Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Ja die alten Produktionen hatten durch know how, Musik und Sprecher einfach das non plus ultra. Die EUROPA Edgar Wallace Serie und vorallem auch EUROPA's 10 teilige Flash Gordon Serie unbedingt anhören! :st:

Leute ihr habt es nicht anders gewollt, hab hier die Original Vorlage von Reginald Bull. :P Müsste nur noch gezeichnet werden.
Spoiler:
Bild
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
R.B.
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1813
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von R.B. »

Öm Joddes Welle! Dä ärme Deuvel.

Ich glaub, ich muss mein Abo kündigen.
:burn: :burn:
"It is a pleasure and an honor to sign the Golden Book of this ancient city (...).
It is in this spirit that I come to Cologne to see the best of the past and the most promising of the future. May I greet you with the old Rhenish saying: Kölle Alaaf!"
John F. Kennedy am 23. Juni 1963 auf dem Balkon des Rathauses zu Köln am Rhein.

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Für Dich Dein Gucky, mir "mein" Bully. Der gezeichnete ist zwar symphatisch, aber doch irgendwie ne halbe Portion. :lol:
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
43rd thought
Marsianer
Beiträge: 108
Registriert: 20. April 2017, 00:14

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von 43rd thought »

HGFrancisPR hat geschrieben:
7. November 2019, 15:19
Hab auch in allen non EUROPA Produktionen reingehört und ja H.G. Francis hat der einen Produktion das Hörspielskript verfasst. Nur sind sie total lieblos und Talentfrei gemacht. Wie ich finde. Die Gucky Abenteuer sind auch eher dem Kindergenre zuzuordnen. EUROPA in den 80ern haben das meisterlich mit H.G. Francis gemacht. Für mich unerreicht bis heute, hab auch schon bei Sternenozean gehorcht. Kein Vergleich...
Ich finde auch, dass die 12 Europa Teile absolut grandios sind - und, sie waren mein Erstkontakt mit Perry Rhodan, das prägt.

Ich mag jedoch auch sehr die vertonten Planetenromane von Eins A Medien, die haben so einen herrlich verspielten und trashigen Charme.
"Das Schlimme an unserer Zeit ist, dass die Zukunft nicht mehr das ist, was sie einmal war." Paul Valéry (1871-1945)

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Stimmt, die 1A Medien Einzelhörspiele gehn, hab aber noch nicht alle durch. Welche oder welches magst Du denn am liebsten von den 1A Dingern? Trotzdem, zu gern hätt ich gehabt dass die Serie in den 80ern weiter produziert und fertig gestellt wäre. Da waren noch die richtigen am HörspielSkripten, Sprecher, Musikuntermalung...
Von Perry hatte ich zuerst den Schriftzug auf’m Schirm bestimmt von den Heften. Mich haben die EUROPA Perry Hörspiele sogar zuerst gar nicht angesprochen. Da waren mindestens 3 Anläufe bis ich merkte was das für ein Hörspiel Schatz für die "Ewigkeit" ist. Hast Du unter den EUROPAs auch Fave Folgen?
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
Eric Manoli
Ertruser
Beiträge: 1085
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von Eric Manoli »

Also da du ja ganz tüchtig vom Anfang der Serie angefixt bist, empfehle ich dir mal das Buch.

https://perry-rhodan.net/shop/item/9783 ... -book-epub

Und da dich ja die Hörspiele angesprochen haben, das Hörbuch dazu ist sehr zu empfehlen, ich persönlich habe es mir schon öfters angehört.

Und über Bull steht auch noch einiges drin, vor allem wie Bull und Perry Freunde wurden.
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Das is sehr nett, habe die ersten 26(<-?) Heft Romane (jedenfalls die wovon H.G. Francis die Skripte erstellt hat) und hab bei 1 etwas angefangen zu lesen.
Hat mich nicht so erreicht wie das gekürzte EUROPA Hörspiel und nun sind sie gut verpackt im Keller.
Dies soll überhaupt nicht abwertend gegen die Schreiberlinge sein, nur habe ich das gleiche Problem bei "Die drei ???" wovon ich die ersten 33 Hörspiele in Urversion seit Jahrzehnten feier. Ich war auch bei drei
??? Folge 34 noch Kind, fand da aber (schon als Kind) die ersten inhaltlichen Schwankungen. Es gab den ersten Break. Hab ich bestimmt 10 Klassiker Bücher durchgelesen, Folgen die ich als Urversion Hörspiel einfach geil find- hat mich das Buch nicht abgeholt.
Lange Rede kurzer Sinn, ein wirklich gut gemachtes Hörspiel mit tollem Skript, Musik, Geräuschekulisse und Top Sprecher hat einfach seinen ganz eigenen Weg. Ist kein Buch und umgekehrt.
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
Eric Manoli
Ertruser
Beiträge: 1085
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von Eric Manoli »

Hey, kein Problem. Ich wollte dir nur einen Tipp geben, da diese Buch erst dieses Jahr erscheinen ist.

Ansonsten ist es halt wie es ist.
Neue Europa Hörspiele wird es nicht geben und da du die vorhandenen kennst wird dein Glück wohl in der stetigen Wiederholung zu finden sein.
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Jau so siehts aus, die alten gelben Perry Rhodan Kassetten finden bestimmt seit 9 Jahren immer wieder in den Player. Manchmal, auch gleich wieder von vorn. Krazy :o)
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
Eric Manoli
Ertruser
Beiträge: 1085
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von Eric Manoli »

Also die Kassetten liegen an einem besonderen Ort. Gehört wird nur Mp3.
Das bei der CD Version einige "Sounds" neu abgemischt wurden hast du schon gehört? :D
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Lieber Eric, ich bin mit den EUROPA alt Abmischungen bestens vertraut. Ausserdem kann ich jede EUROPA MC retten, sofern das Band nicht total im Bandsalat verweilt.
Ich hör nur die alten Kassetten, sofern es sich um EUROPA Hörspiele dreht. :D
Die offiziellen CDs hab ich auch, aber nur einmal gehört. Folge 3 in Neu CD und MC Abmischung ist ein völliges Desaster, aber sie mussten das machen weil es ein Urheber Rechtsstreit zwischen Carsten Bohn und EUROPA gab.
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

spaceman spiff
Marsianer
Beiträge: 290
Registriert: 2. Juli 2012, 11:02

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von spaceman spiff »

Ich bin vor ein paar Tagen zufällig drauf gestoßen. Ein Hörspiel reicht gerade für einmal zur Arbeit fahren. Grandios! Meine Lieblingsszene bisher: Bully und Perry schieben einen Transmitter, der praktischerweise auf Rollen (!) montiert war, in den Fahrstuhl. Spitzenklasse! Und mein Lieblingssound ist das Telekinesegeräusch. Nur den Uwe Friedrichsen als Perry find ich absolut fehlbesetzt.

Benutzeravatar
Eric Manoli
Ertruser
Beiträge: 1085
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von Eric Manoli »

spaceman spiff hat geschrieben:
14. November 2019, 21:55
Nur den Uwe Friedrichsen als Perry find ich absolut fehlbesetzt.
So verschieden sind die Menschen.
Ich persönlich könnte mir niemand besseren vorstellen.
Aber es ist das vom Sprachpotential und der Persönlichen Beziehungen der Sprecher eine optimale Zusammenstellung.
Und das kann man hören, finde ich.
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<

Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 4951
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von Faktor10 »

Uwe Friedrichsen als PR fand ich sehr gut ,auch die J. Winter als Thora. :st:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

spaceman spiff hat geschrieben:
14. November 2019, 21:55
Meine Lieblingsszene bisher: Bully und Perry schieben einen Transmitter, der praktischerweise auf Rollen (!) montiert war, in den Fahrstuhl. Spitzeklasse
Ich glaub das müsste Folge 6 oder 8 sein? Egal freut mich wenns Dir gefällt. Die Stimme von Perry Rhodan hat neben Reginald Bull auch total was. Nur ist Perry für mich manchmal einem Tacken zu forsch und irgendwo in einer Szene sogar ein Kotzbrocken. :mrgreen: Ich denke aber das kann nicht anders sein. Wenn er sich aber authentisch wieder fängt ist das auch was Grosses. Bei Bully weiss man was man hat, er ist sein Bester Freund und immer zur Stelle, souverän und manchmal sogar etwas trottelig voll liab. Thora find ich auch Bestens besetzt, Crest auch. Nee vergebe da 4 golden Oscars für die Besetzung und erst die Abenteuer. Hossa! Finds aber auch toll wenn man eigene Empfindungen walten lässt als sich einfach anzupassen. Auf alle Fälle weiterhin viel Spass mit einem Werk das 1983 ihre Neugeburt durch das Medium Kassette hatte. Oder bist Du schon durch?
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3921
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von Lumpazie »

Faktor10 hat geschrieben:
14. November 2019, 22:06
Uwe Friedrichsen als PR fand ich sehr gut ,auch die J. Winter als Thora. :st:
Ich fand die beiden - eigentlich alle Sprecher, einfach Klasse und passend. Ernst Ellerts Rolle übernahm Jörg Pleva - da fand ich es total schade, das der so früh ins Gras beisen musste (also die Figur Ernst Ellert), von dem hätte ich gerne mehr gehört.

Von Judy Winter gab es eine Schwarz/weiß Autogrammkarte - die hat mein optisches Bild von Thora geprägt... Bei den anderen Sprechern war das nicht so. Wenn Uwe Friedrich loslegte hatte ich geistig immer das Bild von PR-Heft19 vor dem geistigen Auge :st:

Eine einzige Ausnahme gibt es aber - Gucky - seinen Sprecher fand ich furchtbar :o

Als Teenager habe ich mir mal sogar mein "eigenes" Hörspiel gebastelt - SOS aus dem Weltall mit dem Recorder vorm Fernseher auf Kassette aufgenommen und dazu aus einem PR-Roman-Titelbild und der Anzeige im TV-Programm ein Cover gebastelt :D
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Lumpazie hat geschrieben:
15. November 2019, 08:09

Von Judy Winter gab es eine Schwarz/weiß Autogrammkarte - die hat mein optisches Bild von Thora geprägt... Bei den anderen Sprechern war das nicht so. Wenn Uwe Friedrich loslegte hatte ich geistig immer das Bild von PR-Heft19 vor dem geistigen Auge :st:

Eine einzige Ausnahme gibt es aber - Gucky - seinen Sprecher fand ich furchtbar :o

War die AK offiziell von EUROPA?

Bez. Gucky: Stimmt Eckard Dux macht eine bessere Figur in der EUROPA Kinderserie Flitze Feuerzahn. Er nimmt die Ernsthaftigkeit der Serie völlig weg. Nichtsdestotrotz denke ich dass mit Gucky etwas geschaffen wurde was Kinder ansprechen sollte. Schon zu Heftzeiten Romanen.

Grade vorgestern hab ich auf facebook von einem Perry Rhodan Leser gelesen in einer drei ??? Gruppe, dass die 4 Protagonisten zur EUROPA PR Serie, ihm die Stimmen immernoch im Kopf schwirren wenn er Neue PRs liest. Da sieht man was für Akzente EUROPA damals setzen konnte.
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Falls übrigens irgendwer die letzte Ruhestätte von H.G. Francis alias Hans Gerhard Franciskowsky weiss und mir mitteilen könnte wär ich sehr Dankbar.
Ich hab zwar seine damalige Privatadresse, aber wenn ich da klingeln würde und Witwe Franciskowsky aufmacht und ich so sag: "Grüezi Frau Franciskowsky, ihr Mann hat meine Kindheit mitgeprägt mit seinen EUROPA Werken. Bin sowas wie ein "Fan" und würde ihm gerne einmal Blumen pflanzen" Fällt die Gute doch bestimmt aus der Fassung, auch wenn sie es befürworten würde. Das kann ich nicht bringen, es ist aber ein Punkt den ich irgendwann in meinem Leben machen möchte. Ein inneres Bedürfnis.
Das ich hier so nebenbei frage kommt daher, da ich weiss dass H.G. Francis sich mit Perry Rhodan Leser getroffen und locker ausgetauscht hat.
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3921
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von Lumpazie »

HGFrancisPR hat geschrieben:
15. November 2019, 09:27
Falls übrigens irgendwer die letzte Ruhestätte von H.G. Francis alias Hans Gerhard Franciskowsky weiss und mir mitteilen könnte wär ich sehr Dankbar.
Ich hab zwar seine damalige Privatadresse, aber wenn ich da klingeln würde und Witwe Franciskowsky aufmacht und ich so sag: "Grüezi Frau Franciskowsky, ihr Mann hat meine Kindheit mitgeprägt mit seinen EUROPA Werken. Bin sowas wie ein "Fan" und würde ihm gerne einmal Blumen pflanzen" Fällt die Gute doch bestimmt aus der Fassung, auch wenn sie es befürworten würde. Das kann ich nicht bringen, es ist aber ein Punkt den ich irgendwann in meinem Leben machen möchte. Ein inneres Bedürfnis.
Das ich hier so nebenbei frage kommt daher, da ich weiss dass H.G. Francis sich mit Perry Rhodan Leser getroffen und locker ausgetauscht hat.
Aber wenn Du die Privatadresse von H.G. Francis schon hast (und seine Witwe dort auch noch wohnt), dann schreibe Ihr doch einfach mal Dein Anliegen. Ich denke, Sie freut sich bestimmt, wenn Sie eine so positive Rückmeldung eines Fans Ihres Gatten bekommt.
Wenn Sie die Information nicht preisgeben möchte, würde Sie eh nicht antworten. Ist natürlich auch die Frage, ob die Witwe von H.G. Francis noch lebt (was ich natürlich hoffe!).

Ansonsten stell Deine Frage mal an Klaus N. Frick - er sollte das eigentlich wissen und vielleicht darf (kann/will) er die Information geben (oder auch nicht).
H.G. Francis hat auf jeden Fall regen Kontakt mit Fans gehabt, zweitweise auch mal private Klein-Cons bei sich zu Hause veranstaltet (ich weiß das unter anderem von dem Fan Udo Classen).

Bei der Witwe von K.H. Scheer kam es nach dessen Tod oft vor, das Fans anriefen, die von dessen Tod noch gar nichts wussten (teils Jahre später). Die waren dem Fandom entwachsen und wollte mal wieder Kontakt zu Karl-Herbert.

Von daher ist es vielleicht gar nicht so ungewöhnlich, das Fans solche Fragen stellen.
HGFrancisPR hat geschrieben:
15. November 2019, 09:12

War die AK offiziell von EUROPA?
Nein, das war eine private Autogrammkarte. Von Europa gab es meines Wissens nach nur die H.G.Francis Autogrammkarte. Die Sprecher hatten keine eigenen.

Aber das Bild war klasse - da hatte Judy blonde (kurze) Haare und einen solch durchdringend Blick - so stellte ich mir Thora vor (ja, ok, Thoras Haare waren natürlich lang). Ich suche die Karte mal und stell Sie hier als Bild ein.
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Ja gerne such sie mal raus. Vielleicht ist es ja die gleiche die ich mir bei ebay gezogen habe. Ernst von Klippstein fehlt mir allen voran "mein" Bully alias Rolf Jülichs Stimme.

Der Punkt bez. Francis Witwe ist der, dass ich von ihm via Video gehört oder im I Net nachgelesen hab dass seine Frau überhaupt nichts mit Perry und den ganzen "Kram" anfangen konnte. Ich respektiere das und möchte grade eine Frau in dem Alter nicht noch evtl. Schmerzen bez. Ihrem verstorbenen Gatten bereiten. Deswegen dachte ich es wär besser, wenn ich diese Info von einem Aussenstehenden erfahren könnte. Auch denke ich dass soeine Aktion einfach komisch rüber kommen kann. Für sie wird es einfach Hans Gerhard sein mit dem sie ihr Leben teilte und das ist auch völlig richtig so.
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 3921
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von Lumpazie »

HGFrancisPR hat geschrieben:
15. November 2019, 11:26
Ja gerne such sie mal raus. Vielleicht ist es ja die gleiche die ich mir bei ebay gezogen habe. Ernst von Klippstein fehlt mir allen voran "mein" Bully alias Rolf Jülichs Stimme.

Der Punkt bez. Francis Witwe ist der, dass ich von ihm via Video gehört oder im I Net nachgelesen hab dass seine Frau überhaupt nichts mit Perry und den ganzen "Kram" anfangen konnte. Ich respektiere das und möchte grade eine Frau in dem Alter nicht noch evtl. Schmerzen bez. Ihrem verstorbenen Gatten bereiten. Deswegen dachte ich es wär besser, wenn ich diese Info von einem Aussenstehenden erfahren könnte. Auch denke ich dass soeine Aktion einfach komisch rüber kommen kann. Für sie wird es einfach Hans Gerhard sein mit dem sie ihr Leben teilte und das ist auch völlig richtig so.
Ah, ok - dann liegt der Fall hier natürlich anders. Verständlich. Das wusste ich nicht.

Wegen Judy - es war diese Autogrammkarte, allerdings nur ein Ausschnitt davon und in S/W:
Spoiler:
Click image to see full size version
Click image to see full size version
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Benutzeravatar
Eric Manoli
Ertruser
Beiträge: 1085
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von Eric Manoli »

Eventuell könnte man hier einfach mal fragen...
https://www.friedhof-hamburg.de/kontakt/
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Ok ich oute mich- ich hab in der Tat mich mal vor etwa 2 Jahren als entfernter Verwandter aus der Schweiz ausgegeben und mich via e-Mail und telefonisch da gemeldet. Nichts gefunden. Auch bei den Behörden des letzten Wohnortes. Entweder hatte ich Azubis am Draht oder ich suchte am falschen Ort.
Der Grund warum ich mich dafür ausgegeben habe war der, weil ich schlichtweg kein Bock hatte mich den Leuten bez. seiner Arbeit an den Hörspielen auszutauschen. Wirklich, dit war mir einfach zu dumm :D
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
HGFrancisPR
Siganese
Beiträge: 84
Registriert: 22. August 2018, 03:33
Wohnort: someplace else

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von HGFrancisPR »

Lumpazie hat geschrieben:
15. November 2019, 11:39

Wegen Judy - es war diese Autogrammkarte, allerdings nur ein Ausschnitt davon und in S/W:
Spoiler:
Click image to see full size version
Click image to see full size version
Ich hab eine andere von ihr. Hier sind meine PR Print Schätzchen

https://www.directupload.net/file/d/563 ... 8i_jpg.htm

https://www.directupload.net/file/d/563 ... 6p_jpg.htm

Hier noch ein File, garantiert Lizenzfrei da es Promo/Werbung für die Serie ist. https://www.dropbox.com/s/tbonhlzuzgra0 ... m.mp3?dl=0

Viel Spass


und hier geb ich EUROPA's Heikedine Körting Blumen hoch und krieg sogar ein Küsschen :D
1:24 - 1:33
https://www.youtube.com/watch?v=W8q1KR_Exfw&t=126s
Before you judge me, try hard to love me (Michael Jackson)

Benutzeravatar
43rd thought
Marsianer
Beiträge: 108
Registriert: 20. April 2017, 00:14

Re: Grossartige, alte Zeichnungen nur ...

Beitrag von 43rd thought »

HGFrancisPR hat geschrieben:
10. November 2019, 22:08
Stimmt, die 1A Medien Einzelhörspiele gehn, hab aber noch nicht alle durch. Welche oder welches magst Du denn am liebsten von den 1A Dingern? Trotzdem, zu gern hätt ich gehabt dass die Serie in den 80ern weiter produziert und fertig gestellt wäre. Da waren noch die richtigen am HörspielSkripten, Sprecher, Musikuntermalung...
Von Perry hatte ich zuerst den Schriftzug auf’m Schirm bestimmt von den Heften. Mich haben die EUROPA Perry Hörspiele sogar zuerst gar nicht angesprochen. Da waren mindestens 3 Anläufe bis ich merkte was das für ein Hörspiel Schatz für die "Ewigkeit" ist. Hast Du unter den EUROPAs auch Fave Folgen?
Ich mag bspw. sehr "Psychospiel" (Folge 5), aber auch "Planet unter Quarantäne" (Folge 8) und "Ich, Rhodans Mörder (Folge 4). Das ist selbstredend natürlich auch den grandiosen Vorlagen geschuldet. Aber auch die Umsetzung überzeugt - ich mag es einfach, wenn es mit Liebe gemacht ist, es muss nicht immer perfekt sein.

Was Europa betrifft - da kommt das Ganze für mich aus einem Guss. Insofern sind alle Hörspiele für mich einfach genial. Ich finde es auch äußerst schade, dass nicht weiter produziert wurde damals. Es wurde straff und stringent gearbeitet, mit echten Profis. Kaum zu glauben, dass sich das nicht durchsetzen konnte. Damals waren jedoch die Hauptzielgruppe Kinder und Jugendliche - für die war Rhodan wohl einfach zu komplex. Die Dan Shocker Hörspiele floppten ja leider auch - zu wenig Abnehmer, zuviele protestierende Eltern... Verständlich. Der Button "Hörspiele für Erwachsene" erfüllte leider nicht seinen Zweck.
"Das Schlimme an unserer Zeit ist, dass die Zukunft nicht mehr das ist, was sie einmal war." Paul Valéry (1871-1945)

Antworten

Zurück zu „Hörbücher und Hörspiele“