Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1317
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Yman » 16. Februar 2019, 12:29

Ce Rhioton hat geschrieben:
R.B. hat geschrieben:Ist Oliver Fröhlich nicht der potenzielle Gucky - Mörder oder vertu ich mich da?
Ist das nicht Robert Corvus?
Lasst Robert Corvus mal ganz alleine (incl. der Exposés) eine 12-teilige Gucky-Miniserie schreiben. Danach ist entweder der Autor kuriert oder Gucky tot. :devil: Falls Letzteres eintritt: Der dann tote Gucky erhält die neue unheimliche Parafähigkeit, in jedem 13. Band als Geist zu erscheinen. B-)

Benutzeravatar
Loxagon
Ertruser
Beiträge: 795
Registriert: 30. Juni 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Loxagon » 18. Februar 2019, 17:16

Also Perry könnt ihr gerne abmurksen. Keine Einwände. Aber Hände von vom Mausbiber! Danns wird's sehr persönlich.
Teuflisch gute Fansubs gesucht?
Dann kommt auf unsere Seite!

Benutzeravatar
Troll Incorporation
Ertruser
Beiträge: 790
Registriert: 25. Juni 2012, 23:21
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Troll Incorporation » 20. Februar 2019, 12:55

ernie hat geschrieben:Von Göttern und Gönnern
Wie sagt man in Köln: "Ma muss och jönne könne" :D
http://www.dieterbohn.eu - bohn to be wild
Die 2. Storysammlung: [url=http://www.amazon.de/sefer-chajim-andere-b%C3%B6se-Geschichten-ebook/dp/B00C76CKTE/ref=la_B006MVKPYC_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1393752491&sr=1-4]sefer chajim - und andere böse Geschichten (als Buch & eBook)[/url] von Dieter Bohn

Benutzeravatar
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2869
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Günther Drach » 20. Februar 2019, 14:16

Mister Stringer ...
Und wo befindet sich dann Miss Marple?

Solider Roman. Hat mir gut gefallen. Sympathisches Völkchen.
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

Fairy tales do not give the child his first idea of bogey. What fairy tales give the child is his first clear idea of the possible defeat of bogey. The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.
― G.K. Chesterton

nolite te bastardes carborundorum.

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6249
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Kardec » 20. Februar 2019, 15:41

Teaser bis spätestens 18h (Falls nicht wieder jemand rumstört :D )

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Oxtorner
Beiträge: 626
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von AushilfsMutant » 20. Februar 2019, 16:11

Kardec hat geschrieben:Teaser bis spätestens 18h (Falls nicht wieder jemand rumstört :D )
Online oder Offline? So was sollte man schon dazu schreiben. :D

Analoge Störungen, wie unangemeldete Besuche, Telefonanrufe zur Unzeit oder so..... :D waren gemeint
Kardec
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmograt reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6249
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Kardec » 20. Februar 2019, 18:19

Nur kleiner Teaser heut, weil teaserfeindlicher :D , gradliniger Außeneinsatz beim Jubiläumsfest eines sympathischen Völkchens.

Das Einsatzteam hört sich ein wenig um.
Da sind die cairanischen Implantate, die ladhonischen Piraten, das Gatasium. Es gibt Infos ü. die Arkoniden und die Lemurische Allianz - bestehend aus der LfG, dem Tamanium und der akonischen Räterepublik.

Ein Besuch in der Botschaft der Lemurischen A. scheitert, da Ladhonen den Planeten überfallen u. Geiseln nehmen.
Allerdings gelingt es einen Siganesen einzuschleusen.

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Oxtorner
Beiträge: 626
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von AushilfsMutant » 20. Februar 2019, 18:44

Kardec hat geschrieben:Nur kleiner Teaser heut, weil teaserfeindlicher :D , gradliniger Außeneinsatz beim Jubiläumsfest eines sympathischen Völkchens.

Das Einsatzteam hört sich ein wenig um.
Da sind die cairanischen Implantate, die ladhonischen Piraten, das Gatasium. Es gibt Infos ü. die Arkoniden und die Lemurische Allianz - bestehend aus der LfG, dem Tamanium und der akonischen Räterepublik.

Ein Besuch in der Botschaft der Lemurischen A. scheitert, da Ladhonen den Planeten überfallen u. Geiseln nehmen.
Allerdings gelingt es einen Siganesen einzuschleusen.
What? Allianz aus Tamanium, LFG und Akonen? Ich glaub mich laust ein Mausbieber (die blöde Tastatur hätte fast „mausbier“ geschrieben :lol: ).
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmograt reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Benutzeravatar
old man
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1920
Registriert: 29. Juni 2012, 19:43
Wohnort: Bruchhausen

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von old man » 20. Februar 2019, 19:36

AushilfsMutant hat geschrieben:(die blöde Tastatur hätte fast „mausbier“ geschrieben :lol: ).
Puh, nochmal Glück gehabt. Stell Dir vor, sie hätte "Mausbiber" geschrieben. :unschuldig:
Zu den Sternen !

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Oxtorner
Beiträge: 626
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von AushilfsMutant » 20. Februar 2019, 20:30

old man hat geschrieben:
AushilfsMutant hat geschrieben:(die blöde Tastatur hätte fast „mausbier“ geschrieben :lol: ).
Puh, nochmal Glück gehabt. Stell Dir vor, sie hätte "Mausbiber" geschrieben. :unschuldig:
M*** das ist jetzt richtig peinlich. :unschuldig: Ich Narr dachte noch, schreib ja nicht den (justin) bieber. :lol:
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmograt reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Benutzeravatar
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3361
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Ce Rhioton » 20. Februar 2019, 20:34

AushilfsMutant hat geschrieben: M*** das ist jetzt richtig peinlich. :unschuldig: Ich Narr dachte noch, schreib ja nicht den (justin) bieber. :lol:
Ich wusste gar nicht, wie der sich schreibt. Aber offensichtlich wurde er auf dem Titelbild 3000 verewigt. :rolleyes:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Benutzeravatar
Tiberius
Terraner
Beiträge: 1310
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Tiberius » 20. Februar 2019, 20:45

Kardec hat geschrieben:Da sind die cairanischen Implantate, die ladhonischen Piraten, das Gatasium. Es gibt Infos ü. die Arkoniden und die Lemurische Allianz - bestehend aus der LfG, dem Tamanium und der akonischen Räterepublik.
Gatasium ... Ein Bund der Jülziish-Völker unter Führung der Gataser?
Da müsste es ganz schön in der Eastside der Galaxis gebrannt haben, damit sich die Jülziish unter Führung der Gataser zusammengeschlossen hätten.
AushilfsMutant hat geschrieben:What? Allianz aus Tamanium, LFG und Akonen?
Es ist doch immer so: Innerhalb einer Galaxie streiten sich die einzelnen Reiche untereinander. Aber wenn von außen eine Gefahr kommt, in diesem Fall die Cairaner, dann schließt man sich zusammen und vertreibt den gemeinsamen Feind.
Um sich danach wieder gegenseitig zu kabbeln.
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6784
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von jogo » 20. Februar 2019, 21:37

Implantate.. aha... was für eine Art Implantate? Nein, ich hab es mir anders überlegt. :unschuldig:
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2869
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Günther Drach » 20. Februar 2019, 22:03

jogo hat geschrieben:Implantate.. aha... was für eine Art Implantate? Nein, ich hab es mir anders überlegt. :unschuldig:
Na, sein Organoid eben. Was dachtest du denn?
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

Fairy tales do not give the child his first idea of bogey. What fairy tales give the child is his first clear idea of the possible defeat of bogey. The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.
― G.K. Chesterton

nolite te bastardes carborundorum.

Zukunft1
Marsianer
Beiträge: 181
Registriert: 29. Juni 2012, 19:12
Wohnort: Gerolstein
Kontaktdaten:

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Zukunft1 » 21. Februar 2019, 06:42

Bitte nicht bei stargate abgeschrieben :(

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7267
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von AARN MUNRO » 21. Februar 2019, 08:33

Tiberius hat geschrieben:
Ce Rhioton hat geschrieben:Das isses! Cairan ist der verbitterte Rhodan aus dem OP (Original Perryverse)!
Brillant! Darauf kommt kein Terraner! :P
Schon wieder ein zweiter Perry Rhodan in so kurzer Zeit?
Ganz sicher nicht, irgendwann ist eine solche Idee einfach ausgelutscht.

Auch die Idee von der verschwundenen Erde ist ausgelutscht:Aphilie, Neuroversum ... Ghost-System. B-)
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7267
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von AARN MUNRO » 21. Februar 2019, 08:35

Kardec hat geschrieben:Nur kleiner Teaser heut, weil teaserfeindlicher :D , gradliniger Außeneinsatz beim Jubiläumsfest eines sympathischen Völkchens.

Das Einsatzteam hört sich ein wenig um.
Da sind die cairanischen Implantate, die ladhonischen Piraten, das Gatasium. Es gibt Infos ü. die Arkoniden und die Lemurische Allianz - bestehend aus der LfG, dem Tamanium und der akonischen Räterepublik.

Ein Besuch in der Botschaft der Lemurischen A. scheitert, da Ladhonen den Planeten überfallen u. Geiseln nehmen.
Allerdings gelingt es einen Siganesen einzuschleusen.

Ausführlicher Spoiler kommt morgen!
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Rotti1961
Oxtorner
Beiträge: 550
Registriert: 29. Juni 2012, 13:20
Wohnort: Willich

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Rotti1961 » 21. Februar 2019, 10:22

Sehr schöner Satz in der Frühphase des Heftes (bei mir Hörbuchs):

"Gilt die Unschuldsvermutung für Unsterbliche nicht ?"
Spoiler:
Wer an wen über wen findet sich im Heft oder Hörbuch.
Elwood: It's 106 miles to Chicago, we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it's dark... and we're wearing sunglasses.
Jake: Hit it.

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7267
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von AARN MUNRO » 21. Februar 2019, 10:45

Rotti1961 hat geschrieben:Sehr schöner Satz in der Frühphase des Heftes (bei mir Hörbuchs):

"Gilt die Unschuldsvermutung für Unsterbliche nicht ?"
Spoiler:
Wer an wen über wen findet sich im Heft oder Hörbuch.
Oder in der bereits veröffentlichten Leseprobe.
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

VolkerG
Siganese
Beiträge: 20
Registriert: 11. Januar 2016, 13:58

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von VolkerG » 21. Februar 2019, 11:19

Gönndir war immer mein Lieblingsgott im nordischen Pantheon, also bin ich mal gespannt... ;-)

lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2369
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von lichtman » 21. Februar 2019, 17:34

Tiberius hat geschrieben:
Kardec hat geschrieben:Da sind die cairanischen Implantate, die ladhonischen Piraten, das Gatasium. Es gibt Infos ü. die Arkoniden und die Lemurische Allianz - bestehend aus der LfG, dem Tamanium und der akonischen Räterepublik.
Da werden nichtlemurische LFG-Völker wie Gefirnen, Ishkorer, Swoon und Trebolaner etwas fremdeln.

Da war die Galaktische Allianz etwas weiter gefasst.
Gatasium ... Ein Bund der Jülziish-Völker unter Führung der Gataser?
Da müsste es ganz schön in der Eastside der Galaxis gebrannt haben, damit sich die Jülziish unter Führung der Gataser zusammengeschlossen hätten.
Klingt nach Provisorium

die Arbeitsplattform der Jülziish-Völker, das sogenannte Gatasium

viellleicht bezieht sich der Name auf die Ursprungswelt Gatas

nachdem Terra verschwunden ist, heisst die Losung vielleicht: Rettet Gatas
AushilfsMutant hat geschrieben:What? Allianz aus Tamanium, LFG und Akonen?
Es ist doch immer so: Innerhalb einer Galaxie streiten sich die einzelnen Reiche untereinander. Aber wenn von außen eine Gefahr kommt, ...
Die Arkoniden mit der Vereinigten Sternenbaronien Thantur bleiben aussen vor.(*)

manfred

(*) Immerhin hat der Primus inter Pares, der Thantur-Baron Larsav da Ariga :) neben Zalit noch eine Residenz in der aus dem Hyperkokon gefallenen Dashkon-Sternwolke,

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Oxtorner
Beiträge: 626
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von AushilfsMutant » 21. Februar 2019, 18:35

Arkon scheint immer noch unzugänglich zu sein.
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmograt reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7267
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von AARN MUNRO » 22. Februar 2019, 10:36

Der Spoiler zu Band 3001 ist jetzt da!
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Three Cheers for the "incredible Campbell"!
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6504
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von Richard » 22. Februar 2019, 19:47

Danke!

lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2369
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Titel 3001: Von Göttern und Gönnern

Beitrag von lichtman » 28. Februar 2019, 20:46

AushilfsMutant hat geschrieben:Arkon scheint immer noch unzugänglich zu sein.
Ob wir vom entrückten Baagsystem, den Naats und den Tsas jemals wieder hören werden?

oder von Tormanac da Hozarius und seinem Ewigen Imperium auf den EPPRIK-Robotraumern?

Er ist in Band 2811 in die Messingwelt gewechselt.

Dort müsste man als Bewusstsein wie Tamareil gegen den Weltenbrand gefeit sein.

manfred

Antworten

Zurück zu „Kommende Romantitel“