Spoiler 2997: Die Dakkar-Havarie, von Uwe Anton

Antworten

Wie gefiel dir ...

die Story des Romans? - Note 1
6
5%
Note 2
13
10%
Note 3
11
9%
Note 4
6
5%
Note 5
3
2%
Note 6
4
3%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
der Schreibstil des Autors? - Note 1
10
8%
Note 2
11
9%
Note 3
12
9%
Note 4
4
3%
Note 5
4
3%
Note 6
1
1%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
6
5%
Note 2
11
9%
Note 3
10
8%
Note 4
8
6%
Note 5
1
1%
Note 6
3
2%
Keine Bewertung
4
3%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 128

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8115
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 2997: Die Dakkar-Havarie, von Uwe Anton

Beitrag von AARN MUNRO »

Richard hat geschrieben:
AARN MUNRO hat geschrieben:
halut hat geschrieben:Wie war das? Engel werden Maschinen sein.

Und die Götter klettern aus den Maschinen, um den Plot zu retten.

Mit Zauberpulver, gewissen Handbewegungen ... und so.
Nun, das "Zauberpulver" in PR nennt sich Eiris bzw. Protoeiris und die Götter sind wohl eher Lebewesen mit einer technisch besonders weit fortgeschrittenen Technologie (sofern wir jetzt beispielsweise Homunk als Lebewesen betrachten) ;).

Solange ein Erklärbär mir diese Pseudotech im Roman oder Glossar auch vermittelt, bin ich dabei. :D
Ansonsten ist es "Zauperpulver".
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Antworten

Zurück zu „Spoiler“