Wie gefällt das Titelbild?

Note 1 (=klasse)
4
4%
Note 2 (=gut)
7
6%
Note 3 (=okay)
6
5%
Note 4 (=geht so)
13
11%
Note 5 (=schlecht)
28
25%
Note 6 (=grausig)
56
49%
 
Abstimmungen insgesamt : 114

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Clark Flipper » 11. Januar 2019, 10:39

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 22:34
Wohnort: Nordlicht
Es impliziert aber die Möglichkeit, das es KNF nicht gefallen hat.
Das kann ich persönlich aber aus den Aussagen von KNF nicht erkennen.
Die Aussagen der Redaktion interpretiere ich hingegen eher so, als wäre man dort mit den TiBi zufrieden.
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Verkutzon » 11. Januar 2019, 10:43

Benutzeravatar
Offline
Verkutzon
Oxtorner
Beiträge: 665
Registriert: 22. März 2017, 19:41
Wohnort: Grundamoar
Früher hat „man“ epische Titelbilder gemalt, deren künstlerischer Ausdruck oft nichts mit dem Inhalt zu tun hatte, oder zumindest das „überkosmische“ Grundgerüst der Serie thematisierte. Da sah der Betrachter einfach die Sol, oder Steinzeitmenschen und Raumfahrer. Das war episch - manchmal gelungen, manchmal weniger. In diesem Fall hatte der Künstler genug Zeit, das Bild zu planen und verschiedene Entwürfe zu machen.
Beim 3000er wurde vermutlich ein Titelbild passend zum Inhalt bestellt... Da kann es natürlich schon Zeitdruck geben. Der Roman muss in seinen Grundzügen stehen (Personal und Handlung), der Künstler muss ihn lesen und sich etwas ausdenken.
Für mich persönlich wäre ein episch, kosmisch komponiertes TiBi passender gewesen für diesen speziellen JubiBand...
Zeidik wartete das Ende der DYKE ab, dann lud er den Leichnam auf seine Schultern und trug ihn in den Schatten eines weitausladenden Baumes. Mit seiner Last kletterte er auf den Baum. Er band Armadan von Harpoon auf einem starken Ast fest, so dass der Tote jeden Morgen in Richtung der aufgehenden Sonne blicken würde. Diese Handlung hatte einen tiefen symbolischen Sinn. Armadan von Harpoon sollte sehen, dass die Sterne nicht erloschen waren.
William Voltz - Das Ende der Wächter

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Mike Marvel » 11. Januar 2019, 11:27

Benutzeravatar
Offline
Mike Marvel
Siganese
Beiträge: 69
Registriert: 27. Juni 2012, 14:15
Tja, das es auch deutlich besser geht, zeigen die Motive der Vorschau 2996 bis 2999 und das Hammerbild "FLORENCE" aus der Vergessenen-Jahre-Reihe. Schade!

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Carrasco » 11. Januar 2019, 11:33

Benutzeravatar
Offline
Carrasco
Plophoser
Beiträge: 369
Registriert: 15. Juli 2012, 15:59
Wohnort: München
vor allem 2999 sieht klasse aus! :st:

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Pan Greystat » 11. Januar 2019, 11:37

Benutzeravatar
Offline
Pan Greystat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1732
Registriert: 17. Januar 2013, 18:10
Wohnort: Rostock
Das ist ja Richtig gehend Gruselig was hier vorgebracht wird.
Weil vor 40-50 Jahren Perry anders Gezeichnet wurde ?

Hier im Forum gibt es ein großteil die schon sehr früh die EA als eine solche Gelesen haben. Aber so Traurig es ist. Ich fürchte damit ist das Forum der letzte Platz wo die Alte Garde gesammelt zu finden ist.

Ich find auch das es ein recht Schlichtes Bild ist bedenkt man das es neuer Zyklus UND Band 3000 ist aber. Ehrlich gesagt wenn Juckt das Titelbild solange das Heft gut ist ?

Die Zahlen sind ja wie die Story ein geheimnis. Ebooks dürften aber ein guten Stück der Verkäufe ausmachen. Ergo sieht ein gutteil der Leute das Titelbild 1 mal und eventuell nie wieder ^^

Außerdem sieht dieser Perry aus wie von einem Schauspieler. Gespielt ob Mark Wahlberg (den an den Erinnert mich das Bild) Perry am besten Verkörper aber er ist Unsterblich und heute sehen 40 Jährige deutlich jünger aus als vor 3000 Jahr ähm vor 60 Jahren.

Ist vielleicht ganz gut das es kein PR Film Serie gibt wenn die Leute schon bei einem Titelbild so abdrehen XD was ist dann erst wenn der Schauspieler nicht ihrem Traumbild entspricht. Brennen dann Autos ? also die der Produzenten ?
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.
Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Dieser Gesprächspartner ist bis auf weiteres nicht mehr zu erreichen
Allen die ich mag wünsch ich ein schönes Jahr und viel Freude an den kommenden Heften.
Die anderen machen eh was sie wollen :P

Re: Titelbild 3000

Beitragvon nanograinger » 11. Januar 2019, 13:55

Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Postingquelle
Beiträge: 4466
Registriert: 18. Mai 2013, 15:07
Auf der PR-Homepage kann man hier etwas mehr vom umlaufenden Titelbild ersehen, unter anderem erkennt man nun im Hintergrund dneuartige Raumschiffe.

Ce Rhioton hat geschrieben:...
Ich hatte gestern meinem Optiker Screenshots der beiden Titelbilder - "Olymp 1" und EA Band 3000 - gezeigt.
Woraufhin er entgegnete, er würde denjenigen, die ernsthaft der Meinung wären, auf beiden Bildern dieselbe Person zu erkennen, dringend einen Besuch bei ihm empfehlen. :P

Geschäftstüchtiger Mann, dein Optiker. Als nächstes gehst du dann zum Astronomen deiner Wahl, um dir eine "sachkundige" Meinung einzuholen? :unschuldig:

Übrigens ergab eine kurze Suche nach dem "Optiker Quint" Treffer in Arizona, Mississippi und in Maine (alles USA). Etwas näher, nämlich in Schwäbisch Gmünd, gibt es Quinten-Optik. B-)

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Ce Rhioton » 11. Januar 2019, 14:24

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
Pan Greystat hat geschrieben:Hier im Forum gibt es ein großteil die schon sehr früh die EA als eine solche Gelesen haben.

Ich lese die EA heute noch immer als eine solche. :unsure:
Aber so Traurig es ist. Ich fürchte damit ist das Forum der letzte Platz wo die Alte Garde gesammelt zu finden ist.

Furcht ist ein schlechter Ratgeber - Zuversicht sei gefragt: Alter kommt zu uns wie Schnee im Winter. :P
Ich find auch das es ein recht Schlichtes Bild ist bedenkt man das es neuer Zyklus UND Band 3000 ist aber.

Yo.
Ehrlich gesagt wenn Juckt das Titelbild.

Ehrlich gesagt solange noch juckt, alles gut. :st:
Der Leser merkt alles.
Der Forist noch mehr.

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Tell Sackett » 11. Januar 2019, 15:46

Benutzeravatar
Offline
Tell Sackett
Siganese
Beiträge: 85
Registriert: 3. September 2013, 14:36
Abgesehen davon, dass das Bild absolut 0 ( in Worten NULL) Ausstrahlung besitzt, Rhodan die Stirnphysiognomie eines Neandertalers besitzt und obendrein seltsam unscharf wirkt, ist dies das definitiv schrecklichste und schlechteste Jubiläumstitelbild der Serie bisher :sn:
Meine Güte, ist das misslungen... :X

Re: Titelbild 3000

Beitragvon wepe » 12. Januar 2019, 00:28

Benutzeravatar
Offline
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2673
Registriert: 6. Juni 2012, 19:19
Wohnort: Duisburg, NRW
Mein persönlicher Eindruck: Ein verkniffener Milchbubi, völlig ohne die Erfahrung und die Ausstrahlung, die Perry im Laufe der Jahrtausende hätte gesammelt haben müssen ... :D

Schade, die beiden Mitfiguren sehen interessant aus.
(m)ein schönes Hobby: https://www.mercatorsnachbarn.de

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Ce Rhioton » 12. Januar 2019, 14:42

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
Der Gewöhnungseffekt setzt ein...
Ich beginne mich mit dem Motiv anzufreunden. :unsure:
Hilfe! :D

Ich war im ersten Moment unfair - das Bild ist nicht "grausig".
Das sehe ich ein und habe daher meine Wertung auf "schlecht" korrigiert. :st:
Der Leser merkt alles.
Der Forist noch mehr.

Re: Titelbild 3000

Beitragvon AushilfsMutant » 12. Januar 2019, 15:15

Benutzeravatar
Offline
AushilfsMutant
Plophoser
Beiträge: 332
Registriert: 8. August 2018, 14:53
Wohnort: Terrania
Ce Rhioton hat geschrieben:Der Gewöhnungseffekt setzt ein...
Ich beginne mich mit dem Motiv anzufreunden. :unsure:
Hilfe! :D

Ich war im ersten Moment unfair - das Bild ist nicht "grausig".
Das sehe ich ein und habe daher meine Wertung auf "schlecht" korrigiert. :st:

Möchtest du Hilfsmittelchen A,B oder C?

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Troll Incorporation » 13. Januar 2019, 11:29

Benutzeravatar
Offline
Troll Incorporation
Oxtorner
Beiträge: 741
Registriert: 25. Juni 2012, 22:21
Wohnort: Dormagen
AushilfsMutant hat geschrieben:
Ce Rhioton hat geschrieben:Der Gewöhnungseffekt setzt ein...
Ich beginne mich mit dem Motiv anzufreunden. :unsure:
Hilfe! :D

Ich war im ersten Moment unfair - das Bild ist nicht "grausig".
Das sehe ich ein und habe daher meine Wertung auf "schlecht" korrigiert. :st:

Möchtest du Hilfsmittelchen A,B oder C?

"Ob Du recht hast, oder nicht ... zeigt Dir gleich das Licht." :D
http://www.dieterbohn.eu - bohn to be wild
Die 2. Storysammlung: sefer chajim - und andere böse Geschichten (als Buch & eBook) von Dieter Bohn

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Lord Valium » 13. Januar 2019, 11:34

Benutzeravatar
Offline
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 13675
Registriert: 27. Juni 2012, 14:20
Wohnort: Lordys-Castle
Am interessantesten ist der Alien...aber sonst... :sn:
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Ce Rhioton » 13. Januar 2019, 15:05

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
"Hier haben wir ein gelungenes Beispiel zeitgenössischer Interpretation eines SF-Motivs - entstanden zu Beginn des 21. Jahrhunderts."
"Und was ist das in der Bildmitte?"
"Das ist KF".
"Der berühmte Chefredakteur der legendären Raketenheftserie?"
"Nein - Künstlerische Freiheit!"
Der Leser merkt alles.
Der Forist noch mehr.

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Klaus N. Frick » 13. Januar 2019, 15:20

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8193
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Ce Rhioton hat geschrieben:"Der berühmte Chefredakteur der legendären Raketenheftserie?"


Raketenheftchen ... so viel Zeit muss sein.

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Elena » 13. Januar 2019, 21:53

Benutzeravatar
Offline
Elena
Forums-KI
Beiträge: 14923
Registriert: 21. September 2013, 19:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen
12 Seiten Meckerei über ein nichtgefallendes Titelbild - ist das neuer Rekord? :devil:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Lion » 14. Januar 2019, 11:10

Benutzeravatar
Offline
Lion
Marsianer
Beiträge: 179
Registriert: 30. Juni 2012, 05:47
Blog Eintrag von KNF, zum Verlauf wie das Tibi 3000 entstanden ist: http://perry-rhodan.blogspot.com/2019/0 ... ildes.html
Ich kann mir vorstellen, dass das für alle kein einfaches Prozedere war. Ein Beispiel welch unterschiedliche Wahrnehmungen und Erwartungshandlungen es zwischen Business und Konsumenten geben kann.

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Ce Rhioton » 14. Januar 2019, 11:24

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
Lion hat geschrieben:Blog Eintrag von KNF, zum Verlauf wie das Tibi 3000 entstanden ist: http://perry-rhodan.blogspot.com/2019/0 ... ildes.html
Ich kann mir vorstellen, dass das für alle kein einfaches Prozedere war. Ein Beispiel welch unterschiedliche Wahrnehmungen und Erwartungshandlungen es zwischen Business und Konsumenten geben kann.


Wer in der Lage ist, zwischen den Zeilen zu lesen, wird bemerken, dass der Entscheidungsprozess ... hm ... nicht optimal gelaufen sein dürfte.
Auch wenn Schwaben generell nicht zu Euphorie neigen, hat der Redakteur für seine Verhältnisse fast schon zu viel preisgegeben. :unschuldig:
Der Leser merkt alles.
Der Forist noch mehr.

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Lion » 14. Januar 2019, 11:36

Benutzeravatar
Offline
Lion
Marsianer
Beiträge: 179
Registriert: 30. Juni 2012, 05:47
Ce Rhioton hat geschrieben:
Lion hat geschrieben:Blog Eintrag von KNF, zum Verlauf wie das Tibi 3000 entstanden ist: http://perry-rhodan.blogspot.com/2019/0 ... ildes.html
Ich kann mir vorstellen, dass das für alle kein einfaches Prozedere war. Ein Beispiel welch unterschiedliche Wahrnehmungen und Erwartungshandlungen es zwischen Business und Konsumenten geben kann.


Wer in der Lage ist, zwischen den Zeilen zu lesen, wird bemerken, dass der Entscheidungsprozess ... hm ... nicht optimal gelaufen sein dürfte.
Auch wenn Schwaben generell nicht zu Euphorie neigen, hat der Redakteur für seine Verhältnisse fast schon zu viel preisgegeben. :unschuldig:


Sehe ich genauso! Insofern gibt es aber trotzdem (oder gerade deshalb) zu denken! Hoffen wir das die PR-Serie sich nicht selbst - in jeder Hinsicht - zu einem Mythos weiterentwickelt. "Die Zeit verändert alles!", aber man kann trotzdem etwas Besonderes versuchen zu bewahren! Weichgespültes wird allzu schnell fade.

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Klaus N. Frick » 14. Januar 2019, 11:46

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8193
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Ce Rhioton hat geschrieben:Wer in der Lage ist, zwischen den Zeilen zu lesen, wird bemerken, dass der Entscheidungsprozess ... hm ... nicht optimal gelaufen sein dürfte.


Ähm. Was?

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Clark Flipper » 14. Januar 2019, 12:10

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 22:34
Wohnort: Nordlicht
Klaus N. Frick hat geschrieben:
Ce Rhioton hat geschrieben:Wer in der Lage ist, zwischen den Zeilen zu lesen, wird bemerken, dass der Entscheidungsprozess ... hm ... nicht optimal gelaufen sein dürfte.


Ähm. Was?
Das Werte ich mal als Fehlinterpretation, Ce. :D
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Ce Rhioton » 14. Januar 2019, 12:39

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1887
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
Clark Flipper hat geschrieben:
Klaus N. Frick hat geschrieben:Ähm. Was?
Das Werte ich mal als Fehlinterpretation, Ce. :D


Der Konjunktiv ist mein Freund. ^_^
Davon abgesehen: Der Redakteur ist absoluter Profi. Warten wir seine Erinnerungen ab. -_-
Der Leser merkt alles.
Der Forist noch mehr.

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Klaus N. Frick » 14. Januar 2019, 13:21

Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8193
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Ce Rhioton hat geschrieben:Davon abgesehen: Der Redakteur ist absoluter Profi. Warten wir seine Erinnerungen ab. -_-


So in zehn Jahren frühestens ... wenn die Erinnerungen verschwommen genug sind – vorher macht das ja keinen Spaß. ^_^

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Carrasco » 14. Januar 2019, 13:35

Benutzeravatar
Offline
Carrasco
Plophoser
Beiträge: 369
Registriert: 15. Juli 2012, 15:59
Wohnort: München
Erinnerungen des Redakteurs anlässlich des Erscheinens von Band 5000:

PR5000 mit seinem sensoakustischen metallic-3D-Cover gibt mir die Gelegenheit, mal wieder in der Prähistorie unserer Serie zu schwelgen.
Wer erinnert sich eigentlich noch an das TiBi für Band 3000 und an die allgemeine Verwirrung und Empörung, die dieses Cover vor knapp 40 Jahren ausgelöst hat? Und an die nachfolgende Begeisterung über einen der genialsten Cliffhanger der gesamten Serie? Perry Rhodan ging bekanntlich am Ende von Band 3000 wegen einer Schwellung zum Arzt und erfuhr dort von seiner Mundhöhlenschwangerschaft. Was da in PR3001 dann schließlich geschlüpft ist (nach einem weiteren Zeitsprung von 900 Jahren) muss ich hier natürlich nicht mehr groß erwähnen, "es" ist mittlerweile legendär und wurde ja auch auf dem TiBi 4000 verewigt.
Inzwischen laufen natürlich bereits die Planungen für das interaktive TiBi von Band 6000 auf Hochtouren. Mehr dazu dann in einer weiteren Ausgabe von: "Der Redakteur erinnert sich an die Zukunft."

Re: Titelbild 3000

Beitragvon Merkosh » 14. Januar 2019, 15:23

Offline
Merkosh
Marsianer
Beiträge: 214
Registriert: 1. November 2013, 15:11
Ich weiss gar nicht was ihr habt. Ich finde diese Perry Rhodan Darstellung passt doch perfekt zum aktuellen Zustand der Serie. 100 Prozent genau getroffen.
VorherigeNächste

Zurück zu Titelbilder-Innenillus-Risszeichnungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste