Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Wie gefällt Dir/Ihnen

die Story des Romans? - Note 1
44
18%
Note 2
15
6%
Note 3
7
3%
Note 4
2
1%
Note 5
3
1%
Note 6
5
2%
Keine Bewertung
4
2%
der Schreibstil des Autors? - Note 1
43
18%
Note 2
23
10%
Note 3
4
2%
Note 4
3
1%
Note 5
1
0%
Note 6
1
0%
Keine Bewertung
5
2%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
36
15%
Note 2
13
5%
Note 3
6
3%
Note 4
10
4%
Note 5
5
2%
Note 6
5
2%
Keine Bewertung
5
2%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 240

Tina Blond
Siganese
Beiträge: 37
Registriert: 2. Juli 2012, 11:20
Wohnort: im jetzt

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Tina Blond »

Was haltet ihr von Bostich, als der "stärkste" Richter.

Einiges deutet darauf hin.
Der Dumme lernt aus seinen Fehlern, der Kluge aus den Fehlern der anderen.

Benutzeravatar
Shyail
Plophoser
Beiträge: 342
Registriert: 3. Juni 2013, 13:25

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Shyail »

Bostich als Richter dürfte Atlan aber nicht als vernichtende Neuigkeit ansehen, damit käme er ganz sicher zurecht.

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7353
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von AARN MUNRO »

Tina Blond hat geschrieben:Was haltet ihr von Bostich, als der "stärkste" Richter.

Einiges deutet darauf hin.


...the strong arm of the law... :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy.Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7353
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von AARN MUNRO »

Shyail hat geschrieben:Bostich als Richter dürfte Atlan aber nicht als vernichtende Neuigkeit ansehen, damit käme er ganz sicher zurecht.


...unter uns Arkoniden...(mauschel...)
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy.Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von hz3cdv »

Vielleicht ist das mit der vernichtenden Überraschung auch einfach nur ein Trick um die Spannung aufrechtzuerhalten. Immerhin kehren wir erst in 8 Heften in die JZL zurück. Und die Überraschung ist nur groß und nicht vernichtend.

Mein Favorit ist derzeit Harno. Als ich den zu Beginn dieses Threads auf die Kandidatenliste setzte, war es eher eine wilde Idee, aber je mehr ich darüber nachdenke ... .

Edit: ich sehe gerade, Rainer hatte die gleiche Idee. Na, dann muss es ja Harno sein.

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7353
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von AARN MUNRO »

hz3cdv hat geschrieben:Vielleicht ist das mit der vernichtenden Überraschung auch einfach nur ein Trick um die Spannung aufrechtzuerhalten. Immerhin kehren wir erst in 8 Heften in die JZL zurück. Und die Überraschung ist nur groß und nicht vernichtend.

Mein Favorit ist derzeit Harno. Als ich den zu Beginn dieses Threads auf die Kandidatenliste setzte, war es eher eine wilde Idee, aber je mehr ich darüber nachdenke ... .

Edit: ich sehe gerade, Rainer hatte die gleiche Idee. Na, dann muss es ja Harno sein.


...ist der nicht ins Accalaurieversum zurückgegangen...oder so? Wo war er nach dem Schwarm? War der nicht auch ein Suprahetrest? Also im Prinzip molkexartig...wie Schreckwurm und Hornschrecke? Andereseits bist er ja schon immer wild in den Zeiten herumgewandert...und kommt " vom Ende der Zeit" mindestens einmal irgendwann...in irgendeinem Band...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy.Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Shyail
Plophoser
Beiträge: 342
Registriert: 3. Juni 2013, 13:25

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Shyail »

hz3cdv hat geschrieben:Vielleicht ist das mit der vernichtenden Überraschung auch einfach nur ein Trick um die Spannung aufrechtzuerhalten. Immerhin kehren wir erst in 8 Heften in die JZL zurück. Und die Überraschung ist nur groß und nicht vernichtend.
Man will die Spannung aufrecht halten, schon klar. Aber da bereits angekündigt wurde, dass Atlan diesem Richter begegnen wird, dürfte sich die Vernichtung in Grenzen halten, was der Spannung allerdings wieder abträglich ist.

Es wäre denn - Achtung, ganz, ganz böser Spekuliermodus! - Atlan soll tekenert werden. :devil: :D :devil:

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3853
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Lumpazie »

marafritsch2705 hat geschrieben: was ich mich aber noch frage:
"warum sind die lwmurer ausgestorben;obwohl sie soch immer weiter mit raumschiffen ausgebreitet haben?

sind das hier hinweise auf DUPLOS und lemurische zellaktivatoren? die ja durch die Lebensenergie vom lemurischen volk zehren sollen?

wo und wie wurde der atem der schöpfung benutzt und wofür?
Die Lemurer sind ja nicht ausgestorben - sie leben ja in ihren Nachfahren, den Tefrodern, Akonen und Terranern (um hier mal nur die drei wichtigsten Hauptvölker zu nennen) weiter. Ihre Kultur dürfte sich weitgehends bei den Tefrodern in Andromeda gehalten haben (wohl auch bei den Akonen und somit wurde da auch die Arkoniden beeinflusst). Nur der Name ist verschwunden.

Ich würde es mal mit den Römern vergleichen. Deren Imperium ging auch unter, aber ausgestorben sind deswegen nicht. Auf ihrem ehemaligen Kerngebiet ist heute Italien, ihre Sprache und Kultur beeinflusste fast ganz Europa, Nordafrika und den nahen Osten. Ähnlich sehe ich das mit den Lemurer.

Die lemurischen Zellaktivatoren, welche von der Vitalenergie zehren, kommen im Taschenbuch 288 "Schmied der Unsterblichkeit" vor. Allerdings zehrt das von allen Lebewesen (so habe ich das zumindestens verstanden). Die ZA der MDI haben allerdings eine andere Form und sind nicht Eiförmig.
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3853
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Lumpazie »

AARN MUNRO hat geschrieben:
hz3cdv hat geschrieben:Vielleicht ist das mit der vernichtenden Überraschung auch einfach nur ein Trick um die Spannung aufrechtzuerhalten. Immerhin kehren wir erst in 8 Heften in die JZL zurück. Und die Überraschung ist nur groß und nicht vernichtend.

Mein Favorit ist derzeit Harno. Als ich den zu Beginn dieses Threads auf die Kandidatenliste setzte, war es eher eine wilde Idee, aber je mehr ich darüber nachdenke ... .

Edit: ich sehe gerade, Rainer hatte die gleiche Idee. Na, dann muss es ja Harno sein.


...ist der nicht ins Accalaurieversum zurückgegangen...oder so? Wo war er nach dem Schwarm? War der nicht auch ein Suprahetrest? Also im Prinzip molkexartig...wie Schreckwurm und Hornschrecke? Andereseits bist er ja schon immer wild in den Zeiten herumgewandert...und kommt " vom Ende der Zeit" mindestens einmal irgendwann...in irgendeinem Band...
Harno ist doch mit den Altmutanten in ES aufgegannen, wenn ich mich recht erinnere. Was ja nicht heißt, das der alte Lachsack ihn wieder ausgespotzt hat :P Harnos Reise ans Ende der Zeit war in Roman Nr. 794
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6651
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Richard »

Stimmt - Harno ist mit den Altmutanten in ES aufgegangen.
Und die wurden praktisch alle gegen Ende des Neuroversumzyklusses entsorgt.

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von hz3cdv »

Harno aber nicht.

Kritikaster
Superintelligenz
Beiträge: 2409
Registriert: 26. Juni 2012, 08:34

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Kritikaster »

hz3cdv hat geschrieben:Harno aber nicht.
Sofern die Expos es so wollen.
Ich weiß, es sit nicht originell und sicher haben auch schon andere Foristen gewichtige Gegenargumente gebracht, dennoch komme ich nach der Befragung meines Verstandes und meines Bauchgefühls jeweils zum gleichen Ergebnis: Der oberste Atope, der die Waage der Gerechtigkeit austariert, kann niemand anderes sein als unser Perry himself. Also nicht der Rastatter sondern der dyschron Geschorene. Alles andere würde nicht zu den Ankündigungen dieses Roamns passen. 8-)

Benutzeravatar
ParaMag
Ertruser
Beiträge: 1010
Registriert: 30. März 2015, 13:29
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von ParaMag »

Einen hätte ich noch.

Wie wäre es mit Fartuloon, dem alten Bauchaufschlitzer. :D

Begründung liegt im Titel von 2858 "Hüter der Stahlquelle", damit könnte der alte Dimensionsfahrstuhl Pthor und das alte Atlantis eine Rolle Spielen. Oder natürlich ein tragender Character der im König von Atlantis eine Rolle spielte.

Mal sehen was kommt. :o)
Männergrippe ist kein Mythos!

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6651
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Richard »

Ich weiss nicht ob es so eine gute Idee waere den Koenig von Atlantis Zyklus mehr in die EA einzubeziehen. Scheinbar nahmen die Leserzahlen bei dem Zyklus der Atlanserie nun nicht gerade zu (zumindest habe ich das aus diversen Anmerkungen im entsprechenden Thread so rausgelesen).
Falls ich hier falsch liege ... bitte um Berichtigung.

marafritsch2705
Terraner
Beiträge: 1571
Registriert: 5. Januar 2015, 23:31

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von marafritsch2705 »

weitere kandidaten:

rico
quicksilver
atlans mutter

atlans tochter des vollmonds

Benutzeravatar
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Raktajino »

Allüberalll wird fleißig nach dem Richter gesucht. Was für eine Freude. :D

Benutzeravatar
Wanderer777
Terraner
Beiträge: 1290
Registriert: 1. März 2013, 11:24
Wohnort: Sea Of Holes

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Wanderer777 »

Richard hat geschrieben:Ich weiss nicht ob es so eine gute Idee waere den Koenig von Atlantis Zyklus mehr in die EA einzubeziehen. Scheinbar nahmen die Leserzahlen bei dem Zyklus der Atlanserie nun nicht gerade zu (zumindest habe ich das aus diversen Anmerkungen im entsprechenden Thread so rausgelesen).
Falls ich hier falsch liege ... bitte um Berichtigung.

Ich hingegen fände es schade wenn dieser Teil der PR-Kosmologie (Dimensionsfahrstühle als Werkzeug der Kosmokraten) verfremdet wird.

Daraus gewöhnliche SF-Geschichtlein oder auch Fantasy-Geschichtlein zu machen, da ist mir für das was da viele PR-Autoren eingebracht haben zu schade.

Es sollte eine Geschichte aus dem Perry Rhodan Universum sein und bleiben.
:wub: :wub: :wub: :wub:

Irgendwelche Konsumenten, die irgendwelche Geschichtlein konsumieren wollen, sollte hiefür nicht als Auslöser dienen, die ganze Neuschreibe ad absurdum zu führen ...

:sn:
30 Jahre Projekt RHODANITIS! [1988 - 2018]
Bin seit einiger Zeit im Ruhestand ...
Seit 4. Juli 2019 bin ich einer Auszeit mit dem Projekt RHODANITIS!
Bis dahin kann man via PN (Private Nachrichten) jederzeit mit mir in Kontakt treten!

Er ist ein echter Nirgendsmann,
sitzt in seinem Nirgendsland,
macht so manchen Nirgendsplan für niemanden.
Hat keinen Standpunkt,
weiß auch nicht , wohin er geht.
Ist er nicht ein wenig wie du und ich ? - John Lennon 1965
[Nowhere Man >> Rubber Soul]

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von hz3cdv »

Schon mal Klaus N. Frick als Kandidaten in Erwägung gezogen? B-)

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7353
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von AARN MUNRO »

hz3cdv hat geschrieben:Schon mal Klaus N. Frick als Kandidaten in Erwägung gezogen? B-)

als "...Glausnwrigg..."
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy.Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7353
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von AARN MUNRO »

Richard hat geschrieben:Ich weiss nicht ob es so eine gute Idee waere den Koenig von Atlantis Zyklus mehr in die EA einzubeziehen. Scheinbar nahmen die Leserzahlen bei dem Zyklus der Atlanserie nun nicht gerade zu (zumindest habe ich das aus diversen Anmerkungen im entsprechenden Thread so rausgelesen).
Falls ich hier falsch liege ... bitte um Berichtigung.


...dieser Zyklus war m.E. damals kein Verkaufsschlager, die Leserzahlen sanken hier wohl etwas im Laufe der Zeit...schwarze Galaxis, dunkler Oheim...Atlantis als Fahrstuhl kamen wohl nicht überall so gut an......ich selbst stieg damals bei Atlan aus und mit dem Solzyklus wieder ein...klarer, logischer, eindeutiger, spannender...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf [url]http://zauberspiegel-online.de[/url]
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy.Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Raktajino »

Okay. Die Autoren impfen uns schon einmal und das gleich so offensichtlich mit dem Vorschlaghammer, dass man es zugleich ganz leicht übersehen kann. Der Roman hieß: Der letzte Mensch. Und somit ist unser Lieblingsrichter der Letzte Mensch. Das wäre also geklärt.
:D

Frank Chmorl Pamo

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Frank Chmorl Pamo »

Kritikaster hat geschrieben:
hz3cdv hat geschrieben:Harno aber nicht.
Sofern die Expos es so wollen.
Ich weiß, es sit nicht originell und sicher haben auch schon andere Foristen gewichtige Gegenargumente gebracht, dennoch komme ich nach der Befragung meines Verstandes und meines Bauchgefühls jeweils zum gleichen Ergebnis: Der oberste Atope, der die Waage der Gerechtigkeit austariert, kann niemand anderes sein als unser Perry himself. Also nicht der Rastatter sondern der dyschron Geschorene. Alles andere würde nicht zu den Ankündigungen dieses Roamns passen. 8-)
Ganz meine Meinung.
"Perry - DUUUUU!???"
"Ja, ich, wer sonst? Schließlich hast Du mir damals dazu geraten, als ich beinahe abgesagt hätte. Du erinnerst Dich doch?"
"Ich? Das wüsste ich aber!"

:D

Benutzeravatar
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von Raktajino »

]
Kritikaster hat geschrieben:
Ich weiß, es sit nicht originell und sicher haben auch schon andere Foristen gewichtige Gegenargumente gebracht, dennoch komme ich nach der Befragung meines Verstandes und meines Bauchgefühls jeweils zum gleichen Ergebnis: Der oberste Atope, der die Waage der Gerechtigkeit austariert, kann niemand anderes sein als unser Perry himself.
Wir brauchen keine Duplos! Endlich käme Casas Bauchgrummeln zum Einsatz. Der Bacctou! :D
Wer es nun auch immer ist - der in den JZL oder der in der RT! :D
Da muss man aber erst einmal draufkommen! :st:
Und es verliehe dem Plot um den Bacctou so etwas wie Sinn! :D

heppen shemir
Terraner
Beiträge: 1111
Registriert: 23. Juli 2013, 17:44

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von heppen shemir »

Raktajino hat geschrieben: Der Bacctou! :D
Wer es nun auch immer ist - der in den JZL oder der in der RT! :D
Da muss man aber erst einmal draufkommen! :st:
Und es verliehe dem Plot um den Bacctou so etwas wie Sinn! :D
genial :D

im ernst: wäre tatsächlich die schlüssigste und cleverste aller bisher genannten lösungen :st:

und würde erklären, warum saequer damals so plötzlich abgereist ist, und bacctou (scheinbar?) entsorgt wurde.

je mehr ich darüber nachdenke, über beide der damit entstehenden möglichkeiten, umso überzeugender wird das :o

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Spoiler 2854: Der letzte Mensch, v. Oliver Fröhlich

Beitrag von hz3cdv »

Jetzt fehlt nur noch der Finger in der Liste. :unschuldig:

Antworten

Zurück zu „Spoiler“