Neuzugänge stellen sich vor

Wer bist du und wie verlief dein Weg zu Perry Rhodan?
Antworten
Benutzeravatar
Ibram Gaunt
Siganese
Beiträge: 1
Registriert: 20. April 2021, 23:02

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Ibram Gaunt »

Hallo alle zusammen ,

so will auch ich die Möglichkeit nutzen mich hier mal ein wenig vorzustellen.
Also ich bin Baujahr 1984 und seid meiner ersten Folge Raumschiff Enterpreis mit Captain Kirk dem SF verfallen.

ABER...ich muss gestehen, bis vor wenigen Tagen ist PR komplett an mir vorbei gegangen.
Ich habe zwar ab und an mal am Bahnhofkiosk das ein oder andere „Groschenroman“-Cover gesehen (man verzeihe mir die Wortwahl) aber es hat mich nie ...Gepackt.

Bis ich vor 3 Tagen vom YouTube-Algorithmus ein Video vom „Perryversum“ in meine Startleiste gespült bekommen habe, wohl weil ich kurz zuvor bei meinen Recherchen ein paar Videos von Ben Calvin Hary angeschaut habe.

Und tja was soll ich sagen...ich habe mir gleich mal das Hörbuch PR Neo 01 angehört und es hat mich gepackt.

Heute habe ich mir dann direkt von Andreas Eschenbach : PR Das Größte Abenteuer gekauft und kann das Buch kaum aus der Hand legen.

Tja und da bin ich nun, einen Unendlichen Quell an Büchern vor mir und noch keine Peilung wie ich diesen Mount Everest der SF-Literatur am besten besteigen soll.

So schlage ich nun hier mein Basislager auf und schau mal wo mich die Reise hin führt.
Zuletzt geändert von Ibram Gaunt am 21. April 2021, 00:28, insgesamt 2-mal geändert.
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Douglas Adams
Benutzeravatar
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 41283
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Moonbiker »

:welcome:

Günther
Benutzeravatar
Verkutzon
Terraner
Beiträge: 1516
Registriert: 22. März 2017, 19:41
Wohnort: Grundamoar

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Verkutzon »

:welcome:
Verkutzon sah eine endlose Schwärze. Ein nie gekanntes Schwindelgefühl erfasste ihn. Ungläubig liess er Laires Auge sinken. Aus: PR-Heft 1120
Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15992
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Elena »

:welcome: Ibram Gaunt und viel Spaß im Forum! :)
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys
TRIICLE-X
Siganese
Beiträge: 65
Registriert: 11. August 2017, 20:47

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von TRIICLE-X »

Ibram Gaunt hat geschrieben: 21. April 2021, 00:26 So schlage ich nun hier mein Basislager auf und schau mal wo mich die Reise hin führt.
Willkommen ! :)

Wie besteigt man den Mount Everest ..., ich würde sagen ... einfach von unten nach oben! :D

Mit PR-NEO 01 und den Eschbach-Wälzer hast du schon mal zwei gute Startpunkte.
Es wird sich für dich dann die Frage stellen, wie weiter ... :help:
Bei PR-NEO hat du den Vorteil das mit 250 Bänden, dass das Ganze zum einen noch recht übersichtlich, und zum anderen von Anfang an "modern geschrieben" zu lesen ist.
Bei der Original-Serie gibt es ja sehr viel mehr Lesestoff. Und das Eschbach-Buch bezieht sich auf die Original-Serie.
Wenn du den Wälzer durch hast, würde sich für dich logischerweise der sogenannte Silberband 1 - "Die Dritte Macht" als Fortsetzung anbieten.
Der beinhaltet die ersten Hefte von 1961 in komprimierter Form. Da kannst du dann austesten und vergleichen, ob dich die literarische Art der alten Hefte mehr, gleich oder weniger anspricht als PR-NEO. Denn der Schreibstil der verschiedenen Autoren(-Generationen), hat sich im Lauf der Zeit doch etwa verändert.

Solltest du dich entscheiden auch die Original-Serie von Anfang an komplett mit allen Taschenbüchern und Nebenserien lesen zu wollen, dann hast du je nach Lesepensum, eventuell bereits den Rest deines Lebens verplant! :juhu:
Du hast dann also die Büchse der Pand... äh ..., ich meine das Tor ins Perryversum aufgestoßen. :devil:

Falls du nicht so genau weißt, ob dass "alles" für dich von Interesse ist, kannst du dir ja auch überlegen, welche Art von SF dich am meisten interessiert.
Die PR-Serie hatte ja immer den Vorteil gegenüber TV-Serien oder Kinofilmen, nicht durch ein beschränktes Budget für Spezialeffekte oder andere Faktoren handlungsmäßig eingeschränkt zu sein. Also geht es nur um der Vorstellungskraft der Autoren und ob die Leser das nachvollziehen können. :gruebel:

Falls dich also thematisch irgendwas besonders bei der SF interessiert, kannst du hier im Forum ja nach Lesetipps fragen.
Oder dich mit entsprechenden Stichworten der Suchmaschine der Perrypedia bedienen.
Ob nun KI, kosmische Konflikte, kosmische Evolution, Forschung etc., es gibt keine Thematik, die nicht mehrfach in der PR-Serie vorkommt.
Im Laufe der langen Zeit(60 Jahre!) boten sich immer wieder neue Ansätze eine bereits verwendete Thematik neu aufzugreifen.

Da du ja auch STAR TREK Fan bist, könnten dich vielleicht z.B. die Abenteuer von Raumschiffen der Explorerflotte interessieren.
Die sind ebenfalls unterwegs um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen ..., na, den Rest kennst du ja. :pfeif:
Deren Flottenregisternummern beginnen hier nicht mit NCC-... :nein: , sondern mit EX-...., also z.B. EX-2115(ab Heft 152 aus dem Jahr 1964). :abflug:

Je nach dem, für was Du dich zu lesen entscheidest, findest du hier zu jedem Leseprodukt des Perryversums ein entsprechendes Unterforum, wo Du entweder nachlesen kannst, was andere Leser zu dem entsprechenden Lesematerial gepostet haben, oder Du selber deine Meinung zum aktuell von dir gelesen Perry-Produkten niederschreiben und mit allen hier teilen kannst.

Na dann, viel Spaß ! :-))
Ad Astra :st:
Benutzeravatar
Julian
Ertruser
Beiträge: 970
Registriert: 28. August 2012, 13:46
Wohnort: Darmstadt

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Julian »

TRIICLE-X hat geschrieben: 26. April 2021, 00:44
Bei PR-NEO hat du den Vorteil das mit 250 Bänden, dass das Ganze zum einen noch recht übersichtlich, und zum anderen von Anfang an "modern geschrieben" zu lesen ist.
Zum x-ten Mal lese ich nun das die alten Schriften irgendwie unmodern geschrieben wurden.

Als ich damals mit der Hundertsonnenwelt anfing zu lesen wegen der Posbi ist mir nie aufgefallen das dies irgendwie unmodern war damals.

Eher futuristisch.

Wenn ich was von Goethe lese, ja, das ist dann nicht mehr der Sprachgebrauch von heute...aber Perry an sich...da sollte man wirklich mal die Kirche im Dorf lassen (IMHO).

gruß J
lege mich jetzt wieder hin :ciao:
Neugier, Trailer, Spoiler - der Weg zur dunklen Seite sie sind.

Kritik ist wie Schleifpapier- es kratzt, aber es kann zu mehr Glanz verhelfen.
Benutzeravatar
Eddi Zerbst
Siganese
Beiträge: 2
Registriert: 4. Mai 2021, 08:08
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Eddi Zerbst »

Moin!

Dann stelle ich mich mal vor...

Ich bin der Eddi, 59 Jahre alt und komme aus dem schönen Bremen. Also ein echtes Nordlicht seit Geburt. ;)

Ja, wie bin ich zu Perry Rhodan gekommen? Das ist rund 46 Jahre her, da fiel mir durch Zufall ein Perry Rhodan Roman durch sein Cover auf. Das war die Nr. 389, "Mond der Rebellen". Das Titelbild faszinierte mich einfach und so kaufte ich den Roman gebraucht bei der sogenannten Leihbücherei Geffken in Bremen. Verstanden habe ich damals nur die Hälfte, aber meine Neugier war geweckt. Ich kaufte dann weiterhin gebrauchte Perry Romane kreuz und quer durch alle Zyklen, die bis 1975 erschienen waren. Das ging so rund ein Jahr, bis ich mich dann entschloss, ich starte ganz von Anfang an.

Die nächsten Jahre, bis ca. 1979, habe ich dann alles gelesen bis hin zur Nr. 700. Dann passierte das, was ich eigentlich bis dahin nicht für möglich gehalten habe... Perry Rhodan fing an mich zu langweilen. Sporadisch las ich dann noch Romane aus dem Amphile-Zyklus, aber ich war nicht mehr mit dem Herzen dabei. Und es kam, wie es kommen musste... mit der Nr. 799 war Schluss für mich. Ab und zu noch mal ein Planetenroman, aber alte Teile und dann schlief mein Interesse für Perry Rhodan komplett ein.

Das ging so fast 40 Jahre. Erst im letzten Jahr habe ich Perry Rhodan wieder für mich entdeckt, aber als Sammler und weniger als Leser. Habe jetzt Romanheft 1 - 599 in Erstauflage. Dazu noch jeweils die Nr. 1 von SB, Atlan, Perry, Perry Rhodan im Bild, Perry Rhodan Planetenroman in Erstauflage. Dazu noch die Revell Modelle, usw.!

Ich habe kurz versucht in das heutige Perry Rhodan reinzukommen, aber das ist nicht meine Welt. :o(

Soweit meine Geschichte...

Ich hoffe auf spannende Posts und bitte nicht enttäuscht sein, wenn ich zu den aktuellen Zyklen keine Beiträge leisten kann. Werde mich wohl hauptsächlich in den "Classics" aufhalten... ;)

VG
Eddi
Benutzeravatar
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 41283
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Moonbiker »

:welcome:

Günther
Benutzeravatar
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 15233
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Lord Valium »

:welcome:
Eddi
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!
Benutzeravatar
Ce Rhioton
Kosmokrat
Beiträge: 4970
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Ce Rhioton »

Eddi Zerbst hat geschrieben: 4. Mai 2021, 08:36
Ich habe kurz versucht in das heutige Perry Rhodan reinzukommen, aber das ist nicht meine Welt. :o(:

VG
Eddi
Und was genau ist daran nicht Deine Welt? Könntest Du das an einem Beispiel konkretisieren?

:welcome:
Benutzeravatar
Eddi Zerbst
Siganese
Beiträge: 2
Registriert: 4. Mai 2021, 08:08
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Eddi Zerbst »

Ce Rhioton hat geschrieben: 4. Mai 2021, 10:26 Und was genau ist daran nicht Deine Welt? Könntest Du das an einem Beispiel konkretisieren?
Hi!

Naja, hauptsächlich der Schreibstil der Autoren. Ich bin eben den doch recht simplen Stil der 60er und Anfang der 70er gewohnt, mit viel "Bumm... Knall... Peng..."! Der liest sich für mich sehr flüssig. Heutzutage ist auch noch viel das drin, weswegen ich Damals ausgestiegen bin... Space-Esoterik! Ist nun so gar nicht meins, sry! ;)

VG
Benutzeravatar
Eric_Manoli
Marsianer
Beiträge: 170
Registriert: 23. Januar 2021, 22:11

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Eric_Manoli »

Eddi Zerbst hat geschrieben: 4. Mai 2021, 10:34 Space-Esoterik! Ist nun so gar nicht meins, sry! ;)
Willkommen, und mir aus dem Herzen gesprochen! :st:
Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15992
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Elena »

:welcome: Eddi Zerbst und viel Spaß im Forum! :)

Hübscher Avatar! :st:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys
Benutzeravatar
therealliehard
Siganese
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mai 2021, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von therealliehard »

Hie, ich bin Lie :mrgreen:

und ich habe es jetzt endlich auch mal geschafft, mich irgendwo anzumelden und vor allen Dingen: zu Posten!

Ich bin erst seit etwa drei Jahren im Perry Rhodan-Universum unterwegs und habe schon einige Bücher gelesen und Hörbücher gehört. Begonnen hat es, auf anraten meines damaligen Freundes, der mir gesagt hat, dass Sailor Moon auch Science Fiction ist, weil da auch Aliens die Erde erobern wollen :rolleyes:

Also hat er mir Atlans Zeitabenteuer vor die Nase gehalten. Und ich liebe sie!
Ich weiß gar nicht, wie oft ich den ersten Band inzwischen gelesen- und gehört habe :o(
Ich bin ein absoluter Atlan-Fan und schreibe seit einiger Zeit an einer eigenen Story. Hab mich vor Kurzem auch getraut, das mal zu veröffentlichen. Vorher habe ich nur für mich selbst geschrieben. Hab den Post auch gerade gefunden, in dem man mich erwähnt hat. Danke dafür :D :P Einfach hier klicken :D

Zu meiner Person gibt es gar nicht viel zu sagen. Ich schreibe viel, hab aber im Moment viel mit einem gigantischen Umzug zu tun und deswegen wenig Zeit für Online-Aktivitäten. Ich versuche aber zumindest meinen Instagram-Account zu pflegen und bin da auch am besten zu erreichen. Ich hoffe aber, dass ich ende Juni wieder mehr Zeit habe mich in Foren rumzutreiben und viele interessante Leute kennen zu lernen.
Dinge die man sonst noch über mich wissen darf: Bin Pfadfinderin, bin immer interessiert an netten Gesprächen, hab meinen persönlichen Atlan schon gefunden :wub: , hab viel Spaß an Natur und Fotografie, liebe Musik, male und zeichne viel, mag auch Animes und Mangas, spiele Gitarre (aber noch nicht so gut) und bin eher ein Hunde-als ein Katzenmensch ^_^

Alles Weitere darf man gern erfragen! :D

Ich freue mich auf meine Zeitabenteuer hier!

Lie
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5460
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Faktor10 »

Seit willkommen Eddi Zerbst und therealliehard bei diesem etwas wilden Haufen.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15992
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Elena »

:welcome: therealliehard und viel Spaß im Forum! :)

Noch jemand, der Atlan liebt. Er ist auch mein Lieblingscharakter. :wub:

Wow, gleich vom Chefredakteur verlinkt, das ist ja interessant. :st:
Hab schon reingeguckt. Echt interessant. Da gucke ich noch mal genauer hin.

Hast ja echt viele Hobbys. Also ich liebe sowohl Hunde als auch Katzen. Jedenfalls starrt Dich von diesem Post jetzt erst mal ne Katze an. :devil:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys
Benutzeravatar
Ce Rhioton
Kosmokrat
Beiträge: 4970
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Ce Rhioton »

Die Atlan-Zeitabenteuer zählen nach wie vor auch zu meinen Favoriten, da sie eine spannende Symbiose zwischen realer Historie und Fiktion erzählen.

Lie H. Ard erinnert mich spontan an Bruce Willis' wohl größten Filmerfolg. In der Hörbuch-Version des PERRY RHODAN-Zyklus "Sternenozean" spricht Manfred Lehmann - die deutsche Synchronstimme von Bruce Willis - den arkonidischen(!) Geheimdienst-Mitarbeiter "Shallowain".
Der Kreis scheint sich zu schließen.

:welcome: im Forum der Harmonie
Benutzeravatar
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 41283
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Moonbiker »

:welcome:

Günther
Benutzeravatar
therealliehard
Siganese
Beiträge: 4
Registriert: 5. Mai 2021, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von therealliehard »

Hast ja echt viele Hobbys.
Ich gebe mir Mühe die alle auch auszufüllen :rolleyes: ich brauche immer irgendwas zu tun und probier gern neue Sachen aus :lol:
Deine Katze auf dem Bild?^^

Lie H. Ard erinnert mich spontan an Bruce Willis' wohl größten Filmerfolg.
Eh :o stimmt, ist mir jetzt erst aufgefallen *hat manchmal ne echt lange Leitung*



Danke für die vielen Willkommensgrüße :juhu:
Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15992
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Elena »

Nein, leider nicht meine. Aber ich liebe schwarze Katzen und finde sie total schön.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys
TRIICLE-X
Siganese
Beiträge: 65
Registriert: 11. August 2017, 20:47

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von TRIICLE-X »

Eddi Zerbst hat geschrieben: 4. Mai 2021, 08:36

Ich hoffe auf spannende Posts und bitte nicht enttäuscht sein, wenn ich zu den aktuellen Zyklen keine Beiträge leisten kann. Werde mich wohl hauptsächlich in den "Classics" aufhalten... ;)
:welcome:
Nun, da kommst Du grade richtig ins Forum, da vor kurzem anlässlich des 60.Jubiläums wieder ein Classics-Thread über die Serie ab Heft 1 gestartet wurde.
Deine Erinnerungen sind höchst willkommen, auch wenn du die alten Hefte nicht aktuell nochmal mitliest.
Ich habe auch gerade ein paar meiner Erinnerungen bezüglich der mysteriösen IV's mit dazu gegeben ohne die Hefte jetzt nochmal gelesen zu haben.
viewtopic.php?f=55&t=12767&start=100
Also viel Spaß im Forum. :D
Ad Astra :st:
Lagordis
Siganese
Beiträge: 3
Registriert: 26. April 2021, 18:04

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Lagordis »

Hallo zusammen,

dann stelle ich mich auch mal vor :)

Mein Name ist Patrick, bin 31 Jahre alt, komme aus dem schönen Badnerland und bin eigentlich durch und durch Lurker (heißt ich lese hauptsächlich, schreibe aber selten).
PR lese ich mit Pausen seit ich 14 Jahre als war. Mein erster Kontakt war die 6-teilige Andromeda Reihe. Und auch wenn ich keinerlei Hintergrund Wissen hatte, war ich dem Bann sofort verfallen :)

Dann habe ich mit den SB angefangen, ganz vorne versteht sich. 16 Jahre später bin ich bei SB 38 angekommen. Ich hatte mir mehr erhofft :(
Aber es gibt noch so viel anderes zu lesen und zu tun auf diesem Planeten, sodass ich weiter leider nicht kam.
Zwischendrin habe ich noch andere Nebenserien/Romane gelesen wie z.B. Lemuria, Ara-Toxin oder vers. Planetenromane.

Und vor ca. 3 Wochen habe ich einen großen Traum wahr werden lassen. Ich bin "vorne" bei der EA mit eingestiegen. Bei Band 3100 um genau zu sein.
Momentan bin ich bei Band 3116, also fast Up2Date. Lange hatte ich "Angst" davor, weil ich dann ca. 2500 Bände überspringe und nicht weiß was
in der Zwischenzeit passiert ist. Gleichzeitig war ich immer traurig nicht zu wissen was heutzutage so bei PR passiert.

Jetzt habe ich mich überwunden und lese beides, also die SB und die aktuellen Hefte. Ich bin Glücklich :)

Und der aktuelle Zyklus gefällt mir bis jetzt auch sehr. Lieblingsautor bisher: Kai Hirdt.

Bei Fragen einfach fragen.

Danke euch!
Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15992
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Elena »

:welcome: Patrick alias Lagordis und viel Spaß im Forum! :)
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys
Benutzeravatar
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 41283
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen

Re: Neuzugänge stellen sich vor

Beitrag von Moonbiker »

:welcome:

Günther
Antworten

Zurück zu „Neuzugänge stellen sich vor“