Perry Rhodan Chronik

Antworten
Benutzeravatar
schwarze0
Marsianer
Beiträge: 104
Registriert: 10. April 2014, 10:21
Wohnort: Burgdorf (Hannover)

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von schwarze0 »

Eine Fortführung würde mich auch freuen.

Benutzeravatar
Plondfair
Marsianer
Beiträge: 127
Registriert: 29. Juni 2012, 14:21

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Plondfair »

zur allg. Info

Schwettmann, Eckhard

Die Perry Rhodan Chronik

Die Biografie der größten Science Fiction-Serie der Welt Band 4: 1996 - 2009

erscheint Oktober 2016 :unsure:

Quelle : http://www.hannibal-verlag.de/cgi-bin/W ... oxLink.1.0

Trevor Casalle 839

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Trevor Casalle 839 »

Plondfair hat geschrieben:zur allg. Info

Schwettmann, Eckhard Die Perry Rhodan Chronik Die Biografie der größten Science Fiction-Serie der Welt Band 4: 1996 - 2009 erscheint Oktober 2016 :unsure:
Dafür ist es der "Verlag der Stars". Gut für Perry Rhodan.

Nee, ernsthaft: wahrscheinlich wird irgend jemand die Biografie zu Ende schreiben müssen. Wer macht das?

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9582
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Klaus N. Frick »

Trevor Casalle 839 hat geschrieben:
Plondfair hat geschrieben:zur allg. Info

Schwettmann, Eckhard Die Perry Rhodan Chronik Die Biografie der größten Science Fiction-Serie der Welt Band 4: 1996 - 2009 erscheint Oktober 2016 :unsure:
Dafür ist es der "Verlag der Stars". Gut für Perry Rhodan.

Nee, ernsthaft: wahrscheinlich wird irgend jemand die Biografie zu Ende schreiben müssen. Wer macht das?
Michael Nagula.

Und eine offizielle Meldung folgt, wenn wir die Fakten klar haben.

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Schnurzel »

Gute Wahl

Benutzeravatar
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 7224
Registriert: 15. August 2013, 22:23

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von dandelion »

Schön, daß es ein Lebenszeichen und den Willen zur Fortführung der Chronik gibt. Bis zum angekündigten Erscheinungstermin ist noch lange Zeit, aber vielleicht gibt es ja auch mal einen Zwischenbericht über den Stand der Dinge. :st:

Jercygehl An
Marsianer
Beiträge: 178
Registriert: 21. Juli 2013, 00:49

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Jercygehl An »

Schnurzel hat geschrieben:Gute Wahl
Sehe ich leider anders. Die ersten beiden Bände waren keine Chronik, sondern eine mit Redundanzen aufgeblähte Anekdötchensammlung.
Bei der schwarzen Erfüllung!
Erster Ausstieg: 1199 - Wiedereinstieg: 1800 - Erneuter Ausstieg: 1949 - Wiedereinstieg: 2700 - Aktuell: 2849 - Erneuter Ausstieg: 2849 (wegen der dreisten Preiserhöhung bei den eBooks Ende 2015!)
Aufholjagd: 1411

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3637
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Atlan »

Bis Oktober 2016 ist es zwar noch lange, aber ich freue mich, dass trotz des plötzlichenTodes von Eckhard Schwettmann die Chronik weitergeführt wird.
Und im Gegensatz zu meinem direkten Vorredner fand ich Michael Nagulas Anekdoten aus den ersten beiden Bänden durchaus lesenswert.
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von DelorianRhodan »

Jercygehl An hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:Gute Wahl
Sehe ich leider anders. Die ersten beiden Bände waren keine Chronik, sondern eine mit Redundanzen aufgeblähte Anekdötchensammlung.
Das gehört doch dazu!

Jercygehl An
Marsianer
Beiträge: 178
Registriert: 21. Juli 2013, 00:49

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Jercygehl An »

DelorianRhodan hat geschrieben:
Jercygehl An hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:Gute Wahl
Sehe ich leider anders. Die ersten beiden Bände waren keine Chronik, sondern eine mit Redundanzen aufgeblähte Anekdötchensammlung.
Das gehört doch dazu!
Nö. Eine Chronik ist von ihrem Charakter als Nachschlagewerk her per se ein Sachbuch. Vereinfacht ausgedrückt: Namen, Zahlen, Fakten, welche in chronologischer Reihenfolge (daher der Name) in einen (im Optimalfall gut lesbaren) Fließtext gegossen werden.
Bei der schwarzen Erfüllung!
Erster Ausstieg: 1199 - Wiedereinstieg: 1800 - Erneuter Ausstieg: 1949 - Wiedereinstieg: 2700 - Aktuell: 2849 - Erneuter Ausstieg: 2849 (wegen der dreisten Preiserhöhung bei den eBooks Ende 2015!)
Aufholjagd: 1411

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Schnurzel »

Mir haben die ersten drei Bände gefallen. Ob das Ganze sich dann "Chronik" nennt oder "Anekdotensammlung", ist mir so was von wurscht. Einzig ein paar Wiederholungen könnte ich kritisieren, aber das ist Jammern auf hohem Niveau.

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von hz3cdv »

Jercygehl An hat geschrieben:
DelorianRhodan hat geschrieben:
Jercygehl An hat geschrieben:
Schnurzel hat geschrieben:Gute Wahl
Sehe ich leider anders. Die ersten beiden Bände waren keine Chronik, sondern eine mit Redundanzen aufgeblähte Anekdötchensammlung.
Das gehört doch dazu!
Nö. Eine Chronik ist von ihrem Charakter als Nachschlagewerk her per se ein Sachbuch. Vereinfacht ausgedrückt: Namen, Zahlen, Fakten, welche in chronologischer Reihenfolge (daher der Name) in einen (im Optimalfall gut lesbaren) Fließtext gegossen werden.
Klugscheissermodus an.

Ein Nachschlagewerk ist ein Lexikon. Eine Chronik ist was anderes, nämlich eine Schilderung von Ereignissen in korrekter zeitlicher Reihenfolge, ohne das, wie bei einem Geschichtswerk, übergreifende Zusammenhänge dargestellt werden. Anekdoten stören da nicht. Manche historische Chroniken, z. B. die Weltchronik des Theophanes, ergehen sich durchaus in der Schilderung von Legenden und Mythen und sind ausgesprochen subjektiv bei der Schilderung realer Ereignisse. Mit Sachbuch hat dies nichts zu tun.

Klugscheissermodus aus.

Mit haben Nagulas erste Bände durchaus gefallen. Sie litten ein wenig daran, dass es im Pronzip redigierte zweiwöchentliche LKS-Kolumnen waren, was hin und wieder Wiederholungen förderte, waren im Grunde aber sehr informativ und unterhaltsam.

Kaowen
Oxtorner
Beiträge: 510
Registriert: 11. Dezember 2012, 20:53

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Kaowen »

Habe heute den Hannibal-Katalog Herbst 2015 bekommen. Die PR-Chronik ist dort auch ein Thema. Band 4 ist terminiert für November 2016.

Interssant dabei: Laut Kalalogtext hat Michael Nagula "das bereits (von Echard Schwettmann) vorbereitete Material zu einer Trilogie erweitert. Unterstützt von weiteren Spezialisten aus dem Perry Rhodan-Umfeld, wird er in jährlichem Abstand auch die Chronik-Bände 5 und 6 vorlegen."

Das ist ja mal eine Ansage, bin gespannt.

Benutzeravatar
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 7224
Registriert: 15. August 2013, 22:23

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von dandelion »

Weitere Bände in jährlichem Abstand. Ein großes Ziel, aber schön wäre es schon. :st:

Volker
Marsianer
Beiträge: 130
Registriert: 25. August 2013, 10:34

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Volker »

Schön das es weitergeht :st: . Mir haben die bisherigen Chroniken gut gefallen. Gerade auch die Anekdoten.

Benutzeravatar
schwarze0
Marsianer
Beiträge: 104
Registriert: 10. April 2014, 10:21
Wohnort: Burgdorf (Hannover)

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von schwarze0 »

Die Ankündigung für Ende 2016 ist für mich aber nur eine ungefähre Terminierung. Die Vorgängerbände wurden ja auch nie termingerecht veröffentlicht.

Allerdings finde ich das nicht schlimm. Wichtiger ist für mich eine Fortsetzung der Reihe. Dies würdigt auch die bisherige Arbeit. Die "Redundanzen" in den Bänden 1 - 3 habe ich nicht als störend empfunden. Weil die Fakten ja ohnehin schon bekannt sind, waren die "Anekdoten" für mich sogar ein Mehrwert und damit ein zusätzlicher Kaufanreiz.

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2397
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von LaLe »

Die Redundanzen waren m. E. vor allem in den ersten Bänden dem Umstand geschuldet, dass die Chronik anfangs 14-tägig in den Nachauflagen erschien und die vergleichsweise kleinen Anekdötchen für sich stehen sollten. Das merkt man den Zusammenfassungen dann stellenweise schon noch an.
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von hz3cdv »

Schön, das über Band 4 hinaus fortgesetzt werden soll.

Benutzeravatar
Cäsar
Terraner
Beiträge: 1477
Registriert: 6. Juni 2012, 19:46
Wohnort: Ditzingen

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Cäsar »

Hermann Urbanek hat heute eine bewegenden und bewegten Vortrag (insbesondere hinsichtlich dem Tod von ES) zu den PR-Chroniken auf dem Garching-Con gehalten.

Demnach konnte aus den HInterlassenschaften von ES nur eine Materialsammlung gerettet werden, so dass für Band 4 noch einiges an Arbeit vor den Bearbeitern liegt bzw. lag.

Hermann selbst hat die Erstellung aus verschiedenen Gründen (steuerlich und familär ;) ) abgelehnt, wird Michael Nagula aber wohl unterstützen (so habe ich das zumindest interpretiert). In Diskussion war, die Zeit ab 1996 auf 3 Bände zu verteilen (wie hier ja auch schon geschrieben), derzeit ist aber wohl Konsens, dass nur ein Band 4 im Umfang 1996-2013 erscheinen soll. Die Erstellung soll ein wenig anthropologieartig geschehen, also dass verschiedene Personen zu "ihrem" Bereich etwas schreiben (dazu hat Hermann auf dem Con wohl auch verschiedene Personen angesprochen) und Nagula das dann zusammenfasst bzw. weiterverarbeitet. Von der Struktur her soll sich die Chronik aber an den ersten dreien orientieren.

Der Termin Ende 2016 scheint noch aktuell zu sein und derzeit ist bei dem Thema wohl einiges in Bewegung.
:aa:, Cäsar

Der zusammengefasste Fanroman des NGF

Mehr Weltraumhühner!

Benutzeravatar
R.B.
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1856
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von R.B. »

schwarze0 hat geschrieben:Die "Redundanzen" in den Bänden 1 - 3 habe ich nicht als störend empfunden. Weil die Fakten ja ohnehin schon bekannt sind, waren die "Anekdoten" für mich sogar ein Mehrwert und damit ein zusätzlicher Kaufanreiz.
So isses. Und ich freue mich schon jetzt auf Band 4!!!!
"It is a pleasure and an honor to sign the Golden Book of this ancient city (...).
It is in this spirit that I come to Cologne to see the best of the past and the most promising of the future. May I greet you with the old Rhenish saying: Kölle Alaaf!"
John F. Kennedy am 23. Juni 1963 auf dem Balkon des Rathauses zu Köln am Rhein.

Benutzeravatar
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von DelorianRhodan »

Hoffen wir, dass es eingermaßen pünktlich, noch zu unseren Lebzeiten, klappt! :rolleyes:

Benutzeravatar
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 7224
Registriert: 15. August 2013, 22:23

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von dandelion »

Würde ich auch noch gern erleben. :D

Vielleicht wird ja auch der Aufbau der Chronik neu geordnet. In den ersten Teilen gab es doch viele Wiederholungen und auch der Fototeil könnte überdacht wwerden. Die Abbildungen in Teil 3 waren oft zu klein. Lieber weniger und dafür größer, dann hat man was davon.

Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5055
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Faktor10 »

Mir hat Band drei besser gefallen als Band eins und zwei.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

astroGK
Oxtorner
Beiträge: 544
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von astroGK »

Eiine Verständigung von Amazon bekommen, dass sich der Erscheinungstermin auf 2017 verlagert. Ist das wahr? :( :susp:

Kaowen
Oxtorner
Beiträge: 510
Registriert: 11. Dezember 2012, 20:53

Re: Perry Rhodan Chronik

Beitrag von Kaowen »

astroGK hat geschrieben:Eiine Verständigung von Amazon bekommen, dass sich der Erscheinungstermin auf 2017 verlagert. Ist das wahr? :( :susp:
Scheint tatsächlich zu stimmen, auf der Internetseite des Hannibal Verlages steht auch September 2017.

Antworten

Zurück zu „Silberbände, Taschenbücher, Taschenhefte, PR-Extra“