Spoiler 2999: Genesis, von Kai Hirdt

Antworten

Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
19
10%
Note 2
25
14%
Note 3
9
5%
Note 4
3
2%
Note 5
2
1%
Note 6
3
2%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
der Schreibstil des Autors? - Note 1
28
15%
Note 2
25
14%
Note 3
4
2%
Note 4
0
Keine Stimmen
Note 5
1
1%
Note 6
3
2%
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
14
8%
Note 2
19
10%
Note 3
7
4%
Note 4
6
3%
Note 5
7
4%
Note 6
4
2%
Keine Bewertung
3
2%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 182

Benutzeravatar
Goshkan
Plophoser
Beiträge: 379
Registriert: 8. Oktober 2013, 22:16
Wohnort: Katron

Re: Spoiler 2999: Genesis, von Kai Hirdt

Beitrag von Goshkan »

AARN MUNRO hat geschrieben: Ich empfand den ganzen Zyklus als etwas "Halbherzig". Hier ein bißchen Thoogondu - Invasiönchenversuch, da ein bißchen Gemenischiffe, die Geschenke verteilen .
Ich denke auch, dass das zuviel für hundert Bände war. Die jeweilige Auflösung ging dann hopplahopp, aber immerhin nicht alles zusammengequetscht in den letzten 3 bänden. Die Verquickung der drei Ebenen war schon sehr schön, hat mir super gefallen: Gemeni, Thoogondu, Adaurest. Plus Rhodan II, sehr schönes Element. Also inhaltlich kann ich nicht meckern, und auch die Einzelleistung der Romane war überdurchschnittlich. In dem Stil noch 25 Bände mehr, vielleicht. Aber zumindest die Adam-Schiene wurde zu einem guten Ende gebracht. Bei Thoogondu bin ich einigermaßen zufrieden, nur bzgl der Gemeni nicht. Die haben anfangs ziemlich viel Platz beansprucht und wurden dann mehr so nebenbei abgehandelt.
Katrone aus Überzeugung.
Antworten

Zurück zu „Spoiler“