Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Antworten
Benutzeravatar
Eric_Manoli
Marsianer
Beiträge: 164
Registriert: 23. Januar 2021, 22:11

Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von Eric_Manoli »

Im Fragenbereich hatte @starcat66 gefragt, ob die Perry Rhodan Serie in einem Welt-Artikel in die "rechte Ecke" gestellt werde. Da ich dort nicht antworten kann, meine Antwort hier:
1. wäre das nichts Neues
2. ist es einfach ein oberflächlicher journalistischer Artikel, wie sie heute üblich sind. Da hat ein Redakteur ein Stichwort aufgeschnappt, bei Google eingegeben, ist auf die Perrypedia gestoßen und hat Korrelation mit Kausalität verwechselt, in diesem Fall: Gleiches Wort, also gleicher Inhalt. Mehr ist da nicht.
Benutzeravatar
AushilfsMutant
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1829
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von AushilfsMutant »

Hat man Perry nichtmal mit einem Arier verglichen?
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)
Benutzeravatar
Eric_Manoli
Marsianer
Beiträge: 164
Registriert: 23. Januar 2021, 22:11

Re: Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von Eric_Manoli »

AushilfsMutant hat geschrieben: 14. April 2021, 13:01 Hat man Perry nichtmal mit einem Arier verglichen?
Fremdenfeind, Kriegstreiber, Landser-Hefte im Weltraum, alles mögliche. ;)
Benutzeravatar
AushilfsMutant
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1829
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von AushilfsMutant »

Hab ich jedenfalls nie so empfunden. ^_^
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)
Benutzeravatar
Eric_Manoli
Marsianer
Beiträge: 164
Registriert: 23. Januar 2021, 22:11

Re: Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von Eric_Manoli »

AushilfsMutant hat geschrieben: 14. April 2021, 13:33 Hab ich jedenfalls nie so empfunden. ^_^
Ich auch nicht, aber die Anfeindungen hat es gegeben.
Benutzeravatar
Akronew
Plophoser
Beiträge: 316
Registriert: 29. Januar 2021, 13:32
Wohnort: M 82

Re: Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von Akronew »

Das ist doch die übliche Masche bei Artikeln hinter der Paywall.
Ich habe mal ein Probeabo für einen Artikel gemacht der so ähnlich aufgebaut war.

Das Ergebnis war, im freigeschalteten Rest des Artikels wurde dieser Bezug gar nicht mehr aufgegriffen. :rolleyes:
_________________________________________________________________________________________________
Ich durchstreifte den Vorhof auf der Suche nach dem Aquarium, weil ich der Clansmutter eine Überraschung mitgebracht hatte.
Benutzeravatar
Eric_Manoli
Marsianer
Beiträge: 164
Registriert: 23. Januar 2021, 22:11

Re: Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von Eric_Manoli »

Akronew hat geschrieben: 14. April 2021, 16:22 Das ist doch die übliche Masche bei Artikeln hinter der Paywall.
Ich habe mal ein Probeabo für einen Artikel gemacht der so ähnlich aufgebaut war.

Das Ergebnis war, im freigeschalteten Rest des Artikels wurde dieser Bezug gar nicht mehr aufgegriffen. :rolleyes:
Aufmerksamkeit erzeugen um jeden Preis.
Streichholzentität
Plophoser
Beiträge: 380
Registriert: 26. Mai 2019, 19:49

Re: Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von Streichholzentität »

Welt gehört zu Springer! ;)

Was erwartet man da schon? :rolleyes:
patulli
Marsianer
Beiträge: 227
Registriert: 28. November 2013, 01:29

Re: Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von patulli »

Aber was genau steht in dem Artikel nun, hat den jemand von euch komplett gelesen? :nixweis:
Benutzeravatar
Goshun
Marsianer
Beiträge: 200
Registriert: 11. Januar 2021, 13:32

Re: Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von Goshun »

Ist das jetzt eine politische Diskussion oder nicht?

Weil Fakt ist: in der Vergangenheit hat es diese Anfeindungen gegeben. Was habe ich damals mit meiner Deutschlehrerin darüber ... diskutiert. Nenne wir es mal so.

Perry Rhodan wurde als der Prototyp des starken fehlerlosen Anführers und Übermenschen verunglimpft. Als Textanalyse gab es eine Stelle aus dem Dolankrieg... mein großes Hintergrundwissen wurde leider nicht... gewürdigt ;)

Es half alles nichts.


Irgendwie scheint das Universum aber doch manchmal Humor zu haben. Sie war ein großer Fan des (noch jungen und am Beginn seiner Karriere stehenden) Leo Lukas und hat sogar einen Kabaretttag organisiert wo er aufgetreten ist. Leo wurde sozusagen als positives Beispiel gebracht welcher Art von Literatur man sich zu widmen hatte.

Ich habe sehr, sehr viel gelacht als ich seinen ersten Roman in meinen Händen gehalten habe :)
Benutzeravatar
Eric_Manoli
Marsianer
Beiträge: 164
Registriert: 23. Januar 2021, 22:11

Re: Perry Rhodan und die "rechte Ecke"

Beitrag von Eric_Manoli »

Goshun hat geschrieben: 4. Mai 2021, 11:09 Irgendwie scheint das Universum aber doch manchmal Humor zu haben. Sie war ein großer Fan des (noch jungen und am Beginn seiner Karriere stehenden) Leo Lukas und hat sogar einen Kabaretttag organisiert wo er aufgetreten ist. Leo wurde sozusagen als positives Beispiel gebracht welcher Art von Literatur man sich zu widmen hatte.

Ich habe sehr, sehr viel gelacht als ich seinen ersten Roman in meinen Händen gehalten habe :)
:st:
Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN-Allgemeines“