Seite 4 von 5

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 17. November 2018, 12:30
von Gitty
Vielleicht sollt e man einmal bedenken, dass es gewichtige Gründe hat, warum jemand unsere Sprache nicht korrekt beherrscht - von "Nicht Muttersprachler" bis Lese-/Schreibschwäche ist vieles denkbar.
Äußerst unhöflich erachte ich es, jemanden deswegen als Kommunikationspartner ausschließen zu wollen.
Höflich wäre es, ihm zu erklären, dass man ihn nicht versteht und er doch bitte andere Worte wählen soll.

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 17. November 2018, 22:56
von Elena
buhrlos hat geschrieben:ich bin vieleicht zur verwunderung wircklich ein greiss ( 63 u. etwas ) vieleicht ist meine sicht nicht von machen nicht ersichtlicht .damit hätte ich wahrscheinlich aus machen autoren sicht einiges erreicht.aber dieser zy. war scheisse und dafür werde ich mich nicht entschultiegen. ach ich drinke kein weissbier . mir ist ein pils oder schopen rotwein lieber . alles ist wirklich ist abhängig von der persönlichen wahrnehmung .solte ich mit mit dieser meiner meinung irgent einenen von euch oder einen mittleser in seinen persönlichen autarkie oder auf scheiss deusch beleitigt haben . werte ich nach diesen regel nicht entschultigen . denn dieses indiesen medium nicht möglich . tchuligum .
Darf ich mal sagen, wie ich das verstehe? Ist jetzt nicht böse gemeint, ich kann mich ja auch irren.

Ich bin vielleicht zur Verwunderung wirklich ein Greis (63 u. etwas). Vielleicht ist meine Sicht nicht für jeden nachvollziehbar. Damit hätte ich aus der Sicht mancher Autoren wahrscheinlich einiges erreicht, aber dieser Zyklus war Sch***** und dafür werde ich mich nicht entschuldigen.

Ach, ich trinke kein Weißbier. Mir ist ein Pils oder Schoppen Rotwein lieber. Alles ist wirklich abhängig von der persönlichen Wahrnehmung. Sollte ich mit dieser meiner Meinung irgendeinen von euch oder einen Mitleser in seiner persönlichen Autarkie oder mit meinem schlechten Deutsch beleidigt haben, werde ich mich nach diesen Regeln nicht entschuldigen, denn das ist in diesem Medium nicht möglich. Entschuldigung.

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 3. Dezember 2018, 19:11
von Ce Rhioton
Wir leben ja (auch) in der digitalen Welt.
Wäre es da - in Begleitung des "Kurs 3000" - nicht faszinierend, wenn es im Januar 2019 ein Digitales Geheimprojekt gäbe? :o

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 3. Dezember 2018, 19:27
von Müllmann
Ce Rhioton hat geschrieben:Wir leben ja (auch) in der digitalen Welt.
Wäre es da - in Begleitung des "Kurs 3000" - nicht faszinierend, wenn es im Januar 2019 ein Digitales Geheimprojekt gäbe? :o
Klingt spannend! Was stellst du dir vor?

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 3. Dezember 2018, 19:36
von Ce Rhioton
Müllmann hat geschrieben:
Ce Rhioton hat geschrieben:Wir leben ja (auch) in der digitalen Welt.
Wäre es da - in Begleitung des "Kurs 3000" - nicht faszinierend, wenn es im Januar 2019 ein Digitales Geheimprojekt gäbe? :o
Klingt spannend! Was stellst du dir vor?
Nun ja ... ein Projekt, das aufs Engste mit Band 3000 verbunden ist, aber dennoch sehr viel Eigenständigkeit besitzt.
Und nach Exposes geschrieben wird. ^_^

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 3. Dezember 2018, 22:05
von Müllmann
Ce Rhioton hat geschrieben:Nun ja ... ein Projekt, das aufs Engste mit Band 3000 verbunden ist, aber dennoch sehr viel Eigenständigkeit besitzt.
Und nach Exposes geschrieben wird. ^_^
Von den Hohen Mächten, ähm, Expokraten und Autoren, oder von uns?

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 3. Dezember 2018, 22:53
von jogo
Der zweite Teil von Wims Anmerkungen: Interessant wie anders die Vorankündigung für 3000 im Vergleich zu den vorigen Ankündigungen der 100er Bände ist. Man spürt regelrecht die Überzeugung ein phantatsisches Konzept ausgearbeitet zu haben. Die Spannung steigt ein weiteres mal.

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 4. Dezember 2018, 00:11
von Richard
Müllmann hat geschrieben:
Ce Rhioton hat geschrieben:Nun ja ... ein Projekt, das aufs Engste mit Band 3000 verbunden ist, aber dennoch sehr viel Eigenständigkeit besitzt.
Und nach Exposes geschrieben wird. ^_^
Von den Hohen Mächten, ähm, Expokraten und Autoren, oder von uns?
Es gab bereits ein Digitales Geheimprojekt innerhalb der PR Redatkion: Trivid .
Aber mit Band 3000 hatte das nichts zu tun :).

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 4. Dezember 2018, 19:35
von Ce Rhioton
Müllmann hat geschrieben: Von den Hohen Mächten, ähm, Expokraten und Autoren, oder von uns?
Ja, klar!
Richard hat geschrieben: Es gab bereits ein Digitales Geheimprojekt innerhalb der PR Redatkion: Trivid .
Aber mit Band 3000 hatte das nichts zu tun :).
Nun, bei diesem DG wird es sich ja wohl kaum um die SOL-Miniserie handeln, die Band 3000 vorbereitet.
Spoiler:
-_-

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 4. Dezember 2018, 19:46
von Müllmann
Ce Rhioton hat geschrieben:
Müllmann hat geschrieben: Von den Hohen Mächten, ähm, Expokraten und Autoren, oder von uns?
Ja, klar!
Die Antwort ist wahr.

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 4. Dezember 2018, 21:30
von lichtman
Ce Rhioton hat geschrieben: ...
Nun, bei diesem DG wird es sich ja wohl kaum um die SOL-Miniserie handeln, die Band 3000 vorbereitet.
Doch genau das ist meine Vermutung für das Digitale Geheimprojekt.

http://perry-rhodan.blogspot.com/2018/1 ... ojekt.html

Es ist ein Projekt, das aufs Engste mit Band 3000 verbunden ist, aber dennoch sehr viel Eigenständigkeit besitzt. Es wird nach Exposés geschrieben.

manfred

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 4. Dezember 2018, 21:41
von Tiberius
lichtman hat geschrieben:
Ce Rhioton hat geschrieben: ...
Nun, bei diesem DG wird es sich ja wohl kaum um die SOL-Miniserie handeln, die Band 3000 vorbereitet.
Doch genau das ist meine Vermutung für das Digitale Geheimprojekt.

http://perry-rhodan.blogspot.com/2018/1 ... ojekt.html

Es ist ein Projekt, das aufs Engste mit Band 3000 verbunden ist, aber dennoch sehr viel Eigenständigkeit besitzt. Es wird nach Exposés geschrieben.
Laut dem Link:
... Geheimprojekt, das es im Januar teilweise schon zu lesen geben wird ...
Wenn dieses Digitale Geheimprojekt bereits ab Januar zu lesen sein wird, kann es nicht die SOL-Mini-Serie sein. Denn es wäre kein neues Projekt mehr.
Laut dem Programm zur Vorstellung von Band 3000 am 9. Februar 2019:
Neue Projekte I:
Start der Mission SOL
Die neue PERRY RHODAN-Mini-Serie
Kai Hirdt / Moderation: Rüdiger Schäfer
Ich denke, es ist etwas anderes.

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 5. Dezember 2018, 11:21
von Haywood Floyd
Vllt. soll es helfen, die Zeit- und Handlungslücke zwischen 2999 und 3000 zu füllen?

Damit man die Ausgangssituation von Band 3000 (besser) versteht? :rolleyes:

So wie angehende Physikstudenten möglichst eine Schwerpunktveranstaltung ("Brückenkurs") in höherer Mathematik machen (sollten), bevor das 1. Semester beginnt, in dem sie mit Mathe geradezu überschüttet werden... :P

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 5. Dezember 2018, 11:34
von lichtman
Tiberius hat geschrieben:
lichtman hat geschrieben:
Ce Rhioton hat geschrieben: ...
Nun, bei diesem DG wird es sich ja wohl kaum um die SOL-Miniserie handeln, die Band 3000 vorbereitet.
Doch genau das ist meine Vermutung für das Digitale Geheimprojekt.

http://perry-rhodan.blogspot.com/2018/1 ... ojekt.html

Es ist ein Projekt, das aufs Engste mit Band 3000 verbunden ist, aber dennoch sehr viel Eigenständigkeit besitzt. Es wird nach Exposés geschrieben.
Laut dem Link:
... Geheimprojekt, das es im Januar teilweise schon zu lesen geben wird ...
Wenn dieses Digitale Geheimprojekt bereits ab Januar zu lesen sein wird, kann es nicht die SOL-Mini-Serie sein. Denn es wäre kein neues Projekt mehr.
Laut dem Programm zur Vorstellung von Band 3000 am 9. Februar 2019:
Neue Projekte I:
Start der Mission SOL
Die neue PERRY RHODAN-Mini-Serie
...
Ich denke, es ist etwas anderes.
Vielleicht erscheint die Leseprobe am 31.1. in Band 2998.

Die Handlung sollte dann in dem Zeitsprung zwischen 2999 am 7.2. und 3000 am 14.2. angesiedelt sein.

manfred

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 10. Dezember 2018, 16:02
von Julian
https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... -teil-zwei

Diese Zeilen haben mir wieder bewusst gemacht.

Ja, Perry, zeig mir die Sterne!

Ad Astra


Wer Perry Rhodan liest, sich damit sein Leben bereichert.

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 25. Dezember 2018, 22:51
von PeterL
Wie wäre es damit:
He aufwachen, Rhodan wach auf, Zeit für die Therapie, der Psychiater wartet.
Es wird ihnen bald besser gehen wenn die neuen Medikamente anschlagen.
Raumschiffe, Mutanten, was sich ihr Kopf alles ausdenkt.
Wir machen uns Sorgen und wollen ihnen nur helfen, also aufstehen
Und mitkommen...........

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 25. Dezember 2018, 23:18
von Richard
Ich denke, dass so ein Szenario - wenn überhaupt - nur eine sehr exquisite Minderheit der PR Leserschaft als zu realisierendes Szenario sehen möchte.

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 26. Dezember 2018, 07:56
von Stalker
Richard hat geschrieben:Ich denke, dass so ein Szenario - wenn überhaupt - nur eine sehr exquisite Minderheit der PR Leserschaft als zu realisierendes Szenario sehen möchte.
Das denke ich auch B-)
Eine sehr sehr exquisite Minderheit...

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 27. Dezember 2018, 15:44
von Ce Rhioton
Tiberius hat geschrieben: Wenn dieses Digitale Geheimprojekt bereits ab Januar zu lesen sein wird, kann es nicht die SOL-Mini-Serie sein.
Laut dem Programm zur Vorstellung von Band 3000 am 9. Februar 2019:
Neue Projekte I:
Start der Mission SOL
Die neue PERRY RHODAN-Mini-Serie
Kai Hirdt / Moderation: Rüdiger Schäfer
Ich denke, es ist etwas anderes.
Du denkst, die Geschichten der 6 E-Books spielen in den Verlorenen Jahrhunderten vor dem Band 3000? :)

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 22. Januar 2019, 14:38
von Lumpazie
In der Nürnberger Zeitung (NZ) ist heute ein großer Bericht von Herbert Heinzelmann über das nahende PR-Jubiläum Band 3000 drin. Schöner Bericht :st:

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 23. Januar 2019, 16:25
von Julian
Habe gestern gelesen die Akonen kommen wieder und dies ist ein Wunsch der Leser mehr von den alten bisher erschienen Völkern aus dem Perry Rhodan Universum zu erfahren.

Also die Erde ist quasi ein Mythos, aber die anderen Menschheit Völker haben sich munter weiter entwickelt.


Interessante Konstellation

Gr J

Heute nur noch minimale Beschleunigung, es kommt ja schließlich gleich zur Dakkar Havarie am Bahnhof in Ascheberg

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 23. Januar 2019, 16:40
von lichtman
Julian hat geschrieben: Also die Erde ist quasi ein Mythos, aber die anderen Menschheit Völker haben sich munter weiter entwickelt.
Naja Tefroder, Akonen, Arkoniden etc sind schon fernere Verwandte aus lemurischer Vergangenheit.

Ich denke Kolonialterraner von Plophos etc Umweltangepasste inklusive sind auch noch auf der galaktischen Bühne.

manfred

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 7. Februar 2019, 16:07
von Müllmann
@KNF: Das mit den Leseproben, die es zu verteilen gibt, finde ich cool! Das war es, was ich vor ein paar Wochen mit "Flyern" gemeint hatte.

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 7. Februar 2019, 16:15
von Dunkle Geburt
Müllmann hat geschrieben:@KNF: Das mit den Leseproben, die es zu verteilen gibt, finde ich cool! Das war es, was ich vor ein paar Wochen mit "Flyern" gemeint hatte.
Vor meinem geistigen Auge sehe ich gerade den Müllmann an fremden Türen klingeln und die Leseprobe verteilen wie den Wachturm.

Re: Kommentare zu Ankündigung PR 3000

Verfasst: 7. Februar 2019, 16:19
von Müllmann
Dunkle Geburt hat geschrieben:Vor meinem geistigen Auge sehe ich gerade den Müllmann an fremden Türen klingeln und die Leseprobe verteilen wie den Wachturm.
Würde ich schon gerne...

Aber Fr. Sa. So. muss ich zu einem Seminar, und da wären meine Zuhörer sicher sehr enttäuscht (oder erleichtert?) wenn sie alleine im Hörsaal sitzen würden.