Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Alles rund um die Miniserie PERRY RHODAN - SOL
Antworten

Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
5
17%
Note 2
3
10%
Note 3
2
7%
Note 4
0
Keine Stimmen
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
0
Keine Stimmen
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
der Schreibstil des Autors? - Note 1
5
17%
Note 2
4
13%
Note 3
0
Keine Stimmen
Note 4
0
Keine Stimmen
Note 5
1
3%
Note 6
0
Keine Stimmen
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
6
20%
Note 2
2
7%
Note 3
1
3%
Note 4
1
3%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
0
Keine Stimmen
Keine Bewertung
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 30

Benutzeravatar
Macca
Ertruser
Beiträge: 797
Registriert: 18. August 2013, 17:53

Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von Macca »

Die Hauptpersonen des Romans
Perry Rhodan – Der Terraner plant den Untergang einer Welt.
Mahlia Meyun – Die Heilerin deckt ein Komplott auf.
Pravo Ylapp – Der Neu-Solaner hat große Ambitionen.
Hiram Kylder – Der Algorrian wird mundtot gemacht.

Special Appearance:
Spoiler:
Eroin Blitzer – Der Zwerg sorgt vielleicht für eine weitere SOL-Miniserie.
Guest Star:
Spoiler:
Alaska Saedelaere – Die Anweisung des Maskenträgers wird nicht befolgt.
So hätte es Perry abends seiner Frau Sichu erzählt:
Spoiler:
Hallo Schatz, schön, dass Du wieder da bist. - Sichu, Liebling, du glaubst nicht, was mir passiert ist... - Atlan, hat mir bereits eine SMS geschickt. Du warst also angeblich auf der SOL. - Ja, ich habe Tare Scharm gerettet, dummerweise dabei aber Evolux geschrottet. - Schatz, beruhige dich. - Und nicht nur das: Dieser Zwerg Blitzer hat mich nicht zurück zur RAS geschickt, sondern gleich auf eine weitere SOL-Mission. - Ja, Schatz, und da habt ihr dann Dao in Hangay besucht. - Äh, die zweite Mission hab ich leider vergessen. - Ja, Schatz, ruh dich lieber erst einmal aus.
So hätte es Perry abends in der Offiziersmesse der RAS erzählt:
Spoiler:
Guten Abend, darf ich mich setzen? - Klar! Moment mal, Du bis Perry Rhodan! - Ich, nein, ich heiße Darlton, Clark Darlton! - Was? - War nur ein Witz. Ich bin Rhodan. - Oh Mann, was hast du schon für Abenteuer erlebt! - Genau, zuletzt auf der SOL! - Was? - Auf der SOL. In Tare-Scharm. Habe dort Roi Danton, Fee Kellind und alle anderen getroffen, auch Alaska Saedelaere. Gemeinsam haben wir dort Chaos-Aktivitäten durchkreuzt und dabei Evolux hopps gehen lassen. - Das gibt´s doch nicht. Aber du warst doch eben noch mit dem Löschen des Weltenbrands beschäftigt. - Für euch war ich ja auch nur eine Sekunde weg. Mit der SOL dagegen wochenlang unterwegs. - Und als mich Alaska, der mich von der RAS hat entführen lassen, wieder zurückschicken wollte, wurde ich postwendend auf eine neue SOL-Mission geschickt. Aber das ist eine andere Geschichte. Sag mal, was schreibst du da eigentlich? - Naja, ich bin Hobbyschriftsteller und bringe an Bord der RAS privat eine kleine Heftserie raus. Deine SOL-Abenteuer wären bestens dafür geeignet. - Naja, wenn du meinst. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das einer lesen will. Wir können uns ja mal eingehender unterhalten, wenn der ganze Weltenbrand-Kram erledigt ist. - Gerne, sehr gerne. Oh, ich habe mich ja noch gar nicht vorgestellt: Kirdt, Hai Kirdt, Major Hai Kirdt. - Prima, Major Kirdt. Wir sehen uns!
Und hier der Spoiler nach bekannter Macca-Art:
Spoiler:
Neulich in Tare-Scharm: Perrys Abenteuer in Tare Scharm gehen langsam zu Ende. Jetzt nur noch einen Handlanger der Chaosmächte erledigen und heim zur RAS. Doch Perry hat die Rechnung ohne den Zwerg gemacht.
Jetzt in Band 12 der Mission SOL: Konferenz an Bord der SOL. Mit dabei: Varantir, Fee, Roi und einige andere. Man rekapituliert, unter anderem die Aktivitäten dieses Eoract. Und die Reaktionen der Kosmokraten. Die Entscheidung: zurück nach Evolux. Per Situationstransmitter wird man nur ne Planckzeit brauchen.

Vorher wird die SOL auf eine mögliche Konfrontation mit der NEUBEGINN vorbereitet. Dabei hilft Rois TRAITOR-Erfahrung. Dann steuert Fee die SOL in den Situationstransmitter und schon sind sie nahe Evolux. Und sofort wird die SOL von 220 Kampfschiffen ampfangen. Doch der Kult-Raumer signalisiert: Wir kommen in Frieden.

Vom Kosmofekten Tun Manal erfahren unsere Freunde, dass sich Proto-Chaotische Zellen bilden. Bald sind sie ein Geflecht und bald eine Negasphäre. Gute Nacht, Tare Scharm. Das wollen unsere Freunde freilich verhindern. Mahlia unterdessen frönt dem Müßiggang. Doch der endet, als sich Perry bei ihr meldet: Bitte Colwin Heltamar obduzieren. Das könnte neue Erkenntnisse über Eoract ergeben. Geht klar!

Perry, Roi und Varantir gehen auf Evolux in den Einsatz. Fee hält aus Kommandantin der SOL auf derselben die Stellung. Auf Evolux geht es denn auch bald rund und Perry und Co. stecken bald in Schwierigkeiten. Nachdem sie einiges an SOL-Bürokratie ausgemerzt hat, kann Mahlia endlich die Obduktion vornehmen.

Perry und seine Begleiter erwachen in einer Art Medostation. Und finden sich bei den Personen wieder, die den SOL-Mittelteil vor 154 Jahren in die Falle gelockt haben. Immerhin gelangen sie an Bord von CHEOS-TAI und können ihre Aufgabe fortsetzen. Zurück auf der SOL wird diese gedrittelt. Ziel sind drei Sonnen, die mit SP-Manipulatoren "geimpft" werden sollen. Das soll die Chaos-Zelle in Evolux unschädlich machen.

Bei zweien klappt es, bei einer nicht. Verrat an Bord des SOL-Mittelteils. Während der Obduktion lässt sich Mahlia von SENECA darüber informieren. Sie hat Fee in Verdacht, will der Sache nachgehen und verschafft sich Zugang zu Fees Tagebuch. Darin liest sie Ungeheuerliches. Sie zieht Ylapp ins Vertrauen. Der Krisenfall High Sideryt bahnt sich an. Da taucht Fee auf, begleitet von zwei TARAS. Sie will Ylapp verhaften lassen, wegen Verrats und milliardenfachen Mordversuchs an Bewohner von 180 Sonnensystemen.

Als sich Ylapp verschanzt, gibt Fee den Befehl des Zugriffs. Will sie Zeugen beseitigen, fragt sich Mahlia. Im Kampf haucht Fee ihre Seele aus. Als Perry und Roi davon erfahren, sind sie entsetzt. Fee Kellind eine Verräterin?! Doch die Beweise sind erdrückend. Aber keine Zeit zum Nachdenken: Die NEUBEGINN erscheint.

Mahlia setzt die Obduktion fort. Dabei stößt sie auf Ungereimtheiten und macht sich erneut Gedanken. Und diesmal münden sie in der Person Pravo Ylapp. Und wieder entdeckt sie Ungeheuerliches. Ylapp ist der Verräter. Und der will sich naturgemäß nicht enttarnen lassen. Doch diesmal haucht er sein Leben aus. Dank Mahlia.

Perry sucht das Gespräch mit der NEUBEGINN: Ihr müsst die Chaos-Mutterzelle aus Evolux zerstören! Dazu müssen drei Sonnen zerstört werden. Zwei sind bereits erledigt, die dritte steht noch aus. Von der NEUBEGINN wird Zustimmung signalisiert. Die SOL kommt ungestraft davon. Später ergeben Berechnungen, dass Evolux nicht mehr zu halten sein wird.
Als alles vorbei ist, macht sich Perry Gedanken über seine Heimkehr. 30 Jahre würde das mit der SOL dauern.

Mit Kosmokratentechnik ginge es schneller. Doch darauf kann er nicht bauen. Da taucht die LEUCHTKRAFT auf. Stimmt, die gibt es ja auch noch. Für Perry kommt die Einladung, zur LEUCHTKRAFT zu wechseln. Zeit Abschied zu nehmen, auch von seinem Sohn. Dickes Lob an Mahlia! Gedenken an Fee, die bei ihrem Versuch, Ylapp zu enttarnen, sterben musste. Und ein letztes: Das wüsste ich aber.

Perry lässt sich zur LEUCHTKRAFT übersetzen und erlebt die Besonderheiten des Kosmokraten-Potts. Plötzlich taucht ein Zwerg auf, der sich als später als Eroin Blitzer vorstellt. Zudem taucht Alaska auf. Nein, eine Statue desselben, die aber spricht. Perry erfährt, dass es Alaska war, der ihn zur SOL hat entführen lassen. Von Blitzer erfährt Perry, dass der echte Alaska im Heilkoma liegt. Zu lange außerhalb der LEUCHTKRAFT gewesen.

Die Alaska-Statue kündigt an, dass Perrys Rückkehr zur RAS nichts mehr im Wege steht. Und zwar über den Shod-Spiegel, was Perry Zeit genug geben wird, den Weltenbrand zu löschen. Für Atlan und Co. wird er nur einen Bruchteil der Sekunde weg gewesen sein. Perry bekommt sogar seinen RAS-Serun zurück. Der Zwerg erledigt alles weitere, so die Alaska-Statue.

Doch Blitzer unterläuft Alaskas Anweisung. Perry hat die Werftwelt der Kosmokraten geschrottet, und das finden die gar nicht lustig, so seine Worte. Um den Schaden abzuarbeiten, beordert er Perry zur SOL zurück: "Euch steht eine weitere Reise bevor." Dem Mann bleibt aber auch gar nichts erspart!
THE END

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Ertruser
Beiträge: 871
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von AushilfsMutant »

Habs mir ja fast gedacht das unser Alaska der Chef Entführer ist/war. :P

Die Sache mit Ylapp wird begründet oder?
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Kai Hirdt
Oxtorner
Beiträge: 524
Registriert: 22. Januar 2015, 21:01

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von Kai Hirdt »

Jo.

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Ertruser
Beiträge: 871
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von AushilfsMutant »

Wenn ich raten müsste - würde ich mal behaupten der Arme war auch besessen.
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Kai Hirdt
Oxtorner
Beiträge: 524
Registriert: 22. Januar 2015, 21:01

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von Kai Hirdt »

AushilfsMutant hat geschrieben:
13. November 2019, 18:03
Wenn ich raten müsste - würde ich mal behaupten der Arme war auch besessen.
Und deshalb lieber lesen als raten. :D Nein, das wäre mir als Finale etwas dünn gewesen.

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Ertruser
Beiträge: 871
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von AushilfsMutant »

Kai Hirdt hat geschrieben:
13. November 2019, 18:07
AushilfsMutant hat geschrieben:
13. November 2019, 18:03
Wenn ich raten müsste - würde ich mal behaupten der Arme war auch besessen.
Und deshalb lieber lesen als raten. :D Nein, das wäre mir als Finale etwas dünn gewesen.
Siehste - daher bin ich nur Leser und kein Autor. :P

(gepreordert, wie man heute so schön sagt, ist dein Roman bereits - leider muss man als ibook User noch warten :o )
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

astroGK
Oxtorner
Beiträge: 518
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von astroGK »

Tja und so hat man Perry sozusagen geklont und er darf in zwei Serien sein Unwesen ;) treiben. Chapeau sag ich. :st: Gekonnt. War das der Einfall von Kai?

Benutzeravatar
Verkutzon
Ertruser
Beiträge: 1074
Registriert: 22. März 2017, 19:41
Wohnort: Grundamoar

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von Verkutzon »

Einfach...spitze! Und das Ende ist die vollkommene Überraschung - Top :st:
Verkutzon sah eine endlose Schwärze. Ein nie gekanntes Schwindelgefühl erfasste ihn. Ungläubig liess er Laires Auge sinken. Aus: PR-Heft 1120

Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1640
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von Arthur Dent »

Der Roman ist ein gelungener und runder Abschluss einer Serie, die mich nicht immer überzeugen konnte. Wenn es "diese" Mahlia Meyun aus der zweiten Romanhälfte in die Fortsetzung schafft, bin ich wieder mit an Bord im Frühjahr 2020.

Benutzeravatar
Tifflor2012
Siganese
Beiträge: 67
Registriert: 1. Juli 2012, 23:59
Wohnort: Heidekreis
Kontaktdaten:

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von Tifflor2012 »

Der Titel ist wieder Doppeldeutig.
Entweder hat Blitzer die anweisung die Rhodan betrifft von der NEUBEGINN erhalten.
Oder er handelt auf eigene Faust.


Grüße

Kai Hirdt
Oxtorner
Beiträge: 524
Registriert: 22. Januar 2015, 21:01

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von Kai Hirdt »

Alexandra Trinley hat ein kleines Interview mit mir geführt zum letzten Band und der Reihe insgesamt: https://www.proc.org/im-gespraech-mit-k ... l-band-12/

Benutzeravatar
Klapauzius
Plophoser
Beiträge: 313
Registriert: 12. April 2018, 11:45

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von Klapauzius »

Ein klasse Roman, den zu lesen wirklich Spass gemacht hat! Genau die Art mehrbödiges Intrigenspiel, die ich mag.
Ein Verräter! Nein, zwei Verräter! Nein, ein Verräter! Fee war's! Nein, Ylapp war's!
Hatte was von Foundation! :st:

Benutzeravatar
halut
Ertruser
Beiträge: 1084
Registriert: 25. Juni 2012, 21:59

Re: Spoiler Mission SOL 12: Der Würfel fällt, von Kai Hirdt

Beitrag von halut »

Alles in allem ein hektisches Abhandeln noch offener Punkte.

Antworten

Zurück zu „PR - SOL“