Spoiler Mission SOL 7: Eine kosmische Bestimmung, von Marc A

Alles rund um die Miniserie PERRY RHODAN - SOL
Antworten

Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
11
18%
Note 2
4
7%
Note 3
2
3%
Note 4
1
2%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
1
2%
Keine Bewertung
1
2%
der Schreibstil des Autors? - Note 1
14
23%
Note 2
3
5%
Note 3
1
2%
Note 4
0
Keine Stimmen
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
1
2%
Keine Bewertung
1
2%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
10
17%
Note 2
6
10%
Note 3
0
Keine Stimmen
Note 4
1
2%
Note 5
1
2%
Note 6
0
Keine Stimmen
Keine Bewertung
2
3%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 60

George
Oxtorner
Beiträge: 710
Registriert: 25. Juni 2012, 21:31
Wohnort: Braunschweig

Re: Spoiler Mission SOL 7: Eine kosmische Bestimmung, von Ma

Beitrag von George »

MAH hat geschrieben: Und zu deinem Vergleich mit der Realität: Ich kann mir ohne weiteres vorstellen, dass einer eurer Minister - nehmen wir mal Horst Seehofer, Hubertus Heil oder Julia Klöckner - nicht so einfach ein Polizeiauto anhalten und es für seine Zwecke verwenden kann. Oder wem der Vergleich zu niedlich ist: Wahrscheinlich können diese drei Minister auch nicht so mir nichts, dir nichts z.B. ein Flugzeug des BND verwenden. Genau gleich verhält es sich mit den Mitgliedern des Sequenz-Rats und dem Planetaren Teleport. B-) :D
Also der Helmut Schmidt aus Hamburg hat gleich die ganze Bundeswehr übernommen. B-) :D

Benutzeravatar
Eric Manoli
Ertruser
Beiträge: 1086
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Spoiler Mission SOL 7: Eine kosmische Bestimmung, von Ma

Beitrag von Eric Manoli »

George hat geschrieben:Naturwissenschaftlich sieht es doch so aus: Gedanken und Gefühle werden durch die Strukturen des Gehirns erzeugt. Die Gesamtheit der neuronalen Netze bestimmt, wer wir sind. Gäbe es einen vom Körper lösbaren Geist, der denken, fühlen, sehen und hören könnte, bräuchte es keine Neuronen, Augen und Ohren.

Würde umgekehrt ein Geist in einen Körper fahren, so müsste faktisch das vorhandene Gehirn gegen ein anderes ausgetauscht werden.

Die Naupaum-Geschichten mit den Gehirnoperationen waren Science-Fiction. Alles andere ist Fantasy. Das kann mitunter auch Spaß machen. Es ist halt eine Gratwanderung zwischen Faszination und Unsinn. Die Konzepte z.B. fand ich spannend. Die Vitalenergie finde ich dämlich.
Ich mache es mir einfach und verweise auf den "Physik-Gebabbel"-Thread und den "Religion in der Perry Rhodan Serie" - Thread.

Ansonsten nur soviel, es ist halt deine Sichtweise, andere teilen diese vielleicht nicht. Und niemand kennt die Wahrheit.
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<

Benutzeravatar
Laurin
Kosmokrat
Beiträge: 4822
Registriert: 25. Juni 2012, 21:48
Kontaktdaten:

Re: Spoiler Mission SOL 7: Eine kosmische Bestimmung, von Ma

Beitrag von Laurin »

Ich kam erst jetzt dazu, den Band zu lesen - und hat mir gut gefallen. :st:
Ich hab mal hier was dazu geschrieben.

lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2778
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Spoiler Mission SOL 7: Eine kosmische Bestimmung, von Ma

Beitrag von lichtman »

Macca hat geschrieben:...
Dummerweise befindet sich im Kern auch eine Proto-Chaotische Zelle.[/spoiler]
....
Und die Erkenntnis: Die Proto-Chaotische verbirgt sich im Kern von Evolux.
Das finde ich sympathisch :)

Ich hatte immer vermutet dass die Werft für die Kobaltblauen Walzen deshalb in Tare-Scharm ist, weil dort noch Negasphären-Relikte sind, und die Kobaltblauen Walzen (proto)chaotische Elemente nutzten.

Der Kodex der Ordnung ist nur eine nachträgliche adhoc Regel um Gefährder wie Varantir im Zaum zu halten :)

Teil des kosmokratischen Edikts, das an diesem Tag erging: Sämtliche Forschung an der Proto-Chaotischen Zelle wurde eingestellt. Und der Kodex der Ordnung wird erlassen. Chaosartefakte werden nur untersucht, um Gegenmittel gegen sie zu finden. Sie dürfen nicht als Waffe benutzt oder weiterentwickelt werden.

Es wirkt wie wenn Evolux und der Sonnenwürfel um die Proto-Chaotischen Zelle herumgebaut wurde, um sie festzuhalten:

Hier forschten sie an der Stabilisierung der Proto-Chaotischen Zelle, ...
Die Proto-Chaotische Zelle ruhte im Innern einer gewaltigen Kugel. Die Kugel wiederum drehte sich langsam im Zentrum eines Würfels, dessen acht Eckpunkte aus Sonnen bestanden.


wie der Suprahet im Innern von Herkules (was ist in Välgerspäre?)

manfred

Antworten

Zurück zu „PR - SOL“