Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Brandheiß: Das allerneueste Heft der Erstauflage, die neuesten Spekulationen!
Antworten

Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
8
9%
Note 2
9
10%
Note 3
3
3%
Note 4
4
5%
Note 5
3
3%
Note 6
1
1%
Keine Bewertung
1
1%
der Schreibstil des Autors? - Note 1
4
5%
Note 2
12
14%
Note 3
6
7%
Note 4
3
3%
Note 5
2
2%
Note 6
0
Keine Stimmen
Keine Bewertung
2
2%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
2
2%
Note 2
11
13%
Note 3
6
7%
Note 4
2
2%
Note 5
2
2%
Note 6
3
3%
Keine Bewertung
3
3%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 87

Benutzeravatar
Macca
Ertruser
Beiträge: 817
Registriert: 18. August 2013, 17:53

Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Macca »

Die Hauptpersonen des Romans

Perry Rhodan – Der Terraner startet einen Bluff und unterliegt einem verstörenden Effekt.
Homer G. Adams – Der ältste Mensch erwacht zu neuem Leben.
Sichu Dorksteiger – Die Wissenschaftlerin muss gleichzeitig Lösungen für mehrere Probleme suchen.

Kurz-Spoiler:
Spoiler:
Erst Kampf, dann Waffenstillstand mit den Topsidern. Dann erwacht Homer - problemlos. Erkunden von Zeut. Etwas zieht die Energie von Perrys ZAC ab. Um dem auf den Grund zu gehen, geht es ins Innere von Zeut.
Und hier der Spoiler nach bekannter Macca-Art:
Spoiler:
Neulich im Dyoversum, wir erinnern uns: Perry hat die Erde (und damit die Bevölkerung) gefunden, muss sich mit den Topsidern rumärgern und wartet darauf, dass sein alter Freund Homer G. Adams endlich regulär erwacht.

Jetzt in Band 3062: Die Topsider kommen. Und sie kommen nicht für ein Kaffeekränzchen. Ziel der 40 Raumer ist der Mars. Perry Rhodan beobachtet den Angriff von der Zentrale der ORATIO ANDOLFI aus. Etliche Feindschiffe werden vernichtet. Perry mutmaßt, dass es sich bei dem Angriff nur um einen Test handelt, denn die Topsider sind eigentlich der LFG überlegen. Perry schmiedet einen Plan. Schließlich kennt er seine Pappenheimer. Mit Transformbomben will er den Topsidern Feuer unterm was auch immer machen. Dumm nur, dass Transformbomben in diesem Solsystem nicht hergestellt werden können. Aber das weiß Perry ja.

Ein Täuschungsmanöver also, in das nur wenige eingeweiht werden, darunter Sichu Dorksteiger, Rico und Mulholland. Rico hat eine Zentrale eingerichtet, ausschließlich mit dem Ziel, dass es die unwissenden Topsider infiltrieren. Was hier besprochen wird, gelangt also direkt zu den Echsen. Hat er von Atlan gelernt. Das will Perry nutzen, den Echsen falsche Infos unterzujubeln. Infos bei denen ihnen der Echsenschwanz zu Berge steht.

Auch Sichu leistet ihren Beitrag zum großen Bluff. Die Topsider mobilisieren vor den Toren des Solsystems mehr und mehr Einheiten. Mulholland geht in den Einsatz auf einem Echsenraumer, wo Bomben platziert werden. Perry richtet eine eindringliche Warnung an die Topsider. Da explodieren die Bomben und Perry macht den Echsen weiß, es seien Transformgeschütze gewesen. Also, verduftet aus dem Solsystem! Okay, geht klar!! Plan gelungen. Waffenstillstand für 286 Terra-Tage.

Dann der Tag, an dem Homer G. Adams aus der Suspension geholt werden soll. Perry und Sichu sind dabei. Als er Perry sieht, verschlägt es ihm die Sprache. Als er Sichu sieht, erst recht. Die Athor müsste doch alt und runzlig sein. Viele Fragen, die die Freunde klären müssen.

Später wird vereinbart, dass sich Perry mit den Topsidern trifft - auf Vurayur im Beteigeuzesystem. Bis zum Abflug nutzt Perry die Zeit, um mit Homer zu plaudern. Der informiert Perry, dass Zeut seit der Ankunft Perry Veränderungen zeigt. Der Planet trinkt sozusagen Hyperkristalle aus: Hyper-Exhaust-Effekt (HEE). Perry fliegt mit Sichu und weiteren Gefährten hin. Landung auf dem Kontinent Cai-Cheung. Der HEE bestätigt sich. Unsere Freunde werden freundlich empfangen und versorgt.

Perry erfährt, dass es auch - wie bei Terra - im Innern von Zeut rumort. Und weiter geht es mit dem Erkunden von Zeut. Dann bemerkt es Perry: Er hat Kopf- und Gliederschmerzen. Das Atmen fällt schwer. Auweia! Und das obwohl sein ZAC arbeitet. Und weiter geht es mit der Erkundung. Diesmal unter Wasser. Bald bemerkt Sichu, dass mit ihrem Gatten etwas nicht stimmt. Und Perry merkt, dass der ZAC förmlich brennt, dass ihm Vitalenergie entzogen wird. Die Profiteure: Zeut-Viehzeug, das draußen herumschwimmt!

Jetzt greifen die Viecher auch noch das Tauchboot unserer Freunde an. Es ist Faryes Künsten zu verdanken, dass sie entkommen können. An einem Eisberg (!) endet die Flucht. Da alle über Schutzanzüge verfügen, gibt es kein Dyo-TITANIC. Alle können sich retten. Auch Perry, der jetzt erst mal Schlaf braucht. Sein ZAC arbeitet wieder normal. Sichu will den cairanischen Vital-Orter der RAS einsetzen, um den Grund für das Phänomen zu finden. Den Orter hat sie von der RAS "mitgehen" lassen. Diesmal ist Adams dabei. Außerdem Paau und Mulholland.

Die Suche nach der Urache wird für Perry und Homer zur Qual. Das Ergebnis: Die Ursache liegt 63 Kilometer tief in der Planetenschale. Aber wer soll es erkunden? Darauf gibt es nur eine Antwort: die Gäonauten von Zeut. Das Vorgehen erinnert ein wenig an den Film "Der innere Kern". Mit dabei: Sichu und Paau. Und Farye und weitere. Mit der ORPHEUS geht es also in die Unterwelt.

To be continued.

Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 4100
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Ce Rhioton »

Danke für den gewohnt knackigen EWF-Spoiler nach Macca-Art: Ein Wand Frei :st:

Und endlich wird den Dingen auf den Grund gegangen (Terranischer Kalauer, 21. Jahrhundert AGZ).

Benutzeravatar
Askosan
Terraner
Beiträge: 1222
Registriert: 12. Februar 2016, 10:49

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Askosan »

Danke für den Spoiler! :st:

Benutzeravatar
R.B.
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1873
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von R.B. »

Toller Spoiler, wie immer!

Danke!!! :st:
"It is a pleasure and an honor to sign the Golden Book of this ancient city (...).
It is in this spirit that I come to Cologne to see the best of the past and the most promising of the future. May I greet you with the old Rhenish saying: Kölle Alaaf!"
John F. Kennedy am 23. Juni 1963 auf dem Balkon des Rathauses zu Köln am Rhein.

Benutzeravatar
Rattus Rattus
Siganese
Beiträge: 65
Registriert: 27. Dezember 2016, 02:51
Wohnort: zwischen den Welten
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Rattus Rattus »

... macht Lust auf mehr.
Wir Ratten sind eure treuesten Freunde und begleiten euch überall hin. Wir sind keine Feinde, die euch die Pest gebracht haben - von uns sind ebenfalls eine Menge an der Seuche verreckt. Dagegen sind in den Laboren dieser Welt viele von uns gestorben oder zumindest gequält worden, um eure Gesundheit zu erhalten, zu verbessern oder die Erscheinung kosmetisch aufzuhübschen.
Wenn du das nächste mal eine Ratte siehst, dann denke daran, was du ihr und ihren Vorfahren zu verdanken hast.

El Dirko
Siganese
Beiträge: 24
Registriert: 22. Februar 2020, 11:02
Wohnort: The Little Apple

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von El Dirko »

Die erste Hälfte fand ich sehr gut. Perry als Taktiker and Politiker.

Die zweite Hälfte kam mir vor wie ein Jugendbuch aus den 70ern, Erdschiff Giganto oder sowas. Ich mag es sowieso nicht, wenn Perry bei jedem Kommandoeinsatz an vorderster Front dabei sein muß.

Dennoch, war sehr kurzweilig und spannend. Und sehr kompakt. :st:
Zuletzt geändert von El Dirko am 23. April 2020, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ronald Tekener
Marsianer
Beiträge: 108
Registriert: 5. Juli 2018, 09:14

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Ronald Tekener »

Vielen Dank für den Spoiler.

Benutzeravatar
Cafana Velarde
Siganese
Beiträge: 22
Registriert: 12. Januar 2019, 06:42
Wohnort: Darmstadt

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Cafana Velarde »

Ebenfalls vielen Dank auf diesem Wege
Das neue Konzept kommt... oder ist es schon
da ? 1 Mann, 2 Frauen- viel Spass Tek.........Wie besiegt er das Heernex?
Wann kommt Harno zurück ?
Wie lange braucht Blo Rakahne dann noch ?
Sie haben ihn abgeschaltet. Warum? Mitch?

Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5089
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Faktor10 »

Einfach danke dir.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.

Benutzeravatar
Julian
Oxtorner
Beiträge: 742
Registriert: 28. August 2012, 13:46
Wohnort: Darmstadt

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Julian »

Vielen Dank für den Spoiler. Ist ja immer wieder erstaunlich mit welcher Geschwindigkeit so ein Werk hier einstellen kannst. Also absolute Hochachtung von mir dafür.

Gruß Juli

Ad Astra
Neugier, Trailer, Spoiler - der Weg zur dunklen Seite sie sind.

Der gute Geschmack ist die Fähigkeit, der Übertreibung entgegenzuwirken.

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7253
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Richard »

El Dirko hat geschrieben:
23. April 2020, 19:35
Die zweite Hälfte kam mir vor wie ein Jugendbuch aus den 70ern, Erdschiff Giganto oder sowas. Ich mag es sowieso nicht, wenn Perry bei jedem Kommandoeinsatz an vorderster Front dabei sein muß.
Wobei meiner Ansicht nach gerade das eins der wesentlichen Elemente der PR Serie ist, Perry war nie der reine Kommandeur im Hintergrund.

Benutzeravatar
DasEschaton
Siganese
Beiträge: 8
Registriert: 20. April 2020, 10:42

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von DasEschaton »

Super Spoiler, danke dafür!

Macht Lust auf mehr. Ich werde an diesem Wochenende mal bei Band 3050 anfangen :D

Das Dyoversum finde ich eh ziemlich spannend, hätte durch die hohen technischen Hürden ein ziemliches Potential für Perry Rhodan-Hard-Science-Fiction. Dafür ist natürlich kein Platz in den Romanen, aber das Nachdenken über das Thema macht schon Spaß.

Benutzeravatar
WillyR
Siganese
Beiträge: 95
Registriert: 12. November 2019, 09:46
Wohnort: Siegburg

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von WillyR »

Irgendwie sind Bluffs mit nicht existenten Waffen (Atlan in Heft Nr. 3057 mit einem Schutzsystem gegen die Punktierungs-Transformkanone, jetzt Perry Rhodan mit der Transformkanone) en vogue. Falls es sich bei der Waffe der Naats und der in diesem Band erwähnten nicht um eine zufällige Namensähnlichkeit, sondern um dasselbe System handeln soll, so frage ich mich natürlich, woher Rhodan diesen Begriff kennt. War er doch längst mit der RAS TSCHUBAI nach Ancaisin unterwegs, als Atlan damit in Thantur-Lok erstmals konfrontiert wurde (Nr. 3040). Oder kam diese Waffe schon in Band 3024 beim Angriff auf HEPHAISTOS zum Einsatz? Meines Wissens nicht.
Zuletzt geändert von WillyR am 24. April 2020, 14:43, insgesamt 1-mal geändert.
DON'T PANIC

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6999
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Kardec »

War ganz unterhaltsam zu lesen. Unterzeutisch scheint die Post abzugehen.

Seltsam bis überflüssig finde ich den Topsider-Faden. Mit dem ganzen Setting hab ich da so meine Probleme.
Kaum Leben, keine Nachbarn (Terra kam ja später), aber Militär samt Kampfflotte.

Ich stell mir grad Dyo-Deutschland vor. Ohne Nachbarn, von Urwald umgeben. Eine Sitzung im Haushaltsausschuss, in der Dyo-AKK ein paar Milliarden für Leopard-Panzer beantragt.
Der Ausschussvorsitzende Wollen Sie Wisente im östlichen Teil des herkynischen Waldes mit Panzern erschrecken, Frau Verteidigungsministerin? :lol:

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Ertruser
Beiträge: 1009
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von AushilfsMutant »

Kardec hat geschrieben:
24. April 2020, 18:39
War ganz unterhaltsam zu lesen. Unterzeutisch scheint die Post abzugehen.

Seltsam bis überflüssig finde ich den Topsider-Faden. Mit dem ganzen Setting hab ich da so meine Probleme.
Kaum Leben, keine Nachbarn (Terra kam ja später), aber Militär samt Kampfflotte.

Ich stell mir grad Dyo-Deutschland vor. Ohne Nachbarn, von Urwald umgeben. Eine Sitzung im Haushaltsausschuss, in der Dyo-AKK ein paar Milliarden für Leopard-Panzer beantragt.
Der Ausschussvorsitzende Wollen Sie Wisente im östlichen Teil des herkynischen Waldes mit Panzern erschrecken, Frau Verteidigungsministerin? :lol:
Oder diese Topsider sind auch von der anderen Seite und deswegen etwas Leopardisiert. :P

Oder es gibt eben doch irgendwo irgendwelche fiesen Bedrohungen die auch nur dann sichtbar werden wenn der Meister aller Klassen anwesend ist.
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Benutzeravatar
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2973
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Günther Drach »

AushilfsMutant hat geschrieben:
24. April 2020, 20:32
Oder diese Topsider sind auch von der anderen Seite und deswegen etwas Leopardisiert. :P
Ich bin bzgl der anderen Dyo-Ebene (Plus/Minusseite?) etwas hinterher (tatsächlich ist mein PR-Interesse zur Zeit recht gering), ist das noch nicht geklärt? Haben sich diese anderen Topsider nun hier entwickelt oder sind sie irgendwie rübergewechselt? (die Idee mit der Crest verschuldet fehltransitierenden Topsiderflotte von Anno Dazumal fand ich witzig.)
Unterscheidet sich eigentlich die Sprache der anderen Topsider von der "unserer"?
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

Fairy tales do not give the child his first idea of bogey. What fairy tales give the child is his first clear idea of the possible defeat of bogey. The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.
― G.K. Chesterton

nolite te bastardes carborundorum.

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7680
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von AARN MUNRO »

Leider kein Heft in dieser Woche ....der eine Laden hatte sin heute schon ausverkauft (acht bis zehn hefte sind sonst immer freitags da); gestern hatte ich keine Zeit, es zu kaufen, da 10 Stunden im Büro und morgens vergessen. Der andere Laden hatte nur zwei, die waren auch schon weg.
Mal sehen, ob ich nächste Woche noch eines bekommen kann ...ist mir seit Jahren nicht passiert ...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7680
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von AARN MUNRO »

AushilfsMutant hat geschrieben:
24. April 2020, 20:32
Kardec hat geschrieben:
24. April 2020, 18:39
War ganz unterhaltsam zu lesen. Unterzeutisch scheint die Post abzugehen.

Seltsam bis überflüssig finde ich den Topsider-Faden. Mit dem ganzen Setting hab ich da so meine Probleme.
Kaum Leben, keine Nachbarn (Terra kam ja später), aber Militär samt Kampfflotte.

Ich stell mir grad Dyo-Deutschland vor. Ohne Nachbarn, von Urwald umgeben. Eine Sitzung im Haushaltsausschuss, in der Dyo-AKK ein paar Milliarden für Leopard-Panzer beantragt.
Der Ausschussvorsitzende Wollen Sie Wisente im östlichen Teil des herkynischen Waldes mit Panzern erschrecken, Frau Verteidigungsministerin? :lol:
Oder diese Topsider sind auch von der anderen Seite und deswegen etwas Leopardisiert. :P

Oder es gibt eben doch irgendwo irgendwelche fiesen Bedrohungen die auch nur dann sichtbar werden wenn der Meister aller Klassen anwesend ist.
Der Meister aller Klassen ist Melbar Kasom! :D
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7680
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von AARN MUNRO »

Kardec hat geschrieben:
24. April 2020, 18:39
War ganz unterhaltsam zu lesen. Unterzeutisch scheint die Post abzugehen.

Seltsam bis überflüssig finde ich den Topsider-Faden. Mit dem ganzen Setting hab ich da so meine Probleme.
Kaum Leben, keine Nachbarn (Terra kam ja später), aber Militär samt Kampfflotte.

Ich stell mir grad Dyo-Deutschland vor. Ohne Nachbarn, von Urwald umgeben. Eine Sitzung im Haushaltsausschuss, in der Dyo-AKK ein paar Milliarden für Leopard-Panzer beantragt.
Der Ausschussvorsitzende Wollen Sie Wisente im östlichen Teil des herkynischen Waldes mit Panzern erschrecken, Frau Verteidigungsministerin? :lol:
Stiome zu. Überdrehtes Mili-Gehabe, hier mal ohne Sinn und Zweck. Geren wen wolten die denn kämpfen, als Terra noch nicht da war?Oder kommt da noch was? :gruebel:
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Ertruser
Beiträge: 1009
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von AushilfsMutant »

AARN MUNRO hat geschrieben:
25. April 2020, 08:40
AushilfsMutant hat geschrieben:
24. April 2020, 20:32
Kardec hat geschrieben:
24. April 2020, 18:39
War ganz unterhaltsam zu lesen. Unterzeutisch scheint die Post abzugehen.

Seltsam bis überflüssig finde ich den Topsider-Faden. Mit dem ganzen Setting hab ich da so meine Probleme.
Kaum Leben, keine Nachbarn (Terra kam ja später), aber Militär samt Kampfflotte.

Ich stell mir grad Dyo-Deutschland vor. Ohne Nachbarn, von Urwald umgeben. Eine Sitzung im Haushaltsausschuss, in der Dyo-AKK ein paar Milliarden für Leopard-Panzer beantragt.
Der Ausschussvorsitzende Wollen Sie Wisente im östlichen Teil des herkynischen Waldes mit Panzern erschrecken, Frau Verteidigungsministerin? :lol:
Oder diese Topsider sind auch von der anderen Seite und deswegen etwas Leopardisiert. :P

Oder es gibt eben doch irgendwo irgendwelche fiesen Bedrohungen die auch nur dann sichtbar werden wenn der Meister aller Klassen anwesend ist.
Der Meister aller Klassen ist Melbar Kasom! :D
Stimmt doch gar nicht! Wenn schon ist das Lemy Danger! Eigentlich war Perry gemeint.
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Ertruser
Beiträge: 1009
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von AushilfsMutant »

Günther Drach hat geschrieben:
25. April 2020, 07:26
AushilfsMutant hat geschrieben:
24. April 2020, 20:32
Oder diese Topsider sind auch von der anderen Seite und deswegen etwas Leopardisiert. :P
Ich bin bzgl der anderen Dyo-Ebene (Plus/Minusseite?) etwas hinterher (tatsächlich ist mein PR-Interesse zur Zeit recht gering), ist das noch nicht geklärt? Haben sich diese anderen Topsider nun hier entwickelt oder sind sie irgendwie rübergewechselt? (die Idee mit der Crest verschuldet fehltransitierenden Topsiderflotte von Anno Dazumal fand ich witzig.)
Unterscheidet sich eigentlich die Sprache der anderen Topsider von der "unserer"?
Nein das ist noch nicht geklärt.
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 6999
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Kardec »

AARN MUNRO hat geschrieben:
25. April 2020, 08:37
Leider kein Heft in dieser Woche ....der eine Laden hatte sin heute schon ausverkauft (acht bis zehn hefte sind sonst immer freitags da); gestern hatte ich keine Zeit, es zu kaufen, da 10 Stunden im Büro und morgens vergessen. Der andere Laden hatte nur zwei, die waren auch schon weg.
Mal sehen, ob ich nächste Woche noch eines bekommen kann ...ist mir seit Jahren nicht passiert ...
Bein uns im HBF Hof kommen auch verringerte Mengen an. Reicht nicht mal für die, die sich die Romane zurücklegen lassen. Dank meiner guten diplomatischen Beziehungen zu den Damen am Kiosk.......... :D

Benutzeravatar
christianf
Oxtorner
Beiträge: 609
Registriert: 30. Juni 2012, 16:16

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von christianf »

Bin ich froh, dass ich vor ein paar Jahren auf eBook umbestiegen bin :D

ZEUT-42
Terraner
Beiträge: 1145
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von ZEUT-42 »

Kardec hat geschrieben:
25. April 2020, 10:27
AARN MUNRO hat geschrieben:
25. April 2020, 08:37
Leider kein Heft in dieser Woche ....der eine Laden hatte sin heute schon ausverkauft (acht bis zehn hefte sind sonst immer freitags da); gestern hatte ich keine Zeit, es zu kaufen, da 10 Stunden im Büro und morgens vergessen. Der andere Laden hatte nur zwei, die waren auch schon weg.
Mal sehen, ob ich nächste Woche noch eines bekommen kann ...ist mir seit Jahren nicht passiert ...
Bein uns im HBF Hof kommen auch verringerte Mengen an. Reicht nicht mal für die, die sich die Romane zurücklegen lassen. Dank meiner guten diplomatischen Beziehungen zu den Damen am Kiosk.......... :D
Du könntest doch einen "Corona-Nothilfethread" im Basar-Forum öffnen. Suche&Biete. Wer seinen Roman ausgelesen hat, möge den doch per Post an den nächsten Bedürftigen verschicken. Das dauert zwar auch, wäre aber zumindest für Hardore-Fans auch eine Option. Das geht übrigens nur mit Totholz, mit den eBooks ist das nicht erlaubt.

Gucky_Fan
Siganese
Beiträge: 52
Registriert: 19. Juli 2014, 15:18

Re: Spoiler 3062: Zeut, von Christian Montillon und Susan Schwartz

Beitrag von Gucky_Fan »

Ich fand den Roman gut und der Flair von Zeug hat etwas. Nach den unsäglichen Agentenstorys ein wirklich guter Band mit interessanten Einblicken und neuen Rätseln

Antworten

Zurück zu „Spoiler EA“