Forumsregeln
Link

Unsere Sammlungen im Bild.

Beitragvon Faktor10 » 30. August 2018, 20:13

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4308
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Bild

Endlich habe ich meine Sammlung neu untergebracht und beschriftet. Für die TB habe ich auch einen Platz gefunden. Ich suche noch verzweifelt die Kartoneinlagen für die Hefte. Wo finde ich die. Bin wohl zu blöd :D . Brauch da mal Hilfe.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Unsere Sammlungen im Bild.

Beitragvon Faktor10 » 31. August 2018, 18:13

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4308
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Bild


So sehen die meisten meiner Planetenromane aus. Sie lagerten in einem Keller. Werde wohl so 250 TB mir neu besorgen müssen. :(
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Unsere Sammlungen im Bild.

Beitragvon Faktor10 » 31. August 2018, 22:43

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4308
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Stellt mal eure Bilder ein.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Unsere Sammlungen im Bild.

Beitragvon HGFrancisPR » 1. September 2018, 13:57

Benutzeravatar
Offline
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 23
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: Luzern
Bild

Die obere Reihe ist komplett signiert von Frau Heikedine Körting :wub:
Du wirst das Licht finden, wenn Dein Geist der obersten Ordnung entspricht

Re: Unsere Sammlungen im Bild.

Beitragvon Faktor10 » 1. September 2018, 18:54

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4308
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Sehr schöne Sammlung
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Unsere Sammlungen im Bild.

Beitragvon Faktor10 » 12. September 2018, 19:31

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4308
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Ich habe eine Frage zu den Romanhüllen und den Kartoneinlagen. Eigentlich wollte ich die Kartoneinlagen mittig ins Heft legen. Dann ist es aber seitlich viel zu breit und bekomme es nicht in die Hüllen. Es geht nur wenn ich die Einlage unten einlege in die Hülle und dann den Roman darauf reinschiebe. So kann ich aber die Rückseite des Romanes nicht sehen. Bei den Bänden der EA 400 und ein paar mehr geht dies wohl so gerade. Die Hüllen sind 16,3 mal 23,5 cm groß. Die Einlagen sind 15,7 mal 23 cm ca. Ist dies so normal oder gibt es alternativen. Ich habe sie erst mal je 100 Stück gekauft aber später geht es in die Tausende und möchte keinen Fehlkauf tätigen. Danke schon mal an euch für eventuelle Hilfe.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Unsere Sammlungen im Bild.

Beitragvon Garko der Starke » 12. September 2018, 20:11

Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Superintelligenz
Beiträge: 2958
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
Die Größen sind so bei den Händler angegeben. Allerdings kann es bei den Hüllen immer mal um 1 - 2 mm variieren, in Höhe und/oder Breite, wobei die Höhe ja egal ist. Ich habe hier auch Hüllen mit 16,2 und 16,4 cm. Das ist anscheinend herstellerbedingt. Alternativen gibt es nicht, die nächsten Größen sind für Comic-Großbände und US-Comics, die sind ca. 1,5 cm breiter.

Hefte mit Lesewulst und auch die ersten 100 Hefte der 1. (und 2.?) Auflage gehen manchmal nicht so gut in die Hüllen. Für neue und neuwertige Hefte sind sogar die Hüllen mit 16,2 cm optimal. Bei 16,4 cm bekomme ich sogar 2 Maddrax-Romane mit 2 Borards in eine Hülle.

Bei den Boards sollte die Rückseite des Romans auf der glatten Seite des Boards liegen. Das Board in die Mitte des Hefts ist dann eher suboptimal.

PS. Ich nehme an deine Hefte liegen in den Kartons? Die stehende Aufbewahrung ist eigentlich besser. Aber jetzt würde ich es an deiner Stelle nicht mehr ändern. ;)
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Re: Unsere Sammlungen im Bild.

Beitragvon Faktor10 » 12. September 2018, 20:17

Benutzeravatar
Offline
Faktor10
Postingquelle
Beiträge: 4308
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Danke dir für die Info. Wo kaufst du die Sachen?Und noch eine Frage. Wenn die Romane schon leicht "angeschimmelt"-Flecke halt usw. sind, ist es dann besser mit oder ohne Hülle.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Re: Unsere Sammlungen im Bild.

Beitragvon Garko der Starke » 12. September 2018, 20:28

Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Superintelligenz
Beiträge: 2958
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
Ich kaufe bei der Bremer Comic Mafia.

Wenn die Hefte Stockflecken haben ist es egal ob sie mit oder ohne Hüllen aufbewahrt werden. Allerdings sind die Hüllen natrlich besser, bei guten wie bei schlechteren Heften. Ob du die Hefte evtl. gegen besser erhaltene austauschst musst du selbst entscheiden. Schäden am Material verursachen sie nicht. Wahrscheinlich riechen sie muffig.
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast