PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Unvergessene Abenteuer, legendäre Zyklen - nachgelesen und neu diskutiert.
Antworten
Kaowen
Oxtorner
Beiträge: 518
Registriert: 11. Dezember 2012, 20:53

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von Kaowen »

Ich habe eben Lumpazie Fotos der Atlan-Story aus Perry 132 zugeschickt, ich habe ihm auch die Erlaubnis erteilt, sie hier im Forum einzustellen.
Benutzeravatar
Norman
Siganese
Beiträge: 21
Registriert: 31. Juli 2020, 12:58

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von Norman »

Kaowen hat geschrieben: 7. August 2020, 19:31 Ich habe eben Lumpazie Fotos der Atlan-Story aus Perry 132 zugeschickt, ich habe ihm auch die Erlaubnis erteilt, sie hier im Forum einzustellen.
Das finde ich richtig klasse von dir!
Kannst du eventuell nachfragen, ob noch mehr Infos zu den Skripten vorhanden sind? Eine Inhalts- und Titelliste der einzelnen Hefte wäre auch schon toll.
Kaowen
Oxtorner
Beiträge: 518
Registriert: 11. Dezember 2012, 20:53

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von Kaowen »

Solche Infos habe ich leider nicht, ich kenne auch niemanden, der solche Unterlagen haben könnte, tut mir leid.
Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 4063
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von Lumpazie »

Starcat66 hat geschrieben: 7. August 2020, 16:46
Wie man sieht, wurden die jetzigen Atlan-Seiten noch nicht getuscht und getextet. Wahrscheinlich ist
das auch der Grund, warum der Verlag damals von einer Veröffentlichung abgesehen hat.
Starcat66
Vermutlich ist das so - allerdings wären über Dirk Hess bestimmt noch die alten Manusskripte dazu aufzutreiben gewesen. Aber auch ohne hätte eine Veröffentlichung in Kleinstauflage über HJB oder Hethke seine Käufer gefunden. Da sehe ich immer noch eine verpasste Chance des Verlags. Und da der Käufer diesen raren Schatz auch noch zerstückelt und weiterverkauft hat, macht die Sache doppelt bitter :(
Norman hat geschrieben: 8. August 2020, 10:05
Kaowen hat geschrieben: 7. August 2020, 19:31 Ich habe eben Lumpazie Fotos der Atlan-Story aus Perry 132 zugeschickt, ich habe ihm auch die Erlaubnis erteilt, sie hier im Forum einzustellen.
Das finde ich richtig klasse von dir!
Kannst du eventuell nachfragen, ob noch mehr Infos zu den Skripten vorhanden sind? Eine Inhalts- und Titelliste der einzelnen Hefte wäre auch schon toll.
Kaowen hat geschrieben: 8. August 2020, 12:01 Solche Infos habe ich leider nicht, ich kenne auch niemanden, der solche Unterlagen haben könnte, tut mir leid.
Ich denke, der beste Ansprechpartner dafür wäre wirklich Dirk Hess, er könnte solche Unterlagen noch haben. Bestenfalls noch Swen Papenbrock - er ist ein alter Sammlerhase und hatte guten Kontakt zu Dirk Hess (ob er ihn heute noch hat, weiß ich leider nicht).

Kaowen, die Bilder sind gut bei mir angekommen und ich denke, ich stell SIe im Laufe der nächsten zwei Tage noch ein (sorry für alle, die schon gespannt darauf warten, am Wochenende ist man halt mal auch etwas privat unterwegs und nicht nur hier im Forum ;) - zum Trost, ich habe mir die Bilder auch noch nicht angeschaut). B-)
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)
Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 4063
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von Lumpazie »

Starcat66 hat geschrieben: 7. August 2020, 16:46 Auch ich denke rp49.de ist der richtige Platz für solche Fundstück. Dann kann sich jeder PR- und Comic-Fan diese Raritäten ansehen. rp49.de ist eine wahre PR-Schatzgrube. Z.B. findet man dort auch die seltenen Perry Comic-Seiten aus der Bravo und vieles mehr.
Starcat66
Kaowen, wie siehst Du das? Wäre das für dich in Ordnung? Reinhard von der rp49 wäre bereit die Seiten auf seiner Homepage online zu stellen. Darf ich Sie ihm schicken?

ich denke, wir sollten uns da auch noch die Absicherung vom Verlag holen - ich würde die Anfrage an Klaus N. Frick schicken (die Homepage von Reinhard ist sowieso von VPM abgesegnet, dennoch schadet hier eine zusätzliche Absicherung wohl nicht).
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)
Kaowen
Oxtorner
Beiträge: 518
Registriert: 11. Dezember 2012, 20:53

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von Kaowen »

Klar kannst du die Fotos weiterleiten, alles kein Problem.
reini52
Siganese
Beiträge: 5
Registriert: 6. Dezember 2016, 16:23
Wohnort: 24790 Schacht-Audorf
Kontaktdaten:

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von reini52 »

Hallo Kaowen, Hallo Fangemeinde,

Deine Fotos sind alle bei mir angekommen. Danke, dass ich diese Grafiken erhalten durfte. Inzwischen habe ich alle Deine Fotos zur Veröffentlichung vorbereitet. Wenn Du wisssen/sehen willst, wie das alles einmal aussehen kann, mußt Du Dich noch ein wenig gedulden. Dies betrifft auch die Fangemeinde. Zur Zeit gibt es noch keine Genehmigung zur Veröffentlichung - leider.

Inzwischen habe ich einige Sammler, die alle fehlenden Exposes besitzen, aufgetrieben und halte auch Kontakt zu Ihnen. Nur soviel sei verraten, dass es noch weitere sehr heiße Infos zu den v.g. Nummern zu berichten gibt. Aber ohne eine Genehmigung kann und darf ich nichts Genaueres bekannt geben.

Haltet die Stange.

Ad Astra
ReiniPeti
-----------------
Webmaster der http://rp49.de
Benutzeravatar
Norman
Siganese
Beiträge: 21
Registriert: 31. Juli 2020, 12:58

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von Norman »

reini52 hat geschrieben: 12. August 2020, 05:13 ...

Haltet die Stange.

Ad Astra
:st: Ich halte alle Stangen, die ich habe! :st: :st: :st: :st:
Benutzeravatar
Starcat66
Siganese
Beiträge: 4
Registriert: 8. Juli 2020, 01:33
Wohnort: Delmenhorst

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von Starcat66 »

reini52 hat geschrieben: 12. August 2020, 05:13 ...
Inzwischen habe ich einige Sammler, die alle fehlenden Exposes besitzen, aufgetrieben und halte auch Kontakt zu Ihnen. Nur soviel sei verraten, dass es noch weitere sehr heiße Infos zu den v.g. Nummern zu berichten gibt. Aber ohne eine Genehmigung kann und darf ich nichts Genaueres bekannt geben.

Haltet die Stange.
Das hört sich so an, als ob...

Es werden alle verfügbare Stangen gehalten, zusätzlich werden Daumen, Finger und Zehen gedrückt.
:st: :D

Galaktische Grüße aus Delmenhorst
Starcat66
GolfSierra
Siganese
Beiträge: 18
Registriert: 23. Oktober 2013, 15:36
Wohnort: Terra, 51°30'54.6"N 6°49'45.8"E

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von GolfSierra »

reini52 hat geschrieben: 12. August 2020, 05:13 Aber ohne eine Genehmigung kann und darf ich nichts Genaueres bekannt geben.
Wessen Genehmigung brauchst Du denn? Die vom Verlag? Das könnte man sicherlich mit einer freundlichen Anfrage regeln.
Der Verlag hat ja die Comics beauftragt und anscheinend auch bezahlt, also gehören sie dem Verlag. :rolleyes:
Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 4063
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: PR Comic "Perry - unser Mann im All" unveröffentliche Hefte 130-135 aus Spanien ?

Beitrag von Lumpazie »

GolfSierra hat geschrieben: 28. August 2020, 12:07
reini52 hat geschrieben: 12. August 2020, 05:13 Aber ohne eine Genehmigung kann und darf ich nichts Genaueres bekannt geben.
Wessen Genehmigung brauchst Du denn? Die vom Verlag? Das könnte man sicherlich mit einer freundlichen Anfrage regeln.
Der Verlag hat ja die Comics beauftragt und anscheinend auch bezahlt, also gehören sie dem Verlag. :rolleyes:

Ich antworte mal stellvertretend für Rein52 (bin ein wenig in die Sache involviert ;)) - sicherlich braucht Reini52 auch die Genehmigung vom Verlag - das ist allerding kein Problem, da er in guten Kontakt mit Klaus N. Frick steht. Die Hürde liegt bei jemand Anderem - ihr werdet zur gegeben Zeit über alles von Raini52 ausführlich informiert. :st:
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)
Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN Classics“