Benutzeravatar
Offline
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 8464
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Ein neuer Autor entert die STELLARIS: Robert Schweizer veröffentlichte die Story, die in PR 2886 veröffentlicht wird.

http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... ichte.html
Benutzeravatar
Offline
Gerhard Huber
Marsianer
Beiträge: 292
Registriert: 29. Juni 2012, 17:51
Wohnort: Worms
Danke für den Hinweis zur neuen STELLARIS-Story.
Ich war mit meinem Beitrag "STELLARIS 55" zu langsam, habe das zuerst in der STELLARIS-Facebook-Gruppe vermeldet und wollte es dann auch hier im Forum machen.
Dabei habe ich schlicht den Beitrag von Klaus übersehen. Sorry.
Jetzt haben wir also eine Doppelung. Vielleicht kann ein Mod/Admin meinen Doppler bei Gelegenheit löschen.

DONE! - wepe
»I love deadlines. I like the whooshing sound as they fly by.«
Douglas Adams

Benutzeravatar
Offline
Gerhard Huber
Marsianer
Beiträge: 292
Registriert: 29. Juni 2012, 17:51
Wohnort: Worms
Herzlichen Dank für die Berichtigung, wepe!
(Und ich passe das nächste Mal besser auf!)
»I love deadlines. I like the whooshing sound as they fly by.«
Douglas Adams

Benutzeravatar
Offline
Sichu Dorksteiger
Marsianer
Beiträge: 115
Registriert: 1. Juli 2012, 16:20
Wohnort: Wien
Klaus N. Frick hat geschrieben:Ein neuer Autor entert die STELLARIS: Robert Schweizer veröffentlichte die Story, die in PR 2886 veröffentlicht wird.

http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... ichte.html


Gratulation, ... Robert Schweizer! :st:
Dein Schreibstyl erinnert mich sehr an den, meines Lieblings-Stellaris-Autor! :rolleyes:
Mit dem Ende, dass auch eine Fortsetzung sei könnte werde ich mich nie anfreunden können!

Feue mich schon auf deine weiteren Werke! :unschuldig:
Zu den Sternen!

Re: Robert Schweizer schreibt STELLARIS

Beitragvon DoroDarkness » 15. Dezember 2016, 14:30

Benutzeravatar
Offline
DoroDarkness
Marsianer
Beiträge: 125
Registriert: 1. Dezember 2016, 12:37
Wohnort: BM
Hab die Stellaris 55 Geschichte auch schon gelesen, bin jedoch über eine kleine Sache irgendwie gestolpert.

"Ein Duzend der ... - die sogenannten Bewahrer - trug ..."

Auch wenn nach Duden(?) das eine Duzend als solches ein Singular ist, liest es sich vom Bauchgefühl komisch mit trug, find' ich.

ps: hoffentlich haben einige bei feuchtes schwarzes Leder ihr Kopfkino im Griff

Zurück zu Stellaris

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast