Titel 3000: Mythos Erde

Alles rund um Band 3000
Forumsregeln
Link

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Sardonyx1 » 2. Dezember 2018, 12:13

Offline
Sardonyx1
Siganese
Beiträge: 88
Registriert: 14. Juli 2017, 08:59
Was ich noch hinzufügen wollte ist daß ich es sonst so sehe wie @Müllmann. Ich hätte nichts dagegen wenn Sachen wie Weltenbrand oder Scherung ab 3000 keine große Rolle mehr spielen. Und wenn Perry die Erde nicht mehr wieder erkennt? Warum nicht? Lasst uns das Univerum noch mal neu entdecken!

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Volker » 5. Dezember 2018, 16:58

Offline
Volker
Marsianer
Beiträge: 124
Registriert: 25. August 2013, 09:34
Faktor10 hat geschrieben:Ich werde mit diesem Band wieder versuchen ein zu steigen.


Ich bin auch schon seit längerem aus der EA ausgestiegen, aber mit 3000 werde ich wieder einsteigen.

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon lichtman » 6. Dezember 2018, 10:17

Offline
lichtman
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1861
Registriert: 31. Juli 2012, 13:37
Wohnort: München
Ein paar Informationsbröckchen

https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... ie-anderen

Es werden ein paar handelnde Personen erwähnt.

Ob man aus der Nichterwähnung schliessen kann, dass Homer, Bully & Icho nicht an Bord der RAS TSCHUBAI sind?

Die Verhältnisse haben sich geändert, und die Besatzung der RAS TSCHUBAI muss sich erst einmal kundig machen. Wer sind beispielsweise die Cairaner, und welche Ziele verfolgen sie eigentlich? Welche Rolle spielen die Akonen neuerdings, und welche Mythen haben sich in der Milchstraße entwickelt?

Wenn es noch Akonen gibt, dann ist die Cairanische Epoche nicht so fern.

Seit Akon zur Doppelsonne wurde, haben wir von dem System nichts mehr gehört.

Ob man die Doppelsonne als Sonnentransmitter verwenden kann, wie Wega-Gol in der Falschen Welt?

manfred

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Ce Rhioton » 6. Dezember 2018, 10:24

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Terraner
Beiträge: 1215
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
lichtman hat geschrieben:Es werden ein paar handelnde Personen erwähnt.

Ob man aus der Nichterwähnung schliessen kann, dass Homer, Bully & Icho nicht an Bord der RAS TSCHUBAI sind?

manfred


Womöglich sind diese 3 Figuren auserzählt.

Oder sie zählen zu den Cairanen.

Edit: Wer sagt denn, dass die Cairanen ein Volk sein müssen? ... :unschuldig:

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Stalker » 6. Dezember 2018, 10:55

Benutzeravatar
Offline
Stalker
Marsianer
Beiträge: 237
Registriert: 4. März 2016, 06:10
lichtman hat geschrieben:
Es werden ein paar handelnde Personen erwähnt.

Ob man aus der Nichterwähnung schliessen kann, dass Homer, Bully & Icho nicht an Bord der RAS TSCHUBAI sind?


Na gerade bei den Dreien hoffe ich doch sehr das das Gegenteil zutrifft ;-)

Aber Deine Folgerung, die drei sind nicht auf der RT finde ich schlüssig.
Und er macht mir Sorge... B-)

Und so muss es ja auch sein. Ich freue mich schon auf 3000+.
Nach dem leichten Teaser von heute gleich noch mehr. :D
Endlich wieder bei der EA aufgeholt

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon lichtman » 6. Dezember 2018, 11:56

Offline
lichtman
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1861
Registriert: 31. Juli 2012, 13:37
Wohnort: München
Stalker hat geschrieben:
lichtman hat geschrieben:
Es werden ein paar handelnde Personen erwähnt.

Ob man aus der Nichterwähnung schliessen kann, dass Homer, Bully & Icho nicht an Bord der RAS TSCHUBAI sind?


Na gerade bei den Dreien hoffe ich doch sehr das das Gegenteil zutrifft ;-)

wobei Unsterblichen ein kleiner Zeitsprung nichts ausmacht
Aber Deine Folgerung, die drei sind nicht auf der RT finde ich schlüssig.

aber nicht zwingend
Und er macht mir Sorge... B-)
Sorgen machen mir mehr die Sterblichen

Farye gehört eigentlich zur Besatzung, aber Toio und Shinae?

Hoffen wir auf vegane ZA von der YETO oder Eirisdoping für Zellgeduschte?

Auch Germ Jobst vermisse ich, im Gegensatz zu Vogel Ziellos und Lua Virtanen.
Und so muss es ja auch sein. Ich freue mich schon auf 3000+.
Nach dem leichten Teaser von heute gleich noch mehr. :D

Leider klingt es nach einem dystopisches setting.

Wohlmöglich Terra für Terraner - Giuna Linh sieht sich selbst als eine Terranerin, auch wenn sie noch nie den Boden der Erde betreten hat - gesperrt.

Immerhin zwei neue webliche Hauptpersonen.

Da war Band 1000 bzw die Kosmische Hanse trotz SETH APOPHIS ein Utopia.

manfred

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon lichtman » 6. Dezember 2018, 13:00

Offline
lichtman
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1861
Registriert: 31. Juli 2012, 13:37
Wohnort: München
Ce Rhioton hat geschrieben:
lichtman hat geschrieben:Ob man aus der Nichterwähnung schliessen kann, dass Homer, Bully & Icho nicht an Bord der RAS TSCHUBAI sind?


Womöglich sind diese 3 Figuren auserzählt.

Der Spruch hat mich noch nie überzeugt,

Homer wurde lange stiefmütterlich behandelt, im Aphiliezyklus vergessen und erst als A-Konzept in die Handlung gebracht.
Oder sie zählen zu den Cairanen.

Edit: Wer sagt denn, dass die Cairanen ein Volk sein müssen? ... :unschuldig:


1 Volk wäre ja anachronistisch. Selbst die LFT hat sich durch ihre Umbenennung von der Fiktion 1-Volk-Imperium verabschiedet.

Möglich ist vieles
  • Die Kirche vom Richtigen Zeitpunkt (=Cairos)
  • Flüchtlinge aus fernen MBs, die im Zentrum der Eiris-Kehre Zuflucht vor ihren SIs suchen.
  • Flüchtlinge von der in der Eiris-Kehre gestrandeten VULTAPHER :)
  • ...

manfred

Was ist eigentlich mit dem entrücktem Baag-System und den dortigen Naats und Taas? Wie haben sie den Eiris-Strom überstanden?

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon ParaMag » 6. Dezember 2018, 13:22

Benutzeravatar
Offline
ParaMag
Ertruser
Beiträge: 924
Registriert: 30. März 2015, 12:29
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
lichtman hat geschrieben:........
  • Die Kirche vom Richtigen Zeitpunkt (=Cairos)
  • Flüchtlinge aus fernen MBs, die im Zentrum der Eiris-Kehre Zuflucht vor ihren SIs suchen.
  • Flüchtlinge von der in der Eiris-Kehre gestrandeten VULTAPHER :)
  • ...


Ein Thema mit sehr hohem Glatteis Faktor. Diese Diskussionen ufern sehr schnell aus.
Was auch immer Du gerade denkst - schon ist es wieder vorbei.
Kodo Sawaki (Zen Meister)

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Ce Rhioton » 6. Dezember 2018, 13:49

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Terraner
Beiträge: 1215
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
lichtman hat geschrieben:
Ce Rhioton hat geschrieben: Wer sagt denn, dass die Cairanen ein Volk sein müssen? ... :unschuldig:


Möglich ist vieles
Die Kirche vom Richtigen Zeitpunkt (=Cairos)

manfred



Ja. Intuitiv habe ich die Befürchtung, dass die "Cairanische Epoche" auf genau so etwas in der Art (Religiöse Motivation) hinauslaufen könnte. :unsure:

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Tiberius » 6. Dezember 2018, 14:56

Benutzeravatar
Offline
Tiberius
Ertruser
Beiträge: 969
Registriert: 25. Juli 2017, 13:35
Ce Rhioton hat geschrieben:
lichtman hat geschrieben:Es werden ein paar handelnde Personen erwähnt.

Ob man aus der Nichterwähnung schliessen kann, dass Homer, Bully & Icho nicht an Bord der RAS TSCHUBAI sind?

manfred


Womöglich sind diese 3 Figuren auserzählt.

Auserzählt? :nein:
Du hast wieder einmal völlig verrückte Gedanken ... ;)

Ce Rhioton hat geschrieben:Oder sie zählen zu den Cairanen.

Edit: Wer sagt denn, dass die Cairanen ein Volk sein müssen? ... :unschuldig:

Man wird sehen ...
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Ce Rhioton » 6. Dezember 2018, 21:00

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Terraner
Beiträge: 1215
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
lichtman hat geschrieben:[...]vermisse ich, im Gegensatz zu Vogel Ziellos und Lua Virtanen.


Wen? :???:


Leider klingt es nach einem dystopisches setting.

manfred


Dystopisch in der Hinsicht, dass die postbiologischen Existenzen, die durch "Genesis" entstanden, deswegen Perry & Co. jagen, um auch noch dem letzten biologischen Lebewesen den Garaus zu machen?

Oder dystopisch in der Hinsicht, dass die Erde deswegen zum Mythos avancierte, da keine Terraner (Menschen) mehr auf diesem Planeten leben?

Oder beides?

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon AushilfsMutant » 6. Dezember 2018, 22:16

Benutzeravatar
Offline
AushilfsMutant
Marsianer
Beiträge: 210
Registriert: 8. August 2018, 14:53
Wohnort: Terrania
Ce Rhioton hat geschrieben:
lichtman hat geschrieben:[...]vermisse ich, im Gegensatz zu Vogel Ziellos und Lua Virtanen.


Wen? :???:



Jetzt bin ich aber total schockiert! Wie kannst du nur unser ZAC Sharing Duo vergessen?!

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Ce Rhioton » 6. Dezember 2018, 22:40

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Terraner
Beiträge: 1215
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
AushilfsMutant hat geschrieben:Jetzt bin ich aber total schockiert! Wie kannst du nur unser ZAC Sharing Duo vergessen?!


I shared ... no: I shook them out of my memory. B-)

Sie sind nur noch ein Mythos - ein Wimpernschlag in der Vergänglichkeit der Zeit.

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Richard » 6. Dezember 2018, 23:28

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5536
Registriert: 3. Mai 2013, 14:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Nun, nur weil manche ZACies nicht erwähnt werden, heisst das noch lang nicht, dass sie sich nicht auf der RAS befinden.
Und - wie erwähnt - ZACies können Zeitsprünge "verkraften" (im Sinne, dass sie keine natürliche Altersgrenze haben).
Es wurde beispielsweise auch Monkey nicht erwähnt, der im laufenden Zyklus durchaus einige Male eine tragende Rolle spielte.
Aktuell klingt für mich das Szenario ein wenig nach dem Cantarozyklus mit dem Unterschied, dass die Milchstrasse zumindest nicht abgeschottet ist. Aber mal sehen was da kommen wird.

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Klaus N. Frick » 7. Dezember 2018, 22:21

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 7774
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Tiberius hat geschrieben:
Man wird sehen ...


Genau ... ^_^

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Elena » 8. Dezember 2018, 00:01

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 14735
Registriert: 21. September 2013, 19:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Ce Rhioton hat geschrieben:
lichtman hat geschrieben:[...]vermisse ich, im Gegensatz zu Vogel Ziellos und Lua Virtanen.


Wen? :???:
...


Davor stand: Auch Germ Jobst (gemeint ist wohl Germo Jobst) vermisse ich, im Gegensatz zu Vogel Ziellos und Lua Virtanen.
Zuletzt geändert von Tiberius am 8. Dezember 2018, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Quoting angepasst
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Stalker » 8. Dezember 2018, 06:10

Benutzeravatar
Offline
Stalker
Marsianer
Beiträge: 237
Registriert: 4. März 2016, 06:10
lichtman hat geschrieben:Leider klingt es nach einem dystopisches setting.

Wohlmöglich Terra für Terraner - Giuna Linh sieht sich selbst als eine Terranerin, auch wenn sie noch nie den Boden der Erde betreten hat - gesperrt.

Immerhin zwei neue webliche Hauptpersonen.

Da war Band 1000 bzw die Kosmische Hanse trotz SETH APOPHIS ein Utopia.

manfred


Ich muss mich da mal outen: Ich habe mit einem dystopischen Setting überhaupt keine Probleme. B-)

Der Anfang des Cantaro Zyklus ist und bleibt für mich das beste Anfangssetting aller Zeiten und Zyklen. :D
Endlich wieder bei der EA aufgeholt

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Troll Incorporation » 8. Dezember 2018, 10:30

Benutzeravatar
Offline
Troll Incorporation
Oxtorner
Beiträge: 686
Registriert: 25. Juni 2012, 22:21
Wohnort: Dormagen
Norbert Fiks hat gerade auf Facebook das Titelbild von Band 3000 gespoilert!!

Spoiler:
Bild
:unschuldig:
http://www.dieterbohn.eu - bohn to be wild
Die 2. Storysammlung: sefer chajim - und andere böse Geschichten (als Buch & eBook) von Dieter Bohn

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Rattus Rattus » 8. Dezember 2018, 14:12

Benutzeravatar
Offline
Rattus Rattus
Siganese
Beiträge: 52
Registriert: 27. Dezember 2016, 02:51
Wohnort: zwischen den Welten
geil
Wir Ratten sind eure treuesten Freunde und begleiten euch überall hin. Wir sind keine Feinde, die euch die Pest gebracht haben - von uns sind ebenfalls eine Menge an der Seuche verreckt. Dagegen sind in den Laboren dieser Welt viele von uns gestorben oder zumindest gequält worden, um eure Gesundheit zu erhalten, zu verbessern oder die Erscheinung kosmetisch aufzuhübschen.
Wenn du das nächste mal eine Ratte siehst, dann denke daran, was du ihren Artgenossen und deren Vorfahren zu verdanken hast.

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Verkutzon » 8. Dezember 2018, 15:23

Benutzeravatar
Offline
Verkutzon
Oxtorner
Beiträge: 575
Registriert: 22. März 2017, 19:41
Wohnort: Grundamoar
Troll Incorporation hat geschrieben:Norbert Fiks hat gerade auf Facebook das Titelbild von Band 3000 gespoilert!!

Spoiler:
Bild
:unschuldig:


Das hätte auch Johnny Bruck nicht besser hinbekommen! :lol:
Zeidik wartete das Ende der DYKE ab, dann lud er den Leichnam auf seine Schultern und trug ihn in den Schatten eines weitausladenden Baumes. Mit seiner Last kletterte er auf den Baum. Er band Armadan von Harpoon auf einem starken Ast fest, so dass der Tote jeden Morgen in Richtung der aufgehenden Sonne blicken würde. Diese Handlung hatte einen tiefen symbolischen Sinn. Armadan von Harpoon sollte sehen, dass die Sterne nicht erloschen waren.
William Voltz - Das Ende der Wächter

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Elena » 8. Dezember 2018, 19:26

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 14735
Registriert: 21. September 2013, 19:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
Hicks! :sauf: :lol:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Stalker » 9. Dezember 2018, 07:46

Benutzeravatar
Offline
Stalker
Marsianer
Beiträge: 237
Registriert: 4. März 2016, 06:10
Troll Incorporation hat geschrieben:Norbert Fiks hat gerade auf Facebook das Titelbild von Band 3000 gespoilert!!

Spoiler:
Bild
:unschuldig:


Da nehm ich den Band doch gleich im Sixpack :D
Endlich wieder bei der EA aufgeholt

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon jogo » 9. Dezember 2018, 07:54

Offline
jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6377
Registriert: 6. Juni 2012, 16:32
Gut, aber jetzt fehlt noch die logische Reaktion: Die Handlung gleitet ins Fantasy mäßige ab und den Bezug zur griechischen Mythologie hatten wir schon. Und ach ja: Die Exposé-Autoren halten sich nicht einmal ans Reinheitsgebot. B-)
Denken ist wie googeln - nur krasser.

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon Ce Rhioton » 9. Dezember 2018, 13:23

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Terraner
Beiträge: 1215
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
Die Ironie könnte sein, dass Atlan dadurch, dass er Thez die Scherung aufquasselte, die Zukunft des Perryversums derart dystopierte, dass der ursprünglich von den Atopen prophezeite Weltenbrand im Vergleich mit dem, was unseren Helden, der Menschheit und der galaxisweiten Zukunft der nächsten Jahrhunderte bevorsteht, wie ein laues Lüftchen im Abendwind von Terrania wirkt. :unsure:

Re: Titel 3000: Mythos Erde

Beitragvon astroGK » 9. Dezember 2018, 16:17

Offline
astroGK
Siganese
Beiträge: 90
Registriert: 29. Juni 2012, 19:45
Faktor10 hat geschrieben:Eine ferne Zukunft – in der die Erde nur ein Mythos ist …

Nach einer gefährlichen Reise durch Raum und Zeit kehrt Perry Rhodan in die Milchstraße zurück. Wieviel Zeit vergangen ist, weiß er nicht. Was sich geändert hat, kann er nicht einmal ahnen.
Schnell stellt er aber fest: In der Galaxis ist die Cairanische Epoche angebrochen – und als schlimmster Feind in dieser Zeit gilt er. Eine unbarmherzige Jagd auf Perry Rhodan und seine Gefährten beginnt …

Laut Amazon Band 3000

Die gleiche Info über die ESPost. Entspricht ziemlich genau dass ich mir gedacht habe das als ich vom "Mythos Erde" gelesen habe.
https://forum.perry-rhodan.net/viewtopic.php?f=107&t=10799&p=628180#p628180
Offenbar lange Zeit nach dem Weltenbrand, in einer Epoche in der Perry Rhodan für diesen verantwortlich gemacht wird und daher gejagt.

Übrigens Chairan ist ein Name und heisst "Der Schwarze" Vielleicht hat es damit zu tun? :???:
VorherigeNächste

Zurück zu Projekt Band 3000

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste