Titel 3000 SPEKULATIONEN

Alles rund um Band 3000
Forumsregeln
Link

Interessant?

ja
15
47%
nein
17
53%
 
Abstimmungen insgesamt : 32

Re: Titel 3000

Beitragvon NEX » 19. November 2017, 12:49

Benutzeravatar
Offline
NEX
Oxtorner
Beiträge: 580
Registriert: 30. Juni 2012, 10:43
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Meiner Einer hat geschrieben:...Ich bin für den 15. Februar 2019 !

:st: :st:
Bei EBooks bin ich beim 14. Februar 2019.

Re: Titel 3000

Beitragvon Müllmann » 19. November 2017, 18:08

Benutzeravatar
Offline
Müllmann
Plophoser
Beiträge: 441
Registriert: 18. April 2016, 18:34
Wohnort: Meine Müllkippe
Donnerstag, 14. Februar 2019 ist richtig. Ich bin versehentlich eine Spalte zu weit nach rechts gerutscht. Am 14. März 2019 würde ja schon Heft 3004 erscheinen, falls die EA nicht vorher eingestellt wird. Was aber nicht das schlechteste wäre, denn dann könnten wir die Serie endlich so weiter schreiben, wie sie uns gefällt.

Re: Titel 3000

Beitragvon Raktajino » 19. November 2017, 19:22

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6708
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Ich biete den Freitag, den 15. Februar oder so ähnlich. Auf alle Fälle Freitag. :P

Re: Titel 3000

Beitragvon Atlantis » 19. November 2017, 23:48

Benutzeravatar
Offline
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3609
Registriert: 29. Juni 2012, 12:43
Wohnort: Krs.Heilbronn
Raktajino hat geschrieben:Ich biete den Freitag, den 15. Februar oder so ähnlich. Auf alle Fälle Freitag. :P


Das kommt auf die Scherung an. Auf der eine Seite ist Donnerstag, auf der anderen Freitag.
Auf Atlantis ist Sonntag :D Da kommt das Postschiff erst am Montag. :unschuldig:

Re: Titel 3000

Beitragvon jogo » 20. November 2017, 11:17

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6375
Registriert: 6. Juni 2012, 16:32
Wir müssen das Erscheinungsdatum verschieben. Ich bin da auf dem EuroDance Festival in Rust. Vielleicht mag ja Andreas Eschbach mir seinen Roman persönlich vorbeibringen. Dann kann ich ihm zeigen, wie gut ich tanzen kann. Er soll ja auch mal was zum Lachen haben.

Wenn der Roman jetzt auch noch Weltenwende heißen wird, dann muss ich den Trevor doch mal fragen, wie viel Geld er für diese Info bezahlt hatte... :lol: :lol: :lol:
Denken ist wie googeln - nur krasser.

Re: Titel 3000

Beitragvon Trevor Casalle 839 » 20. November 2017, 12:40

Trevor Casalle 839
jogo hat geschrieben:Wir müssen das Erscheinungsdatum verschieben. Ich bin da auf dem EuroDance Festival in Rust. Vielleicht mag ja Andreas Eschbach mir seinen Roman persönlich vorbeibringen. Dann kann ich ihm zeigen, wie gut ich tanzen kann. Er soll ja auch mal was zum Lachen haben.

Wenn der Roman jetzt auch noch Weltenwende heißen wird, dann muss ich den Trevor doch mal fragen, wie viel Geld er für diese Info bezahlt hatte... :lol: :lol: :lol:

Ich nehme gern Aufwandsentschädigungen entgegen ;)

Aber bleiben wir bei Andreas Eschbach. Er wird definitiv einen Roman im Frühjahr 2019 beisteuern, das wissen wir inzwischen. Ist aber nicht Band 3000, da es nicht bei VPM erscheint. Aber dass er einen »Großen Roman« (Zitat aus der Vorankündigung) schreibt und dies nicht Band 3000 ist, bedeutet ja nicht, dass sein Roman nichts mit Band 3000 zu tun hat. Beide liegen zeitlich viel zu nahe beieinander, als dass man an einen Zufall glauben müsste.

Und nach wie vor ist möglich, dass Andreas Eschbach sowohl das Buch als auch Band 3000 schreibt, beides also zusammengehörige Publikationen sind. Da darf man diese Speku schon mal äußern.

:D

Re: Titel 3000

Beitragvon Elena » 20. November 2017, 12:51

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 14732
Registriert: 21. September 2013, 19:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
jogo hat geschrieben:...
Dann kann ich ihm zeigen, wie gut ich tanzen kann. Er soll ja auch mal was zum Lachen haben.

:lol: :lol: :lol:


jogo, der Tanzbär, ähm hamster. :saus: :lol:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titel 3000

Beitragvon Raktajino » 20. November 2017, 15:42

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6708
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Wäre 3333 auch ein großer Roman? Können wir dann Frühjahr 19 noch halten? :lol:

Re: Titel 3000

Beitragvon Raktajino » 20. November 2017, 15:59

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6708
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Jetzt, mein guter Atlantis, wäre die Gelegenheit gewesen zu schreiben: NICHT ohne die Scherung! :P
Also mach ichs! :devil:

Re: Titel 3000

Beitragvon Raktajino » 20. November 2017, 16:46

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6708
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Allerdings habe ich eine abenteuerliche Idee oder Vorschlag! Nach dem Eröffnungsvierer 3000, 3001, 3002 und 3003, schaltet man direkt um auf den Band 3333 für Andreas Eschbach. Und dies ermöglicht dann, dass der Termin tatsächlich im Frühjahr 2019 liegen wird!
Geil! :D

Re: Titel 3000

Beitragvon jogo » 20. November 2017, 17:07

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6375
Registriert: 6. Juni 2012, 16:32
Und was soll das dann für ein Roman werden? Homo Foristicum: Die Menschheit am Abgrund - Früher war alles besser.... ??? Vorwort: Früher sind wir noch ohne zu überlegen in den Abgrund gestürzt. Heute überlegen wir so lange, bis wir ab und an unter dem Grund sind. :unschuldig:
Denken ist wie googeln - nur krasser.

Re: Titel 3000

Beitragvon Raktajino » 20. November 2017, 17:10

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6708
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Mach bitte mich nicht für deine mangelnde Fantasie verantwortlich. Ich wollte nur das Problem lösen, einen Eschbach im Frühjahr 2019 zu ermöglichen. Und dem wird für 3333 schon war einfallen. Uns fiel ja auch bei 333 und Rom was ein. :P

Re: Titel 3000

Beitragvon Clark Flipper » 20. November 2017, 17:29

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2798
Registriert: 29. Juni 2012, 22:34
Wohnort: Nordlicht
3333 gehört seit 1111 und 2222 Horst Hoffmann. Und ich sage mal, zu Recht!
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Titel 3000

Beitragvon Raktajino » 20. November 2017, 17:32

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6708
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Nachdem diese Hefte derart daneben gingen :o) wäre es doch gerade gut, einen Eschbach darauf anzusetzen. :lol:
Mit einem gewaltigen Spannungsbogen in fernste Zukunft - für die Ganzaltleser! :devil:

Re: Titel 3000

Beitragvon Clark Flipper » 20. November 2017, 17:59

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2798
Registriert: 29. Juni 2012, 22:34
Wohnort: Nordlicht
Ist deine Meinung.
Ich finde das HoHo den verdient hat.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Titel 3000

Beitragvon Trevor Casalle 839 » 20. November 2017, 19:08

Trevor Casalle 839
Clark Flipper hat geschrieben:Ist deine Meinung.
Ich finde das HoHo den verdient hat.

Absolut! dafür aber muss HoHo noch einige Jährchen durchhalten, bis 2025-2026, um genau zu sein.

Re: Titel 3000

Beitragvon Müllmann » 20. November 2017, 19:47

Benutzeravatar
Offline
Müllmann
Plophoser
Beiträge: 441
Registriert: 18. April 2016, 18:34
Wohnort: Meine Müllkippe
Vielleicht schreibt Eschbach ja den Nachruf auf die EA. 3000 ist der Weltenbrand und danach gibt es einen dicken Rückblich auf die EA?

Re: Titel 3000

Beitragvon Clark Flipper » 20. November 2017, 22:33

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2798
Registriert: 29. Juni 2012, 22:34
Wohnort: Nordlicht
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:
Clark Flipper hat geschrieben:HoHo den verdient hat.

Absolut! dafür aber muss HoHo noch einige Jährchen durchhalten, bis 2025-2026, um genau zu sein.


Nun ich hoffe doch und da er dann als Gastautor arbeiten würde stehen die Chancen gar nicht so schlechter. ;-)
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Titel 3000

Beitragvon Kapaun » 21. November 2017, 16:32

Benutzeravatar
Offline
Kapaun
Kosmokrat
Beiträge: 8799
Registriert: 2. Juli 2012, 21:34
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:.
Andreas Eschbach & Verena Themsen
Weltenwende
Ekpyrosis und Genesis zugleich - wie ein Phönix aus der Asche

Der Phönix (altgriechisch Φοίνιξ Phoínix, von altägyptisch Benu: „Der Wiedergeborene/Der neugeborene Sohn“; lateinisch Phoenix) ist ein mythischer Vogel, der am Ende seines Lebenszyklus verbrennt oder stirbt, um aus dem verwesenden Leib oder aus seiner Asche wieder neu zu erstehen.

Diese Vorstellung findet sich heute noch in der Redewendung „Wie ein Phönix aus der Asche“ für etwas, das schon verloren geglaubt war, aber in neuem Glanz wieder erscheint.

Soso, Phönix. Ich glaub, ich weiß, worum es geht: Die Zeit wird ein paar Jahrtausende zurückgedreht, PR sitzt in der STARDUST und fliegt den Mond an - und alles beginnt von vorn.

Re: Titel 3000

Beitragvon Raktajino » 21. November 2017, 18:02

Benutzeravatar
Offline
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6708
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05
Phönix, Phönix, Phönix? Denk ich da an Conchita Wurst? :gruebel:

Re: Titel 3000

Beitragvon Ce Rhioton » 13. September 2018, 12:13

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Terraner
Beiträge: 1209
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
Trevor Casalle 839 hat geschrieben:Dieser Thread hier wird bis Band 3100 ungeahnt oft eingeschaut werden. Ganz einfach, weil spätestens um Band 2980 herum ein Mod das erste posting dieses Threads modifizieren wird - und zwar, indem die wahren Titel, Autoren und Untertitel reingeschrieben werden (auch deshalb habe ich den poll ganz oben netterweise änderbar gehalten).


Denkbar wäre es. Doch ob wir uns "um Band 2980 herum" noch an diesen Thread erinnern werden, halte ich zumindest für fraglich.

Re: Titel 3000

Beitragvon Faktor10 » 13. September 2018, 12:46

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4396
Registriert: 25. Juni 2012, 20:30
Wohnort: Mönchengladbach
Titel Band 3000.
Spoiler:
Die galaktische Gurke.
Untertitel- Schalke immer noch nicht Meister.
:D
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Titel 3000

Beitragvon Klaus N. Frick » 13. September 2018, 13:14

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7767
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Clark Flipper hat geschrieben:3333 gehört seit 1111 und 2222 Horst Hoffmann. Und ich sage mal, zu Recht!


Schauen wir mal ...

^_^

Re: Titel 3000

Beitragvon Clark Flipper » 13. September 2018, 13:41

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2798
Registriert: 29. Juni 2012, 22:34
Wohnort: Nordlicht
Das ist doch schon einmal eine Antwort. ;-)
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Titel 3000

Beitragvon Haywood Floyd » 14. September 2018, 17:12

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3808
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja
Vielleicht gibt es, dank Scherung, gleich zwei Bände 3000: einer der ab hier im herkömmlichen Peryversum spielt ("PR Classic") für uns alte Säcke und einen der im durch Thez abgescherten neuen Universum spielt ("PR g'schert") für coole Mitdreißiger et al. :unschuldig:

Oder, da Scherung, wie fast alles im Universum, relativ ist (wer entfernt sich von wem?), gerne auch umgekehrt... :devil:

Beide Bände erscheinen in einem Heft - den einen liest man von vorne bis zur Mitte; für den anderen dreht man das Heft um und liest ebenfalls bis zur Mitte - und ab 3001 dann getrennte Hefte. :rolleyes:

Vorderseiten-Titel: "Continuity"; Hinterseiten-Titel: "Avanti"

Untertitel der VS: "Sie finden ihre Wurzeln wieder - und korrigieren die Fehler der Vergangenheit"; Untertitel des RS: "Es geht voran - sie lassen alles hinter sich und wagen den Sprung in die Zukunft"

Und das schönste: beide Universen sind in ihrem eigenen Bezugsrahmen real!!! :P

Und beide Lesergruppen sind zufrieden... :lol:
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund
VorherigeNächste

Zurück zu Projekt Band 3000

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste