie ist der Halbraum aufgebaut ? gibt es ein etwas zwischen 2 im Linearraum fliegenden Schiffen ?
Gibt es dazu Infos ? Ich erinnere mich nicht das es je expliziet erwähnt wurde


Wenn es nicht in der PP steht, wird wohl nicht mehr darüber erzählt worden sein...B-)

Pan Greystat hat geschrieben:Wie macht das eigentlich ein Linearraumtorpedo ? steht da was zu wie der sein Ziel findet ? Bzw was die Zerstörung anrichtet. Ist es ein Normaler Sprengkopf der das Ziel zerreißt oder zerstört es indirekt


Da empfehle ich Dir, die Beschreibung einer gewissen RZ in PR2827 und die PP https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Linearraumtorpedo zu lesen... B-)

Ist aber leider nicht sehr relevant und die Antwort ist nicht sehr genau auf die Frage von Pan hin. Mein ehemaliger Prof wuerde sagen Thema verfehlt...
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Linearraum

Beitragvon Del Hayer » 4. Januar 2018, 12:55

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 828
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Fartuloon der Ältere hat geschrieben:
Soulprayer hat geschrieben:Er registriert quasi den “Auspuff“ der Halbraumblase oder so.
Das Wurde ein wenig erklärt, als Roi Danton den Halbraumspürer in die CREST eingebaut hat.

Kohlendioxid oder Stickoxide? :devil:



Hmm wie waere es mit Linear-Raumlinienverwerfungen aehnlich den Veraenderungen der Raumkruemmung, die ja jede Masse verursacht...


Wobei mir die Idee kommt auf die Art und Weise koennte auch man auch ein Schiff nachweisen, das einen PAROS verwendet... :gruebel:
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können

Re: Linearraum

Beitragvon Del Hayer » 4. Januar 2018, 12:59

Benutzeravatar
Offline
Del Hayer
Ertruser
Beiträge: 828
Registriert: 10. August 2017, 16:24
Wohnort: Irgendwo im Universum, meistens im Land des Laechelns
Paladin hat geschrieben:Es ist ja möglich, mit dem Halbraumspürer, Schiffe im Linearraum aufzuspüren. Die Onryonen konnten mit ihren Linearraumtorpedos auch Schiffe im Linearraum anzugreifen und zu zerstören.
Deshalb die Frage: Warum hat die LFG nicht mit den Erkenntnissen der erbeuteten Torpedos selbst eine Waffe entwickelt, mit welcher sie auch Schiffe im Linearraum angreifen können?



Ich denke dies ist in Planung, nur die Expokraten gehen da nicht ran und warten bis man in die Schublade greifen muss :D
Wer vorwärts kommen will, muss auch rückwärts gehen können
Nächste

Zurück zu PERRY RHODAN-Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast