Innenillustrationen

Antworten
Rooby
Siganese
Beiträge: 73
Registriert: 28. Dezember 2012, 20:52

Innenillustrationen

Beitrag von Rooby »

Hallo Klaus,
was ich bei den Silberbänden sehr positiv empfinde, ist, dass erklärt wird, was die Innenillustration im Vorsatz bzw. Nachsatz visualisiert.

So etwas ähnliches würde ich mir auch in der Erstauflage wünschen - beispielsweise unter der Innenillustration zusätzlich zum Illustrator einen von diesem vergebenen Illutitel -, denn es gibt immer wieder mal eine Innenillustration, wo ich mich frage, was stellt sie dar, wo der Zusammenhang zum Roman nicht offensichtlich/zweideutig ist oder auch ganz fehlt.
Ein gutes Beispiel ist PR 3115: Die Illustration zeigt Raumschiffe vor einer Gebirgskulisse mit Wolken, die Handlung spielt im Umfeld von Ariel und Umbriel - beide Monde besitzen keine Atmosphäre und Ariel Alpha liegt unter einer Glassitkuppel. Handelt es sich um einen Stützpunkt der Flotte, des TLD oder einen zivilen Raumhafen? Wo liegt dieser?

Danke!
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10875
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Innenillustrationen

Beitrag von Klaus N. Frick »

Rooby hat geschrieben: 4. Mai 2021, 12:58 Hallo Klaus,
was ich bei den Silberbänden sehr positiv empfinde, ist, dass erklärt wird, was die Innenillustration im Vorsatz bzw. Nachsatz visualisiert.

So etwas ähnliches würde ich mir auch in der Erstauflage wünschen - beispielsweise unter der Innenillustration zusätzlich zum Illustrator einen von diesem vergebenen Illutitel -, denn es gibt immer wieder mal eine Innenillustration, wo ich mich frage, was stellt sie dar, wo der Zusammenhang zum Roman nicht offensichtlich/zweideutig ist oder auch ganz fehlt.
Ein gutes Beispiel ist PR 3115: Die Illustration zeigt Raumschiffe vor einer Gebirgskulisse mit Wolken, die Handlung spielt im Umfeld von Ariel und Umbriel - beide Monde besitzen keine Atmosphäre und Ariel Alpha liegt unter einer Glassitkuppel. Handelt es sich um einen Stützpunkt der Flotte, des TLD oder einen zivilen Raumhafen? Wo liegt dieser?

Danke!
Beim Silberband ist es einfach: Hubert Haensel schreibt es ins Vorwort, und ich mache daraus dann eine Meldung für die Internet-Seite.

Bei den wöchentlichen Romanen muss sich jemand drum kümmern. Das erfordert wieder zusätzliche Kommunikation – also Arbeitszeit. (Der Zeichner muss sich klar äußern, die Redaktion muss einen »Text« schreiben; die Repro muss ihn einfügen etc.pp.) Ich werde den Vorschlag weiterleiten, kann aber nicht garantieren, dass er umgesetzt wird. Man stellt immer fest, dass solche Kleinigkeiten oftmals sehr aufwendig sind ...
Antworten

Zurück zu „Fragen an die Redaktion“