Silber Edition

Forumsregeln
Link
Antworten
Benutzeravatar
Thoromir
Terraner
Beiträge: 1207
Registriert: 26. Juni 2012, 12:22

Re: Silber Edition

Beitrag von Thoromir »

Papageorgiu hat geschrieben:
Thoromir hat geschrieben:
Papageorgiu hat geschrieben:... und Track 154 endet bei mir mitten im Satz. :(
Hat Eins A die Probleme denn mittlerweile behoben?
Ja. :)
danke, dann lad ich es mir jetzt noch mal runter :-)

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Ich höre mich ja derzeit durch die alten »Schwarm«-Romane und finde das sehr abwechslungsreich. Da freut es mich besonders, dass jetzt »Herrscher des Schwarms« als haptisches Hörbuch zu haben ist. Für meinen CD-Player im Auto, yep!

https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... 3%A4ltlich

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

In einem Logbuch der Redaktion schrieb ich über das Hörbuch »Kampf der Immunen« – ein Science-Fiction-Klassiker aus den 70er-Jahren in der Version, die Josef Tratnik vorgelesen hat.

Hier:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... C3%B6rbuch

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Im Redaktionsblog schrieb der Redakteur heute über »Das heimliche Imperium« – gemeint ist in diesem Fall das gelungene Hörbuch aus dem Hause Eins A Medien ... Wie immer überzeugt hier Josef Tratnik, aber die klassischen Geschichten sind auch toll!

Hier:
https://perry-rhodan.blogspot.com/2019/ ... erium.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Auch »Der Todessatellit« liegt nun in einer»Remaster«-Version vor. Das heißt: Die klassische Silber Edition 46 gibt's jetzt auch in MP3-Form.

Weitere Informationen zu diesem akustischen Serienklassiker:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... C3%B6rbuch

Benutzeravatar
Papageorgiu
Superintelligenz
Beiträge: 2874
Registriert: 25. Juni 2012, 21:44

Re: Silber Edition

Beitrag von Papageorgiu »

Endlich - mit SE 60 - hat Josef Tratnik seine Götzennamen-Aussprache umgestellt! Statt "Ypsilon-Xantramon" jetzt "Ü-Xantramon"... Begrüße das! :st: Danke!

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Auch die Silber Edition 47 liegt jetzt in einer »remastered« Version vor. Genauer gesagt: Man kann sich »Die Cappins« jetzt auch als MP3-Hörbuch zu Gemüte führen, braucht also nicht mehr die dicke Box kaufen.

Informationen:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... pins%C2%AB

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Zu den klassischen Völkern der PERRY RHODAN-Serie zählen die Cynos. Sie sind auch bei der Silber Edition 60 titelgebend. Hier ist meine Information zu dem kürzlich veröffentlichten Hörbuch zu lesen ...

https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... 3%A4ltlich

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Auch die Silber Edition 49 gibt es jetzt als MP3-Hörbuch – eine schöne Sache für die Freunde der »klassischen« PERRY RHODAN-Serie. Hier ist unsere Information zu »Welten der Angst« in neuer Version:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... 3%A4ltlich

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Auch die Silber Edition 48 gibt's jetzt als MP3-Hörbuch. Das ist wirklich ein klassischer PERRY RHODAN-Stoff – wenn's um den ollen Ganjasen geht ...

Weitere Informationen zu »Ovaron«:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... 3%A4ltlich

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Ich habe mal wieder ein »Logbuch der Redaktion« verfasst, nachdem ich eine Silber Edition angehört habe. In diesem Fall waren es »Die Gelben Eroberer« – also sehr klassischer PERRY RHODAN-Stoff, der mir immer noch sehr gut gefällt. Auch privat ...

Hier geht's zu meinem Logbuch:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... edaktion-2

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Und wieder gibt es eine neue PERRY RHODAN-Silber Edition, in diesem Fall steht die Nummer 62 jetzt auch als Box bereit. Mit der »Götzendämmerung« geht's in den Schwarm.

Weitere Informationen:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... 3%A4ltlich

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Ich habe mal wieder ein Logbuch der Redaktion verfasst. In diesem geht es um einen klassischen PERRY RHODAN-Band, den ich mir in Form einer Silber Edition angehört habe – was müsste man wie bei solchen Büchern eigentlich bearbeiten?

Hier:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... edaktion-5

Benutzeravatar
Tell Sackett
Siganese
Beiträge: 92
Registriert: 3. September 2013, 15:36

Re: Silber Edition

Beitrag von Tell Sackett »

Klaus N. Frick hat geschrieben:
10. Dezember 2019, 12:42
(...)
https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... edaktion-5

"Hätte man diese Episoden bei der Silberband-Bearbeitung streichen müssen? Ich hätte es sicher getan. Horst Hoffmann hat sich dafür entschieden, die klassischen Texte an dieser Stelle kaum zu verändern – aus Respekt vor dem Original. Wer hätte recht? Der Bewahrer oder der Veränderer?"
(...)
"Was muss man an alten Romanen verändern, damit sie für so eine modernisierte Ausgabe besser sind, und was würde dazu führen, dass die klassischen Geschichten eher »verschlimmbessert« werden?"
Das Problem, oder die Fragestellung, die Du hier aufwirfst, finde ich ebenfalls hochinteressant.
Letztlich sind die alten Hefte eben "ein Kind ihrer Zeit" und somit auch nur möglichst unverändert authentisch.
Andererseits mag die nahezu unveränderte Aufnahme in die Silberbände sehr wohl die Attraktivität der PR-Geschichte für moderne oder auch neue Leser arg beeinträchtigen...
Interessanterweise hatte schon einmal ein Verlag ähnliche Probleme und es ging dabei um eine Reihe, die ursprünglich mal das Vorbild der Silberbände war: Die Gesammelten Werke von Karl May.
Diese Reihe wurde teilweise sehr stark gekürzt, modernisiert, redigiert, inhaltlich gestrafft und verändert.
Viele May-Experten propagierten, dass ohne diese Veränderungen Karl May inzwischen wohl in Vergessenheit geraten wäre. Andere - eher dem puristischen Lager Angehörende - halten diese "Bearbeitungen" eher für ein Sakrileg.
Tatsache ist, dass "Die Gesammelten Werke" bis heute sehr erfolgreich sind.
Andererseits beteilingt sich der Karl-May-Verlag inzwischen stark an der Herausgabe der s.g. "Historisch-Kritischen Ausgabe" von Mays Werk, welche versucht die ursprünglichen Fassungen der Geschichten wiederherzustellen.
Wahrscheinlich währe - hinsichtlich von Perry Rhodan - eine Überarbeitung der Silberbände nach deinen Vorstellungen gar nicht so verkehrt - auch würde ihnen diese Vorgehnensweise zusätzlich "eigenen Charakter" verleihen; die Hefte/ Ebooks hingegen sollten besser unverändert bleiben...
Aber hierbei handelt es sich nur um meine Meinung :)

Benutzeravatar
Plondfair
Marsianer
Beiträge: 117
Registriert: 29. Juni 2012, 14:21

Re: Silber Edition

Beitrag von Plondfair »

Höre gerade in aller Ruhe SE 61 - insbesondere bei der CD 5 ist mir etwas bei Hören aufgefallen, was ich so beim Lesen nicht merkte
welches das "Moral u. Frauenbild" als Kind seiner Zeit zeigt. :gruebel:

Es handelt sich um die Szene aus Band 550 ( im Original geschrieben 1972 ), der erste Auftritt von Orana Sestore .

Auch in der überarbeiteten Fassung des SiBa von 1998 / SE 61 verhalten sich alle Männer Ihr gegenüber wie sabber, lechtz hormongesteuerte Wesen, ( "Die junge Frau verzaubert durch ihre Schönheit fast das ganze Einsatzkommando" )
besonders die Dialoge von Tatcher & Dalaimoc mit Orana sind zum Fremdschämen :nein:

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Plondfair hat geschrieben:
15. Dezember 2019, 10:48
Höre gerade in aller Ruhe SE 61 - insbesondere bei der CD 5 ist mir etwas bei Hören aufgefallen, was ich so beim Lesen nicht merkte
welches das "Moral u. Frauenbild" als Kind seiner Zeit zeigt. :gruebel:

Es handelt sich um die Szene aus Band 550 ( im Original geschrieben 1972 ), der erste Auftritt von Orana Sestore .

Auch in der überarbeiteten Fassung des SiBa von 1998 / SE 61 verhalten sich alle Männer Ihr gegenüber wie sabber, lechtz hormongesteuerte Wesen, ( "Die junge Frau verzaubert durch ihre Schönheit fast das ganze Einsatzkommando" )
besonders die Dialoge von Tatcher & Dalaimoc mit Orana sind zum Fremdschämen :nein:
Nun ja. Heute würde ich so etwas streichen oder umschreiben (lassen), wenn ich es rechtzeitig mitbekäme.

Benutzeravatar
Tell Sackett
Siganese
Beiträge: 92
Registriert: 3. September 2013, 15:36

Re: Silber Edition

Beitrag von Tell Sackett »

Klaus N. Frick hat geschrieben:
15. Dezember 2019, 13:45
Nun ja. Heute würde ich so etwas streichen oder umschreiben (lassen), wenn ich es rechtzeitig mitbekäme.
Die Frage ist, ob du so etwas eher "zufällig" mitbekommen würdest, oder ob du relativ aktiv an der Bearbeitung der Silberbände mitwirkst...
So wirkt dein Kommentar fasst etwas unbeteiligt nach dem Motto: Ja gut, wenn ich es zufällig erfahren würde, würde ich es wohl ändern lassen.

Benutzeravatar
Eric Manoli
Ertruser
Beiträge: 797
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Silber Edition

Beitrag von Eric Manoli »

Ich denke, das es selbst von Klaus nicht zu schaffen ist, mehr als Oberflächlich durch die Neuerscheinungen zu gehen.
Erst recht nicht vor dem Druck. :unsure:
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9038
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silber Edition

Beitrag von Klaus N. Frick »

Tell Sackett hat geschrieben:
16. Dezember 2019, 17:40
Die Frage ist, ob du so etwas eher "zufällig" mitbekommen würdest, oder ob du relativ aktiv an der Bearbeitung der Silberbände mitwirkst...
So wirkt dein Kommentar fasst etwas unbeteiligt nach dem Motto: Ja gut, wenn ich es zufällig erfahren würde, würde ich es wohl ändern lassen.
Redakteurin der Silberbände ist Sabine Kropp. Ich kann die nicht auch noch durchredigieren und durchprüfen. Leider.

Benutzeravatar
Plondfair
Marsianer
Beiträge: 117
Registriert: 29. Juni 2012, 14:21

Re: Silber Edition

Beitrag von Plondfair »

Mein Post sollte einfach nur darauf hinweisen, dass es Unterschiede macht beim "Kopfkino" zwischen Roman-Lesen und Roman-Hören,
wie man dann die Original- Episoden heutzutage einschätzt :unschuldig:

Giwen
Siganese
Beiträge: 1
Registriert: 7. Januar 2020, 14:18

Silber Edition bei Apple Music (teilweise) entfernt?

Beitrag von Giwen »

Hallo,
wie es scheint wurden die Silberbände und vermutlich mehr praktisch bei Apple Music entfernt. Hier gibt es inzwischen einige wenige mit dem Zusatz „(Ungekürzt)“ andere haben diesen nicht. Dann sind aber auch nur wie zB beim Band 51 nur 18 der mind. 420 Tracks vorhanden. Damit kann man natürlich nichts anfangen.
Bei Spotify ist Band 51 noch verfügbar. Da steht bei 51 „(ungekürzt)“ drann. Sagt mir das jetzt, das andere Titel auch da nicht ganz vorhanden sind bzw bald sein werden?
Was ist das für eine komische Politik?

Mit den Bruchstücken kann niemand etwas anfangen!

PS:
Die Titelvergabe ist maximal unglücklich. Die Bandnummer und auch die Tracknummer muss unbedingt an den Anfang. Habt ihr euch von PR das schon einmal angesehen?
So sieht es auf einem Smartphone aus. Gesucht habe ich Track138 im Band 51 doch lesen kann ich nur bei jedem Titel des Albums „Vasall der Mächtigen - Perry Rhodan - Silber...“
Und das auf einem iPhone Xs Max.

Benutzeravatar
NobbyR
Marsianer
Beiträge: 231
Registriert: 29. Juni 2012, 22:54
Wohnort: Nürnberg

Re: Silber Edition

Beitrag von NobbyR »

Hallo Giwen,

Klaus N. Frick hat heute hier eine Erklärung dazu abgegeben:

https://forum.perry-rhodan.net/viewtopi ... fd#p690199

Evtl. ist bereits alles wieder korrigiert?
(ich selbst nutze Apple Music nicht, kann daher nicht nachschauen)
Lese PERRY RHODAN nochmals von Nr. 1 an per eBook - aktueller Stand: Heft 67

Antworten

Zurück zu „Hörbücher und Hörspiele“