Titel 2999: Genesis

Beitragvon Dobrak » 7. Januar 2019, 19:38

Benutzeravatar
Offline
Dobrak
Siganese
Beiträge: 68
Registriert: 25. April 2015, 10:20
Wohnort: 4103 Walsum
Genesis

Kai Hirdt

Rückkehr zur Welt des Ewigen Lebens –
die Zeit selbst versinkt im Chaos

Quellen 2997 - 2999: https://itunes.apple.com/de/book/perry- ... 1050?mt=11
Egal was passiert, es gibt immer jemanden der es kommen sah.

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Haywood Floyd » 7. Januar 2019, 19:42

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4030
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja
Nun, der Titel ist jetzt net so die Überraschung - aber der Untertitel törnt schon mächtig an! :wub:
"We starve-look at one another short of breath, walking proudly in our winter coats
wearing smells from laboratories, facing a dying nation of moving paper fantasy.
Listening for the new told lies with supreme visions of lonely tunes."


'The Flesh Failiures' aka 'Let the Sunshine in' - G. MacDermot, G. Ragni, J. Rado (1967)

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Kardec » 7. Januar 2019, 19:45

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5576
Registriert: 14. August 2013, 18:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Klingt irgendwie nach Scherung :P

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Müllmann » 7. Januar 2019, 19:49

Benutzeravatar
Offline
Müllmann
Plophoser
Beiträge: 492
Registriert: 18. April 2016, 18:34
Wohnort: Meine Müllkippe
WOW2!

Das kingt ja megacool! Goil! Hyperspadupa!

Dann erfolgt also der laaaange Zeitsprung der RT mit Rhodan und seinen Freunden auf Wanderer...
Dort verlief ja - wie in den Muppet Labors bei Dr. Honigtau Bunsenbrenner - die Zeit schon immer anders.

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Kardec » 7. Januar 2019, 21:06

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5576
Registriert: 14. August 2013, 18:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Müllmann hat geschrieben:.............
Dann erfolgt also der laaaange Zeitsprung der RT mit Rhodan und seinen Freunden auf Wanderer.......

Ja wo denn sonst?

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Richard » 7. Januar 2019, 21:38

Benutzeravatar
Offline
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 5900
Registriert: 3. Mai 2013, 14:21
Wohnort: .at & TDSOTM
Müllmann hat geschrieben:WOW2!

Das kingt ja megacool! Goil! Hyperspadupa!

Dann erfolgt also der laaaange Zeitsprung der RT mit Rhodan und seinen Freunden auf Wanderer...
Dort verlief ja - wie in den Muppet Labors bei Dr. Honigtau Bunsenbrenner - die Zeit schon immer anders.


Ja, davon kann man wohl ausgehen; nur sollte sich Wanderer ja innerhalb der Milchstrasse befinden und daher denke ich, dass Perry & Co eher unvermuten in der Milchstrasse auftauchen aber nicht aus kosmischen Fernen....

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Müllmann » 7. Januar 2019, 21:49

Benutzeravatar
Offline
Müllmann
Plophoser
Beiträge: 492
Registriert: 18. April 2016, 18:34
Wohnort: Meine Müllkippe
Richard hat geschrieben:Ja, davon kann man wohl ausgehen; nur sollte sich Wanderer ja innerhalb der Milchstrasse befinden und daher denke ich, dass Perry & Co eher unvermuten in der Milchstrasse auftauchen aber nicht aus kosmischen Fernen....


Vermute ich auch. Ich stelle mir das Ganze so vor: Die RT fliegt nach Wanderer, der ja gerade im Sol System parkt, bekommt dort Landeerlaublis (oder landet irgendwie "gewaltsam") um den Weltenbrand zu löschen. Ob das klappt, weiß man nicht. Jedenfalls basteln sie irgend etwas mit den Anlagen von Wanderer und damit endet das Heft.

In Heft 3000 starten sie dann wieder, finden sich irgendwo (vermutlich in der Milchstraße) wieder, haben aber keinen blassen Schimmer, wann und wo sie da angekommen sind...

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon nanograinger » 7. Januar 2019, 22:35

Benutzeravatar
Offline
nanograinger
Postingquelle
Beiträge: 4464
Registriert: 18. Mai 2013, 15:07
Doppelter Kai Hirdt zum Abschluss. Geile Sache. Ob er PR 2975 noch toppen kann?

Aber kein Druck, Kai.... B-)

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Müllmann » 7. Januar 2019, 22:46

Benutzeravatar
Offline
Müllmann
Plophoser
Beiträge: 492
Registriert: 18. April 2016, 18:34
Wohnort: Meine Müllkippe
nanograinger hat geschrieben: Ob er PR 2975 noch toppen kann?


Ich jedenfalls bin tierisch gespannt auf das Heft! Eigentlich sogar auf die letzten 3 vor 3000...

Noch 38 Tage bis 3000...

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Haywood Floyd » 8. Januar 2019, 11:20

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4030
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja
"Die Zeit selbst versinkt im Chaos" das tut sie eigentlich immer nahe bei oder gar unterhalb der Planckzeit (10^-43 sec). Aber das dürfte hier wohl net gemeint sein. Ich könnte mir vorstellen, dass unsere Frreunde auf Wanderer einige Stündchen beim Tee mit ES verplaudern, während draußen Jahrhundete oder Jahrtausende vergehen und die Cairanische Epoche abgebrochen ist. Und als sie Wanderer verlassen: Oh, oh, oooh... :o
"We starve-look at one another short of breath, walking proudly in our winter coats
wearing smells from laboratories, facing a dying nation of moving paper fantasy.
Listening for the new told lies with supreme visions of lonely tunes."


'The Flesh Failiures' aka 'Let the Sunshine in' - G. MacDermot, G. Ragni, J. Rado (1967)

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Oomph Amber » 8. Januar 2019, 11:26

Offline
Oomph Amber
Marsianer
Beiträge: 193
Registriert: 4. November 2012, 14:58
Ich könnte mir auch vorstellen, dass - wie damals Atlan - unsere Freunde gebraucht werden, um den alten Lachsack
zu stabilisieren. Genesis hat ja was mit Erschaffen zu tun, also ES wird neu geschaffen und stabilisiert.
Dabei können "draußen" schonmal ein paar Jahrhunderte vergehen.

Sollte derweil in der Milchstrasse weiter der Weltenbrand toben, kann ich mir schon vorstellen, dass Perry als
Auslöser desselben nicht gut gelitten ist. Spannend wird nur sein, wer noch getekenert wird - irgendwo stand
doch, dass ein alter Freund in seinen Armen stirbt. Ich tippe auf Homer.

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Haywood Floyd » 8. Januar 2019, 11:43

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4030
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja
...Simpson? Doooooh! - Scherz! - Wenn Homer G. Adams tatsächlich sterben müsste :( , sowürde er doch in ES' homerischem Gelächter ewig weiterleben...
"We starve-look at one another short of breath, walking proudly in our winter coats
wearing smells from laboratories, facing a dying nation of moving paper fantasy.
Listening for the new told lies with supreme visions of lonely tunes."


'The Flesh Failiures' aka 'Let the Sunshine in' - G. MacDermot, G. Ragni, J. Rado (1967)

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Negasphäre » 8. Januar 2019, 11:49

Benutzeravatar
Offline
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1398
Registriert: 6. Juni 2012, 09:05
Wohnort: Hamburg
Haywood Floyd hat geschrieben:Nun, der Titel ist jetzt net so die Überraschung - aber der Untertitel törnt schon mächtig an! :wub:

In der Tat! :st:

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Tiberius » 8. Januar 2019, 14:48

Offline
Tiberius
Terraner
Beiträge: 1262
Registriert: 25. Juli 2017, 13:35
Oomph Amber hat geschrieben:Spannend wird nur sein, wer noch getekenert wird - irgendwo stand
doch, dass ein alter Freund in seinen Armen stirbt. Ich tippe auf Homer.

Das hatten wir doch schon. Bostich starb in Bullys Armen und bezeichnete diesen als seinen Freund.
Homer Gershwin Adams ist unantastbar. Zumindest für mich. :schurke:
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Casaloki » 8. Januar 2019, 19:48

Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3427
Registriert: 26. Juni 2012, 11:16
Wohnort: Hanau
Oomph Amber hat geschrieben:Spannend wird nur sein, wer noch getekenert wird - irgendwo stand
doch, dass ein alter Freund in seinen Armen stirbt. Ich tippe auf Homer.

Ich tippe auf Tolotos, welcher der Haluterpest erleigt und denjenigen gleich mit in die ewigen Jagdgründe nimmt, in dessen Armen der Koloss stirbt. :unsure:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Ce Rhioton » 8. Januar 2019, 20:42

Benutzeravatar
Offline
Ce Rhioton
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1881
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29
Casaloki hat geschrieben:Ich tippe auf Tolotos, welcher der Haluterpest erleigt und denjenigen gleich mit in die ewigen Jagdgründe nimmt, in dessen Armen der Koloss stirbt. :unsure:


Das wäre der GAU.
Die Haluter im allgemeinen, und Tolotos ganz speziell, verkörpern für mich die Seele der Serie.
Das wäre nach 42 Jahren dann nicht mehr meine Serie. :(
Die Cairaner sind nicht, was sie scheinen

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon AushilfsMutant » 8. Januar 2019, 20:49

Benutzeravatar
Offline
AushilfsMutant
Plophoser
Beiträge: 331
Registriert: 8. August 2018, 14:53
Wohnort: Terrania
Dann gibts den Weltenbrand in echt! :lol:

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Müllmann » 8. Januar 2019, 20:54

Benutzeravatar
Offline
Müllmann
Plophoser
Beiträge: 492
Registriert: 18. April 2016, 18:34
Wohnort: Meine Müllkippe
Ce Rhioton hat geschrieben:Das wäre der GAU.
Die Haluter im allgemeinen, und Tolotos ganz speziell, verkörpern für mich die Seele der Serie.


In dem Fall könnte die Serie abnibbeln. Nur würde ich das nicht mehr mitbekommen, weil ich dann nicht einmal mehr ins Forum schauen würde.
( Und den Shitstorm, den der Verlag dann erlebt, möchte ich auch nicht erleben. Dagegen wäre der Weltenbrand vermutlich ein fröhlicher Kindergeburtstag.)

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Clark Flipper » 8. Januar 2019, 22:43

Benutzeravatar
Offline
Clark Flipper
Postingquelle
Beiträge: 3059
Registriert: 29. Juni 2012, 22:34
Wohnort: Nordlicht
:gruebel: Ist das irgendeine Art von Masochismus oder Selbstkasteiung?
Die Ultimativen Antworten des SF:
"Es geschieht weil es geschah." und "42"
Bild
Bild

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Casaloki » 9. Januar 2019, 06:48

Benutzeravatar
Offline
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3427
Registriert: 26. Juni 2012, 11:16
Wohnort: Hanau
Müllmann hat geschrieben:
Ce Rhioton hat geschrieben:Das wäre der GAU.
Die Haluter im allgemeinen, und Tolotos ganz speziell, verkörpern für mich die Seele der Serie.


In dem Fall könnte die Serie abnibbeln. Nur würde ich das nicht mehr mitbekommen, weil ich dann nicht einmal mehr ins Forum schauen würde.
( Und den Shitstorm, den der Verlag dann erlebt, möchte ich auch nicht erleben. Dagegen wäre der Weltenbrand vermutlich ein fröhlicher Kindergeburtstag.)

Mal so gefragt: Die Auslöschung der Haluter läuft doch schon eine ganze Weile. Ich höre oder besser lese aber bisher keine größeren Drohungen, mit Gelbwesten vor dem Verlagsgebäude in Rastatt Stimmung zu machen. Oder? Also die Welt geht nicht unter, wenn sie verschwinden, aber ich würde es auch nicht begrüßen, wenn Tolotos getekenert wird. Leider ist er für mich, ohne Flachs, der wahrscheinlichste Kandidat. :sn:

Es gibt für mich zwei Ereignisse im Laufe der letzten 500 Bände, die mich mehr und immer noch ärgern:
1. Wie mit Gucky als Figur umgegangen wird. Familie da, Familie weg, dann wird kein Bezug mehr auf seinen erneuten Verlust genommen, zumindest spürt man nichts davon. Und dann dieses vor und zurück bei seinen neuen Fähigkeiten.
2. Das es keine Auswirkungen auf Perry und Atlan hat, weder politisch, noch seelisch-moralisch, als Bostisch mit der Vernichtung dieses Planeten droht, sie nicht wissen ob er bluffet und es geschehen lassen. Das hat weder zu den Figuren gepasst, noch hat man beide, weder Atlan noch Perry, selbstkritisch darüber reflektieren lassen.

Die bevorstehende, potentielle Auslöschung der Haluter passt ins Bild und würde mich nicht überraschen.
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Haywood Floyd » 9. Januar 2019, 17:12

Benutzeravatar
Offline
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4030
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja
Ich glaube nicht, dass die Expokraten und der Redakteur den Kardinalfehler machen würden Icho Tolot sterben zu lassen und damit aus der Serie zu schreiben! :übel:

PR ohne Bully oder Gucky geht IMHO irgendwie wahrscheinlich schon - ohne Atlan und Tolotos ginge das für mich überhaupt nicht. :help: :nein:
"We starve-look at one another short of breath, walking proudly in our winter coats
wearing smells from laboratories, facing a dying nation of moving paper fantasy.
Listening for the new told lies with supreme visions of lonely tunes."


'The Flesh Failiures' aka 'Let the Sunshine in' - G. MacDermot, G. Ragni, J. Rado (1967)

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Ingo » 9. Januar 2019, 17:36

Benutzeravatar
Offline
Ingo
Marsianer
Beiträge: 129
Registriert: 19. November 2012, 06:27
Wohnort: Kehl
Ohne Tolotos? :übel:

Ohne mich! B-(

Das wäre ein Grund für mich mit Band 3000 nicht wieder in die Serie einzusteigen! :ciao:
Wenn die Welt vollkommen wäre
dann wäre sie es wohl nicht

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Kardec » 9. Januar 2019, 17:46

Benutzeravatar
Offline
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 5576
Registriert: 14. August 2013, 18:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken
Klingt für mich ein wenig wie "Die haben mir mein Spieeeeelzeuch weggenommen. Da geh ich nich mehr hin. (Schnief, Trotz)"

Damit ich nicht falsch verstanden werde. Die Haluter gehören zum Inventar der PR-Erzählung.
Nur noch Lemuriden u. Blues in der Galaxis - laaaaaaaaaaangweilig!

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon R.B. » 9. Januar 2019, 18:43

Benutzeravatar
Offline
R.B.
Terraner
Beiträge: 1434
Registriert: 28. August 2013, 10:19
Wohnort: Köln
Perry Rhodan ohne Haluter geht gar nicht. Ohne Icho Tolot sowieso nicht. Ich könnte zur Not nochmal eine Weile auf Atlan verzichten. Oder von mir aus auch auf Gucky. Wenn es denn sein muss.
Aber eine Rhodan Serie dauerhaft ohne Reginald Bull? Völlig unmöglich. Das wäre nach fast 50 Jahren das Ende....
"It is a pleasure and an honor to sign the Golden Book of this ancient city (...).
It is in this spirit that I come to Cologne to see the best of the past and the most promising of the future. May I greet you with the old Rhenish saying: Kölle Alaaf!"
John F. Kennedy am 23. Juni 1963 auf dem Balkon des Rathauses zu Köln am Rhein.

Re: Titel 2999: Genesis

Beitragvon Grauleben » 9. Januar 2019, 19:22

Benutzeravatar
Offline
Grauleben
Plophoser
Beiträge: 464
Registriert: 9. Oktober 2013, 11:16
R.B. hat geschrieben:Aber eine Rhodan Serie dauerhaft ohne Reginald Bull? Völlig unmöglich. Das wäre nach fast 50 Jahren das Ende....


Du meinst vermutlich Tolot? Sehe ich auch so. Ist Stamminventar, genauso wie das Volk der Haluter. Die werden unter Garantie nicht herausgeschrieben, also kein Grund zur Panik xD
Nächste

Zurück zu Romantitel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste