Buchausgabe?

Antworten
Benutzeravatar
Unknown Immortal
Siganese
Beiträge: 83
Registriert: 2. Juni 2016, 22:34
Kontaktdaten:

Buchausgabe?

Beitrag von Unknown Immortal »

Hallo,

gibt es ggf. eine Deadwood-Print-Ausgabe oder verbleiben diese relevanten Serienbestandteile Ebook-Content only?

LG
"What is the cure for death itself? The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal."

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7269
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Richard »

Wenn man sich den Link hier anschaut war zumindest eine Printausgabe angedacht. Aber wie es scheint wurde bis jetzt nichts daraus.

Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1473
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Soulprayer »

Das Team ist sehr klein und es fehlt wie Klaus immer schreibt die Zeit ^_^
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 705/2874 (>24 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: Perry Rhodan Action-Zyklen

Benutzeravatar
Eric Manoli
Terraner
Beiträge: 1399
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Eric Manoli »

Eventuell war die Auflage nicht so groß und inzwischen ist ja auch einiges an Zeit vergangen, weshalb es schwierig ist noch welche zu bekommen?
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7269
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Richard »

Soulprayer hat geschrieben:
6. Juli 2020, 00:17
Das Team ist sehr klein und es fehlt wie Klaus immer schreibt die Zeit ^_^
Also da die eBooks schon existieren waere der Aufwand hier einen Sammelband zu erstellen wohl eher nicht so gross. Mehr Aufwand könnte die Platzierung im Handel machen und/oder - falls in gebundener Buchform veröffentlicht werden sollte - einen Verlag zu finden, der dieses Buch veröffentlicht.

Benutzeravatar
Unknown Immortal
Siganese
Beiträge: 83
Registriert: 2. Juni 2016, 22:34
Kontaktdaten:

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Unknown Immortal »

... ich würd's kaufen.

Wäre Books on demand eine Option?
"What is the cure for death itself? The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal."

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9667
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Klaus N. Frick »

Unknown Immortal hat geschrieben:
6. Juli 2020, 22:49
... ich würd's kaufen.

Wäre Books on demand eine Option?
Das ist der Plan. Wir wollten es im Frühjahr herausbringen, aber irgendwie kam immer was dazwischen.

Man muss halt klar sagen: Mit so einem Print On Demand ist kein Geld zu verdienen ...

Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5090
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Faktor10 »

Darf ich fragen warum damit kein Geld zu verdienen ist?
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Benutzeravatar
M13
Oxtorner
Beiträge: 636
Registriert: 22. Juli 2013, 20:29

Re: Buchausgabe?

Beitrag von M13 »

Meiner Ansicht nach fällt bei "Print On Demand" der Preis für eine Einzelausgabe ziemlich hoch aus im Vergleich zu beispielsweise einem Taschenheft oder Taschenbuch mit regulärer Printauflage. Das schränkt den Kreis der Käufer schon mal ein. So sehr, wie ich annehme oder der Verlag fürchten muss, dass der Gewinn am Einzelverkauf vom logistischen Aufwand schnell aufgefressen wird, der nun mal um das Erscheinen herum betrieben werden muss. Wie Werbung und Zeiteinsatz aller Beteiligten im Verlag.

Gruß,
Uwe

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9667
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Klaus N. Frick »

M13 hat geschrieben:
7. Juli 2020, 20:43
Meiner Ansicht nach fällt bei "Print On Demand" der Preis für eine Einzelausgabe ziemlich hoch aus im Vergleich zu beispielsweise einem Taschenheft oder Taschenbuch mit regulärer Printauflage. Das schränkt den Kreis der Käufer schon mal ein. So sehr, wie ich annehme oder der Verlag fürchten muss, dass der Gewinn am Einzelverkauf vom logistischen Aufwand schnell aufgefressen wird, der nun mal um das Erscheinen herum betrieben werden muss. Wie Werbung und Zeiteinsatz aller Beteiligten im Verlag.

Gruß,
Uwe
Ohne in die Zahlen gehen zu wollen: Bei den vier Space-Thriller-Bänden, die wir als Print On Demand herausgebracht haben, sind die Verkaufszahlen halt sehr überschaubar. Vielleicht auch wegen des hohen Preises. Und es ist, wenn man solche Bücher schön machen will – also nicht nur den Text reinlaufen lassen möchte –, doch mit einem gewissen Aufwand verbunden ...

Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1473
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Soulprayer »

Klaus N. Frick hat geschrieben:
7. Juli 2020, 22:01
Bei den vier Space-Thriller-Bänden, die wir als Print On Demand herausgebracht haben, sind die Verkaufszahlen halt sehr überschaubar. Vielleicht auch wegen des hohen Preises. Und es ist, wenn man solche Bücher schön machen will – also nicht nur den Text reinlaufen lassen möchte –, doch mit einem gewissen Aufwand verbunden ...
Ich hab mir alle vier Bücher des Space-Thrillers aus dem Shop gekauft, das vierte erst vor kurzem ^_^
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 705/2874 (>24 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: Perry Rhodan Action-Zyklen

Benutzeravatar
Maxvorstadt
Plophoser
Beiträge: 360
Registriert: 12. Mai 2014, 04:19
Wohnort: Z`ha`dum

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Maxvorstadt »

Richard hat geschrieben:
6. Juli 2020, 13:13
Soulprayer hat geschrieben:
6. Juli 2020, 00:17
Das Team ist sehr klein und es fehlt wie Klaus immer schreibt die Zeit ^_^
Also da die eBooks schon existieren waere der Aufwand hier einen Sammelband zu erstellen wohl eher nicht so gross. Mehr Aufwand könnte die Platzierung im Handel machen und/oder - falls in gebundener Buchform veröffentlicht werden sollte - einen Verlag zu finden, der dieses Buch veröffentlicht.
Also, ein Verlag sollte doch auffindbar sein. Wird nicht Perry Rhodan von nem Verlag veröffentlicht? :gruebel:
Seltsam? Aber so steht es geschrieben....

Deutsche Welle Rhodan: In Farbe und bunt!
Meine Schwiegermutter, die Posmi und ich!

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7269
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Richard »

Von einem Verlag, der lt. KNF keine Bücher veröffentlicht.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9667
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Klaus N. Frick »

Richard hat geschrieben:
18. Juli 2020, 23:49
Von einem Verlag, der lt. KNF keine Bücher veröffentlicht.
2006 wurde unser Buchverlag geschlossen. Wir gehören zur Bauer Media Group, die keine Bücher veröffentlicht.

Benutzeravatar
Maxvorstadt
Plophoser
Beiträge: 360
Registriert: 12. Mai 2014, 04:19
Wohnort: Z`ha`dum

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Maxvorstadt »

Klaus N. Frick hat geschrieben:
19. Juli 2020, 17:32
Richard hat geschrieben:
18. Juli 2020, 23:49
Von einem Verlag, der lt. KNF keine Bücher veröffentlicht.
2006 wurde unser Buchverlag geschlossen. Wir gehören zur Bauer Media Group, die keine Bücher veröffentlicht.
Ach so, wusste ich gar nicht. Danke für die Info.
Hm, war die Schließung dann vielleicht doch etwas vorschnell? :gruebel:
Seltsam? Aber so steht es geschrieben....

Deutsche Welle Rhodan: In Farbe und bunt!
Meine Schwiegermutter, die Posmi und ich!

Benutzeravatar
Unknown Immortal
Siganese
Beiträge: 83
Registriert: 2. Juni 2016, 22:34
Kontaktdaten:

Re: Buchausgabe?

Beitrag von Unknown Immortal »

Maxvorstadt hat geschrieben:
19. Juli 2020, 18:48
Klaus N. Frick hat geschrieben:
19. Juli 2020, 17:32
Richard hat geschrieben:
18. Juli 2020, 23:49
Von einem Verlag, der lt. KNF keine Bücher veröffentlicht.
2006 wurde unser Buchverlag geschlossen. Wir gehören zur Bauer Media Group, die keine Bücher veröffentlicht.
Ach so, wusste ich gar nicht. Danke für die Info.
Hm, war die Schließung dann vielleicht doch etwas vorschnell? :gruebel:
... 's wird man sicher nicht aus Spass gemacht haben, fürchte ich. Schlauer BWLer - Erwartungshaltungen - Zielvorgaben - Kosten/Nutzenrechnung...
"What is the cure for death itself? The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal."

Antworten

Zurück zu „Die verlorenen Jahrhunderte“