Fußball Nations League

Rund um den Sport
Forumsregeln
Link

Fußball Nations League

Beitragvon ganerc » 6. September 2018, 20:27

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Ich mache mal einen neuen Thread auf für die Nations League.

Da muss ich mich aber auch erst mal einlesen und mich weiterbilden :rolleyes:
Ich hab nämlich noch gar keine Ahnung wie die von Statten geht.

Eines weiß ich schon, nämlich, dass die Gruppenersten nächstes Jahr um den Titel spielen werden mit Spielen im KO-System.


Heute spielen Deutschland : Frankreich

Und das ist ja schon ein richtiges Hammerspiel. Der Ex-Weltmeister, der in der Vorrunde ausgeschieden ist, schmachvoll. Und der amtierende Weltmeister, der durch die WM galoppierte mit schnellen Vorstößen und einem Quentchen Glück.
Deutschland will sich beweisen und Frankreich hungert danach dem Ex-Weltmeister den nächsten Stoß zu verpassen.

Ich lass mich überraschen.

Und die Frage wird sein: spielt heute Sane? Oder hat der sein Ego mal wieder zu weit rausgehängt? Wenn der nicht bald die Kurve bekommt, dann läuft er zukünftig unter "ehemalige Talente".
Bild

Re: Fußball Nations League

Beitragvon ganerc » 7. September 2018, 13:32

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Deutschland : Frankreich 0:0

Und die Presse reagiert erfreut bis euphorisch über die Leistungen der Deutschen Mannschaft. Aha...
Da habe ich aber teilweise was anderes gesehen. Ok, hinten standen sie gut. Mbappé und Griezmann kann man nicht zu 100% verteidigen. Das war klar. Dazu sag ich ja gar nichts. Aber das Spiel nach vorne war teilweise zäh wie ausgetrockneter Quark. Gerade Kroos hat sich manchmal lieber erstmal um sich selbst gedreht, als, dass er den langen Ball auf Werner oder Goretzka, bzw. Müller gespielt hat. Wobei sich Werner auch oft so ungeschickt gestellt hat, dass er mit so einem Ball gar nichts anfangen hätte können. Und Goretzka? Für mich war er nicht besonders. Als Gündogan ins Spiel kam wurde es zusehends schneller und ein wenig direkter.

Na ja, ein Anfang war es. Mehr aber auch nicht. Und leider ist die größte Schwäche immer noch vorhanden. Die treffen das Tor nicht richtig. Das war bei der WM das größte Manko und scheint es immer noch zu sein. Nur die Defensive war ein wenig stabiler und geordneter. Sonst, mein Fazit, alles alter Käse und ganz nahe am Rumpelfußball. :sn:
Bild

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Clark Flipper » 7. September 2018, 13:39

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2457
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Da spielen zwei der am besten besetzen Mannschaften, Weltmeister und Exweltmeister und praktizieren Defensivfussball.

Warum nochmal sollte man sich das anschauen? :gruebel:
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Kardec » 7. September 2018, 14:30

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5067
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Es rächen sich grad die Versäumnisse in der dt. Nachwuchsförderung. Keine Spezialisten, keine Sturmspitzen.
Für die nächsten Jahre müssen wir mit den Spielern auskommen die der DFB hat.

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Oceanlover » 7. September 2018, 15:48

Benutzeravatar
Offline
Oceanlover
Terraner
Beiträge: 1276
Registriert: 29. Juni 2012, 17:05
Wohnort: Terra
Clark Flipper hat geschrieben: Warum nochmal sollte man sich das anschauen? :gruebel:

Die erste Halbzeit hat mir gereicht und ich habe nichts versäumt.
Nette Grüße
Oceanlover

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Garko der Starke » 7. September 2018, 17:41

Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Superintelligenz
Beiträge: 2995
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
Oceanlover hat geschrieben:Die erste Halbzeit hat mir gereicht und ich habe nichts versäumt.

So lange hab ich nicht durchgehalten.....
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Garko der Starke » 13. Oktober 2018, 22:56

Benutzeravatar
Offline
Garko der Starke
Superintelligenz
Beiträge: 2995
Registriert: 23. Februar 2015, 23:08
Deutschland war stets bemüht...... :rolleyes:
„Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“


Friedrich Dürrenmatt


Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Ce Rhioton » 13. Oktober 2018, 23:38

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Ertruser
Beiträge: 899
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
Es ist Satire. Ganz bestimmt. Es muss Satire sein. Wahr kann es ja nicht sein, oder? :unsure:

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Cybermancer » 14. Oktober 2018, 00:03

Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2475
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
HiHi :D :D :D

Ich liebe es, wenn Deutschland verliert. :devil: :devil: :devil:
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU

Re: Fußball Nations League

Beitragvon dandelion » 14. Oktober 2018, 00:19

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6942
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Deutschland hat nicht verloren, es war die DFB-Mannschaft. Den feinen Unterschied müsstest du als Deutschlandhasser doch kennen.

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Regulus » 14. Oktober 2018, 09:06

Benutzeravatar
Offline
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4119
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland
Erschreckend für mich ist der Realitätsverlust der Beteiligten. Als Beispiel die Aussage von Timo Werner nach dem Spiel:

"Wir haben gezeigt, dass wir das Fußballspielen nicht verlernt haben. Schon gegen Frankreich waren wir streckenweise die bessere Mannschaft."

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Lord Valium » 14. Oktober 2018, 10:12

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13414
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle
Niederlande : Deutschland 3:0

Gut das wir was anderes geguckt haben... :mellow:
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Kardec » 14. Oktober 2018, 11:06

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5067
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Die Mannschaft ist in Ehren verwittert :D - die Zeit ist über den dt. Fußball hinweggerollt.
Zu wenig Tempo, zu wenig Athletik. Dazu ist Neuer auch noch erkrankt. Der hat Karius :P

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Richard » 14. Oktober 2018, 12:56

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5271
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
dandelion hat geschrieben:Deutschland hat nicht verloren, es war die DFB-Mannschaft. Den feinen Unterschied müsstest du als Deutschlandhasser doch kennen.


Hm. Viele Nationen (wohl auch die Mehrheit der Leute in *.at) neigt bei Siegen stets dazu die jeweiligen Sportler/innen zu vereinnahmen und sprechen dann von "Österreich hat gewonnen" und halt in *.de "Deutschland hat gewonnen/ist Weltmeister/....).

Insoffern ist auch Cys Aussage ok wie ich finde - sprich bei Niederlagen sollten dann auch jene Leute, die bei Siegen so vereinnahmend sind dies auch bei Niederlagen so halten bzw. es hinnehmen wenn es andere Leute so aussprechen.

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Ce Rhioton » 14. Oktober 2018, 14:09

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Ertruser
Beiträge: 899
Registriert: 12. Februar 2017, 17:29
Richard hat geschrieben:
Hm. Viele Nationen (wohl auch die Mehrheit der Leute in *.at) neigt bei Siegen stets dazu die jeweiligen Sportler/innen zu vereinnahmen und sprechen dann von "Österreich hat gewonnen" und halt in *.de "Deutschland hat gewonnen/ist Weltmeister/....).


In der Tat: Wenn die gewinnen, haben auch wir gewonnen.
Wenn die verlieren, haben die verloren.
Und das nehmen wir denen dann übel.

Im Grunde sollte dies Ironie sein.
Ist es allerdings nicht. :(

Re: Fußball Nations League

Beitragvon dandelion » 14. Oktober 2018, 22:35

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6942
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Richard hat geschrieben:sprich bei Niederlagen sollten dann auch jene Leute, die bei Siegen so vereinnahmend sind dies auch bei Niederlagen so halten bzw. es hinnehmen wenn es andere Leute so aussprechen.


Schon richtig, aber es gibt natürlich viele Deutsche die an Fußball nicht sonderlich interessiert sind. Warum sollten die verloren haben? Abgesehen davon, daß Fußballspiele eben nur Spiele sind, halte ich es für eine böswillige Verallgemeinerung in diesem Zusammenhang von einem Land als Verlierer zu reden. Gibt aber Leute, die nur auf derartige Gelegenheiten warten. Der Sport spielt dabei eigentlich keine Rolle.

Ein wichtigeres Thema ist aber Jogi. Kann der noch eine Wende zum Besseren bewirken?

Re: Fußball Nations League

Beitragvon ganerc » 15. Oktober 2018, 06:38

Benutzeravatar
Offline
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6367
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Der Mensch identifiziert sich ja gerne mit erfolgreichen, geachteten und beliebten Personen. Da siegen natürlich wir. Bei einer Niederlage wird das dann schon schwieriger, weil kein Erfolg, keine Achtung und nix mit beliebt sein. ;) Außerdem hat das natürlich auch mit der Identifikation zu tun. Man ist eben Deutscher, oder Italiener, oder ..... Und die machen das auch alle so. Also nix aus dem man einen Aufreger machen könnte.

Zum Spiel gibts wenig zu sagen.
Weiterhin sind einige Spieler komplett out of bester Form. Boateng und Hummels, schlecht wie schon lange nicht mehr. Kroos, überheblich, lethargisch und unkonzentriert. Müller irrt nur noch rum und trifft nicht mehr, Neuer mutiert zum Fliegenfänger und Werner hat komplett vergessen wie gut er eigentlich spielen könnte, stattdessen besinnt er sich auf seine schauspielerischen Fähigkeiten bzg. Elfer schinden usw. Uth war auch ein Fehlgriff, leider. Ginter und Hector, na ja. Gut fand ich nur Kimmich. Die Niederlage, auch in dieser Höhe, mehr als verdient. Was übrigens auch mein Tipp war. Und in dem Fall hasse ich es dann doch recht zu haben. :(
Sane und Brandt haben frischen Wind gebracht, während Draxler mich nicht überzeugen konnte.

Für das Spiel gegen Frankreich empfehle ich dem Bundestrainer Boateng, Hummels, Müller, Neuer, Kroos, Werner und Uth vorher nach Hause zu schicken. Dann junge Spieler nachzunominieren und eine komplett neue Mannschaft zu präsentieren. Wenn die dann verliert, ok. Aber ich würde in dem Fall davon ausgehen, dass die wenigstens zeigen, dass sie spielen wollen, dass sie kämpfen können. Aber das sind nur meine Gedanken. Und Löw hat sicher ganz andere. Wobei ihm sicher klar ist, dass er seinen Stuhl räumen muss wenn die deutsche Mannschaft den Polen nachfolgt und absteigt.
Bild

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Clark Flipper » 15. Oktober 2018, 10:32

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Superintelligenz
Beiträge: 2457
Registriert: 29. Juni 2012, 23:34
Wohnort: Nordlicht
Ich würde fragen wer heute immer noch meint das man gut gespielt hat.

Dann entsprechend nach nominieren und auf geht es gegen Frankreich.

Scheiße Egal was dann dabei rauskommen mag.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Fußball Nations League

Beitragvon Richard » 16. Oktober 2018, 23:01

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5271
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Die deutsche Nationalelf hat das nächste Spiel in der Nation League verloren (gegen Frankreich).
https://sport.orf.at/fussball/match/973052 . Bin gespannt, wie nun Herr Loew reagiert .

Zurück zu Sport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast