Satron

Antworten
Rooby
Siganese
Beiträge: 72
Registriert: 28. Dezember 2012, 20:52

Satron

Beitrag von Rooby »

Hallo Wim,
inwieweit seit ihr bei der Kreation neuer Wortschöpfungen involviert? Gibt es für die Autoren eine Art "Handbuch"/"Regelwerk", das einer ausufernden "Entropie" entgegenwirken soll.

Dazu aus dem Mittelteilbeitrag in PR 3100:
=> Gos'Eyr oder Kristallhort
=> Gos'Than oder Kristallrat
=> Erster Kristallkanzler oder Gos'adari

Wieso nicht "Gos'Adari"?
Oder an Anlehnung "Erster Hoher Inspekteur" (Ka'Celis-moas) entsprechend "Gos'Adari-moas"?

Danke!
Wim Vandemaan
Plophoser
Beiträge: 383
Registriert: 29. Juni 2012, 18:01

Re: Satron

Beitrag von Wim Vandemaan »

Hallo,
bin mir nicht ganz sicher, ob ich die Frage richtig verstehe. Neue Bezeichnungen stehen natürlich in den Exposees. Deswegen braucht es kein weiteres Regelwerk für das Team.
Und was die Begriffe im einzelnen angeht: Tja, warum heißt es einmal Kanzler, einmal Premierminister, einmal Präsident usw?
Hier hilft der große Kolle Brecht, demzufolge immer gilt: Es geht auch anders, aber so geht es auch.
Antworten

Zurück zu „Fragen an die Expokraten“