Perry Rhodan Chronik

Antworten
starball
Siganese
Beiträge: 14
Registriert: 24. Oktober 2018, 10:42

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von starball »

Dass der Autor des 4. Chronik-Bandes schon seit längerer Zeit hier im Forumsbereich inaktiv ist (ein anderer Forist hat offenbar recherchiert und einen letzten Eintrag aus Mai 2019 gefunden), ist ja ebenso Fakt wie der diskrete Hinweis auf gesundheitliche Einschränkungen, die zuerst und vor allem für den Betroffenen total ätzend sind - darum von hier aus und angesichts der momentanen Lage auf der Welt ganz besonders von Herzen: GET WELL SOON, HL!

Aber selbst wenn dieser Wunsch von mir (und sicher von vielen anderen) gleich morgen in Erfüllung geht, steht es mit der Arbeit am 4. Chronik-Band vermutlich noch ähnlich wie zu der Zeit, in der KNF zuletzt den "Wasserstand" gemeldet hat, wonach drei Kapitel des Buches in Entwurfsform vorlagen. Das zeigt sich aktuell auf der Verlagsseite von Hannibal wie bei Amazon, wo inzwischen das Veröffentlichungsdatum erneut um über ein Jahr verschoben wurde.

Derzeit wird der 14. Oktober 2021 (!) genannt. Nix für ungut, aber angesichts dieser inzwischen mehrjährigen Verzögerung halte ich persönlich es sowohl für den Autor (einfach mal den Druck wegnehmen) wie auch für die Attraktivität der Chronik-Reihe für angebracht, grundsätzlich neu darüber nachzudenken, auf welchem Wege (heißt: durch wen? Autoren-Team?) die Fortsetzung der PR-Historie sichergestellt werden kann. Sonst schert sich am Ende keiner mehr darum, wenn dieser ersehnte 4. Band doch noch das Licht der Bücherläden erblickt, und das wäre entsetzlich schade.
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10380
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Klaus N. Frick »

starball hat geschrieben: 9. April 2020, 10:23
Derzeit wird der 14. Oktober 2021 (!) genannt. Nix für ungut, aber angesichts dieser inzwischen mehrjährigen Verzögerung halte ich persönlich es sowohl für den Autor (einfach mal den Druck wegnehmen) wie auch für die Attraktivität der Chronik-Reihe für angebracht, grundsätzlich neu darüber nachzudenken, auf welchem Wege (heißt: durch wen? Autoren-Team?) die Fortsetzung der PR-Historie sichergestellt werden kann. Sonst schert sich am Ende keiner mehr darum, wenn dieser ersehnte 4. Band doch noch das Licht der Bücherläden erblickt, und das wäre entsetzlich schade.

Nur so viel: Wir sind an dem Thema dran. Ich hoffe, dazu bald etwas Konkretes sagen und schreiben zu können, und bitte um Verständnis dafür, dass ich das noch nicht kann.
astroGK
Ertruser
Beiträge: 833
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von astroGK »

Klaus N. Frick hat geschrieben: 9. April 2020, 11:20
Nur so viel: Wir sind an dem Thema dran. Ich hoffe, dazu bald etwas Konkretes sagen und schreiben zu können, und bitte um Verständnis dafür, dass ich das noch nicht kann.
Vielen herzlichen Dank dass du an dem Thema dran bleibst. Nicht nur ich, glaube ich warte schon mit ganz großer Sehnsucht auf diesen letzten Band.
starball
Siganese
Beiträge: 14
Registriert: 24. Oktober 2018, 10:42

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von starball »

Klaus N. Frick hat geschrieben: 9. April 2020, 11:20
Nur so viel: Wir sind an dem Thema dran. Ich hoffe, dazu bald etwas Konkretes sagen und schreiben zu können, und bitte um Verständnis dafür, dass ich das noch nicht kann.
...weitere vier Monate später.

Wie bald ist "bald"? :(
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10380
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Klaus N. Frick »

starball hat geschrieben: 17. August 2020, 13:02
Klaus N. Frick hat geschrieben: 9. April 2020, 11:20
Nur so viel: Wir sind an dem Thema dran. Ich hoffe, dazu bald etwas Konkretes sagen und schreiben zu können, und bitte um Verständnis dafür, dass ich das noch nicht kann.
...weitere vier Monate später.

Wie bald ist "bald"? :(
»Bald« ist leider erst dann, wenn wir etwas verkünden dürfen. Ich erinnere vorsichtig daran, dass nicht die PERRY RHODAN-Redaktion für den Inhalt des Buches verantwortlich ist, sondern dass es sich dabei um einen anderen Verlag handelt.

Ich könnte von ungelegten Eiern reden, das möchte ich aber nicht tun, und deshalb muss ich weiter um Geduld bitten.
Mentro Kosum
Terraner
Beiträge: 1100
Registriert: 16. Mai 2020, 16:10

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Mentro Kosum »

In wenigen Tagen wird es eine erfreuliche Meldung geben. :st:
Spoiler:
In den nächsten Tagen wird es auf der PR-Homepage auch eine Pressemeldung dazu geben. Es wurden Autoren dafür gewonnen samt sorgfältigem Lektor.
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10380
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Klaus N. Frick »

Mentro Kosum hat geschrieben: 17. Oktober 2020, 22:22 In wenigen Tagen wird es eine erfreuliche Meldung geben. :st:
Ja. Wird es.

Ich habe in den vergangenen Wochen viele Mails zu diesem Thema gewechselt.
Benutzeravatar
M13
Oxtorner
Beiträge: 661
Registriert: 22. Juli 2013, 20:29

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von M13 »

Vier Tage später: Es bleibt spannend…

Gruß,
Uwe
Streichholzentität
Plophoser
Beiträge: 375
Registriert: 26. Mai 2019, 19:49

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Streichholzentität »

Der Fred hier läuft seit über 7,5 Jahren. Definiere "wenige Tage"! :devil:
B-)
Mentro Kosum
Terraner
Beiträge: 1100
Registriert: 16. Mai 2020, 16:10

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Mentro Kosum »

Streichholzentität hat geschrieben: 22. Oktober 2020, 14:50 Der Fred hier läuft seit über 7,5 Jahren. Definiere "wenige Tage"! :devil:
B-)
Meine vertrauliche Quelle wurde da auch nicht konkreter. ;)
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10380
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Klaus N. Frick »

Mentro Kosum hat geschrieben: 22. Oktober 2020, 15:23
Streichholzentität hat geschrieben: 22. Oktober 2020, 14:50 Der Fred hier läuft seit über 7,5 Jahren. Definiere "wenige Tage"! :devil:
B-)
Meine vertrauliche Quelle wurde da auch nicht konkreter. ;)
Sie wechselt mit demselben Autoren fleißig Mails wie ich auch.
Mentro Kosum
Terraner
Beiträge: 1100
Registriert: 16. Mai 2020, 16:10

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Mentro Kosum »

Klaus N. Frick hat geschrieben: 22. Oktober 2020, 18:07
Sie wechselt mit demselben Autoren fleißig Mails wie ich auch.
Da er das Moderatorenamt im hiesigen Forum an den Nagel gehängt hat, hat er dafür ja auch mehr Zeit. ^_^
Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1965
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Rainer Nagel »

Klar, wir haben beide voll viel freie Zeit ...

Aber da es seit heute ja auch auf der Homepage steht, kann ich das jetzt ja offiziell bestätigen.

Als wir im August mit der Arbeit begannen, habe ich angefangen, einen Katalog mit Fragen anzulegen, die ich dem Forum vorlegen möchte. Einige der Probleme sind so speziell, dass wir damit nicht unbedingt die Redaktion belasten möchten, die hat sicherlich auch noch andere Hobbys (wobei Antworten auf unsere Fragen immer sehr schnell kommen). Aber irgendjemand hier weiß das bestimmt ...

Ich mache gleich mal einen Strang mit den aktuellen Fragen auf.

Rainer
Aktueller Chronist der PERRY RHODAN-Serie
Benutzeravatar
Robert Corvus
Oxtorner
Beiträge: 719
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Robert Corvus »

Geil.
www.robertcorvus.net
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10380
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Klaus N. Frick »

Hiermit auch offiziell und hier endlich mal auch ernsthaft verlinkt:

Die PERRY RHODAN-Chroniken werden durch Rainer Nagel fortgesetzt. Im Hannibal Verlag wird der vierte Band im Oktober 2021 erscheinen.

Infos:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... ortgesetzt
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5326
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Faktor10 »

Ist es angeplant danach noch einen fünften Band herzustellen. Oder habt ihr nach dem 4. Band die Pappe auf und das war es dann.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10380
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Klaus N. Frick »

Faktor10 hat geschrieben: 16. November 2020, 17:07 Ist es angeplant danach noch einen fünften Band herzustellen. Oder habt ihr nach dem 4. Band die Pappe auf und das war es dann.
Das hängt jetzt davon ab, wie der Hannibal-Verlag entscheidet. Man muss halt klar sagen: Bei den Lesern sind die alten Geschichten die beliebtesten. Was zwischen 2000 und 2020 passiert ist, finden die meisten noch nicht historisch genug, vermute ich.
astroGK
Ertruser
Beiträge: 833
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von astroGK »

Klaus N. Frick hat geschrieben: 16. November 2020, 15:43 Hiermit auch offiziell und hier endlich mal auch ernsthaft verlinkt:

Die PERRY RHODAN-Chroniken werden durch Rainer Nagel fortgesetzt. Im Hannibal Verlag wird der vierte Band im Oktober 2021 erscheinen.
:juhu: :bet: :feuerwerk:
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10380
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Klaus N. Frick »

Weil immer wieder Fragen zum vierten Band der »PERRY RHODAN-Chronik« gekommen sind, gibt der Redakteur heute im Redaktionsblog dazu ein wenig Auskunft.

Hier:

https://perry-rhodan.blogspot.com/2020/ ... niken.html
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10380
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Klaus N. Frick »

Ein wenig ausführlicher:

Fragen zu den Chroniken

Nachdem meine Kollegin Sabine Kropp die Meldung auf unserer Internet-Seite veröffentlicht hat, dass der vierte Band der »PERRY RHODAN-Chronik« nun endlich flott voranschreitet, mangelte es nicht an Fragen und kritischen Anmerkungen. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle kurz dazu äußern.

Dieser vierte Band der »Chroniken« sollte von Eckhard Schwettmann geschrieben werden. Leider verstarb er viel zu früh, und das Buch wurde nicht fertig. Die Sammlung an Daten und Textbrocken ergab auch kein vernünftiges Manuskript.

Der Auftrag, das Buch zu schreiben, ging deshalb an Heiko Langhans, der mit viel Elan an die Arbeit ging. Einige Kapitel vollendete er, dann stockte das Projekt über einige Zeit hinweg. Nach langer Pause ist jetzt Rainer Nagel an dem Thema dran.

Rainer Nagel ist der Serie seit Jahrzehnten verbunden. Seine Sachkenntnis zeigte er zuletzt unter anderem durch die umfangreichen Vor- und Nachworte sowie die Zwischentexte bei den PERRY RHODAN-Planetenromanen. Ich bin sicher, dass wir von ihm ein sehr gutes und sehr lesenswertes Buch erhalten werden.

Wir mailten in den vergangenen Wochen häufig, weil er sehr viele Detailfragen hatte (»wie war das nochmal im Frühjahr 2002?« und dergleichen). Daran sehe ich, wie sorgsam er arbeitet und recherchiert. Und deshalb bin ich sehr optimistisch, dass dieser vierte Band im Herbst 2021 erscheinen wird.
Streichholzentität
Plophoser
Beiträge: 375
Registriert: 26. Mai 2019, 19:49

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Streichholzentität »

Wunderbar! :st:
Danke Rainer Nagel! :clap: :respect:
Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1965
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Rainer Nagel »

Gerne doch! Macht ja Spaß.

Zur Zahl der Bände: Fünf Bände wären besser als vier, denke ich. Aber diese Entscheidung liegt bei Hannibal und nicht bei VPM. Bislang habe ich nur einen Vertrag für einen Band mit einer festgelegten Anschlagszahl.

Würde mich jemand fragen, würde ich sagen: ein Band von 1996 bis 2008 - die Feldhoff-Ära im Detail. Das wäre inhaltlich eine runde Sache. Und dann einen weiteren Band für die Zeit ab PR 2500. Aber das sind bislang ungelegte Eier.

Rainer
Aktueller Chronist der PERRY RHODAN-Serie
Benutzeravatar
Eric Manoli
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1828
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Eric Manoli »

Rainer Nagel hat geschrieben: 17. November 2020, 17:25Würde mich jemand fragen, würde ich sagen: ein Band von 1996 bis 2008 - die Feldhoff-Ära im Detail. Das wäre inhaltlich eine runde Sache. Und dann einen weiteren Band für die Zeit ab PR 2500. Aber das sind bislang ungelegte Eier.
Würde mich jemand Fragen, würde ich das genau so sehen. :st:
Ich denke die "Feldhoff-Ära" hätte das auch verdient. ;)
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10380
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Klaus N. Frick »

Eric Manoli hat geschrieben: 17. November 2020, 18:13
Rainer Nagel hat geschrieben: 17. November 2020, 17:25Würde mich jemand fragen, würde ich sagen: ein Band von 1996 bis 2008 - die Feldhoff-Ära im Detail. Das wäre inhaltlich eine runde Sache. Und dann einen weiteren Band für die Zeit ab PR 2500. Aber das sind bislang ungelegte Eier.
Würde mich jemand Fragen, würde ich das genau so sehen. :st:
Ich denke die "Feldhoff-Ära" hätte das auch verdient. ;)
Das meine ich auch.
astroGK
Ertruser
Beiträge: 833
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von astroGK »

Klaus N. Frick hat geschrieben: 17. November 2020, 19:27 Das meine ich auch.
:st:
Antworten

Zurück zu „Silberbände, Taschenbücher, Taschenhefte, PR-Extra“