Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1198
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Lord Valium hat geschrieben:...fehlt noch ein neuer Imperator...

Ich bin sicher, in der nächsten Episode wird die Erste Ordnung auch einen "Ersten" ins Feld führen. Kylo Ren ist als Oberbösewicht zu softie.
Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13422
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Arthur Dent hat geschrieben:Kylo Ren ist als Oberbösewicht zu softie.

Wie Luke schon damals über seinen Vater sagte: Es gibt noch Gutes in ihm...
hat nicht Amidala das nicht auch schon gesagt?...
genauso ist es mit Kylo Ren...nicht Fisch,nicht Fleisch... :unsure:
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!
Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3647
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
Die nächste Episode (IX) wird ohne mich stattfinden! Ale Star-Wars-Fan der ersten Stunde fand ich Eposode VIII dermaßen besch***, dass ich dem Disney-Star-Wars-Franchise abgeschworen habe.
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund
Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Superintelligenz
Beiträge: 2295
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Ich habe mir die Bluray bestellt. Weil der 8 Teil teilweise in Dingle gedreht worden ist, wo meine Tante und mein Onkel immer Urlaub machen. Und die haben gesagt, dass die gar nicht mehr Golf spielen konnten,weil zu viele Schaulustige Fotos machen wollten.

Den Film werde ich dann mit ihnen schauen.

Aber sonst........ Seit Disney Star Wars übernommen hat ist der Kommerz zu offensichtlich. Ganz Schlimm, die TV-Serien..... Yoda-Chroniken und Lego Star Wars usw....... Mann muss die Kuh solange Melken, bis nichts mehr geht. :-=
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Star Wars 8 - Kritik und Spoiler

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 7. Mai 2018, 17:08

Frank Chmorl Pamo
GruftiHH hat geschrieben:Ich habe mir die Bluray bestellt. Weil der 8 Teil teilweise in Dingle gedreht worden ist, wo meine Tante und mein Onkel immer Urlaub machen. Und die haben gesagt, dass die gar nicht mehr Golf spielen konnten,weil zu viele Schaulustige Fotos machen wollten.

Den Film werde ich dann mit ihnen schauen.

Aber sonst........ Seit Disney Star Wars übernommen hat ist der Kommerz zu offensichtlich. Ganz Schlimm, die TV-Serien..... Yoda-Chroniken und Lego Star Wars usw....... Mann muss die Kuh solange Melken, bis nichts mehr geht. :-=


Etliche Milliarden Kaufpreis entwickeln eben ihre eigene Gesetzlichkeit: keine Experimente, das Geld muss möglichst bald wieder reinkommen und dann müssen Gewinne verbucht werden, ebenso wie bei Marvel.

Re: Star Wars 8 - Kritik und Spoiler

Beitragvon Frank Chmorl Pamo » 7. Mai 2018, 17:11

Frank Chmorl Pamo
Haywood Floyd hat geschrieben:Die nächste Episode (IX) wird ohne mich stattfinden! Ale Star-Wars-Fan der ersten Stunde fand ich Eposode VIII dermaßen besch***, dass ich dem Disney-Star-Wars-Franchise abgeschworen habe.


Besuch erst nach eingehender Kommentaranalyse.
Ich wäre immernoch der 00:01-Uhr-Donnerstagpremierenbesucher, aber das Risiko ist mir zu hoch.
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2469
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
GruftiHH hat geschrieben:Aber sonst........ Seit Disney Star Wars übernommen hat ist der Kommerz zu offensichtlich. Ganz Schlimm, die TV-Serien..... Yoda-Chroniken und Lego Star Wars usw....... Mann muss die Kuh solange Melken, bis nichts mehr geht. :-=


Also mein Sohn liebt diese Art von Star Wars. :gruebel:

Er und meine Tochter finden auch das alle Teile gut hintereinander passen, sie haben es auch so kennengelernt.

Nun kann man von Disney denken wie man will,
aber der Erfolg ist doch kein PR-Gag.

Ich schau gerne gute Filme,
auch wenn sie von Disney sind.

Der hier besprochene war interessant und in wie weit die kleinen Unterscheide wichtig sind, das wir der nächste zeigen.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Star Wars 8 - Kritik und Spoiler

Beitragvon Julian » 29. Mai 2018, 17:51

Benutzeravatar
Offline
Julian
Plophoser
Beiträge: 441
Registriert: 28. August 2012, 13:46
Wohnort: Darmstadt
Clark Flipper hat geschrieben:
GruftiHH hat geschrieben:Aber sonst........ Seit Disney Star Wars übernommen hat ist der Kommerz zu offensichtlich. Ganz Schlimm, die TV-Serien..... Yoda-Chroniken und Lego Star Wars usw....... Mann muss die Kuh solange Melken, bis nichts mehr geht. :-=


Also mein Sohn liebt diese Art von Star Wars. :gruebel:

Er und meine Tochter finden auch das alle Teile gut hintereinander passen, sie haben es auch so kennengelernt.

Nun kann man von Disney denken wie man will,
aber der Erfolg ist doch kein PR-Gag.

Ich schau gerne gute Filme,
auch wenn sie von Disney sind.

Der hier besprochene war interessant und in wie weit die kleinen Unterscheide wichtig sind, das wir der nächste zeigen.


Der neue Solo wird ja schon von manchen Kritikern als FLOP gewünscht.
http://www.filmstarts.de/kritiken/218386/kritik.html

Warte mal ab, ob der wirklich noch schlimmer ist als der letzte Teil. Als Blue-Ray in 3D steht er nun ungenutzt seit Wochen in meinem Regal. Warte wohl damit auf die Wintermonate. So auch wie bei manchen Romanen oder Folgen aus der Perry-Rhodan Redaktion. Den Comic überfliege ich meistens noch im Bahnhof. Selbst als Sammler ist mir diese Art von Perry nicht kaufenswert genug.

Was mal gut anfing, muss auch nicht unbedingt gut enden. :devil:

ein eigentlich treuer Fan von fast jeglicher Erscheinungsform der S.F. ich bin... bzw. wohl war
Neugier, Trailer, Spoiler - der Weg zur dunklen Seite sie sind.
"Es ist ein Gesetz, daß das Universum intelligentes Leben tragen soll". (Atlan 499)
Rüdiger Schäfer-zu Neo125:
Zuvor gilt es jedoch Abschied zu nehmen. Ihr müsst jetzt stark sein, denn die dramatischen Ereignisse auf der Erde und im Sonnensystem fordern ihren Tribut - auch unter den bekannteren Figuren.
Uns ist klar, dass das nicht jedem gefallen wird, aber der Weg zu den Sternen ist nun einmal steinig und kostet Opfer.

Re: Star Wars 8 - Kritik und Spoiler

Beitragvon Loxagon » 6. Juli 2018, 18:07

Benutzeravatar
Offline
Loxagon
Ertruser
Beiträge: 781
Registriert: 30. Juni 2012, 17:14
Ich schaue 7-9 erst, wenn alle drei auf BD da sind ... und höre immer wieder

Teil 1-3 seien schon scheiße (finde ich nicht), aber im Vergleich zu 7 & 8 nahezu Oskarverdächtig.

Ich bin ja mal gespannt, aber was ich so gehört habe, klingt es schon sehr bescheuert.
Teuflisch gute Fansubs gesucht?
Dann kommt auf unsere Seite!
Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 3647
Registriert: 24. Dezember 2013, 14:13
Wohnort: Ja
IMHO sind Ep. 4 bis 6 Star Wars! :st:

Ep. 1 bis 3 sind für mich technisch aufgerüstete Star Wars Klone, die man gerade noch so noch als Star Wars durchgehen lassen kann, weil sie mit der Star wars Story zu tun haben. :unsure:

Ep. 7 und 8 ist m.E. gut gemachte aber völlig x-beliebige SF-Military-Action, die sich des gut eingeführten Labels 'Star Wars' bedient, um die Kasse ordentlich klingeln zu lassen - aber mit Star Wars haben sie eigentlich - außer einigen gewollten Anknüpfpunkten - nichts zu tun! :ciao:

Ich jedenfalls habe schon nach dem enttäuschenden Besuch von Ep. 8 letztes jahr beschlossen, mir keine weiteren Star-Wars-Filme à la Disney mehr anzutun.
Do not go gentle into that good night,
Old age should burn and rave at close of day;
Rage, rage against the dying of the light.

Dylan Thomas

Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.
Samuel Langhorne Clemens AKA Mark Twain

Windeln und Politiker sollten regelmäßig ausgetauscht werden - aus dem selben Grund!
Volksmund
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2469
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Bitte, das hast du nun Quasi zu deinen Mantra erhoben und wirst nicht müde dich darin zu wiederholen.

Aber ich möchte dich doch bitten dieses vielleicht ein wenig einzuschränken.

Millionen von Zuschauern die trotzdem immer wieder ins Kino gehen scheinen sich durch aus Unterhalten zu haben.

Und auch hier im Forum hat es Leute gegeben die mit den "Disney"-Produktionen leben können.

Also meine Bitte, führ deinen Privatkrieg gegen den Disney Konzern doch bitte woanders, oder zumindest dotierter.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Star Wars 8 - Kritik und Spoiler

Beitragvon gejotha » 8. Juli 2018, 20:28

Benutzeravatar
Offline
gejotha
Marsianer
Beiträge: 237
Registriert: 29. Juni 2012, 12:22
Clark Flipper hat geschrieben:Bitte, das hast du nun Quasi zu deinen Mantra erhoben und wirst nicht ....


Das ist die Art Beiträge, die besser per PN abgeschickt würden. :unschuldig:
"Die Mikrobe der menschlichen Dummheit ist unausrottbar." (Curt Goetz)
Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2469
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Geht nicht, bin auf Ignore, ein weiteres Mantra.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Star Wars 8 - Kritik und Spoiler

Beitragvon gejotha » 8. Juli 2018, 22:14

Benutzeravatar
Offline
gejotha
Marsianer
Beiträge: 237
Registriert: 29. Juni 2012, 12:22
:D :devil: :lol:
"Die Mikrobe der menschlichen Dummheit ist unausrottbar." (Curt Goetz)
Benutzeravatar
Offline
Matthias Rose
Ertruser
Beiträge: 868
Registriert: 25. Juni 2012, 23:18
Wohnort: Annweiler
Hab es jetzt endlich geschafft, gestern Abend, SW TLJ mir anzusehen und ich muss sagen, ich bin BEGEISTERT!!! Ich fühlte mich sehr gut Unterhalten und fand alle Charaktere sehr gut ausgearbeitet. Was ich überhaupt nicht verstanden habe ist, warum das "Fandom" so auf der Schauspielerin der "Rosé" herumhackt. Ich finde die Schauspielerische Leistung gut und der Person angemessen und war überrascht, des Grundes, warum sie Finn gerettet hat.
Es ist nicht möglich die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen!

Re: Star Wars 8 - Kritik und Spoiler

Beitragvon Tomislav » 7. August 2018, 00:51

Benutzeravatar
Offline
Tomislav
Marsianer
Beiträge: 115
Registriert: 18. Oktober 2013, 23:43
Das passiert nun mal, wenn man einen Film nicht als Unterhaltung, sondern als Religion wahrnimmt.
Vorherige

Zurück zu SF und Fantasy terraweit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste