Rainer Castor

Sonstiges rund um das Thema Perry Rhodan, auch Merchandising
Antworten
Benutzeravatar
Ziska
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 25. Juni 2012, 21:39
Wohnort: Peschnath

Re: Rainer Castor

Beitrag von Ziska »

Ich bin komplett fassungslos.

Eine Lücke, die kaum zu füllen ist.
Meine Perry Rhodan-Fanfiction

Wir machen es auch im Wachen wie im Traume: wir erfinden und erdichten erst den Menschen, mit dem wir verkehren - und vergessen es sofort. (Nietzsche)
Benutzeravatar
Raumkapitän Nelson
Marsianer
Beiträge: 252
Registriert: 29. Juni 2012, 12:48

Re: Rainer Castor

Beitrag von Raumkapitän Nelson »

Mein Beileid für die Familie und auch für das Team. Er wird sehr fehlen.
hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Rainer Castor

Beitrag von hz3cdv »

Bin sprachlos. Herzliches Beileid den Hinterbliebenen.
Benutzeravatar
Loxagon
Ertruser
Beiträge: 858
Registriert: 30. Juni 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Rainer Castor

Beitrag von Loxagon »

Ich bin sprachlos.

Alles gute für die Familie, in dieser schweren Zeit.
Teuflisch gute Fansubs gesucht?
Dann kommt auf unsere Seite!
Benutzeravatar
ernie
Plophoser
Beiträge: 409
Registriert: 29. Juni 2012, 15:10
Wohnort: Süd-West Niedersachsen

Re: Rainer Castor

Beitrag von ernie »

Ad astra Rainer

:ciao: :ciao: :ciao:
Ad Astra
ernie
-------------------
1.Auflage: 3101
Neo 241
idaho
Oxtorner
Beiträge: 712
Registriert: 19. August 2012, 19:37

Re: Rainer Castor

Beitrag von idaho »

Fassungslos. Mein Beileid seiner Familie und seinen Freunden.
Benutzeravatar
Laurin
Kosmokrat
Beiträge: 4835
Registriert: 25. Juni 2012, 21:48
Kontaktdaten:

Re: Rainer Castor

Beitrag von Laurin »

Ich bin geschockt. Ad Astra, Rainer - und herzliches Beileid für die Hinterbliebenen.

Es wird uns fehlen.
Benutzeravatar
Fellmer
Marsianer
Beiträge: 198
Registriert: 29. Juni 2012, 14:02
Wohnort: Kreis Olpe

Re: Rainer Castor

Beitrag von Fellmer »

Mein Beileid seinen Hinterbliebenen und auch denen, die ihm sonst verbunden gewesen sind.
Benutzeravatar
Robert Corvus
Oxtorner
Beiträge: 673
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Rainer Castor

Beitrag von Robert Corvus »

Sehr traurig. :(
www.robertcorvus.net
Benutzeravatar
Hamiller
Oxtorner
Beiträge: 735
Registriert: 29. Juni 2012, 17:52
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Rainer Castor

Beitrag von Hamiller »

Mein Beileid.

Einer der ersten PR-Autoren, denen ich 1996 auf dem ersten Hamburger Con persönlich begegnet bin. Ich war ganz begeistert von seinem Taschenbuch "Für Arkons Ehre". Gerade nachgesehen, ich habe damals auch daran gedacht, mir ein Autogramm in das Buch schreiben zu lassen. Schwacher Trost.
Benutzeravatar
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3522
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Rainer Castor

Beitrag von Casaloki »

Fassungslos. Mein Beileid der Familie und den Angehörigen und Freunden.
Ad Astra, SI CASTORIA. Grüß mir die Anderen da oben. :ciao:
„Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. Zeit zu sterben.“ Blade Runner, Roy Batty (gespielt von Rutger Hauer).
Benutzeravatar
Cardif
Ertruser
Beiträge: 1012
Registriert: 25. Juni 2012, 21:38
Wohnort: near Lake Of Constance

Re: Rainer Castor

Beitrag von Cardif »

Das darf doch nicht wahr sein....


:( :( :ciao: :ciao:
Benutzeravatar
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb

Re: Rainer Castor

Beitrag von ganerc »

Ich bin fassungslos traurig.

Ein großer Verlust für die Serie und für uns Leser.
Mein herzlichstes Beileid seinen Hinterbliebenen.

HP
Bild
Benutzeravatar
NAN
Oxtorner
Beiträge: 507
Registriert: 29. Juni 2012, 14:37

Re: Rainer Castor

Beitrag von NAN »

Ich kannte ihn nicht persönlich und doch trifft mich die Nachricht.
Mein Herzliches Beileid an seine Familie, Freunde, Kollegen und alle die Ihn kannten.
Benutzeravatar
Lyrressa
Plophoser
Beiträge: 377
Registriert: 10. August 2013, 21:41
Wohnort: Mörfelden
Kontaktdaten:

Re: Rainer Castor

Beitrag von Lyrressa »

Als Autor war er nicht mein Favorit, aber als wandelndes Lexikon um so mehr. Seit er die Hintergrundarbeit machte gab es so selten innere Widersprüche wie nie zuvor - alles war homogen miteinander verknüpft - man konnte seine Arbeit in jedem Heft spüren, aber nie offen sehen.
Ich bin geschockt... und hoffe, seine Familie kann den Schlag verwinden - Ihnen gilt mein Mitgefühl. Ad Astra, Rainer
Instead of controlling the environment for the benefit of the population, perhaps it is time we control the population to allow the survival of the environment
Benutzeravatar
Yumalady
Plophoser
Beiträge: 405
Registriert: 25. Juni 2012, 19:46
Kontaktdaten:

Re: Rainer Castor

Beitrag von Yumalady »

Ad Astra Rainer
:ciao:
Bild
Benutzeravatar
Rüdiger Schäfer
Marsianer
Beiträge: 192
Registriert: 7. Dezember 2012, 16:00

Re: Rainer Castor

Beitrag von Rüdiger Schäfer »

Gerade noch waren wir in Kontakt wegen Übergabe von Report und Risszeichnungen ...

Schon als ich vor zehn Jahren meinen ersten ATLAN-Heftroman schrieb, stand mir Rainer mit Rat und reichlich Datenmaterial zur Seite. Es war ein gutes Gefühl, ihn im Hintergrund zu wissen, meistens still und unerkannt, aber sofort zur Stelle, wenn man ihn brauchte.

Schwer zu begreifen ...

Schwer zu verarbeiten ...

Mach's gut - und danke für alles ...
Benutzeravatar
Roland_W
Oxtorner
Beiträge: 733
Registriert: 15. Mai 2014, 11:55
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Rainer Castor

Beitrag von Roland_W »

Mein tiefes Beileid. :o :sad: :ciao:
Christian Montillon
Terraner
Beiträge: 1243
Registriert: 8. Juli 2012, 10:27
Kontaktdaten:

Re: Rainer Castor

Beitrag von Christian Montillon »

Ich bin fassungslos. Er war einer derjenigen, mit denen ich am engsten zusammengearbeitet habe - jede Woche habe ich ihm ein Perry-Exposé zugeschickt, das er kommentiert, verbessert, ergänzt hat. Wir waren keine Freunde im engeren Sinn, wir waren grundverschieden, wir haben auch mal "gerauft", aber zu einer guten Form der Zusammenarbeit gefunden, die mal toll und mal frustrierend, mal locker war und mal im Zusammenrumsen zweiter Dickköpfe bestand. Kreativ, eben. Und einzigartig. Mit wenigen war das so intensiv. Danke, Rainer. Seine letzte Mail an mich lautete: "Sorry - gerade keine Antwort von mir. Habe einen Arzttermin." Es tut mir so leid.
Heiko Langhans
Postingquelle
Beiträge: 4010
Registriert: 26. Juni 2012, 12:15
Wohnort: Reinbek

Re: Rainer Castor

Beitrag von Heiko Langhans »

Vor fast zwanzig Jahren sind wir uns zum ersten Mal in Sinzig begegnet. Sein erstes Taschenbuch (und die beiden danach) hat er mir brav signiert. Geplaudert haben wir über Sachen, die Nicht-PR-Lesern nur Fassungslosigkeit entlockt hätten. Ganze Weltentwürfe und Jahrhundertszenarien hat er nahezu spielerisch aus dem Ärmel geschüttelt und mit Feuereifer von einem Entwurf erzählt, den er und Hans Kneifel für die USO-Taschenbücher konzipiert hatten und in den Jahren zwischen Dolan-Krieg und Panither-Aufstand spielen sollte - die sechs erschienenen Bände waren ja nur ein erster Vorgeschmack gewesen. Post aus Andernach war nie unter einem Kilo Wurfgewicht; allein sein legendärer Grobraster bestand aus mehreren hundert einzeilig bedruckten Seiten. Einmal habe ich ihn nach einer scheinbaren Widersprüchlichkeit in Atlan-exclusiv gefragt. Er schrieb mir nicht nur, warum es gar keine Widersprüchlichkeit war ("Schau mal im Folgeroman, S. 53 unten ggg"), sondern lieferte noch eine Riesendatei mit Lebensdaten zu allen knapp fünfhundert Arkon-Imperatoren (und löste nebenbei das Geheimnis des Verwandschaftsverhältnisses von Crest und Thora zum Herrscherhaus der Zoltral inklusive Stammbaum und Lebensdaten). So etwas war für ihn Storymaterial. Wer ihn nur als Technikpapst gesehen hat, der hat seine Romane nur halb gelesen.

Bei einem Conbesuch hat er in unserer winzigen Hamburger Wohnung übernachtet, zwischen Heftestapeln und Büchertürmen. Einmal konnte ich bei ihm aufschlagen und hab seine verwinkelten Arbeits- und Leseräume durchwandert. Herrje, was hatte der Mann für eine Sammlung. Seine Stapelmethode für die PR-Hefte habe ich übernommen. Zehn links gelegt, zehn rechts gelegt, dann kamen die Dinger nicht ins Rutschen, hundert Hefte passten bequem aufeinander, und wenn eine bestimmte Nummer gesucht wurde, genügte ein Griff - na gut, mit beiden Händen. Scheinbar einfach und effektiv.

In den letzten Jahren wurde der Kontakt spärlicher. Er hatte so immens viel zu tun und tat es so gerne. Rastatt kann ihm gar nicht genug bezahlt haben. Und er zog seinen Stiefel durch, auch wenn ihm die Pauschalkritiker mit ihren unreflektierten Schmähungen das Leben nicht leicht machten. Irgendwann stellte er die Aktivität im Forum ein. Im Hintergrund war er umso eifriger für die Serie(n) und die Kollegen tätig. Auch die Leser haben davon profitiert.

Und jetzt ist er nicht mehr da. Das kann er doch nicht machen.

"Doch", höre ich ihn brummen. Und dann geht er. Mit Lederjacke, Zopf und Kippenwölkchen. So kannte ich ihn.

Mach's gut, Rainer. Ad astra.
Karin
Siganese
Beiträge: 28
Registriert: 4. Juli 2012, 16:39

Re: Rainer Castor

Beitrag von Karin »

Ich hatte mich gewundert, daß er nicht zum Garching-Con gekommen ist und ihn vermisst. Ich bin sehr traurig.
Wie soll es nun weitergehen, ohne ihn und sein Wissen?
Herzlichers Beileid an die Familie, auch von meinem Mann und Sohn.
Karin
thinman
Oxtorner
Beiträge: 512
Registriert: 26. Juni 2012, 12:44

Re: Rainer Castor

Beitrag von thinman »

Was für ein Schock! Was für ein Verlust!

Mir fehlen die Worte.

Meine Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden.

requiesas in pancem

:ciao:

thinman
Olaf80
Oxtorner
Beiträge: 541
Registriert: 15. Juli 2015, 20:18

Re: Rainer Castor

Beitrag von Olaf80 »

Ein Verlust als Autor und wohl DER Gestalter was die Technik und des Universums angeht.. und vor alleim ein einzigartiger Mensch auf den das Wort "Persönlichkeit" einfach passte. Ad Astra und dort eine gute Reise
Benutzeravatar
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4442
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja

Re: Rainer Castor

Beitrag von Haywood Floyd »

OMG!!!

Mir fehlen die Worte - einfach so - mitten aus dem prallen Leben...

Mein Beileid an Familie und Freunde - aber das macht ihn auch nimmer lebendig...

Furchtbar...
"R - E - D"
Benutzeravatar
Michel Van
Oxtorner
Beiträge: 742
Registriert: 30. Juni 2012, 22:23
Wohnort: Negaspähre "Belgien"

Re: Rainer Castor

Beitrag von Michel Van »

Rainer du wirst mir fehlen !
mit deinen brummeligen Kommentare, Fachwissen, Argumentationen wenn was zu sagen gab.
Er sagte nur das nötige,: Yupp, Noo, vielleicht, zum Bleistift, oder, Ja meist mit eine breiten herzlichen grinsen, das reichte um was zu sagen.
Dafür war Er Wortgewaltig im schreiben, wie seine Arkon Trilogie mit 1238 Seiten

Mein Beileid an die Familie Castor, der PR-Redaktion und den Autoren, besonders an sein Freund Uwe Anton.

Auch Beileid in Namen der Perry Rhodan Technik Forum, wovon Rainer eins ihre Gründungsmitglied war.
Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN-Allgemeines“