Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Brandheiß: Das allerneueste Heft der Erstauflage, die neuesten Spekulationen!
Antworten

Wie gefällt

die Story des Romans? - Note 1
25
19%
Note 2
10
7%
Note 3
5
4%
Note 4
3
2%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
1
1%
Keine Bewertung
1
1%
der Schreibstil des Autors? - Note 1
30
22%
Note 2
9
7%
Note 3
4
3%
Note 4
1
1%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
0
Keine Stimmen
Keine Bewertung
1
1%
die aktuelle Entwicklung des Zyklus? - Note 1
15
11%
Note 2
15
11%
Note 3
10
7%
Note 4
2
1%
Note 5
0
Keine Stimmen
Note 6
1
1%
Keine Bewertung
2
1%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 135

Benutzeravatar
Macca
Ertruser
Beiträge: 867
Registriert: 18. August 2013, 17:53

Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Macca »

Sorry, leider kein Spoiler! Kann den Roman frühestens am Sonntag lesen! Aber darauf freue ich mich schon - zumal mit Blick auf den Watzmann!
PP-Spoiler ab Freitag unter:
https://www.perrypedia.de/wiki/Gemeinsa ... r_Ghuurdad
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 7793
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Kardec »

Hab den Roman gelesen.

Um es mit Arnie Schwoaznegga zu sagen. "Äkschtn und Obnteia" pur + Raumschlacht noch dazu.

Was ich aber bei mir feststelle, da kann der Autor nix für, ist ein gewisser "Meutenüberdruss".
Perry balgt sich quasi auf der Stelle.
Benutzeravatar
ParaMag
Terraner
Beiträge: 1158
Registriert: 30. März 2015, 13:29
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von ParaMag »

Schade, kein Spoiler. :help:
Ist immer ein schöner Abschluss des Romans.

Nach diesem Prolog lege ich mich mal auf das Ziel des Chaoporters fest, der gute alte Reginald wird gesucht!
Hätte man schon nach dem letzten Roman Prolog ahnen können.
Es ist leicht Entscheidungen zu treffen, die Schwierigkeit und Kunst liegt darin die Folgen zu akzeptieren. B-)
Benutzeravatar
ParaMag
Terraner
Beiträge: 1158
Registriert: 30. März 2015, 13:29
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von ParaMag »

Roman gelesen, an einem Stück ‘verschlungen‘. Der Autor hat Wort gehalten, es ist ein RambaZamba Teil. :st:

Erkenntnisse über den krummen Gryllner (Infogefäß, Mini Black Holes (Anleihen beim Messingimperium?)…)
Kommt mir noch der Gedanke was die Tefroder, Maaks … mit der Info zu den Kampfhandlungen und den damit beteiligten Terranern (Werden als bedenklich/gefährlich angesehen.) anfangen! Es wird wohl letztendlich auf eine Verstärkung der Aufklärung bzw. der Militärischen Kräfte in Cassiopeia hinauslaufen!

Bleibt dabei dieser Strang des Zyklus ist hervorzuheben! :st:
Es ist leicht Entscheidungen zu treffen, die Schwierigkeit und Kunst liegt darin die Folgen zu akzeptieren. B-)
Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2916
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von wepe »

ParaMag hat geschrieben: 27. Mai 2021, 10:51 ...
Nach diesem Prolog lege ich mich mal auf das Ziel des Chaoporters fest, der gute alte Reginald wird gesucht!
Hätte man schon nach dem letzten Roman Prolog ahnen können.

:devil: Mit der Vermututng hast du mich voll kontaminiert. Ich höre jetzt beim Lesen der Starfitzelchen nur noch die leise lockende Stimme von Lord Vol ... du weißt schon, dessen Name nicht genannt werden darf!
:P
Chaotarchen
beherrschen als spezifische Reiserichtung eine im Kern ziellose Dynamik - Wer noch? :P
Oomph Amber
Marsianer
Beiträge: 263
Registriert: 4. November 2012, 14:58

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Oomph Amber »

Reginald wird nicht gesucht, er sucht .... sagt der Sternenruf .

Ansonsten ein absolut geiler Roman von RC. Habe ihn verschlungen. Ich will alle 3 Monate ein Corvus-Doppel :st: :st: .
Klasse Aktion, Tiefgang, SoW , die Szene mit Axielle und Gucky in der Sänfte .... so viele tolle Szenen überhaupt. Ich habe
lange keinen so guten Zyklus gelesen. Danke, danke, danke an die Expokraten und besonders Robert. Jetzt muss nur noch meine Lieblingsfigur Atlan eingreifen. Ich habe da schon eine Idee, als Beauftragter für Chaoporterzerstörung, da kennt er sich ja seit Zentraffer mit aus. Natürlich im Auftrag von Ma Baker äh Sargai .
Benutzeravatar
Johannes Kreis
Marsianer
Beiträge: 129
Registriert: 12. September 2017, 12:21

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Johannes Kreis »

Macca hat geschrieben: 26. Mai 2021, 18:22 PP-Spoiler ab Freitag unter:
https://www.perrypedia.de/wiki/Gemeinsa ... r_Ghuurdad
Das klappt diese Woche leider nicht, es sei denn ein anderer Perrypedianaut übernimmt für mich.
Benutzeravatar
Robert Corvus
Ertruser
Beiträge: 759
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Robert Corvus »

Kardec hat geschrieben: 27. Mai 2021, 02:04 Um es mit Arnie Schwoaznegga zu sagen. "Äkschtn und Obnteia" pur + Raumschlacht noch dazu.
:lol:
Kardec hat geschrieben: 27. Mai 2021, 02:04 Was ich aber bei mir feststelle, da kann der Autor nix für, ist ein gewisser "Meutenüberdruss".
Beim Schreiben hatte ich zwar keinen "Überdruss", aber doch eine gewisse "Sättigung". Das ist einer der Gründe, aus denen die Munuam in Gemeinsam für Ghuurdad keine Perspektivfigur stellen.
ParaMag hat geschrieben: 27. Mai 2021, 12:27 Roman gelesen, an einem Stück ‘verschlungen‘.
Oomph Amber hat geschrieben: 27. Mai 2021, 20:52 Ansonsten ein absolut geiler Roman von RC. Habe ihn verschlungen.
Sehr schön, so soll's sein! :juhu: :juhu:
Als kleiner Vorgriff: Bei Das versteinerte Schiff von Michelle Stern (Nr. 3121) ging mir das ebenso. Das ist umso beachtlicher, als ich das Exposé schon gelesen hatte. Trotzdem: Selbst mit diesem Vorwissen ist die Umsetzung mega spannend. Nur Totes fällt zu Boden. Mehr sage ich jetzt aber nicht dazu. :)
Oomph Amber hat geschrieben: 27. Mai 2021, 20:52 Ich habe lange keinen so guten Zyklus gelesen.
Das freut mich besonders. Erzähl's ruhig weiter. :)

Apropos "Erzählen": Gestern habe ich mich mit Dieter Bohn - ebenfalls hier im Forum aktiv - auf Twitch über den Doppelband unterhalten. Die Aufzeichnung steht inzwischen auf Youtube.
www.robertcorvus.net
Benutzeravatar
ParaMag
Terraner
Beiträge: 1158
Registriert: 30. März 2015, 13:29
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von ParaMag »

Oomph Amber hat geschrieben: 27. Mai 2021, 20:52 Reginald wird nicht gesucht, er sucht .... sagt der Sternenruf .

....
Aus PR 3110, Gators zweite Chance von Kai Hirdt
»Du (Hookadar ) bist ein Chaogator, hast du gesagt. Apehei ist Sextadim-Kanonierin, das verstehe ich in etwa. Hori als Sekuritantin kümmert sich um die Bordsicherheit. Aber ein Chaogator?« … »Wenn du als Gegenleistung für dein Asyl an Bord eines terranischen Schiffs Dienst tätest, wo würdest du deine Fähigkeiten zur Geltung bringen? Würdest du den richtigen Kurs zu einem vorgegebenen Ziel finden?«
»Nein, im Gegenteil.«
Das verstand Aurelia nicht. »Du würdest einen falschen Kurs finden?«, fragte sie verwirrt.
»Nein«, erklärte Hookadar. »Ich würde ein geeignetes Ziel für den anliegenden Kurs bestimmen.«


Diese Stelle sagt klar aus das der Chaoporter entgegen der normalen Vorstellung nicht ein Ziel vor Augen hat, sondern eben das ein Ziel auf der Route des CP bestimmt wird. Die Frage dazu lautet "Wie erkennen die Chaogatoren (gibt 7 Stück auf dem CP) lohnende Ziele?"!

Bull dürfte aufgrund seiner Vita als Kosmokratenknecht mit einem Chaos ZA ein sehr interessantes Ziel sein, es dürfte nicht all zuviele dieser Zusammenstellung geben.
Es ist leicht Entscheidungen zu treffen, die Schwierigkeit und Kunst liegt darin die Folgen zu akzeptieren. B-)
heppen shemir
Terraner
Beiträge: 1511
Registriert: 23. Juli 2013, 17:44

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von heppen shemir »

Oomph Amber hat geschrieben: 27. Mai 2021, 20:52 absolut geiler Roman von RC ... so viele tolle Szenen ...
volle zustimmung. meine lieblingsszene:
Spoiler:
"Auf dein Partikularinteresse kann ich keine Rücksicht nehmen. Bei dir dient die Nahrungsaufnahme lediglich dem Überleben. Bei mir dagegen geht es um Arterhaltung."
trotz des tragischen hintergrunds - das ist der wahre gucky. schnodderig und unverwüstlich. dazu perrys trockene antwort :D

aber auch der coole grek-2 hatte seine auftritte. überhaupt hatten die figuren charakter, sinn und platz.

auch das geschehen auf der ALPAR THATIN fand ich sehr eindringlich geschildert.
Benutzeravatar
Julian
Ertruser
Beiträge: 969
Registriert: 28. August 2012, 13:46
Wohnort: Darmstadt

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Julian »

Robert Corvus hat geschrieben: 28. Mai 2021, 09:04
...Nur Totes fällt zu Boden. Mehr sage ich jetzt aber nicht dazu. :)

Es ist noch kein Stern vom Himmel gefallen.

Bei NEO's Anfängen mit Crest als ZA Träger fand ich diese Autorin noch verblüffend gut.

Dann lasse ich mich mal überraschen von der LKS Tante. :devil:
Kardec hat geschrieben: 27. Mai 2021, 02:04 Um es mit Arnie Schwoaznegga zu sagen. "Äkschtn und Obnteia" pur + Raumschlacht
Action und Abenteuer meintest Du also :st:
K. H. SCHEER ALS HANDGRANATENHERBERT auch betitelt wäre stolz auf IHN, dem schwarzen Raben.

Vielleicht gibt es ja mal ein Remake der ZBV Serie unter seiner Federführung.

Hätte ich das gewusst mit dem Total Ausfall des Spoiler...dann würde ich noch eine kleine Zusammenfassung schreiben...Aber ich nehme an, das andere Leser und Fan's da erheblich schneller sind mit einem echten PC statt nur WordPad
Neugier, Trailer, Spoiler - der Weg zur dunklen Seite sie sind.

Kritik ist wie Schleifpapier- es kratzt, aber es kann zu mehr Glanz verhelfen.
Benutzeravatar
ATLAN4255
Siganese
Beiträge: 52
Registriert: 8. April 2017, 12:01
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von ATLAN4255 »

1+
Ein Hammerknaller,wenn das Military SF ist, dann bitte gerne,Action,Spannung, hervorragender Roman und Autor,RC Forever,love it..bester Satz,er explodierte nicht,er verdampfte :st:
Oomph Amber
Marsianer
Beiträge: 263
Registriert: 4. November 2012, 14:58

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Oomph Amber »

volle zustimmung. meine lieblingsszene:
Spoiler:
Jaaaa, die war gut, die Sache mit der Möhre ....
... und auch ja, irgendwie ist RC ein würdiger Nachfolger von KHS. Die Schlachtszenen waren kurz und knapp (militärisch) beschrieben.
Der Tefroder hat mich ein wenig an Atlan erinnert. Und der Mahkh mit seiner trockenen Logik war echt cool.
Kritikaster
Superintelligenz
Beiträge: 2726
Registriert: 26. Juni 2012, 08:34

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Kritikaster »

Ich bin ja nun bekennender Gegner der Schilderung von Weltraumschlachten. Weil mich bislang eigentlich keine wirklich überzeugen konnte. Um so mehr Freude hatte ich an diesem Roman, bei dem ich die taktischen Manöver gut nachvollziehen konnte. Und warum? Weil eine der beteiligten Parteien sich praktisch gar nicht bewegte. Ein raffinierter Kniff, der dann glaubwürdige Finten und Attacken zuließ. Ob das allerdings ein Vorbild für künftige Schlachten sein kann? Wohl kaum. Für diesmal allerdings habe ich es genossen. 8-)
Benutzeravatar
AushilfsMutant
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1893
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von AushilfsMutant »

Da gings ja richtig ab. Sehr schön!

Ob Robert uns nun öfters mit Romanen beschenken wird? :P
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)
Oomph Amber
Marsianer
Beiträge: 263
Registriert: 4. November 2012, 14:58

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Oomph Amber »

AushilfsMutant hat geschrieben: 28. Mai 2021, 21:15 Da gings ja richtig ab. Sehr schön!

Ob Robert uns nun öfters mit Romanen beschenken wird? :P
Würde das begrüßen. Was sagt denn Robert dazu ??
Benutzeravatar
Robert Corvus
Ertruser
Beiträge: 759
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Robert Corvus »

ParaMag hat geschrieben: 28. Mai 2021, 10:43 Bull dürfte aufgrund seiner Vita als Kosmokratenknecht mit einem Chaos ZA ein sehr interessantes Ziel sein, es dürfte nicht all zuviele dieser Zusammenstellung geben.
Zumindest zeigte der Swekkter in Der Eiserne Kontinent ein auffälliges Interesse an Rhodan, der ja vielleicht in eine ähnliche Kategorie fällt ...
heppen shemir hat geschrieben: 28. Mai 2021, 10:53 aber auch der coole grek-2 hatte seine auftritte. überhaupt hatten die figuren charakter, sinn und platz.
Das freut mich, denn der Platz war diesmal ein bisschen knapp ... Im Raumschiff hatte ich komplett neues Personal, das von Null aufgebaut werden wollte. Dafür war aber nur ein halber Heftroman übrig (die andere Hälfte gehörte der Planetenhandlung), und dann wollte ja auch noch die Raumschlacht durcherzählt werden ... Ich habe beim Schreiben ein bisschen geschwitzt. :)
Julian hat geschrieben: 28. Mai 2021, 13:30 K. H. SCHEER ALS HANDGRANATENHERBERT auch betitelt wäre stolz auf IHN, dem schwarzen Raben.

Vielleicht gibt es ja mal ein Remake der ZBV Serie unter seiner Federführung.
ZBV wohl nicht, aber ich schreibe ja auch jenseits von PERRY RHODAN Science-Fiction. Jede Menge Weltraum gibt es in Feuer der Leere und Das Imago-Projekt, und die Military SF habe ich (unter meinem Pseudonym Bernard Craw) in der BattleTech-Taschenbuchreihe erlernt. Nicht vergessen wollen wir Schwarze Frucht, meinen Beitrag zu den PERRY RHODAN: Dunkelwelten. Habt Ihr den alle schon gelesen? :)
Oomph Amber hat geschrieben: 28. Mai 2021, 17:06 Der Tefroder hat mich ein wenig an Atlan erinnert.
Wenn Hroch-Tar seine beiden Handstrahler einsetzt, habe ich als Vorbild John Wayne im Kopf. :lol:
Oomph Amber hat geschrieben: 28. Mai 2021, 23:57
AushilfsMutant hat geschrieben: 28. Mai 2021, 21:15 Da gings ja richtig ab. Sehr schön!
Würde das begrüßen. Was sagt denn Robert dazu ??
Das Autorenteam ist (ohne mich) vollständig besetzt, deswegen werden keine Romane für mich eingeplant. Ich springe ein, wenn es bei den Kolleginnen und Kollegen zum Beispiel zeitlich eng wird oder aus einem anderen Grund ein Roman nicht wie im Plan vorgesehen geschrieben werden kann. Obwohl ich das gern mache, weiß ich nicht, ob ich mir das wünschen soll, weil der Grund dafür naturgemäß meist ist, dass eine Kollegin oder ein Kollege nicht so arbeiten konnte, wie sie oder er wollte.
Jäger und Sucher und Gemeinsam für Ghuurdad waren zum Beispiel gar nicht als Doppelband geplant - es war nur so, dass zufällig diese beiden Romane direkt hintereinander frei wurden.
AushilfsMutant hat geschrieben: 28. Mai 2021, 21:15 Da gings ja richtig ab. Sehr schön!
Kritikaster hat geschrieben: 28. Mai 2021, 18:46 Um so mehr Freude hatte ich an diesem Roman, bei dem ich die taktischen Manöver gut nachvollziehen konnte. ... Für diesmal allerdings habe ich es genossen. 8-)
ATLAN4255 hat geschrieben: 28. Mai 2021, 13:31 1+
Ein Hammerknaller,wenn das Military SF ist, dann bitte gerne,Action,Spannung, hervorragender Roman
:juhu: :juhu: :juhu:
www.robertcorvus.net
Oomph Amber
Marsianer
Beiträge: 263
Registriert: 4. November 2012, 14:58

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Oomph Amber »

... dann bist Du also der Gucky des Autorenteams. Ich würde das mal den Überallzugleichschreiber nennen. :D :D :D
Benutzeravatar
Oceanlover
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1988
Registriert: 29. Juni 2012, 17:05
Wohnort: Terra

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Oceanlover »

Großes Kopfkino, Spannung, Top-Unterhaltung. So geht Perry Rhodan. :st:

Komm bald wieder in die Erstauflage, Robert. :)
Nette Grüße
Oceanlover
mastersmili
Marsianer
Beiträge: 293
Registriert: 19. April 2013, 23:09
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von mastersmili »

Es war ein spannender Roman. Ich fand besonders die Zusammenarbeit von Grek-2, Paro Lashner und dem Gaid Kokkla Tad sehr gut, mir hat es gefallen wie sie ihre alten Differenzen beiseite gelegt haben und miteinander kooperierten. Was mich bisschien irritierte ist, das bei der Bodeninvasion keine Bodentruppen der Ghutawen gegen die Invasoren kämpften.

Der letze Absatz besonders der letze Satz von Grek-2 hat mich zum Nachdenken gebracht:

Oona schwieg.
>>Seid ihr ein tefrodisches Schiff?<< hakte Lashnar nach.
>> Terranisch<< korrigierte sie.
Der Tefroder versuchte sein Erschrecken zu verbergen . Die Terraner waren eine Großmacht in Apsuhol. Gegen diese Galaxis errichtete die Stabilität seit Generationen ein Schutzwall. Wie sollte Lashner einen Vorgesetzen erklären, dass ausgerechnet diese Verschmähten die dem Untergang geweihten Flotte gerettet hatten?

>> Wir werden uns aus dem Ghuurdsystem zurückziehen<< kündigte Ooana an.
>> ich hoffe du hast nicht dagegen, wenn ich das Kommando auf Avol über euer Eingreifen unterrichte?>>
Nein, habe ich nicht.<< Sie grinste Schief.
Außerdem musst du das ohnehin tun, egal was ich darüber denke. Aber es liegt in unser aller Interesse, wenn du vorsichtig bist.<<
Unvermittelt beendete sie das Gespräch.
Die BJO BREISKOLL nahm Fahrt auf.
>>Terraner?>> fragte Arida verständnislos.
>>Ja, das ist verwirrend<< gestand Paro Lashner. Aber noch verwirrender finde ich, das mir wohler wäre, wenn ich diesen Raumer wenn ich diesen Raumer weiterhin in der Nähe wüsste.<<
>>Möglich, das das hilfreich wäre<<. Grek-2 stellte sich neben ihn. Das Licht der Deckenbeleuchtung brach sich in den farblosen Medoschaum, der den Riss in seinem Helm provisorisch verschloss.>> Möglich aber auch, dass mit der BJO BREISKOLL eine größere Bedrohung aufgetaucht ist, als sie der Trikubus hätte darstellen können.<<[/i]

Bedeutet das, das die Stabilität die Galaktiker mit der BJO BREISKOLL als höhere Bedrohung einstufen wird als den Trikubus??

Warum hat Oona den Anwesenden Vertretern der Stanilität nicht alle Infos über den Chaoporter die sie besitzen, gegeben?

Warum hat Ooan nicht gesagt das sie zwar Terranerin ist aber als Teil einer Mission der Lemurischen Allianz hier ist? Vlt. hätten sie anders reagiert wenn sie wüssten das die Terraner nicht alleine agieren sondern in enger Kooperation mit Tefrodern, Akonen und Arkoniden. Wobei es mich gewundert hat das Ooana gleich gesagt hat, das sie eine Terranerin ist(gerade wegen der offiziellen Politik der Stabilität), sie hätte sich auch erst als Vertreterin der Lemurischen Allianz vorstellen können immerhin erfolgt die Mission in offiziellen Auftrag der Lemurischen Allianz und Perry Rhodan ist als Allianz-Kommissar und nicht als Liga-Kommissar in Cassopeia aktiv.

Oona hätte den örtlichen Vertretern der Stabilität alle Informationen über den Chaoporter geben können die sie haben. Ich frage mich warum sie das nicht gemacht hat.
Benutzeravatar
Robert Corvus
Ertruser
Beiträge: 759
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Robert Corvus »

mastersmili hat geschrieben: 29. Mai 2021, 15:00 Was mich bisschien irritierte ist, das bei der Bodeninvasion keine Bodentruppen der Ghutawen gegen die Invasoren kämpften.
Das liegt daran, dass es keine echte Invasion war: Die Munuam haben nicht die Regierungsgebäude gestürmt oder die Infrastruktur übernommen. Sie haben "nur" Suchtrupps ausgeschickt.
Das Beiboot am Raumhafen wäre man sicher gern losgeworden, aber das hat eindrucksvoll demonstriert, dass man ihm nicht so leicht beikommt ...
mastersmili hat geschrieben: 29. Mai 2021, 15:00 Bedeutet das, das die Stabilität die Galaktiker mit der BJO BREISKOLL als höhere Bedrohung einstufen wird als den Trikubus??
Zumindest ist die Einschätzung von Grek-2, dass das möglich wäre. Wobei noch nicht klar wird, ob er die Terraner als direkte Bedrohung sieht oder als einen Faktor, der indirekt "Ärger anziehen" könnte.
mastersmili hat geschrieben: 29. Mai 2021, 15:00 Oona hätte den örtlichen Vertretern der Stabilität alle Informationen über den Chaoporter geben können die sie haben. Ich frage mich warum sie das nicht gemacht hat.
Vielleicht, weil die Agenten des Chaoporters dann recht schnell wissen würden, was die Terraner wissen ... Eine Enthüllung/ Kooperation dieser Größenordnung will sie möglicherweise ihrem Missionskommandanten Perry Rhodan überlassen.
mastersmili hat geschrieben: 29. Mai 2021, 15:00 Es war ein spannender Roman.
Oceanlover hat geschrieben: 29. Mai 2021, 12:27 Großes Kopfkino, Spannung, Top-Unterhaltung. So geht Perry Rhodan. :st:
:juhu: :juhu:
www.robertcorvus.net
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 8134
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Richard »

mastersmili hat geschrieben: 29. Mai 2021, 15:00 Oona hätte den örtlichen Vertretern der Stabilität alle Informationen über den Chaoporter geben können die sie haben. Ich frage mich warum sie das nicht gemacht hat.
Immerhin ist ja auch eine Agentin der Tefroder mit von der Partie. Lyu-Lemolar könnte sicher ihre Erkenntnisse über diverse Niederlassungen der Stabilität weitergeben.
Benutzeravatar
Dunkle Geburt
Plophoser
Beiträge: 364
Registriert: 29. Oktober 2013, 22:17

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Dunkle Geburt »

Super Doppler von Robert Corvus mal wieder, habe ich mit viel Vergnügen gelesen. Nachdem ich bei den Kastellanen fast einschlief wieder ein echter Lichtblick. Gerne mehr davon :st:
Benutzeravatar
Starfox
Siganese
Beiträge: 23
Registriert: 2. Februar 2021, 19:59

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von Starfox »

Verfeindete Parteien rücken zusammen um einen übermächtigen Gegener zu besiegen, Raumschlacht und Ausseneinsatz gleichzeitig, Perry Rhodan himself schwingt sich in den Pilotensitz, Parakorps im Einsatz, krummer Ausserirdischer gibt kryptische Antworten.
Also... Mehr gelöste Perry Rhodan Essenz geht nicht!

Hätte zu weiteren Gastromanen im Zyklus nichts einzuwenden... :)

Beste Szene:
Spoiler:
"Dein militärischer Sachverstand wäre mir wilkommen, Kokkla Tad", würgte er hervor. "Alles andere wäre auch ausgesprochen dumm", versetzte der Gaid.
Was mich zum Grübeln gebracht hat: Shema fliegt mit dem SERUN und springt
dann in den Hyperraum weil sie unter Beschuss steht. Der SERUN funktioniert aber nicht im Hyperraum und bis jetzt musste sie immer laufen um sich im Hyperraum zu bewegen. Und nun? Schwebt sie weiter? Fällt sie zu Boden? Kann sie sich bewegen?
ZEUT-42
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1819
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Spoiler 3119: Gemeinsam für Ghuurdad, von Robert Corvus

Beitrag von ZEUT-42 »

Rasanter Roman. Bei den meisten Lesern ging daher wohl unter, was sich Lyu-Lemolat leistete.

Zuerst wird sie verletzt (Schulter-Brust-Bereich), was auf der BJO BREISKOLL behandelt werden soll. Kurze Zeit später meldet sie sich geheilt, was im Getümmel etwas untergeht (und, nein: das war sicherlich kein Autorenfehler).
Antworten

Zurück zu „Spoiler EA“