Rainer Schorm schrieb »Das sanfte Flüstern der Zukunft«

Alles rund um die Neuerzählung der PERRY RHODAN-Saga
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7892
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Über den nächsten Band der Platin Edition und die darin enthaltene Kurzgeschichte von Rainer Schorm habe ich eine Meldung verfasst; die teile ich an dieser Stelle natürlich auch gern.

Hier:

Im September 2018 erscheint mit »Aufstand gegen Arkon« bereits der siebzehnte Band der Platin Edition, der Hardcover-Ausgabe von PERRY RHODAN NEO. Die spannenden Geschehnisse um das geheimnisvolle Epetran-Archiv und die Koordinaten der Erde werden darin weiter erzählt.

Die Menschen haben unter Perry Rhodans Führung das Zentrum des Arkon-Imperiums erreicht, wo ein fürchterlicher Bürgerkrieg droht. Wie sollen sich die wenigen Menschen angesichts der tobenden Gewalten entscheiden und positionieren?

Wie die bisherigen Titel der Edition umfasst dieser Band über 600 Seiten und enthält vier Romane aus der Serie: »Die brennende Welt« von Andrea Bottlinger, »Novaals Mission« von Alexander Huiskes, »Das Haus Pathis« von Oliver Plaschka und »Kampf um Ker’Mekal« von Uwe Voehl.

Dazu kommt eine exklusive Geschichte, die in gedruckter Form nur in diesem Buch zu finden sein wird. Diese stammt von Rainer Schorm, der seit dem Band 151 für die Exposés von PERRY RHODAN NEO mitverantwortlich ist. Seither hat der Autor durch viele eigenständige Ideen den Serienkosmos erweitert.

Der Titel seiner Geschichte lautet »Das sanfte Flüstern der Zukunft«. Sie spielt auf Mimas, dem großen Mond des Planeten Saturn, wo in der Zukunft des »Neoversums« eine Klinik errichtet wird. Eines Tages wird ein besonderer Patient eingeliefert. Es ist der Arkonide Atlan, der offenbar einen sogenannten Erinnerungsschub hat – er muss von Dingen erzählen, die tief in seinem Gedächtnis vergraben sind und von denen niemand vorher etwas geahnt hat …

Eine eigenständige E-Book-Veröffentlichung von »Das sanfte Flüstern der Zukunft« folgt im Frühjahr 2019. Weitere Informationen werden zeitnah geliefert.
Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7892
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Über Rainer Schorms schöne Kurzgeschichte »Das sanfte Flüstern der Zukunft« habe ich schon einmal geschrieben. Sie erschien jetzt auch als eigenständiges E-Book zu einem attraktiven Preis. Erstmals wurde die Science-Fiction-Story in der Platin Edition veröffentlicht.

Weitere Informationen:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... ges-e-book
Benutzeravatar
Offline
El Natiner
Siganese
Beiträge: 71
Registriert: 23. Oktober 2016, 14:36
Wohnort: Larsaf III
Das war ja wirklich ein Flüstern aus der Zukunft! Eine tolle Kurzgeschichte, die beschreibt, dass die Übernahme von Ker'Mekal (PRN 68) eigentlich unmöglich war und nur von einer gewissen Person aus der Zukunft von PRN ermöglicht wurde!
Einige Spoiler dabei, insbesondere für Leser, die auf dem Stand von Band 68 sind...
Spoiler:
Das Medizinzentrum kommt dann wohl in den Bänden ab 200!
Die "gewisse Person", Mirona Thetin, scheint die ersten 199 Bände zu überleben, wenn ich es richtig rauslese ;)
Schmunzeln musste ich, als die Thetin KI von der Erde sprach:"Li... (also Liduur) äh Erde..." ;)
Nach 200 findet wohl eine Kolonisationswelle außerhalb des Solsystems statt, auch Siga, bekannt aus der EA wird erwähnt ;)
Das sind sogar Spoiler für diejenigen, die die aktuellen Romane lesen...
Für die "68er" ( ;)) ist beispielsweise die wahre Identität des Regenten neu, die erst ein paar Romane später enthüllt wird.
Um nur einiges zu nennen und darüber zu spekulieren ;)
Benutzeravatar
Online
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7892
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
El Natiner hat geschrieben:Das war ja wirklich ein Flüstern aus der Zukunft! Eine tolle Kurzgeschichte, die beschreibt, dass die Übernahme von Ker'Mekal (PRN 68) eigentlich unmöglich war und nur von einer gewissen Person aus der Zukunft von PRN ermöglicht wurde!
Einige Spoiler dabei, insbesondere für Leser, die auf dem Stand von Band 68 sind...


Danke für diese positiven Aussagen. Ich finde die »Spoiler« auch sehr spannend, darüber hatte ich mit dem Autor einige Male diskutiert. Aber so ist es nun doch gut ...
Benutzeravatar
Offline
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1297
Registriert: 27. Juni 2012, 13:52
El Natiner hat geschrieben:Das war ja wirklich ein Flüstern aus der Zukunft! Eine tolle Kurzgeschichte, die beschreibt, dass die Übernahme von Ker'Mekal (PRN 68) eigentlich unmöglich war und nur von einer gewissen Person aus der Zukunft von PRN ermöglicht wurde!
Einige Spoiler dabei, insbesondere für Leser, die auf dem Stand von Band 68 sind...
Spoiler:
Das Medizinzentrum kommt dann wohl in den Bänden ab 200!
Die "gewisse Person", Mirona Thetin, scheint die ersten 199 Bände zu überleben, wenn ich es richtig rauslese ;)
Schmunzeln musste ich, als die Thetin KI von der Erde sprach:"Li... (also Liduur) äh Erde..." ;)
Nach 200 findet wohl eine Kolonisationswelle außerhalb des Solsystems statt, auch Siga, bekannt aus der EA wird erwähnt ;)
Das sind sogar Spoiler für diejenigen, die die aktuellen Romane lesen...
Für die "68er" ( ;)) ist beispielsweise die wahre Identität des Regenten neu, die erst ein paar Romane später enthüllt wird.
Um nur einiges zu nennen und darüber zu spekulieren ;)

Ah, sehr interessant. Als jemand, der nur die Neo-Storys liest, kann ich diese Finessen leider nicht erkennen. In meiner Rezension habe ich glücklicherweise nicht zu viel ausgeplaudert. Es ist nicht unerheblich, wenn der Autor in einer ergänzenden Geschichte zu Band 68 so weit in die Zukunft greift.

Zurück zu PERRY RHODAN NEO - Die Taschenheftserie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste