Aus meinem Blog

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Forumsregeln
Link

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 13. März 2019, 19:42

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In meinem Blog schrieb ich über die Con-Planung für das Jahr 2019. Sie fällt ja sehr überschaubar aus. Aber irgendwo muss ich halt meine Grenzen ziehen, sonst gibt's gar kein Privatleben mehr ...

Hier:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/03/co ... ungen.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Faktor10 » 13. März 2019, 23:40

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4608
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Mal was in Aachen oder Mönchengladbach machen wäre schön. Ein Mal sah ich Voltz in Aachen und traute mich nicht, ihn als 15 jähriger an zu sprechen.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Elena » 14. März 2019, 00:32

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15075
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Mit 15 Jahren kann man auch noch relativ schüchtern sein.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 14. März 2019, 16:10

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Weil heute mal wieder »ThrowbackThursday« ist, erinnere ich mich an ein Buch zurück, in dem ich 1986 auch mit einer Kurzgeschichte vertreten war: »Das digitale Dachau« wurde von Wolfgang Jeschke im Heyne-Verlag veröffentlicht. Eigentlich schon cool.

Hier:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/03/da ... achau.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon old man » 14. März 2019, 19:38

Benutzeravatar
Offline
old man
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1910
Registriert: 29. Juni 2012, 19:43
Wohnort: Bruchhausen
Klaus N. Frick hat geschrieben:Weil heute mal wieder »ThrowbackThursday« ist, erinnere ich mich an ein Buch zurück, in dem ich 1986 auch mit einer Kurzgeschichte vertreten war: »Das digitale Dachau« wurde von Wolfgang Jeschke im Heyne-Verlag veröffentlicht. Eigentlich schon cool.

Hier:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/03/da ... achau.html

Ach du lieber Himmel, ich habe damals alle Jeschke-Anthologien gelesen. B-)
Da muss ich doch glatt mal wieder reinschauen.
Und Du hast recht, es war immer eine bunte Mischung.
Zu den Sternen !

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 15. März 2019, 19:26

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Ich habe mal geschaut, was in der Deutschen Nationalbibliothek so über mich verzeichnet ist, und habe darüber einen Text in meinem privaten Blog geschrieben. Das fand ich dann doch recht witzig.

Hier, lest selbst:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/03/in ... othek.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Yman » 15. März 2019, 19:37

Benutzeravatar
Offline
Yman
Terraner
Beiträge: 1256
Registriert: 6. März 2016, 09:48
Klaus N. Frick hat geschrieben:Ich habe mal geschaut, was in der Deutschen Nationalbibliothek so über mich verzeichnet ist, und habe darüber einen Text in meinem privaten Blog geschrieben. Das fand ich dann doch recht witzig.

Hier, lest selbst:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/03/in ... othek.html


Glückwunsch, dass du dich in der Deutschen Nationalbibliothek verewigen konntest! Deine Bücher (mind. 1 Exemplar) werden da drin ja bis in alle Ewigkeit aufbewahrt? Das Wichtigste, bei all diesen mehr oder weniger korrekten Angaben, ist, dass nach dem Bindestrich von 1963- hoffentlich noch sehr lange keine zweite Jahreszahl auftauchen wird.

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 18. März 2019, 18:26

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In meinem privaten Blog schrieb ich mal wieder über ein »John Sinclair«-Hörspiel. Diesmal ging's um die Folge 100 der erfolgreichen Gruselserie – gut gemacht, wenngleich inhaltlich arg verwirrend für potenzielle Neulinge. Lest selbst:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/03/da ... l-ara.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 19. März 2019, 14:26

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In meinem privaten Blog habe ich doch mal wieder etwas über einen Roman von Georges Simenon geschrieben – ja, noch einen aus der alten Diogenes-Ausgabe. Hier ist meine Rezension zu »Die Selbstmörder«, den ich wieder mal sehr stark fand:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/03/dr ... schen.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 25. März 2019, 20:18

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In meinem privaten Blog habe ich das wunderbare Buch von Jo Müller besprochen: »111 Gründe, Schwaben zu lieben« – es enthält sehr viele sehr tiefgreifende Wahrheiten!

Aber lest selbst:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/03/ha ... akten.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 26. März 2019, 16:27

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Josef Wintjes war ein Vorläufer für das, was sich heute in Kleinverlagen und als Selfpublisher schreibend betätigt. Ich erinnere an den 1995 verstorbenen Verleger, Händler und Publizisten. Zu seiner Zeit war der Mann echt cool.

Lest selbst:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/03/ic ... -biby.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 3. April 2019, 17:48

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In meinem privaten Blog schrieb ich einige Zeilen über das Ende von Google-plus, was ich ja doch recht traurig fand – ich war recht gern auf dieser Plattform. Hier:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/04/ku ... dacht.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon astroGK » 3. April 2019, 20:26

Offline
astroGK
Plophoser
Beiträge: 393
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45
Klaus N. Frick hat geschrieben:In meinem privaten Blog schrieb ich einige Zeilen über das Ende von Google-plus, was ich ja doch recht traurig fand – ich war recht gern auf dieser Plattform. Hier:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/04/ku ... dacht.html

Vielleicht ist Diaspora eine Alternative?
https://gerhardks.wordpress.com/2016/03 ... zensieren/

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 5. April 2019, 13:32

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Ich habe in meinem Blog endlich die lesenswerte Kurzgeschichtensammlung »Sherlock Holmes und die seltsamen Särge« der Autorin Barbara Büchner besprochen. Schön phantastische Krimi-Storys, das machte Spaß!

Hier:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/04/se ... eicht.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 7. April 2019, 19:51

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Unglaublich, aber wahr: Das Spaghetti-Eis wurde fünfzig Jahre alt. Ich erinnere mich noch gut daran, wie wichtig es war ... in meinem Blog erinnere ich mich ein wenig.

Hier:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/04/ei ... n-eis.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 9. April 2019, 18:59

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
»Das Amt für versäumte Aufgaben« ist eine Sammlung origineller Science-Fiction-Kurzgeschichten, die der Autor Uwe Hermann zusammengestellt und im Selbstverlag veröffentlicht hat. Ich habe sie gelesen und in meinem Blog besprochen.

Wer gute Storys mag:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/04/ze ... ction.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 12. April 2019, 16:28

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Ich habe mir übrigens die »Dumbo«-Verfilmung angeschaut, die aktuelle von Tim Burton. Und ich muss sagen: Für Fantasy-Fans lohnt sich das. Man muss nicht unbedingt ein Kind sein, sollte sich aber kindliche Begeisterung bewahrt haben.

Mein Text im Blog:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/04/ic ... chtet.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 25. April 2019, 15:07

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Weil heute ja wieder mal ein »ThrowbackThursday« ist, habe ich in meiner Fanzine-Kiste gekramt:

Emanzipation und Revolution

Wie sehr die Science-Fiction-Szene der 70er-Jahre auch mit politischen Bewegungen verbunden war, belegen immer wieder Publikationen, die von Fans herausgegeben wurden, die aber nichts mit ihrer Lieblingsliteratur zu tun hatten. Ein schönes Beispiel hierfür ist »Emanzipation und Revolution – Kritik an Duhm«, das im April 1974 veröffentlicht wurde.

Herausgegeben wurde die 56 Seiten starke Publikation, die es für 2,80 Mark in der »Reihe Kulturkampf« im Arbeiterkulturverlag. Als Autoren traten Reinhard Merker und Frank Rainer Scheck hervor. Beide hatten sich zuvor einen Namen als kritische Autoren in der »Science Fiction Times« gemacht; sie hatten Artikel und Rezensionen veröffentlicht, teilweise auch Kurzgeschichten.

Der Mann, an dem sie sich abarbeiteten, also Dieter Duhm, war in den späten 60er- und frühen 70er-Jahren in den politischen Zirkeln jener Zeit durchaus bekannt. Die zersplitterte Linke bekämpfte sich auch durch allerlei Schriftwerke, das genannte Heft »Emanzipation und Revolution« ist ein Beispiel dafür. Mithilfe von Lenin-Zitaten wird versucht, das Werk Duhms zu wiederlegen.

Heutigen Lesern kommt das durchaus seltsam vor, derlei Diskussionen sind außerhalb wissenschaftlicher Zirkel nicht mehr üblich, wie mir scheint. 1974 fanden solche Publikationen auch innerhalb der Science-Fiction-Szene ihre Verbreitung und wurden offenbar auch diskutiert.

Später traten sowohl Reinhard Merker als auch Frank Rainer Scheck – leider schon 2013 verstorben – als Herausgeber von phantastischer Literatur in Erscheinung. Unter anderem verantwortete Scheck die Reihe »Meisterwerke der dunklen Phantastik«, die von hoher Sachkenntnis geprägt war.

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 30. April 2019, 17:15

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Ich habe endlich »Vaterland« von Robert Harris ... nein, nicht gelesen, sondern gehört. Spannende Mixtur aus Thriller, Alternativweltroman und deutscher Geschichte – ich fand das sehr spannend und schrieb dazu etwas in meinem Blog.

Hier:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/04/de ... siker.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 9. Mai 2019, 13:10

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Ich habe den Film »Der Fall Collini« im Kino gesehen, fand ihn sehr gut und schreib darüber einige positive Zeilen in meinem Blog. Da es eh gerade verregnet ist – geht da rein!

Hier mein Text:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/05/de ... sehen.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 29. Mai 2019, 12:41

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In meinem Blog schrieb ich gestern noch über die anstehenden Schlosslichtspiele in Karlsruhe, auf die ich mich schon jetzt freue. Das ist Kunst, ja, und es ist ziemlich klasse. Lohnt sich auch für Leute von »weiter her«, finde ich.

Hier mein Text:

https://enpunkt.blogspot.com/2019/05/sc ... -2019.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 2. Juni 2019, 15:34

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In meinem Blog veröffentlichte ich heute eine Kürzestgeschichte, in der es um Science Fiction, gesellschaftliche Anpassung, die frühen 90er-Jahre und Krachmusik ging. Ach ja, und das alles ist höchst subjektiv. Hier, zum Selbstlesen:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/06/sc ... chule.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 5. Juni 2019, 17:13

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Das Buch »Totengräbers Tagebuch«, an dem ich fleißig mitgewirkt habe, erscheint offiziell nächste Woche. Gestern freuten sich Volker Langenbein und ich über die Belegexemplare. Dazu schrieb ich etwas in meinem Blog – hier:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/06/da ... st-da.html

Re: Aus meinem Blog

Beitragvon Klaus N. Frick » 8. Juni 2019, 20:07

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8559
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
In meinem Blog schrieb ich einige Zeilen über einen sehr witzigen Werbefilm, der den schönen Titel »The Power Of Nerds« (oder so) hat. Hier:
https://enpunkt.blogspot.com/2019/06/we ... nerds.html

Wer sich übrigens dafür interessiert, wo der Film direkt zu finden ist, der klicke hier:
https://www.youtube.com/watch?v=P3mbHMOFJ1I
Vorherige

Zurück zu PERRY RHODAN-Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste