Ruben Wickenhäuser schrieb Neo 173

Brandheiß: Das allerneueste NEO-Heft, die neuesten Spekulationen!
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7160
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Das hab ich hier ja noch gar nicht vermeldet. Ruben Wickenhäuser hat den Roman »Lockruf des Kreells« verfasst, der diese Woche erscheint. Und ... Ja, der Titel ist eine Anspielung auf Jack London, und das spiegelt sich im Roman auch wieder.

Infos:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... -neo-roman

Re: Ruben Wickenhäuser schrieb Neo 173

Beitragvon TCai » 30. April 2018, 20:01

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 541
Registriert: 14. Dezember 2014, 11:20
Wohnort: Südostoberbayern
Hat jemand schon mal in die Leseprobe geguckt?

Folgender Satz irritiert mich:
Spoiler:
Rhodan nickte und sah auf Sitareh hinab. »Er sieht ... anders aus.«
Icho Tolot gab ein Grollen von sich. »Du hast recht, Rhodanos. Aber was genau anders ist ... dazu kann ich nicht genug erkennen.«

Woher will Tolot das beurteilen können? Er kann Tuire doch gar nicht kennen. Sitareh hatte das Schiff längst verlassen, als die MAGELLAN Icho Tolot begegnete. Wenn er den Auloren bereits anderweitig getroffen hat, hätte das an dieser Stelle erwähnt werden müssen.

:???:
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction
Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2438
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
Vielleicht hat er sich ein Memo aus den Datenbanken der MAGELLAN reingezogen.

Wenn die Daten entsprechend feinkörnig waren, dann ist es einem Haluter mit Planhirn durchaus zuzutrauen, intime Erkenntnisse über Umstände zu gewinnen, obwohl er nicht anwesend war.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU
Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2150
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Heute Morgen beim Zeitungshändler des Vertrauens gekauft und in der S-Bahn gleich losgeschmöckert. Bis jetzt liest es er sich ganz gut. :D
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *
Benutzeravatar
Offline
ovaron29
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1966
Registriert: 20. Mai 2013, 12:20
Wohnort: Wien
Cybermancer hat geschrieben:Vielleicht hat er sich ein Memo aus den Datenbanken der MAGELLAN reingezogen.

Wenn die Daten entsprechend feinkörnig waren, dann ist es einem Haluter mit Planhirn durchaus zuzutrauen, intime Erkenntnisse über Umstände zu gewinnen, obwohl er nicht anwesend war.

War ich beim Lesen der gleichen Meinung. Ein Mitglied der Mannschaft im Kreel, da informiert man sich doch.
Seit 1961 Fan.
Benutzeravatar
Offline
Rat in Space
Siganese
Beiträge: 2
Registriert: 11. Dezember 2017, 11:16
Cybermancer hat geschrieben:Wenn die Daten entsprechend feinkörnig waren, dann ist es einem Haluter mit Planhirn durchaus zuzutrauen, intime Erkenntnisse über Umstände zu gewinnen, obwohl er nicht anwesend war.


Ausnahmsweise eine Aussage von Autorenseite :o)
Ja. Wobei ich davon ausgegangen bin, dass Tuire -- zumal eingedenk seines mysteriösen Verschwindens und noch mysteriöseren Wiederauftauchens -- mindestens in der "oberen Etage" bekannt ist wie ein bunter Hund, selbst bei jenen, die nicht direkt mit ihm zu tun hatten. Vermutlich wäre nicht einmal ein Planhirn dazu nötig, eine markante Veränderung zwischen den zahllosen bewegten und stillen Bildern von ihm und seinem aktuellen Zustand festzustellen. Und das, selbst wenn diese Veränderung noch sehr undeutlich zu erkennen ist; zudem ist der Haluter intellektuell und analytisch ungewöhnlich ... begabt, wie Cybermancer schrieb.

Weil ich gerade vorbeischaue ... hier einige Gedanken zur Serie im ersten Teil des Interviews.

Re: Ruben Wickenhäuser schrieb Neo 173

Beitragvon TCai » 7. Mai 2018, 12:48

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 541
Registriert: 14. Dezember 2014, 11:20
Wohnort: Südostoberbayern
ovaron29 hat geschrieben:
Cybermancer hat geschrieben:Vielleicht hat er sich ein Memo aus den Datenbanken der MAGELLAN reingezogen.

Wenn die Daten entsprechend feinkörnig waren, dann ist es einem Haluter mit Planhirn durchaus zuzutrauen, intime Erkenntnisse über Umstände zu gewinnen, obwohl er nicht anwesend war.

War ich beim Lesen der gleichen Meinung. Ein Mitglied der Mannschaft im Kreel, da informiert man sich doch.

Kann man und muss man wahrscheinlich so interpretieren. Ich fand es dennoch etwas seltsam, so ganz ohne Erklärung. Für mich klang es, als würde Tolot den Auloren schon ewig kennen. Aber wie gesagt, das war mein Eindruck.
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction
Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2150
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Spoiler setze ich heute oder morgen Abend rein.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7160
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Der Vollständigkeit halber verweise ich noch auf die zweite Meldung, die ich zu diesem Roman auf unsere Internet-Seite gestellt habe:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... er-materie
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7160
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Mit dem Autor Ruben Wickenhäuser führte ich ein Interview über seinen ersten Roman, den er für eine unserer Serien geschrieben hat. Hier teile ich mal den ersten Teil!

https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... -teil-eins
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7160
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Und hier kommt der zweite Teil des Interviews, das ich mit dem Schriftsteller Ruben Wickenhäuser führte. Unter anderem fragte ich nach Schweden und Jugger ...

Hier:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... -teil-zwei
Benutzeravatar
Offline
GruftiHH
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2150
Registriert: 9. Oktober 2013, 10:06
Wohnort: Zyx
Ich bin dieses WE etwas eigennützig. Ich genieße den Garten und die Sonne und das lange WE. Spoiler kommt aber definitiv... aber wohl erst Montag :unschuldig:

Und lese Atlan Blauband 3.
* Am Ende des Regensbogen sehen wir uns wieder. *

Re: Ruben Wickenhäuser schrieb Neo 173

Beitragvon TCai » 12. Mai 2018, 17:32

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 541
Registriert: 14. Dezember 2014, 11:20
Wohnort: Südostoberbayern
GruftiHH hat geschrieben:Ich bin dieses WE etwas eigennützig. Ich genieße den Garten und die Sonne und das lange WE. Spoiler kommt aber definitiv... aber wohl erst Montag :unschuldig:

Und lese Atlan Blauband 3.

@GruftiHH: Genieße das Wochenende! :)

Für alle Neugierigen: Ich habe einen Kurzspoiler und die Rezension zu Band 173 auf meinem Blog veröffentlicht.
https://www.christina-hacker.de/2018/05/ein-western-zum-debuet/
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction
Offline
sonnenwind
Superintelligenz
Beiträge: 2356
Registriert: 7. August 2013, 12:54
Wohnort: Sucht mich nicht auf Wolke Sieben! Bin verzogen!
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, den neuen Band zu lesen. Entgegen meiner Gewohnheit, die Spoiler als Zusammenfassung nach der Lektüre eines Heftes zu lesen, habe ich diesmal schon vorher den Kurzspoiler von T'Cai gelesen ( ich lese sehr gerne in ihrem Blog ).
Sehr interessant die Vergleiche! :st: Und Gucky zu sehr "Witzfigur"...das geht gar nicht! Ich finde, bei Gucky besteht immer die Gefahr, die humorvolle Seite zu übertreiben.
Bisher bin ich mit der neuen Staffel zufrieden... Mal sehen, wie mir Nr. 173 gefallen wird. :)
Wer immer darüber nachdenkt, was wohl die anderen über ihn denken, der ist nie frei in seiner Entscheidung ( W. Reisberger ).
Der wahre Mut besteht darin, gerade dann Mut zu zeigen, wenn man nicht mutig ist ( J. Renard ).
Wo Herzen mitentscheiden, werden gute Entscheidungen getroffen ( F. Weichselbaumer ).
Benutzeravatar
Offline
Schorsch Bernhard
Marsianer
Beiträge: 116
Registriert: 20. August 2013, 21:50
Auch ich schätze die Beiträge und Rezensionen von TCai sehr :st:

Zurück zu Spoiler NEO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast