Rüdiger Schäfer und der NEO-Roman 180

Brandheiß: Das allerneueste NEO-Heft, die neuesten Spekulationen!
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7758
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Rüdiger Schäfer verfasste »Das Suprahet erwacht« – mit diesem Roman liefert er den Abschluss der laufenden Handlungsstaffel »Die Blues«.

Weitere Informationen:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... acht%C2%AB
Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7758
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Hurra!, in der Redaktion sind schon die Belege für »Das Suprahet erwacht« eingetroffen. Im Redaktionsblog schreibt der Redakteur einige Zeilen über den spannenden Roman von Rüdiger Schäfer.

Hier:
http://perry-rhodan.blogspot.com/2018/0 ... wacht.html
Benutzeravatar
Offline
AngelikaZ
Siganese
Beiträge: 95
Registriert: 9. März 2014, 08:55
Wow! Bin durch! Grosses Kino!!

Re: Rüdiger Schäfer und der NEO-Roman 180

Beitragvon TCai » 10. August 2018, 09:49

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 624
Registriert: 14. Dezember 2014, 10:20
Wohnort: Südostoberbayern
Leider ist der Roman noch nicht bei mir eingetrudelt. Ich hoffe er kommt heute, ansonsten kann ich den Spoiler erst nächste Woche Freitag einstellen.
Drücken wir die Daumen.

Die Leseprobe liest sich aber schon mal hammermäßig. :st:
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction

Re: Rüdiger Schäfer und der NEO-Roman 180

Beitragvon TCai » 14. August 2018, 20:43

Benutzeravatar
Offline
TCai
Oxtorner
Beiträge: 624
Registriert: 14. Dezember 2014, 10:20
Wohnort: Südostoberbayern
Sorry, ich bin noch am Lesen. Habe den Roman zu spät geliefert bekommen. :(
Spoiler kommt am Donnerstag.
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

Christinas Multiversum
ST-EBOOKS Fanfiction
Benutzeravatar
Offline
transmit
Siganese
Beiträge: 16
Registriert: 11. Juli 2012, 11:58
Wohnort: Villach
AngelikaZ hat geschrieben:Wow! Bin durch! Grosses Kino!!


Kann ich nur bestätigen! Ein Roman wie einer Achterbahnfahrt. Hat mir sehr gut gefallen. Vor allem die Begegnung mit ES und dessen (deren?) Eröffnungen haben so manche Frage beantwortet. Aber natürlich sind noch viele Fragen offen - es gibt also noch genug zu tun für die Expokraten und die Autoren bis zum Jubiläumsband 200!
Der Urknall, der unser Universum ins Leben rief, liegt rd. 13,8 Mrd. Jahre zurück. Warum es dazu kam, ist für uns das größte Geheimnis. Dass es dazu kam, steht aus verschiedenen Gründen ziemlich fest (Carl SAGAN).

Zurück zu Spoiler NEO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste