Spoiler 2996: Phase Shod, von Michelle Stern

Antworten

Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
7
7%
Note 2
13
13%
Note 3
7
7%
Note 4
2
2%
Note 5
1
1%
Note 6
4
4%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
der Schreibstil des Autors? - Note 1
8
8%
Note 2
16
16%
Note 3
8
8%
Note 4
1
1%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
0
Keine Stimmen
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
9
9%
Note 2
6
6%
Note 3
10
10%
Note 4
2
2%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
2
2%
Keine Bewertung
4
4%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 100

Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1692
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 2996: Phase Shod, von Michelle Stern

Beitrag von Arthur Dent »

Michelle Stern schafft es, dem eigentlich nicht neuen Stoff der Entstehung einer SI Originalität zu verleihen. Der Roman ist nicht nach Schema F gestrickt und zeigt gegenüber dem Roman der Vorwoche, dass die Autorin etwas Neues schreiben wollte und das auch getan hat. Dass ich dennoch nicht ganz glücklich mit der Geschichte bin, liegt daran, dass die Mheriren erst im Roman davor erwähnt werden. Die Herstellung des an und für sich geschickten Bezugs zwischen den Eigenheiten der Mheriren und den aus GESHOD heraus entstandenen Gemeni wäre dramatischer gewesen, wenn die Mheriren schon länger ein Bestandteil der Handlung gewesen wären. Angesichts der überaus deutlichen Namenswahl natürlich ein schwieriges Unterfangen. Aber vielleicht hätte es Möglichkeiten gegeben, dies anders zu lösen.
Sehr viel besser hat mir die Beschäftigung der Autorin mit dem schicksalshaften Element der Handlung bzw. der involvierten Intelligenzwesen gefallen. In der Konfrontation zwischen den Mheriren und den Vardariva wird das besonders deutlich. Die Vertreter beider Arten geben sich dem Unvermeidlichen hin.
lichtman
Postingquelle
Beiträge: 3119
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Spoiler 2996: Phase Shod, von Michelle Stern

Beitrag von lichtman »

Goedda hat geschrieben:Zugegeben, hätte man erwähnen können. Ist schliesslich ein nicht ganz unwichtiges Detail.
Aber im Zuge dieser Geschichte war es, glaube ich, nicht relevant.
Zudem hätte ganz sicher jemand moniert, wie ausführlich und redundant dieses Detail beschrieben worden wäre, hätte Michelle es erwähnt :D
Im Zusammenhang mit dem Zyklus ist die verschwiegene Verbleib Proto-Eiris im ZA sehr relevant,
die ausführlich beschriebenen Details von Atlans ZA isind deutlich weniger relevant.

manfred
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 7349
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Spoiler 2996: Phase Shod, von Michelle Stern

Beitrag von Kardec »

lichtman hat geschrieben:.............Im Zusammenhang mit dem Zyklus ist die verschwiegene Verbleib Proto-Eiris im ZA sehr relevant......
Kann man vor Zyklusabschluss (noch) nicht wissen. Evtl. hätte "man" die ZA-Eiris von Seiten der Forumler bis zum Zyklusende beschweigen sollen, da evtl. die Macher es absichtlich in Vergessenheit geraten lassen wollten, weil sie damit eine Überraschung in petto haben (hatten).
Deswegen hab ich bis dato an mich gehalten, denn selbstverfreilicht hab ichs bemerkt.
Spoiler:
Halunkination an: Natürlich wird Atlan damit AvA entscheidend außer Gefecht setzen. Halunkination aus :P
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8114
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2996: Phase Shod, von Michelle Stern

Beitrag von AARN MUNRO »

Kardec hat geschrieben:
lichtman hat geschrieben:.............Im Zusammenhang mit dem Zyklus ist die verschwiegene Verbleib Proto-Eiris im ZA sehr relevant......
Kann man vor Zyklusabschluss (noch) nicht wissen. Evtl. hätte "man" die ZA-Eiris von Seiten der Forumler bis zum Zyklusende beschweigen sollen, da evtl. die Macher es absichtlich in Vergessenheit geraten lassen wollten, weil sie damit eine Überraschung in petto haben (hatten).
Deswegen hab ich bis dato an mich gehalten, denn selbstverfreilicht hab ichs bemerkt.
Spoiler:
Halunkination an: Natürlich wird Atlan damit AvA entscheidend außer Gefecht setzen. Halunkination aus :P

Viel Zeit dafür hat er nicht mehr ...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 7349
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Spoiler 2996: Phase Shod, von Michelle Stern

Beitrag von Kardec »

AARN MUNRO hat geschrieben:
Kardec hat geschrieben:
lichtman hat geschrieben:.............Im Zusammenhang mit dem Zyklus ist die verschwiegene Verbleib Proto-Eiris im ZA sehr relevant......
.......................
Deswegen hab ich bis dato an mich gehalten, denn selbstverfreilicht hab ichs bemerkt.
Spoiler:
Halunkination an: Natürlich wird Atlan damit AvA entscheidend außer Gefecht setzen. Halunkination aus :P
Viel Zeit dafür hat er nicht mehr ...
Aber ja doch.
Band 2999, Seite 59, Zeilen 12-15 :P
Benutzeravatar
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4245
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja

Re: Spoiler 2996: Phase Shod, von Michelle Stern

Beitrag von Haywood Floyd »

Doch so breitleinwandig angelegt...? :unschuldig:
Benutzeravatar
Julian
Ertruser
Beiträge: 838
Registriert: 28. August 2012, 13:46
Wohnort: Darmstadt

Re: Spoiler 2996: Phase Shod, von Michelle Stern

Beitrag von Julian »

Ein netter, fast schon Suesse Roman.
Bis auf die Schlächter Truppe, denen man übers Mail fahren muss, keine besonderen Vorkommnisse.

Viele Woerter die ich weder aussprechen noch zu meinem Vokabular rechne.
Entselbstung?

Aber auf jeden Fall ein gelungener Aufklärungsbericht, wie die Wandern den kleinen Schläfer instrumentalisiert.

Ich vergebe keine Noten.

Mir hat es insgesamt sehr gefallen, und das ist auch gut so.

Gr J, ich gehe jetzt in den Daemmerschlaf

Dort träume ich auf meiner fan_tastischen Wiese von Ultraschlachtschiffen mit mindestens 4.000 Gigatonnen Schlagkraft oder so

Aber lieber von einer braun gebrannten Piratin die mir nicht nur ihr hölzernes Schmuckkästchen zeigen will

So wirken halt weibliche Besatzungsmutglieder auf mich
Neugier, Trailer, Spoiler - der Weg zur dunklen Seite sie sind.

Der gute Geschmack ist die Fähigkeit, der Übertreibung entgegenzuwirken.

Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie (aus Star Trek-Serie)
Antworten

Zurück zu „Spoiler“