STARDUST kommt

Rund um die Stardust Miniserie
Antworten
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7662
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: STARDUST kommt

Beitrag von AARN MUNRO »

12. Gebot: Du sollst als Leser nicht über die Schreibweise, den Stil meckern, schon gar nicht über den personalen... :-=
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Comden Partan
Plophoser
Beiträge: 331
Registriert: 8. September 2013, 00:46
Wohnort: Nemoia

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Comden Partan »

13.Gebot
Du sollst keine Spoiler schreiben.
:lol: :devil:
Ich zeig dir deine Angst in einer Handvoll Staub.

T.S.Elliot. The Waste Land

idaho
Oxtorner
Beiträge: 712
Registriert: 19. August 2012, 19:37

Re: STARDUST kommt

Beitrag von idaho »

Und was ist mit dem GESETZ? "Du sollst das Forum nur in den dafür vorgesehenen Bereichen vollspammen, weil es ansonsten diejenigen nervt, die zwischen dem ganzen Müll mit der Lupe nach ernsthaften Beiträgen suchen müssen?" Daran denkt wieder kein Schwein :D

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7662
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: STARDUST kommt

Beitrag von AARN MUNRO »

Du hast natürlich recht... :st:
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Langschläfer »

Rüdiger Schäfer wird direkt nach Robert Corvus einen weiteren Doppelband liefern.
http://www.proc.org/2014/06/07/colonia- ... inizyklus/
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2772
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Mr Frost »

Rainer1803 hat geschrieben:
Dennis Mathiak hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:Also je mehr bekannt wird - ich glaub das wird nichts für mich.
Weshalb? Die Frage bitte nicht falsch verstehen - ich schreibe das nur wegen der aktuell etwas aufgeheizten Stimmung - mich interessiert nur der Grund. Vielleicht kann man deine Befürchtungen ja entkräften.
Das erinnert mich jetzt so an die Vorankündigungen im Stardustzyklus, und das war für mich einer der schlechtesten überhaupt, nach Neuroversum. Hatte ich eigentlich schon verdrängt, aber einige Formulierungen haben mir das wieder bewusst gemacht, wie sehr ich mich damals geärgert hab und kurz vor Ausstieg stand.
Kann diesen Empfindungen nur voll und ganz zustimmen. Die damaligen Konzepte/ Ideen (?) und viele Romane haben mich damals fast zum Aufhören getrieben...In und vor den Neuroversum- und "Vatrox"-Zyklen wurde immer sehr viel angekündigt und versprochen, aber alles löste sich in der inflationären SI- und ES-Soße auf. "Kosmisch" war da nur noch wenig, eher alles redundant und ermüdend...

Benutzeravatar
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2772
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Mr Frost »

DelorianRhodan hat geschrieben:DelorianRhodan und das NEUROVERSUM werden doch hoffentlich nicht vergessen. :???:
Ich persönlich hoffe dies dringend...
Sorry...

Benutzeravatar
Robert Corvus
Oxtorner
Beiträge: 623
Registriert: 19. September 2013, 14:38
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Robert Corvus »

Mr Frost hat geschrieben:In und vor den Neuroversum- und "Vatrox"-Zyklen wurde immer sehr viel angekündigt und versprochen, aber alles löste sich in der inflationären SI- und ES-Soße auf.
Die Handlung der angekündigten Miniserie ist bodenständig gehalten. Da sie im Rahmen von zwölf Heftromanen begonnen, entwickelt und abgeschlossen wird, kann sie ja auch gar nicht allzu weit "abheben" ...
www.robertcorvus.net

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3637
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Atlan »

Comden Partan hat geschrieben:13.Gebot
Du sollst keine Spoiler schreiben.
:lol: :devil:
Ups, dann hab ich ja wohl jahrelang hier im Forum was falsch gemacht... ;) :P




Anyway,
nach der, meiner Meinung nach, sehr gelungen Vorstellung von STARDUST vorgestern auf dem ColoniaCon freue ich mich jetzt noch mehr auf diese Miniserie.
Wie sagte Roman Schleifer auf der Bühne so schön: "Man wird beim Lesen wieder jung!" Roman, ich nehme dich beim Wort... :D

Auf der Kölner Veranstaltung wurde vom Team auf der Bühne (Expokrat Uwe Anton, Klaus Bollhöfener, Roman Schleifer, Dennis Mathiak, Robert Corvus, Rüdiger Schäfer und der glänzend vorbereitete Panel-Moderator Wepe) noch so einiges über den Zyklus erzählt und vorgestellt, vor allem auch die TiBis der ersten drei Hefte, denn Klaus hatte neben den bislang bekannten zwei TiBis auch das noch nicht bekannte TiBi von Band 3 extra nach Köln mitgebracht.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt ausführlicher ausplaudern sollte (oder dürfte), denn... siehe das 13. Gebot... :D
Arkonide aus Überzeugung ... :D

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: STARDUST kommt

Beitrag von hz3cdv »

Atlan hat geschrieben:
...

Wie sagte Roman Schleifer auf der Bühne so schön: "Man wird beim Lesen wieder jung!" Roman, ich nehme dich beim Wort... :D

...
Juchuu. Haarausfall, Übergewicht und sonstige Beschwerden sind passe. Und all das für ein paar Euro. Das nenn ich doch mal ein Produkt, auf das die Welt gewartet hat. ;)

Benutzeravatar
Tostan
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1692
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Tostan »

Atlan hat geschrieben:
Comden Partan hat geschrieben:13.Gebot
Du sollst keine Spoiler schreiben.
:lol: :devil:
Ups, dann hab ich ja wohl jahrelang hier im Forum was falsch gemacht... ;) :P

Wie sagte Roman Schleifer auf der Bühne so schön: "Man wird beim Lesen wieder jung!" Roman, ich nehme dich beim Wort... :D
Wenn ich mich vom CC zitieren darf:

Worum geht es im Zyklus?
Als ich das Handlungskonzept des Zyklus gelesen habe, war ich wieder 12 Jahre alt. Damals habe ich mit Band 1 PR zu lesen begonnen. Und in dem Zyklus ist Perry für mich wie damals: Er steckt seine Nase in Dinge, die ihn nichts angehen und zieht das durch. Das war für mich wie damals in Band 1 als Perry unbekümmert drauf losmarschiert ist. Wer sich verjüngen will, sollte sich die Serie kaufen und lesen.

Einer repräsentativen Umfrage zur Folge, die am CC durchgeführt wurde, mögen die Hälfte der PR-Leser Technik, die andere Hälfte Klasse Charaktere. Und beides sind in Band 2 zu finden.
:)

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Benutzeravatar
Ziska
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 25. Juni 2012, 21:39
Wohnort: Peschnath

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Ziska »

Tostan hat geschrieben:Als ich das Handlungskonzept des Zyklus gelesen habe, war ich wieder 12 Jahre alt. Damals habe ich mit Band 1 PR zu lesen begonnen. Und in dem Zyklus ist Perry für mich wie damals: Er steckt seine Nase in Dinge, die ihn nichts angehen und zieht das durch. Das war für mich wie damals in Band 1 als Perry unbekümmert drauf losmarschiert ist.
Offenbar haben wir sehr unterschiedliche Erinnerungen an Band 1 ...
Meine Perry Rhodan-Fanfiction

Wir machen es auch im Wachen wie im Traume: wir erfinden und erdichten erst den Menschen, mit dem wir verkehren - und vergessen es sofort. (Nietzsche)

Benutzeravatar
Tostan
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1692
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Tostan »

Ziska hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:Als ich das Handlungskonzept des Zyklus gelesen habe, war ich wieder 12 Jahre alt. Damals habe ich mit Band 1 PR zu lesen begonnen. Und in dem Zyklus ist Perry für mich wie damals: Er steckt seine Nase in Dinge, die ihn nichts angehen und zieht das durch. Das war für mich wie damals in Band 1 als Perry unbekümmert drauf losmarschiert ist.
Offenbar haben wir sehr unterschiedliche Erinnerungen an Band 1 ...
Maybe ...

Außerdem geht's um das Gefühl, das Rhodan mir vermittelt hat ...

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3637
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Atlan »

Tostan hat geschrieben:

Außerdem geht's um das Gefühl, das Rhodan mir vermittelt hat ...
-
Ich weiß, wie du das meinst, Roman, schließlich haben wir uns ja noch persönlich darüber unterhalten. Aber du siehst das jetzt auch aus Sicht des Autors, der den Roman geschrieben hat (der Roman von Roman... jaja, ewiger running gag :P ). Ich werde dich auf alle Fälle wissen lassen, ob ich das aus Sicht des Lesers dann auch so sehe, wenn ich den Roman von dir gelesen haben werde... ;)
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
Tostan
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1692
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Tostan »

Atlan hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:

Außerdem geht's um das Gefühl, das Rhodan mir vermittelt hat ...
-
Ich weiß, wie du das meinst, Roman, schließlich haben wir uns ja noch persönlich darüber unterhalten. Aber du siehst das jetzt auch aus Sicht des Autors, der den Roman geschrieben hat (der Roman von Roman... jaja, ewiger running gag :P ). Ich werde dich auf alle Fälle wissen lassen, ob ich das aus Sicht des Lesers dann auch so sehe, wenn ich den Roman von dir gelesen haben werde... ;)
Das ist die Sicht des Lesers, nachdem er das Konzept des Zyklus gelesen hat.

Kann ja auch sein, dass du es nach Band 12 anders empfindest.

Für den Autor von Band 2 gibt es nur ein Kriterium: Gefällt den Lesern der Band oder nicht.

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Rainer1803 »

Tostan hat geschrieben:
Für den Autor von Band 2 gibt es nur ein Kriterium: Gefällt den Lesern der Band oder nicht.

:aa:

-O- Tostan -O-
ähm - sollte das nicht auch für Band 1, 3 und ff. gelten :devil:

Benutzeravatar
Tostan
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1692
Registriert: 29. Juni 2012, 14:04
Wohnort: Wien

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Tostan »

Rainer1803 hat geschrieben:
Tostan hat geschrieben:
Für den Autor von Band 2 gibt es nur ein Kriterium: Gefällt den Lesern der Band oder nicht.

:aa:

-O- Tostan -O-
ähm - sollte das nicht auch für Band 1, 3 und ff. gelten :devil:
Ich spreche für mich und nicht für die anderen Autoren :devil: :P

:aa:

-O- Tostan -O-
To Live Is To Die

Benutzeravatar
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3722
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn und Freudenstadt

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Atlantis »

hz3cdv hat geschrieben:
Atlan hat geschrieben:
...

Wie sagte Roman Schleifer auf der Bühne so schön: "Man wird beim Lesen wieder jung!" Roman, ich nehme dich beim Wort... :D

...
Juchuu. Haarausfall, Übergewicht und sonstige Beschwerden sind passe. Und all das für ein paar Euro. Das nenn ich doch mal ein Produkt, auf das die Welt gewartet hat. ;)
Aber werde nicht zu jung,denn sonst brauchst Du wieder Windeln. :D :saus:

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Rainer1803 »

Atlantis hat geschrieben:
hz3cdv hat geschrieben:
Atlan hat geschrieben:
...

Wie sagte Roman Schleifer auf der Bühne so schön: "Man wird beim Lesen wieder jung!" Roman, ich nehme dich beim Wort... :D

...
Juchuu. Haarausfall, Übergewicht und sonstige Beschwerden sind passe. Und all das für ein paar Euro. Das nenn ich doch mal ein Produkt, auf das die Welt gewartet hat. ;)
Aber werde nicht zu jung,denn sonst brauchst Du wieder Windeln. :D :saus:
Genau, es gab da ja mal ein Taschenbuch: Flug der Millionäre von Clark Darlton, und das endete bös, mit ES macht man keine Späße :devil:

Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 7662
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: STARDUST kommt

Beitrag von AARN MUNRO »

Ja, es war Band 17 der Planetenromane, sehr lustig... :st:
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann!
"Jetzt geht es erst richtig los! Perry Rhodan!" ES in Band 650
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Wenn ich Sense of Wonder will, lese ich Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
Gute SF-Schreibe ist außenbetont: behaviouristisch

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Rainer1803 »

So - ich hab jetzt die Leseprobe "gelesen" und leider schon ab S. 3 quergelesen. Rhodan wird mal wieder gegen seinen Willen durch den Kosmos geschleudert, ein uraltes Wesen erwacht ohne Eriinerungen, Talin-Jäger und XXX-Materie, öhm nein Danke, jetzt kommen aber wirklich schlechte Erinnerungen an einen schlechten Zyklus hoch. :o

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: STARDUST kommt

Beitrag von hz3cdv »

AARN MUNRO hat geschrieben:Ja, es war Band 17 der Planetenromane, sehr lustig... :st:
Da war ES mal so richtig schön infam.

Benutzeravatar
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne

Re: STARDUST kommt

Beitrag von DelorianRhodan »

Mal abwarten. Die Abo-Rechnung ist jedenfalls überwiesen.

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3637
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Atlan »

Rainer1803 hat geschrieben:So - ich hab jetzt die Leseprobe "gelesen" und leider schon ab S. 3 quergelesen. Rhodan wird mal wieder gegen seinen Willen durch den Kosmos geschleudert, ein uraltes Wesen erwacht ohne Eriinerungen, Talin-Jäger und XXX-Materie, öhm nein Danke, jetzt kommen aber wirklich schlechte Erinnerungen an einen schlechten Zyklus hoch. :o
Fandest du die Leseprobe wirklich so schlimm?
Auf dem ColoniaCon hat Uwe ja ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und irgendwo musste der Zyklus ja anfangen, also mit Rhodans Ankunft über Aveda. Dass es sofort anders kommt als erwartet... das ist nun mal der typische "Monster des Tages"-Beginn eines jeden Zyklus` (oder auch jedes runden Eröffnungsbandes). Es soll richtig viel Action in Far Away geben, und darauf freue ich mich. Leseproben mit den ersten paar Seiten des Romans sind für mich nicht aussagekräftig genug und daher auch kein Entscheidungskriterium.
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: STARDUST kommt

Beitrag von Rainer1803 »

Atlan hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:So - ich hab jetzt die Leseprobe "gelesen" und leider schon ab S. 3 quergelesen. Rhodan wird mal wieder gegen seinen Willen durch den Kosmos geschleudert, ein uraltes Wesen erwacht ohne Eriinerungen, Talin-Jäger und XXX-Materie, öhm nein Danke, jetzt kommen aber wirklich schlechte Erinnerungen an einen schlechten Zyklus hoch. :o
Fandest du die Leseprobe wirklich so schlimm?
Auf dem ColoniaCon hat Uwe ja ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und irgendwo musste der Zyklus ja anfangen, also mit Rhodans Ankunft über Aveda. Dass es sofort anders kommt als erwartet... das ist nun mal der typische "Monster des Tages"-Beginn eines jeden Zyklus` (oder auch jedes runden Eröffnungsbandes). Es soll richtig viel Action in Far Away geben, und darauf freue ich mich. Leseproben mit den ersten paar Seiten des Romans sind für mich nicht aussagekräftig genug und daher auch kein Entscheidungskriterium.
Wenn ich schon ne Leseprobe quer lese, ja dann fand ich es schlimm. Ging mir auch bei Uwes Band 2600 so, da hab ich erst mal ausgesetzt und nachträglich gesehn war das für mich der schlimmste Zyklus überhaupt.

Antworten

Zurück zu „PR - Stardust“