Eine vielleicht indiskrete Frage

Antworten
Benutzeravatar
Fallada
Marsianer
Beiträge: 221
Registriert: 18. Januar 2021, 19:23
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Eine vielleicht indiskrete Frage

Beitrag von Fallada »

Hallo,

sind die Auflagezahlen der Erstauflage und von NEO eigentlich Firmengeheimnisse oder werden diese irgendwo publiziert?

Ich erinnere mich an einen SPIEGEL-Artikel ca. aus dem Jahr 2012, dort wurden m.W. diesbezügliche Zahlen genannt, die dann vermutlich aber heute nicht mehr aktuell sind.

Danke und Grüße

Hans
Was ist das größte auf dem Planeten Erde? Die menschliche Dummheit! Und da schließe ich mich selbst mit ein :o Zum Glück gibt es aber auch noch etwas anderes: Die uns innewohnende Kraft der Hoffnung!

https://www.igadka.wordpress.com - Rezensionen der Hefte der EA seit Sommer 2019 und eigene Werke. Hinweis: Spoilergefahr nur beim expliziten Aufrufen einer aktuellen Rezension :unschuldig:
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 11413
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Eine vielleicht indiskrete Frage

Beitrag von Klaus N. Frick »

Die Frage ist berechtigt. In meinem Arbeitsvertrag steht allerdings, dass ich über Interna zu schweigen habe; dazu zählen auch Auflagenzahlen und Verkäufe.

Wenn dann die Presseabteilung in Hamburg, die Anzeigenabteilung oder die Geschäfsführung dann Zahlen veröffentlichen, kann ich mich dazu kaum äußern.

'tschuldigung.
Fallada hat geschrieben: 8. Januar 2022, 07:21 Hallo,

sind die Auflagezahlen der Erstauflage und von NEO eigentlich Firmengeheimnisse oder werden diese irgendwo publiziert?

Ich erinnere mich an einen SPIEGEL-Artikel ca. aus dem Jahr 2012, dort wurden m.W. diesbezügliche Zahlen genannt, die dann vermutlich aber heute nicht mehr aktuell sind.

Danke und Grüße

Hans
Antworten

Zurück zu „Fragen an die Redaktion“