Klassiker - Die Meister der Insel

Unvergessene Abenteuer, legendäre Zyklen - nachgelesen und neu diskutiert.
Forumsregeln
Link

Re: Klassiker - Die Meister der Insel

Beitragvon GECP » 14. Juni 2018, 13:42

Offline
GECP
Marsianer
Beiträge: 129
Registriert: 9. November 2016, 20:50
Richard hat geschrieben:Nachdem ich sie selber nicht kenne ... Aber es gibt Leser der alten Atlan Serie, die diese Teilweise als relativ fantasylastig beschrieben haben und letztlich wurde die alte Atlanserie - wie auch die Atlan Minizyklen - eingestellt.


Was du meinst, ist der 3. Zyklus "König von Atlantis" (Band 300 bis 499). Das mit der Fantasy war hauptsächlich im ersten Teil und mir hat es sehr gut gefallen. Aber dann hat man versucht, die Kurve zurück zur Science Fiction zu kriegen, und da ist es richtig verworren geworden. Das mit den Kriminalromanen war der 1. Zyklus "Im Auftrag der Menschheit" (Kampf gegen die Verbrecherorganisation CONDOS VASAC usw.). Dazwischen waren dann noch die Jugendabenteuer (2. Zyklus "Der Held von Arkon").

Re: Klassiker - Die Meister der Insel

Beitragvon dandelion » 14. Juni 2018, 20:05

Benutzeravatar
Offline
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 6914
Registriert: 15. August 2013, 22:23
Ich kenne die Atlan-Hefte nur bis zur Nr. 500 + einige Hefte der SOL-Abenteuer. In diesem Bereich sagten mir die USO-Abenteuer und die verschiedenen Kurzzyklen bis zur NR. 175 am meisten zu. Die vermittelten mir am ehesten das von Rhodan gewohnte Lesegefühl.

Es gab da ja auch den Unterzyklus "Der letzte der MdI" um den Grauen. Hat mir gut gefallen.
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1093
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Das mit dem Unterzyklus "Der letzte der MdI" schließt dann wieder den Bogen zu diesem Thread ... :st: :D

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de

Re: Klassiker - Die Meister der Insel

Beitragvon zephydia » 15. Juni 2018, 09:30

Offline
zephydia
Oxtorner
Beiträge: 700
Registriert: 22. Dezember 2015, 12:23
cc-zeitlos hat geschrieben:
dandelion hat geschrieben:
Cybermancer hat geschrieben:
Die Geschichte der MDI ist noch lange nicht auserzählt!


Das denke ich auch. In der arkonidischen Geschichte werden immer wieder Lücken gefüllt, also sollte das auch hier möglich sein. Ansatzpunkte gibt es genügend, wie in den interessanten Beiträgen weiter oben zu lesen ist. Könnte durchaus stückweise in Nebenhandlungen der EA abgearbeitet werden oder aber natürlich auch im Rahmen einer MdI-Miniserie.


Genau dieser Meinung bin ich auch. Bei den MdI ist noch einiges offen, was sich der Fan gerne als Handlungsfortführung wünschen würde. Warum also nicht als Mini-Serie, die sich inzwischen ja etabliert hat mit Themen, die gut in Lücken der Hauptserie passen.
Ansätze gab es ja schon genügend in den alten PR-TB's, auch wenn viele nur halbherzig waren. Ein gut durchdachter Power-12er hätte da schon eher das Potenzial erfolgreich zu sein. Ob die Redaktion jetzt "mithört"? :D


Einerseits würde ich mich über eine Miniserie zum Thema MDI freuen (besonders wenn es ein paar Rückblenden in die Zeit des Solaren Imperiums gäbe) aber wäre es wirklich eine gute Idee der damaligen Handlung einen Retcon zu verpassen? Man hat dass ja schon früher versucht
Spoiler:
mit der Enthüllung dass die Zellaktivatoren der MDI in Wirklichkeit von ES stammten
nur um den Retcon anscheinenend (siehe Eintrag in der Perrypedia) wieder zu re-retconen. Natürlich könnte man die Dinge die damals unlogisch waren nachträglich erklären aber was käme dabei raus?

Ehrlich gesagt wäre es mir lieber wenn man sich erstmal um die offenen Fragen der neueren Zyklen kümmern würde, da gibt es nämlich so einige...

Re: Klassiker - Die Meister der Insel

Beitragvon idaho » 15. Juni 2018, 19:29

Benutzeravatar
Offline
idaho
Oxtorner
Beiträge: 639
Registriert: 19. August 2012, 19:37
Eine gute Gelegenheit, mal wieder auf die MdI Extended-Reihe des TCE hinzuweisen. Das sind zwar "nur" Fanromane und damit nicht Kanon, aber sehr gut und spannend gemachte Geschichten im Umfeld des MdI-Zyklus. Michael Pfrommer und Kurt Kobler spinnen hier in inzwischen bereits sechs je etwa 200 Seiten dicken Taschenbüchern ein Garn, das dieser Altleser auch wegen der zahlreichen Anspielungen auf liegengebliebenes und offenes sowie neuer Rätsel außerordentlich goutiert :st:

http://www.terranischer-club-eden.com/s ... backup.htm
Ich lese gerade: Edmond Hamilton: Captain Future 7: Der Marsmagier
Ich höre derzeit: Atlan Blauband 10 Balladen des Todes, gesprochen von Renier Baaken
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1093
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
idaho hat geschrieben:Eine gute Gelegenheit, mal wieder auf die MdI Extended-Reihe des TCE hinzuweisen. Das sind zwar "nur" Fanromane und damit nicht Kanon, aber sehr gut und spannend gemachte Geschichten im Umfeld des MdI-Zyklus. Michael Pfrommer und Kurt Kobler spinnen hier in inzwischen bereits sechs je etwa 200 Seiten dicken Taschenbüchern ein Garn, das dieser Altleser auch wegen der zahlreichen Anspielungen auf liegengebliebenes und offenes sowie neuer Rätsel außerordentlich goutiert :st:

http://www.terranischer-club-eden.com/s ... backup.htm


Das kann ich in vollem Umfang nur bestätigen. Auch ich bin ein großer Fan dieser Extended-Serie, welche das MdI-Thema einesteils neu bzw. zusätzlich beleuchtet und unerwartet fortführt. :st:

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Benutzeravatar
Offline
Cybermancer
Superintelligenz
Beiträge: 2471
Registriert: 11. Juli 2012, 15:47
Muss ich mir mal zulegen.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.
https://pgp.mit.edu/pks/lookup?op=get&s ... CC04F151DE
https://www.youtube.com/watch?v=WiMwVlpD-GU
Benutzeravatar
Offline
cc-zeitlos
Ertruser
Beiträge: 1093
Registriert: 8. März 2013, 12:30
Wohnort: Sangerhausen
Ja, mach mal. Lohnt sich ...

PR/SF-Storys und allgemeine Artikel vom CC-Zeitlos.de-Team und mir, darüber hinaus wunderschöne Grafiken von echten Talenten: CC-Zeitlos.de
Vorherige

Zurück zu PERRY RHODAN Classics

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast