Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haensel

Antworten

Wie gefällt...

die Story des Romans? - Note 1
2
2%
Note 2
8
9%
Note 3
11
12%
Note 4
3
3%
Note 5
4
4%
Note 6
2
2%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
der Schreibstil des Autors? - Note 1
4
4%
Note 2
12
13%
Note 3
9
10%
Note 4
2
2%
Note 5
2
2%
Note 6
1
1%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
2
2%
Note 2
10
11%
Note 3
9
10%
Note 4
5
5%
Note 5
1
1%
Note 6
3
3%
Keine Bewertung
1
1%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 91

Benutzeravatar
Verkutzon
Terraner
Beiträge: 1280
Registriert: 22. März 2017, 19:41
Wohnort: Grundamoar

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Verkutzon »

Kardec hat geschrieben:
Verkutzon hat geschrieben:
Kardec hat geschrieben:............Kühn würd ichs nicht nennen, aber stellvertretend. Speziell für die, die erwarten - und wenns dann anders kommt Merklsche Mundwinkel zeigen.
Du hast den Smiley vergessen... andernfalls könnte man deine Bemerkung leicht als Beleidigung verstehen. Oder bist du der Meinung, dass Kritik oder in diesem Fall Enttäuschung nicht erlaubt sind? Übrigens: ich habe in den Spiegel gesehen und keine Merklsche Mundwinkel entdeckt... :o)
Weder gibt es einen Grund beleidigt zu sein, noch hat jemand das Recht Kritik o. Enttäuschung nicht zu erlauben.
Geht mir doch selbst oft so, aber mit zunehmend abnehmender Tendenz (man wird lernfähig :D ), dass ich irgenwas Spezielles erwarte.
Dann werden die Erwartungen nicht erfüllt - Frustration.
Alles gut Kardec! Jetzt hab ichs verstanden wies gemeint war... :st:
Verkutzon sah eine endlose Schwärze. Ein nie gekanntes Schwindelgefühl erfasste ihn. Ungläubig liess er Laires Auge sinken. Aus: PR-Heft 1120
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8115
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von AARN MUNRO »

Fartuloon der Ältere hat geschrieben:Eine SI - auch eine junge - hat für mich keine spezielle Technologie.
Sie greift auf ihre Hilfsvölker zu. So auch die Balken- und Collagen-Roboter.

Für mich ist so bisserl der Wurm drin.
Infolge der Zeitschleife müsste es schon vor gut 30.000 Jahren gewusst haben, dass es mit den Thoogondus nix wird.
Selbige (die Zeitschleife) wird erst mit den Terranern geschlossen.
Waren die Thoogondu nur zum "Spielen" gedacht?

Vielleicht taucht noch ein weiterer Faktor auf.
Wer oder was ist AvA - und warum kommt er jetzt ins Spiel ?
Warum Wechselt der Lotho die Seiten?
DA FEHLT ETWAS !!

Ja, das mit der Zeitschliefe sieht irgendwie nicht ganz so eindeutig aus.Vielleicht ein Temporal-Trauma ... von ES ausgeblendet ...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1509
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Soulprayer »

Was ist denn auf Seite 17 mit dem “Evolutionssprung im 5. Jahrhundert NGZ“ gemeint?
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 728/2874 (>25 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: Perry Rhodan/Atlan Classics
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 7354
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Kardec »

Im "Chronofossilienzyklus", ab Bandnr. 1200, wurde bei Aktivierung eines Chronofossils durch Perry Rhodan und die Endlose Armada ein Evolutionssprung ausgelöst.
Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1509
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Soulprayer »

Ah, okay, danke!
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 728/2874 (>25 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: Perry Rhodan/Atlan Classics
Benutzeravatar
Pan Greystat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1732
Registriert: 17. Januar 2013, 18:10
Wohnort: Rostock

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Pan Greystat »

Der Evolutionssprung damals war aber lediglich ein Wort irgendwie hat sich kein Volk wirklich nennenswert verändert .
Aber naja zwischen Band 1000 und dem HI Schock sind allgemein wenig bleibende Dinge geschehen. ( von neuen ZAs mal abgesehen )
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.
Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Dieser Gesprächspartner ist bis auf weiteres nicht mehr zu erreichen
Allen die ich mag wünsch ich ein schönes Jahr und viel Freude an den kommenden Heften.
Die anderen machen eh was sie wollen :P
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7622
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Richard »

Angesprochen wurde, dass die Jülziish/Blues etwas emotionaler wurden, die Posbi Kreativität entwickelten usw.
Aber es mag schon stimmen, dass speziell durch die Monosherrschaft vieles davon wieder zurückging.

Was "bleibendes" .. nun: Hangay wurde im Standarduniversum angesiedelt, die früher verborgenen Kugelsternhaufen, die im Zuge des "Sternenozeanzyklus" auftauchten, sind immer noch vorhanden. man verfügt über Salkrit ....
Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1535
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Yman »

Mr Frost hat geschrieben:Meine kurze und knappe Bewertung: 3/3/3.

P.S.: Was für ein interessantes Titelbild! Da hofft man auf eine bizarr veränderte SOL o.ä. und bekommt eine Geschichte über eine langweilige Thoogondu-Fähre...
Das bringt es auch für mich auf den Punkt. Das Titelbild ist super, aber von der Geschichte über diese Fähre hatte ich mir auch etwas mehr erhofft. Nicht schlecht geschrieben, nur etwas langweilig. Das Thema Blues und Kupferfarbene Kreatur fand ich ganz interessant, aber in manchen Romanen vermisse ich dann eben doch einen Gucky, der mit Bully oder sonst jemand seine Späßchen treibt. (Zwangsläufig, da Bully gar nicht vorkommt, haben wir also einen Roman von Hubert Haensel, in dem Bully nicht gehaenselt wird ... :gruebel: )

Auf jeden Fall ein Super-Titelbild!
Benutzeravatar
Fartuloon der Ältere
Ertruser
Beiträge: 1078
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Fartuloon der Ältere »

Ja, das im Titelbild dargestellte Objekt erinnert etwas an die SOL.
Die beschriebene Grundgeometrie (Zylinder und Disken) ist gut zu erkennen; ein paar Strukturen auf den Oberflächen lockern das Bild etwas auf.
Bisher kenne ich Pedgondid beschrieben als Weiß mit goldenen Einschlüssen. Beim Tibi hat wohl "Kupfer" Pate gestanden, was auch nicht schlecht aussieht.

Mich faszinieren die Schiffe der Thoogondu schon ein bisserl.
Habe daher meine Interpretation einer Leerrauffähre mal dargestellt. Das Bild stellt die AJATTI dar, welche auch Schiffe der Gäonen in die Milchstraße brachte.
Das Bild liegt extern bei imgur !
Click image to see full size version
Click image to see full size version

P.S. Wie kann man die Thumbs maßstäblich skalieren?
Ich suche noch nach einer Quelle für die Formatierung der Bilder.
Willst Du einen Menschen glücklich machen, erzähle ihm, was er hören will.
Willst Du einen Menschen unglücklich machen, gib ihm, was er haben will.
Quelle: Unbekannter Autor
Benutzeravatar
Pan Greystat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1732
Registriert: 17. Januar 2013, 18:10
Wohnort: Rostock

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Pan Greystat »

Sieht schon sehr cool aus.
Und ist nicht nur ein Bild sondern ein richtiges Model zumindest von außen oder ?
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.
Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Dieser Gesprächspartner ist bis auf weiteres nicht mehr zu erreichen
Allen die ich mag wünsch ich ein schönes Jahr und viel Freude an den kommenden Heften.
Die anderen machen eh was sie wollen :P
Benutzeravatar
Fartuloon der Ältere
Ertruser
Beiträge: 1078
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Fartuloon der Ältere »

Pan Greystat hat geschrieben:Sieht schon sehr cool aus.
Und ist nicht nur ein Bild sondern ein richtiges Model zumindest von außen oder ?
Es sind 3D-Körper ohne "Innenleben"! Als Vorlage für eine detailliertere Darstellung in dem Zustand nicht geeignet.
Hier ging es primär um den Aufbau und die Proportionen der beteiligten Schiffe.
Willst Du einen Menschen glücklich machen, erzähle ihm, was er hören will.
Willst Du einen Menschen unglücklich machen, gib ihm, was er haben will.
Quelle: Unbekannter Autor
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8115
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von AARN MUNRO »

Die SOL taucht ja wohl im nächsten, geplanten Kurzzyklus wieder auf. Wahrscheinlich wird sie dann endgültig verschrottet.
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Benutzeravatar
Fartuloon der Ältere
Ertruser
Beiträge: 1078
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Fartuloon der Ältere »

AARN MUNRO hat geschrieben:Die SOL taucht ja wohl im nächsten, geplanten Kurzzyklus wieder auf. Wahrscheinlich wird sie dann endgültig verschrottet.
Kurzzyklus?
Wann sollte/wird der kommen?
Glaube nicht, dass mit dem 3000er ein Kurzzyklus beginnen wird.
Kurzzyklen waren - so meine Erinnerung - eher kleine Lückenfüller.

Die SOL war mit ihrer Einführung ein "Super-Raumschiff".
Gedacht für längere Missionen und deshalb auch technisch und personell entsprechend ausgestattet.
Ein Schauplatz an Bord der SOL würde ich für gut befinden.
Willst Du einen Menschen glücklich machen, erzähle ihm, was er hören will.
Willst Du einen Menschen unglücklich machen, gib ihm, was er haben will.
Quelle: Unbekannter Autor
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8115
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von AARN MUNRO »

Fartuloon der Ältere hat geschrieben:
AARN MUNRO hat geschrieben:Die SOL taucht ja wohl im nächsten, geplanten Kurzzyklus wieder auf. Wahrscheinlich wird sie dann endgültig verschrottet.
Kurzzyklus?
Wann sollte/wird der kommen?
Glaube nicht, dass mit dem 3000er ein Kurzzyklus beginnen wird.
Kurzzyklen waren - so meine Erinnerung - eher kleine Lückenfüller.

Die SOL war mit ihrer Einführung ein "Super-Raumschiff".
Gedacht für längere Missionen und deshalb auch technisch und personell entsprechend ausgestattet.
Ein Schauplatz an Bord der SOL würde ich für gut befinden.

Der Zwölfer-Minizyklus ist gemeint. Sorry für die missverständliche Wortwahl. Dort taucht doch ein lange verschollenes oder nicht verwendetes Schiff auf. Wenn es nicht ein anderes, mir unbekanntes Schiff etc. ist, müsste es die SOL sein, oder?
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Benutzeravatar
Fartuloon der Ältere
Ertruser
Beiträge: 1078
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Fartuloon der Ältere »

Hoffe mal das Beste.
Die letzten Mini-Zyklen hatten High-Lights, kamen aber nicht überall gut an - so ich las/hörte.
Es wäre schade, die SOL und ihre Besatzung zu "verbrennen".
Willst Du einen Menschen glücklich machen, erzähle ihm, was er hören will.
Willst Du einen Menschen unglücklich machen, gib ihm, was er haben will.
Quelle: Unbekannter Autor
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8115
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von AARN MUNRO »

Fartuloon der Ältere hat geschrieben:Hoffe mal das Beste.
Die letzten Mini-Zyklen hatten High-Lights, kamen aber nicht überall gut an - so ich las/hörte.
Es wäre schade, die SOL und ihre Besatzung zu "verbrennen".

Schon ... aber ich verstehe auch, wenn/falls die Exponatur hier endlich einen Schlussstrich ziehen möchte.Immerhin geistert das Schiff seit Band 700 herum.Das ist gaanz schön lange ...auch für einen fliegenden Holländer.1500 Jahre schätzungsweise und 2300 Bände (+Atlanserie).
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Kai Hirdt
Oxtorner
Beiträge: 542
Registriert: 22. Januar 2015, 21:01

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Kai Hirdt »

AARN MUNRO hat geschrieben:Die SOL taucht ja wohl im nächsten, geplanten Kurzzyklus wieder auf.
Jo.
AARN MUNRO hat geschrieben:Wahrscheinlich wird sie dann endgültig verschrottet.
Ja, das ist auch wirklich superwahrscheinlich, dass wir ein stolzes Schiff mit 2300 Bänden Tradition in der Erstausgabe im Rahmen einer kleinen Spin-off-Serie über die Klinge springen lassen.
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 4100
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Ce Rhioton »

Kai Hirdt hat geschrieben:
AARN MUNRO hat geschrieben:Wahrscheinlich wird sie [die SOL] dann endgültig verschrottet.
Ja, das ist auch wirklich superwahrscheinlich, dass wir ein stolzes Schiff mit 2300 Bänden Tradition in der Erstausgabe im Rahmen einer kleinen Spin-off-Serie über die Klinge springen lassen.
Stimmt, das geht ja mal gar nicht - das stolze Schiff mit 2300 Bänden Tradition springt in der EA über die Klinge. :st:
Kai Hirdt
Oxtorner
Beiträge: 542
Registriert: 22. Januar 2015, 21:01

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Kai Hirdt »

Ce Rhioton hat geschrieben:
Kai Hirdt hat geschrieben:
AARN MUNRO hat geschrieben:Wahrscheinlich wird sie [die SOL] dann endgültig verschrottet.
Ja, das ist auch wirklich superwahrscheinlich, dass wir ein stolzes Schiff mit 2300 Bänden Tradition in der Erstausgabe im Rahmen einer kleinen Spin-off-Serie über die Klinge springen lassen.
Stimmt, das geht ja mal gar nicht - das stolze Schiff mit 2300 Bänden Tradition springt in der EA über die Klinge. :st:
Oh, guckt mal, ein dreiköpfiger Affe!
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 4100
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Ce Rhioton »

Kai Hirdt hat geschrieben:
Ce Rhioton hat geschrieben: Stimmt, das geht ja mal gar nicht - das stolze Schiff mit 2300 Bänden Tradition springt in der EA über die Klinge. :st:
Oh, guckt mal, ein dreiköpfiger Affe!
"Lieber Kai Hirdt, Redaktion und Verlag bedanken sich für Ihr Engagement und wünschen Ihnen für Ihre berufliche Zukunft alles Gute." :lol:

:st:
Benutzeravatar
Rotti1961
Oxtorner
Beiträge: 550
Registriert: 29. Juni 2012, 13:20
Wohnort: Willich

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Rotti1961 »

Vielleicht ist es ja nur eine angetäuschte Ablenkung :-)
Elwood: It's 106 miles to Chicago, we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, it's dark... and we're wearing sunglasses.
Jake: Hit it.
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8115
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von AARN MUNRO »

Ce Rhioton hat geschrieben:
Kai Hirdt hat geschrieben:
AARN MUNRO hat geschrieben:Wahrscheinlich wird sie [die SOL] dann endgültig verschrottet.
Ja, das ist auch wirklich superwahrscheinlich, dass wir ein stolzes Schiff mit 2300 Bänden Tradition in der Erstausgabe im Rahmen einer kleinen Spin-off-Serie über die Klinge springen lassen.
Stimmt, das geht ja mal gar nicht - das stolze Schiff mit 2300 Bänden Tradition springt in der EA über die Klinge. :st:

Auch andere große und gute Schiffe wie etwa die JULES VERNE wurden gnadenlos über die Klinge gehetzt ... wann und wo ist da völlig nebensächlich. Haltet die Schiffe in Schuss und in Form ... :D

(Ich will übrigens die KUBLAI KAHN, äh meine KHAN, zurück). :unschuldig:
Zuletzt geändert von AARN MUNRO am 22. Januar 2019, 09:48, insgesamt 1-mal geändert.
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8115
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von AARN MUNRO »

Ce Rhioton hat geschrieben:
Kai Hirdt hat geschrieben:
AARN MUNRO hat geschrieben:Wahrscheinlich wird sie [die SOL] dann endgültig verschrottet.
Ja, das ist auch wirklich superwahrscheinlich, dass wir ein stolzes Schiff mit 2300 Bänden Tradition in der Erstausgabe im Rahmen einer kleinen Spin-off-Serie über die Klinge springen lassen.
Stimmt, das geht ja mal gar nicht - das stolze Schiff mit 2300 Bänden Tradition springt in der EA über die Klinge. :st:

Diese Tradition hatte auch Tekener!!! Aber die Rasiermesser der Exponautur kannten da nix. :(
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7622
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von Richard »

AARN MUNRO hat geschrieben: Auch andere große und gute Schiffe wie etwa die JULES VERNE wurden gnadenlos über die Klinge gehetzt ... wann und wo ist da völlig nebensächlich. Haltet die Schiffe in Schuss und in Form ... :D

(Ich will übrigens die KUBLAI KAHN, äh meine KHAN, zurück). :unschuldig:
Nur wäre die KUBLAI KHAN wäre in der aktuellen Handlungszeit von PR wohl bestenfalls ein interessantes Museumsstueck .
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8115
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2985: Die kupferfarbene Kreatur, von Hubert Haen

Beitrag von AARN MUNRO »

Richard hat geschrieben:
AARN MUNRO hat geschrieben: Auch andere große und gute Schiffe wie etwa die JULES VERNE wurden gnadenlos über die Klinge gehetzt ... wann und wo ist da völlig nebensächlich. Haltet die Schiffe in Schuss und in Form ... :D

(Ich will übrigens die KUBLAI KAHN, äh meine KHAN, zurück). :unschuldig:
Nur wäre die KUBLAI KHAN wäre in der aktuellen Handlungszeit von PR wohl bestenfalls ein interessantes Museumsstueck .
Aber sie enthielt einen Fiktivtransmitter ... ob der allerdings nach der Hy-Imp-Erhöhung noch kanonmäßig funktioniert, sei dahingestellt. B-)
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Antworten

Zurück zu „Spoiler“