Spoiler 2689: Kristall-Labyrinth von Chr.Montillon

Wie gefällt Euch/Dir.....

die Story des Romans? - Note 1
9
5%
Note 2
12
7%
Note 3
7
4%
Note 4
6
3%
Note 5
17
9%
Note 6
10
5%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
der Schreibstil des Autors? - Note 1
11
6%
Note 2
16
9%
Note 3
13
7%
Note 4
6
3%
Note 5
10
5%
Note 6
4
2%
Keine Bewertung
1
1%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
8
4%
Note 2
16
9%
Note 3
9
5%
Note 4
4
2%
Note 5
13
7%
Note 6
9
5%
Keine Bewertung
2
1%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 183

Benutzeravatar
Tanuki
Kosmokrat
Beiträge: 5276
Registriert: 30. Juni 2012, 17:53
Wohnort: Oslo

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Tanuki »

ianmcduck hat geschrieben: Alien war allerdings nicht der einzige Seitengriff. Auch der Kandran hatte mit Tessföld einen Namen, der aufgrund seiner Abstammung (Froschähnliche Lebensform) eindeutigen Bezug nimmt auf die Macabros-Serie. Dort gab es einen Dämonendiener namens Tössfeld, der sich in Konga, den Menschenfrosch verwandeln konnte.
Finde ich lustig. Solch kleine Anspielungen, die nicht den Lesefluss unterbrechen und ausser Insidern niemanden auffallen. Ganz ehrlich, ich bin ein Macabros Fan, aber das waere mit nie aufgefallen. :lol:

Benutzeravatar
Oceanlover
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1603
Registriert: 29. Juni 2012, 17:05
Wohnort: Terra

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Oceanlover »

Die Geschmäcker sind tatsächlich verschieden.

Ich fand den Roman top: Spannend, sehr gut geschrieben und eine interessante Idee geschickt umgesetzt! Nämlich die Idee, dass "unsere" Protagonisten, quasi von dem Kristall-Labyrinth aus mit Avataren in das Geschehen eingreifen. Christian Montillon ist es mit seiner Schreibweise sofort gelungen, mich mit Perry Rhodan auf dessen Trip mitzunehmen. Ich bin der Story gespannt gefolgt. Im zweiten Teil ging dann die Reise mit Gucky weiter und folgerichtig wurde die (Handlungs-) Sichtweise und Stil dem Mausbiber angepasst. Fand ich gut!

Man darf gespannt sein, wie es diese Woche mit dem letzten Zweierverbund weitergeht. Marc Herren wird da sicher ebenfalls alle Register ziehen! :)

Auch als Kritiker von zu vielen Geisteswesen hat mir das Lesen dieses besonderen Romans großen Spaß gemacht! :st:
Deshalb:
1 - 1 - 3
Nette Grüße
Oceanlover

Benutzeravatar
2008
Ertruser
Beiträge: 811
Registriert: 25. Juni 2012, 21:56

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von 2008 »

555. Weil grausig.
Noch 1550 Heftln um die EA Lücken zu schließen.

Frank F
Siganese
Beiträge: 49
Registriert: 9. September 2012, 15:03

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Frank F »

ich versuche es immer noch, das positive Denken auf diese Handlungsebene anzuwenden.....puh, Arbeit, eigentlich will ich unterhalten werden beim Lesen.
Der Roman an sich als Einzelheft war typisch CM, kann ich mit leben, war gut zu lesen.
Aber die Story ?
Was war jetzt eigentlich los? Gab es diese Raumschlachten wirklich oder nicht?
Ist der Planet Pean bewohnt (ausser von den Bäumen, den Peanuts) oder nicht?
Und das Geschwurbel um dieses Kabinett Kanzler und König etc langweilt mich immer mehr.
Und irgendwie das Gefühl, es zieht sich in die Länge und wird nicht und wird nicht......

Manchmal hoffe ich, Qin Shi frisst wirklich alles und jeden und dann ist erstmal Ruh, denn ehrlich, ich lese die schon lange nicht mehr wegen der Figur Perry Rhodans, da gibt es viel Interessanteres .

George
Oxtorner
Beiträge: 705
Registriert: 25. Juni 2012, 21:31
Wohnort: Braunschweig

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von George »

Oh. Die Garage war hier wohl nicht genug:

http://www.kreis-archiv.de/zyklus2600/pr2689.html

:D

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3093
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Rainer1803 »

George hat geschrieben:Oh. Die Garage war hier wohl nicht genug:

http://www.kreis-archiv.de/zyklus2600/pr2689.html

:D
Das ist aber nicht von mir !!!! :o(

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Sonnentransmitter »

George hat geschrieben:Oh. Die Garage war hier wohl nicht genug:

http://www.kreis-archiv.de/zyklus2600/pr2689.html

:D
Lol, das ist echt drastisch von Johannes! Wenn jeder so ein Bild hier ins Forum stellen würde... :P :devil:

Man kann es aber verstehen, da der Roman nicht wirklich einen Anker für die Gedanken geboten hat. Am Ende ist irgendwas passiert, aber es bleibt die Frage: ja was denn??!

Benutzeravatar
Gerhard Schaeffer
Marsianer
Beiträge: 259
Registriert: 25. Juni 2012, 22:25
Wohnort: Gießen

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Gerhard Schaeffer »

George hat geschrieben:Oh. Die Garage war hier wohl nicht genug:

http://www.kreis-archiv.de/zyklus2600/pr2689.html

:D
Soweit bin ja noch nicht einmal ich, mit dem einzigen PR NEO Roman 'Planet der Echsen', gegangen. :rolleyes:

Benutzeravatar
Axo
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1740
Registriert: 29. Juni 2012, 22:50
Wohnort: Tief im Süden

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Axo »

George hat geschrieben:Oh. Die Garage war hier wohl nicht genug:

http://www.kreis-archiv.de/zyklus2600/pr2689.html

:D
Ich vermute eine spontane Reaktion. Da reicht dann die Zeit nicht mehr, das Fenster zu öffnen und auf das Garagendach zu zielen. Wie schreibt Schiller? "Wo rohe Kräfte ...". :st:
Der Umgang mit Büchern bringt die Leute um den Verstand.
Erasmus von Rotterdam

Kemoauc
Postingquelle
Beiträge: 3130
Registriert: 27. Juni 2012, 18:25
Wohnort: Hinter den Materiequellen

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Kemoauc »

Immer wenn man denkt, dass es nicht mehr schlimmer werden kann, setzen sie doch noch einen drauf. Mir ist bewusst, dass ein Kampf zwischen zwei Superintelligenzen ncht einfach darzustellen ist. Aber für den Leser sollte es wenigstens nachvollziehbar bleiben. Wenn ich daran denke, dass der Autor dieses Romans ab Band 2700 Teil des Exposeé-Teams sein wird, dann wird mir Angst und Bange um die Serie. In der aktuellen Form ist das jedenfalls irgendwie nicht mehr meine Perry Rhodan-Serie.
"Es ist dunkler, wenn ein Stern erlischt, als wenn er nie geleuchtet hätte." - Alaska Saedelaere
Bild
"Erst dann, wenn wir selber ein Gesicht haben, werden uns die Götter Auge in Auge gegenüberstehen." - C.S. Lewis

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Sonnentransmitter »

Kemoauc hat geschrieben:In der aktuellen Form ist das jedenfalls irgendwie nicht mehr meine Perry Rhodan-Serie.
Hör mal, gut und schlecht wechseln sich immer ab. Ich stelle mit Freude fest, dass viele sich einfach sehr gut unterhalten lassen wollen. Das geht immer! Auch bei einem solchen - nun ja - unmotivierten Roman wie diesem hier.... Und "meine Serie" "deine Serie" entspricht letztendlich einfach der Erwartungshaltung, immer solche im Nachhinein "verklärte" Zyklen wie BARDIOC oder MdI lesen zu dürfen. Mit - natürlich - jugendlicher Begeisterung und der natürlich gegebenen Erkundung des Unbekannten. Das war mal "Deine" Serie. So läuft das aber nicht! Du bist schließlich kein Neuleser mehr.

Was man aber machen kann, ist, das absolut Vorhersehbare so gut wie möglich zu reduzieren. Diese absolut unsäglichen Viererblöcke sind für Bürokraten (und für Redakteure, die die Handlung ohnehin kennen und verwalten) sehr praktisch - wie ein Fünfjahresplan im Sozialismus - zerstören aber absolut jede Spannung und Unvorhersehbarkeit, von der eine Serie ja nun lebt. Wie man wieder an diesem, derzeitigen, Viererblock sehen kann, wo man bereits jetzt erahnen kann, dass in #2690 praktisch nichts passieren kann (bzw. darf), da ja danach noch der #2691 gefüllt werden MUSS. Und anschließend müssen dann noch zwei (!) Sachen abgearbeitet werden (1x von #2692-2695 und 1x von #2696-2699 - immer schön der Reihe nach, es sind ja zwei Viererblöcke irgendwie zu füllen), dann ist der Zyklus zuende, Hier ist etwas, was man zum Besseren beeinflussen kann, zum Besseren beeinflussen MUSS. "Die Serie" an sich dagegen ist so, wie sie ist. Mit vielen Ideen, viel Herzblut aber immer auch: die Serie.

Edith meint: je länger ich über diese Viererblockscheisse nachdenke, umso klarer wird mir, wie sehr sie der Serie schadet!!

Benutzeravatar
Dr Neru
Superintelligenz
Beiträge: 2249
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Gotham City

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Dr Neru »

@Sonnentransmitter

Immer positiv sehen. Jemand der die EA am Stück ließt, wird keine Probleme mit den Viererblöcken haben. ;)
Bild

Benutzeravatar
Gerhard Schaeffer
Marsianer
Beiträge: 259
Registriert: 25. Juni 2012, 22:25
Wohnort: Gießen

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Gerhard Schaeffer »

Solange KNF vom Viererblockdämon besessen ist, wird sich daran nichts ändern. :devil:

und ich befürchte, daß da auch kein J. Sinclair oder Prof. Zamorra was ändern könnten
Zuletzt geändert von Gerhard Schaeffer am 4. März 2013, 01:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dr Neru
Superintelligenz
Beiträge: 2249
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Gotham City

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Dr Neru »

Gerhard Schaeffer hat geschrieben:Solange KNF vom Viererblockdämon besessen ist, wird sich daran nichts ändern. :devil:
Dagegen gibt es doch Exorzisten! :o)
Bild

Benutzeravatar
Gerhard Schaeffer
Marsianer
Beiträge: 259
Registriert: 25. Juni 2012, 22:25
Wohnort: Gießen

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Gerhard Schaeffer »

Dr Neru hat geschrieben:
Gerhard Schaeffer hat geschrieben:Solange KNF vom Viererblockdämon besessen ist, wird sich daran nichts ändern. :devil:
Dagegen gibt es doch Exorzisten! :o)
Siehe das Kleingedruckte in meinem vorgehenden Posting. Unser beides hatte sich jetzt überschnitten.

Benutzeravatar
Dr Neru
Superintelligenz
Beiträge: 2249
Registriert: 29. Juni 2012, 18:14
Wohnort: Gotham City

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Dr Neru »

Das stand ja gerade noch nicht dort. :o
Bild

Benutzeravatar
Gerhard Schaeffer
Marsianer
Beiträge: 259
Registriert: 25. Juni 2012, 22:25
Wohnort: Gießen

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Gerhard Schaeffer »

Jetzt nochwas zum Roman selber.

Monti hat sich an die Anekdode mit Willi dem Letzten erinnert. Noser Netbura will genauso in 's letzte Gefecht ziehen, wie einstmals Willi der Letzte, den man nur mit Mühe (angeblich jedenfalls) davon abhalten konnte und der stattdessen Holzhacken in Holland gegangen ist.

Benutzeravatar
galorne
Ertruser
Beiträge: 820
Registriert: 29. Juni 2012, 19:13
Wohnort: Großraum Stuttgart, Baden-Württemberg

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von galorne »

Habe Fertig!
Und das in jeder Beziehung.
Wie schon von verschiedenen Mitforisten bemerkt, ist der Roman vorbei und ich weiß erst nicht, was da nun passiert ist.
Ich weiß nur eins: ich mag keine Psi-Realitäts-Karussel-Fahrten. Ich mag auch keine Hyper-Psi-Dingens-Wunderwaffen.
Diese ganzen Realitätsverschiebungen stören mich seit langem. Der Held stirbt, ist aber nicht tot, weil nur sein Ava getötet wurde. Das tötet jede Spannung, weil alles so beliebig wird. :o
Dieses ganze Psi-Geschwurbel hängt mir derart zum Hals raus, dass ich mir zum ersten Mal seit über 12 Jahren ernsthaft überlege, ein Heft (nämlich das nächste) bewusst NICHT zu kaufen. :(

Sorry, aber selbst meine Geduld ist endlich...

Handlung: 6
Autor: 4
Zyklus: 4
"Gute Science Fiction gründet auf guter Science, also guter Wissenschaft" (so oder so ähnlich aus "Illuminati" von Dan Brown)
"Die Begeisterung der anderen war enden wollend." (Leo Lukas in PR2657)

Benutzeravatar
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1423
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Negasphäre »

Im Moment denke ich nach jedem Roman "Les' mal weiter, schlimmer kann es eh nicht werden".
Aber doch, wird es...... :(

Kemoauc
Postingquelle
Beiträge: 3130
Registriert: 27. Juni 2012, 18:25
Wohnort: Hinter den Materiequellen

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Kemoauc »

Sonnentransmitter hat geschrieben:(...)
Eine so lange Durststrecke wie zurzeit, habe ich in der Serie aber noch nicht erlebt.

Was die Viererblöcke betrifft, muss ich dir aber absolut zustimmen. Dass sie für die Organisation praktisch sind, kann ich mir noch vorstellen. Aber was sie dem Leser damit antun, davon scheinen sie sich gar kein Blid machen zu können.

Negasphäre hat geschrieben:Im Moment denke ich nach jedem Roman "Les' mal weiter, schlimmer kann es eh nicht werden".
Aber doch, wird es...... :(
Tja, das sehe ich leider auch so.
"Es ist dunkler, wenn ein Stern erlischt, als wenn er nie geleuchtet hätte." - Alaska Saedelaere
Bild
"Erst dann, wenn wir selber ein Gesicht haben, werden uns die Götter Auge in Auge gegenüberstehen." - C.S. Lewis

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6826
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von jogo »

Kemoauc hat geschrieben:
Sonnentransmitter hat geschrieben:(...)
Eine so lange Durststrecke wie zurzeit, habe ich in der Serie aber noch nicht erlebt.

Was die Viererblöcke betrifft, muss ich dir aber absolut zustimmen. Dass sie für die Organisation praktisch sind, kann ich mir noch vorstellen. Aber was sie dem Leser damit antun, davon scheinen sie sich gar kein Blid machen zu können.

Negasphäre hat geschrieben:Im Moment denke ich nach jedem Roman "Les' mal weiter, schlimmer kann es eh nicht werden".
Aber doch, wird es...... :(
Tja, das sehe ich leider auch so.
Wieso sehen wir das so unterschiedlich? Mir gefällt es total. :unsure:
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Schnurzel »

Seit meinem Wiedereinstieg 2300 der zweitschlechteste Roman nach "Finsternis über Terra" (2470). Nicht schlecht geschrieben von Christian, aber die Story ist völlig sinnfrei. Und eine Fortsetzung folgt noch, das ist das schlimme daran. Mal schauen, was Marc daraus macht.

Ich glaube, ich verteile meine erste 5 hier im Forum: 5 - 3 - 5 (vielleicht sollte ich für den Zyklusfortschritt im Heft 2691 eine 1 vergeben, weil dann das TANDRAR-QIN SHI-Geschwafel - hoffentlich - endlich ein Ende hat!)

Eigentlich wurde der Zyklus immer besser, aber nach einem eher unbefriedigenden Terra/Sol-Viererblock nun ein wahrscheinlich noch unbefriedigenderer Escalian-Viererblock. Auch wenn noch zwei Hefte ausstehen, glaube ich nicht daran, dass es diese beiden Hefte noch rausreißen. Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen!

Tante Edit meint: ich sollte noch hinzufügen: der Roman war nach dem vorzüglichen NEO 38 ein richtiger Tiefschlag!
Zuletzt geändert von Schnurzel am 4. März 2013, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Sonnentransmitter »

Ach so, ich sollte noch meine Wertung nachtragen:
Story 5 - weil so belanglos und ohne eine echte Aussage
Autor 2 - gut geschrieben
Zyklus 3 - runter von 2, da ich befürchte, dass die Viererblöcke über das Zyklusende entscheiden

Kaowen
Oxtorner
Beiträge: 502
Registriert: 11. Dezember 2012, 20:53

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Kaowen »

Ich hänge noch immer im Kristall-Labyrinth fest (habe den Zoo gerade durch) und den Ausgang (sprich das Ende) hoffentlich bald erreicht.

Das Heft ist gut geschrieben, keine Frage. Aber zur Handlung selber fällt mir nur ein Wort ein: KAPPES!

Slartibartfast
Forums-KI
Beiträge: 12467
Registriert: 6. Juni 2012, 13:53

Re: Spoiler 2689: Kristall-Labyrint von Chr.Montillon

Beitrag von Slartibartfast »

George hat geschrieben:Oh. Die Garage war hier wohl nicht genug:

http://www.kreis-archiv.de/zyklus2600/pr2689.html

:D
Absolut lächerlich. :rolleyes:

Antworten

Zurück zu „Spoiler“